117°
ABGELAUFEN
Fujifilm X-E2 Body (schwarz) für 574€ @Saturn.de

Fujifilm X-E2 Body (schwarz) für 574€ @Saturn.de

ElektronikSaturn Angebote

Fujifilm X-E2 Body (schwarz) für 574€ @Saturn.de

Moderator

Preis:Preis:Preis:573,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 632€

Eine Bestellung über Qipu bringt euch 1,60% Cashback.
qipu.de/cas…rn/

Der richtige Preis wird im Warenkorb angezeigt.

Video Praxistest
youtube.com/wat…e6M

Die Kamera bekommt weitestgehend gute Noten.
testberichte.de/p/f…tml
colorfoto.de/tes…tml

Amazon Kundenrezensionen 4.6 von 5 Sternen.
amazon.de/pro…GU/

Fazit Colorfoto

Nicht umsonst hatte bereits die Fujifilm X-E1 den Ruf, eine der besten spiegellosen Systemkameras des Marktes zu sein. Das liegt zum einen am hochwertigen Gehäuse, zum anderen am X-Trans-Bildsensor, der noch bei ISO 800 fast die gleiche Bildqualität liefert wie bei ISO 100. Die Fujifilm X-E2 baut auf diesem gelungenen Konzept auf und verfeinert es in vielerlei Hinsicht – vor allem durch einen Phasen-AF am Sensor, einen besseren Monitor und WLAN-Funktionalität. Wer auf den zweifellos feinen Hybrid-Sucher der Fujifilm X-Pro 1 verzichten kann, bekommt eine nicht nur preislich attraktive Alternative zum Fujifilm-Topmodell geboten.

Die Highlights der FUJIFILM X-E2:
16,3 Megapixel APS-C X-Trans CMOS II Sensor
EXR Prozessor II
FUJIFILM X-Bajonett (für FUJINON XF- und XC-Objektive)
Schneller Hybrid-Autofokus
Hochauflösender OLED-Sucher mit 2,36 Millionen Pixeln
7,6 cm (3 Zoll) LC-Display mit 1.04 Millionen Pixeln
Integrierter Pop-up-Blitz
Blitzschuh für externen Blitz (FUJIFILM TTL)
Wi-Fi®-Funktion
Interner RAW-Konverter
Fokus Peaking
Digitaler Schnittbildindikator
Full HD-Video (1080p)
Filmsimulationsmodi
Kreative Filtereffekte

17 Kommentare

So what ... bei Amazon nur 553 €. Gibt halt eine Cashback Aktion und die nicht nur bei Saturn. Siehe Details.

Moderator

Sheygetz

So what ... bei Amazon nur 553 €. Gibt halt eine Cashback Aktion und die nicht nur bei Saturn. Siehe Details.


Okay, das wusste ich nicht. ^^ Bei Amazon bekommt man den besseren Preis. Danke für teilen.

Sheygetz

So what ... bei Amazon nur 553 €. Gibt halt eine Cashback Aktion und die nicht nur bei Saturn. Siehe Details.



Sogar schon seit einer gefühlten Ewigkeit. Aber Fuji-Angebote veröffentliche ich hier nicht mehr. Versteht doch eh keiner, wieso ein Fuji-Body über 500€ kosten soll.

Besser als die Sony RX-100?

Die Kamera ist super. Hab dazu mal ein paar Zeilen geschrieben:
picstah.de/dsl…era
Hoffe das ist erlaubt, zu verlinken. Komme von einer Canon 60D und find die Fujis super, auch die x-t1 ist super!

maadn

Die Kamera ist super. Hab dazu mal ein paar Zeilen geschrieben: http://www.picstah.de/dslr-vs-dslm-von-spiegelreflex-zu-systemkamera Hoffe das ist erlaubt, zu verlinken. Komme von einer Canon 60D und find die Fujis super, auch die x-t1 ist super!


Sehr überzeugend argumentiert... Danke! Was ich allerdings nach deiner (nachvollziehbaren) "ImmerDabei"-Argumentation vermisse, wie transportierst denn jetzt die X-E2?... Für den Gürtel ist sie wohl auch zu groß, zumindest wenn nicht gerade das 27mm Pancake drauf ist.

Meine Überlegungen gehen auch Richtung Veränderung nachdem ich momentan mit der X-A1 und Canon G15 glücklich bin/war. In Frage kommt die G1X M2 oder eine Festbrennweite für die Fuji... auf jeden Fall muss es an den Gürtel passen.


axiz

Besser als die Sony RX-100?



Größer als die Sony RX-100.

maadn

Die Kamera ist super. Hab dazu mal ein paar Zeilen geschrieben: http://www.picstah.de/dslr-vs-dslm-von-spiegelreflex-zu-systemkamera Hoffe das ist erlaubt, zu verlinken. Komme von einer Canon 60D und find die Fujis super, auch die x-t1 ist super!



