252°
ABGELAUFEN
Frühstücksbacon 6,41 € / Kg bei METRO

Frühstücksbacon 6,41 € / Kg bei METRO

FoodMETRO Angebote

Frühstücksbacon 6,41 € / Kg bei METRO

Preis:Preis:Preis:6,41€
Zum DealZum DealZum Deal
METRO verkauft vom 27.10. bis 09.11. Frühstücksbacon zum unverschämten Preis für 6,41 € pro Kg. Soweit ich weiß, ist das der beste Preis ever (berichtigt mich bitte).

Wie man entspannt an eine Metro Karte kommt, sollte mittlerweile vielen bekannt sein. Die lohnt sich jedenfalls für jeden Schnäppchenjäger + macht sich ruckzuck bezahlt.

862748-yb82U.jpg




Beliebteste Kommentare

das ist der gute den alle immer beim Metzger nebenan aus Freilandhaltung kaufen, oder?

21 Kommentare

Wie kommt man denn an eine Metro Karte entspannt ran?

mir ist es leider nicht bekannt, wie das privat geht?

derjackyvor 13 m

mir ist es leider nicht bekannt, wie das privat geht?


Einfachste Lösung: Ein Nebengewerbe anmelden (unkompliziert). Kostet einmalig ca 25 - 30 Euro.
Das Gewerbe ruhen lassen. Kein Umsatz - keine Steuern - Abgaben, auch garantiert keine Post. Null Stress.
Den Großhändlern ist es egal, wer da einkaufen kommt...
Bearbeitet von: "Wandervogel" 6. November

das ist der gute den alle immer beim Metzger nebenan aus Freilandhaltung kaufen, oder?

Manche haben 2 !


aa11vor 2 m

das ist der gute den alle immer beim Metzger nebenan aus Freilandhaltung kaufen, oder?


Es kauft ja sonst keiner..

Die Metzger die man im Ort kennt, verkaufen nun auf dem Markt in den Städten...Da kennt keiner deren Praktiken...


Engel07vor 2 m

Es kauft ja sonst keiner..Die Metzger die man im Ort kennt, verkaufen nun auf dem Markt in den Städten...Da kennt keiner deren Praktiken...

​made my day

Aliasssvor 43 m

Bacon Bomb


sensationell hhmmmmmmmmmmmmmmmmm nur noch geil.
Auch eine sehr geile Verwendung:

Blumenkohlbombe11773838-joNjk.jpg

Wandervogelvor 10 m

sensationell hhmmmmmmmmmmmmmmmmm nur noch geil. Auch eine sehr geile Verwendung:Blumenkohlbombe [Bild]


Auch interessant und sehr schnell. Die BaconBomb wollte ich demnächst mal machen da werde ich vielleicht noch so´n Kohl daneben legen obwohl mir das glaub zu wenig Fleisch ist...für die Frauen

Leute, für soviel Geld das ekelige Industriezeugs kaufen, da wird mir ganz warm ums Herzl und der Apotheke freut sich auf weitere Kundschaft, brrrrrrrr.... und ein Schnapper ist es lange nicht!

aa11vor 1 h, 13 m

das ist der gute den alle immer beim Metzger nebenan aus Freilandhaltung kaufen, oder?


Das kann dir heutzutage niemand mehr garantieren. Freilandhaltung bei der Schweinezucht findet man höchstens bei hochpreisig produzierter Qualität, die garantiert nicht im Angebot im Supermarkt oder beim null acht fünfzehn - Fleischer/Zwischenhändler/Großhandelsstammkunden zu finden ist. Jedenfalls nicht in kommerziellen Betrieben, die das Billigfleisch an Supermarktketten liefert.

Im Allgemeinen findet man die hier angebotene Qualität, die du meinst, in den Theken unserer "Lieblingsfleischereien", welche immer öfter fast ausschließlich Großmarktware verkaufen und nicht selber produzieren.

Meine Meinung: Die Qualität der Großmarktware ist besonders bei den Frische - Produkten wie Fleisch, Fisch usw einen guten Tick besser als beim Discounter etc. Bei Fisch/Seafood ist aufgrund des Zeitvorsprungs ganz klar der Großmarkt im Vorteil.
Bearbeitet von: "Wandervogel" 5. November

Aliasssvor 31 m

Auch interessant und sehr schnell. Die BaconBomb wollte ich demnächst mal machen da werde ich vielleicht noch so´n Kohl daneben legen obwohl mir das glaub zu wenig Fleisch ist...für die Frauen


Genau. Bei der Fleischmenge (BKB) kann man zwar noch variieren, ein weiteres männliches Kilo Hackfleisch ist da aber auch schnell drum gebastelt. Der Gemüseanteil stellt das Gewissen und die Frauen ruhig. Die BaconBomb steht auch schon auf meiner Liste. Danke. Kumpel hat sich nen Luxusgrill zugelegt. Der kann da gar nicht misslingen.

