170°
Fujifilm X-A3 mit XC 16-50mm F3.5-5.6 OIS II Kit für 599€ @ amazon
Fujifilm X-A3 mit XC 16-50mm F3.5-5.6 OIS II Kit für 599€ @ amazon
ElektronikAmazon Angebote

Fujifilm X-A3 mit XC 16-50mm F3.5-5.6 OIS II Kit für 599€ @ amazon

Redaktion

Preis:Preis:Preis:599€
Zum DealZum DealZum Deal
649€ zahlt man sonst im Preisvergleich.

50€ werden im Warenkorb abgezogen.

Es gibt 2 Testberichte mit Note 2,6. 2 Bewertungen gibt es bei Amazon mit 4 Sternen.

Im Photographyblog gibt es einen ausführlichen Test mit 4 Sternen. Im Flickr Pool finden sich auch Fotos.

  • 24,2 Megapixel APS-C CMOS Sensor
  • schwenkbarer 7,6 cm (3 Zoll) Touchscreen
  • inkl. Modus "Porträt-Optimierung“
  • FUJIFILM X-A3;Lithium-Ionen Akku NP-W126S;Akku Ladegerät BC-W126;Schultergurt;Gehäusedeckel;Garantiekarte;Bedienungsanleitung;Objektiv XC16-50mm;Objektivdeckel

Specs: Typ: EVIL • Megapixel (effektiv): 24.2 • Sensor: CMOS (23.6x15.6mm), 3.93µm Pixelgröße • Autofokus: Kontrastmessung, 77 Felder • Auflösungen: max. 6000x3376(16:9)/6000x4000(3:2)/4000x4000(1:1) Pixel (JPEG/RAW) • Wechselobjektivfassung: Fujifilm X, Crop-Faktor 1.5 • Bildstabilisator: nein • Display: 3.0" LCD, Live View, Touchscreen, 1040000 Bildpunkte, neigbar • Sucher: nein • Blitz: integriert und Blitzschuh • Videofunktion: MOV H.264 (max. 1920x1080@60 Bilder/Sek.) • Lichtempfindlichkeit (ISO): 200-6400 (erweiterbar auf 100-25600) • Verschlusszeit: 1/4000-30s • Serienaufnahme: max. 6 Bilder/Sek. • Wechselspeicher: SD/SDHC/SDXC • Anschlüsse: USB 2.0, HDMI Out • Wireless: WLAN 802.11b/g/n • Stromversorgung: Li-Ionen-Akku (NP-W126S) • Abmessungen (BxHxT): 116.9x66.9x40.4mm • Gewicht: 290g • Herstellergarantie: zwei Jahre • Lieferumfang: Objektiv XC 16-50mm 3.5-5.6 OIS II

6 Kommentare

Ein Gedanke dazu: wer wie ich ständing auf das 18-55 2.8 schielt und dann 250 Euro Differenz investiert, sollte sich im Klaren sein - er gewinnt nur Lichtstärke und 5mm oben (+verliert 2mm unten). Mehr nicht!
Es war absolut keine Offenbarung! Die Bilder des 16-50mm sind sehr vergleichbar mit denen des 18-55.
Einziges - nicht unwesentliches, aber eben auch einziges, Plus ist die 2.8 - Preisfrage: ist die reichliche halbe Blendenstufe Gewinn 250 Euro "wert".

WatchAddictvor 43 m

Ein Gedanke dazu: wer wie ich ständing auf das 18-55 2.8 schielt und dann …Ein Gedanke dazu: wer wie ich ständing auf das 18-55 2.8 schielt und dann 250 Euro Differenz investiert, sollte sich im Klaren sein - er gewinnt nur Lichtstärke und 5mm oben (+verliert 2mm unten). Mehr nicht!Es war absolut keine Offenbarung! Die Bilder des 16-50mm sind sehr vergleichbar mit denen des 18-55.Einziges - nicht unwesentliches, aber eben auch einziges, Plus ist die 2.8 - Preisfrage: ist die reichliche halbe Blendenstufe Gewinn 250 Euro "wert".


Durchgehend 2.8 ist schon ein riesen Vorteil benutze deswegen selber ein Tamron 17-50 2.8
Aber umgerechnet 24mm statt 28mm merkt man auch
muss jeder selber wissen. Was und wann fotografierst du den ?

N1Kvor 57 m

Durchgehend 2.8 ist schon ein riesen Vorteil benutze deswegen selber ein …Durchgehend 2.8 ist schon ein riesen Vorteil benutze deswegen selber ein Tamron 17-50 2.8Aber umgerechnet 24mm statt 28mm merkt man auchmuss jeder selber wissen. Was und wann fotografierst du den ?



das 18-55 ist aber nicht durchgehend 2.8, sondern hat nur 2.8 bei 18mm
18-55 2.8/4
16-50 3.5/5.6

N1K8. Mär

Durchgehend 2.8 ist schon ein riesen Vorteil benutze deswegen selber ein …Durchgehend 2.8 ist schon ein riesen Vorteil benutze deswegen selber ein Tamron 17-50 2.8Aber umgerechnet 24mm statt 28mm merkt man auchmuss jeder selber wissen. Was und wann fotografierst du den ?



Durchgehend 2.8 ist natürlich ein Vorteil aber wie @lobster09 schon schrieb, hat das 18-55 keine durchgehenden 2.8.
Für durchgehend 2.8 habe ich das Sigma 17-50 aber an der EOS, X-Mount bietet da nix.
Ich fotografiere überwiegend "Familie und Architektur" aber aufgrund der Ausstattung und Affinität "bucht" mich der Familien- und Freundeskreis auch zu ihren jeweiligen Anläßen

WatchAddictvor 1 h, 27 m

... Für durchgehend 2.8 habe ich das Sigma 17-50 aber an der EOS, X-Mount …... Für durchgehend 2.8 habe ich das Sigma 17-50 aber an der EOS, X-Mount bietet da nix....


durchgehend 2.8 hat das Fujifilm FUJINON XF16-55 mm F2.8 R LM WR Objektiv
amazon.de/Fuj…LU6


ich kann WatchAddict zustimmen von der P/L ist das XC16-50er im Vergelich zum 18-55er wirklich hervorragend, hatte beide ausgibig verglichen und doch das 16-50er behalten

lobster09vor 50 m

durchgehend 2.8 hat das Fujifilm FUJINON XF16-55 mm F2.8 R LM WR Objektiv …durchgehend 2.8 hat das Fujifilm FUJINON XF16-55 mm F2.8 R LM WR Objektiv https://www.amazon.de/Fujifilm-FUJINON-LM-WR-Objektiv/dp/B00SDC5LU6ich kann WatchAddict zustimmen von der P/L ist das XC16-50er im Vergelich zum 18-55er wirklich hervorragend, hatte beide ausgibig verglichen und doch das 16-50er behalten



Mit dem 16-55 hast Du natürlich Recht - es fehlt allerdings der IS. Vielleicht unterbewusst von mir vorausgesetzt, dass man mangels Ssucher und folglich nur mit "Zweipunktauflage" besser 'nen IS haben sollte.
(Und wahrscheinlich auch, weil es nach meiner aktiven Fuji-Investitions-Phase vorgestellt wurde und daher irgendwie aus dem Fokus geraten ist - haha Wortspiel.)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text