Wandervogelvor 1 h, 23 m

Einfachste Lösung: Ein Nebengewerbe anmelden (unkompliziert). Kostet einmalig ca 25 - 30 Euro.Das Gewerbe ruhen lassen. Kein Umsatz - keine Steuern - Abgaben, auch garantiert keine Post. Null Stress.Den Großhändlern ist es egal, wer da einkaufen kommt...



Hat man da nicht hinterher Probleme mit dem Finanzamt? Bzw muss man da jährlich eine Steuererklärung abgeben?
Habe leider keine Ahnung, würde aber auch ab und an gern meine Lebensmittel in der Metro einkaufen, alleine schon weil ich das dortige FF/FG sehr gerne mag

iPhrokevor 11 m

Hat man da nicht hinterher Probleme mit dem Finanzamt? Bzw muss man da jährlich eine Steuererklärung abgeben?Habe leider keine Ahnung, würde aber auch ab und an gern meine Lebensmittel in der Metro einkaufen, alleine schon weil ich das dortige FF/FG sehr gerne mag


Wie gesagt. Null Probleme. Du kannst geschmeidig das Gewerbe am nächsten Tag wieder abmelden. Du hast ja das was du wolltest. Den Gewerbeschein für die Registrierung im Großmarkt. Danach fragt dich keiner mehr nach deinem Gewerbe. Illegal ist das auch nicht. Das ist mir wichtig. Eher eine Grauzone. Schaden entsteht keiner, Die Umsatzsteuer wird ganz normal beim zahlen, cash oder mit Karte bezahlt. Ähnlich ist auch die Grauzone mit dem Pfandflaschentrick im Großmarkt. Alles legal.
Bearbeitet von: "Wandervogel" 5. November


BACONSTRIPS!

Wandervogelvor 1 h, 26 m

Wie gesagt. Null Probleme. Du kannst geschmeidig das Gewerbe am nächsten Tag wieder abmelden. Du hast ja das was du wolltest. Den Gewerbeschein für die Registrierung im Großmarkt. Danach fragt dich keiner mehr nach deinem Gewerbe. Illegal ist das auch nicht. Das ist mir wichtig. Eher eine Grauzone. Schaden entsteht keiner, Die Umsatzsteuer wird ganz normal beim zahlen, cash oder mit Karte bezahlt. Ähnlich ist auch die Grauzone mit dem Pfandflaschentrick im Großmarkt. Alles legal.

​Pfandflaschen Trick? Erzähl mal mehr bitte.

Bacon = Autohot

TheRealSeehofervor 1 h, 59 m

​Pfandflaschen Trick? Erzähl mal mehr bitte.



wer den Pfandflaschentrick kennt + bei Metro ne Karte hat, spart indem er dort abgibt, noch mal einiges, weil er da mehr Pfand zurück bekommt, als man im Supermarkt bezahlt hat.. ich hoffe ich erzähle hier zum Thema Getränke nix neues. Das Schlupfloch zum Schaden der Allgemeinheit wird sicher irgendwann geschlossen. Aber zwischenzeitlich hat sich da ein richtig großer Grauzonenmarkt entwickelt, wo pfiffige Schlitzohren vor Supermärkten bspw 25 cent - Pe - Flaschen vom Kunden für 26 cent erwerben. Diese organisiert gesammelt, macht ein dickes Plus.

Könnt ihr gerade mitrechnen? Genau. Richtig. 25 cent pro Flasche + 19% macht eigentlich 29,75 cent. Aufgerundet erhält der fleißige Sammler also 5 cent mehr. Die Masse machts.. Klar, das lohnt sich natürlich erst richtig bei größeren Mengen Aber wer es bis zum nächsten Großhandel nicht weit hat, sammelt die Kästen und PE Flaschen und gibt sie dann beim Gh ab. (die geben sogar kostenlos diese supergroßen Plastiktüten + Verschlüsse für die PE-Fl raus) + uuuund zumindest bei Metro erlebe ich immer einen Top Service, freundliche Angestellte usw.

Das passt dort einfach mal hier nachlesen?
Bearbeitet von: "Wandervogel" 6. November

Nicht jeder kann in die Metro und nicht jeder braucht soviel:
Bei Penny ab morgen 250g geschnitten 1,99€ Kg 7,96€

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text