Ich bin auch ganz der Meinung. Mittlerweile ist mir aber für unterwegs (Reisen, Städtetour) sogar meine X-E1 zu schwer. Man kann sie eben nicht so einfach mal wegpacken (Gürteltasche). Daher wird sie nun wohl durch eine Panasonic GM1 ersetzt. Klar, diese hat keinen Sucher. Dafür ist sie aber sehr kompakt und leicht. Und auch sehr wichtig: Die Videoqualität ist ausgezeichnet. Die Fuji-Videos sind leider für die Tonne.

Irgendetwas stimmt hier nicht. Kommentare aus unterschiedlichen Deals werden hier gerade zusammengewürftetl. Und die Kommentare zu diesem Deal sind teilweise verschwunden.

Siehe:

suema

ja. so sehr ich die Deals von Search 85 schätze, die Angaben hier sind leider FALSCH. habe gerade bei Viking angerufen. Privatkunden können nur online bestellen, telefonisch werden nur Business-Kunden betreut. Die Pfannen sind daher nur für Business Kunden vorgesehen, hat die Dame am Telefon mir gesagt. Richtiger Dealpreis ist übrigens 105,13 €. PS: Preis für den Monitor ist natürlich trotzdem noch hot.



lisaparker

nö ,noch 4913



SoulZ

hat einer mal das lumia 630 aus der base aktion probiert?




mydealzer

Ich bin auch ganz der Meinung. Mittlerweile ist mir aber für unterwegs (Reisen, Städtetour) sogar meine X-E1 zu schwer. Man kann sie eben nicht so einfach mal wegpacken (Gürteltasche). Daher wird sie nun wohl durch eine Panasonic GM1 ersetzt. Klar, diese hat keinen Sucher. Dafür ist sie aber sehr kompakt und leicht. Und auch sehr wichtig: Die Videoqualität ist ausgezeichnet. Die Fuji-Videos sind leider für die Tonne.


Bisher habe ich es immer so gehandhabt, dass auf der Fuji X-A1 fast ausschließlich das 55-230 Rohr war und sie nur für besondere Gelegenheiten in einer Notebookgröße-Umhängetasche mitnahm... und die Canon G15 immer am Gürtel dabei hatte. Die G15 übrigens in keiner speziellen Cam-Gürteltasche, sondern in einer ganz einfachen (aber stabilen) schwarzen Stoff-Gürteltasche... ist in Militär- oder Outdoor-Stores verkauft worden. Obwohl sie dicke metallische Druckknöpfe hat, war es ideal und bequem... und die G15 war gut drin aufgehoben... und die A1 mit Pancake, oder die Canon G1X M2 würden auch gut rein passen.
Letztes Wochenende war ich jetzt mit der G15 und der X-A1 auf einem Städtetrip und hatte zuvor extra eine kleine DSLM-Colttasche für die A1 gekauft. Also das 16-50 nach unten... das Handling war gar nicht mal verkehrt, nur doch zu groß für die Hüfte.

Momentan bin ich noch nicht entschieden: Das Handling von Kompakten wie eben der G15 und auch der größeren G1x auf Reisen ist ideal... zum Anderen besticht aber auch die Bildqualität der Fuji DSLM. Zum Vergleich, die Profikamera Canon 5D Mark III hat bei ISO 6400 einen VN1-Rauschwert von 2,2, die Fujifilm X-A1 von 1,8 bei ISO 6400.


>mydealzer
Hier noch ein Kommentar zu der Panasonic GM1 über den ich gerade stolperte... und dich interessieren dürfte: klick

GEMAIR

>mydealzer Hier noch ein Kommentar zu der Panasonic GM1 über den ich gerade stolperte... und dich interessieren dürfte: klick



Die Punkte, die hier aufgezählt werden, werden aber so von den meisten anderen Nutzern nicht bestätigt. Vor allem der Autofokus soll sowohl bei Tag als auch bei Nacht sehr treffsicher sein. Und das Objekt macht super Bilder. Video in 50p brauche ich nicht. Wenn man sich mal die tollen Videos der GM1 auf den Videoplattformen anschaut. Meines Wissens nach gibt es mittlerweile sogar Hacks für die Kamera, welche dann weitere Video-Optionen wie 50p oder 60p erlaubt. Die GM1 schlägt sogar die GH3 was Videos angeht.

Ich weiß auch nicht. Mir geht es so wie dir. Einerseits möchte ich natürlich die tollen Fuji-Bilder haben, andererseits aber nervt es, die großen Kamera überall mitschleppen zu müssen. Ich habe die X-E1 z.B. auch in einer gewöhnlichen Colt-Tasche. Der Vorteil der kleineren Größe gegenüber einer DSLR wird damit eigentlich zunichte gemacht. Und selbst wenn ich eine kleinere Tasche finden würde, wäre diese immernoch zu groß, um sie am Gürte zu befestigen.

Daher muss was kleines leichtes her. Die GM1 wiegt gerade mal um die 275g mit Objektiv, Akku und Speicherkarte.

Eine Sony RX100 hatte ich auch schon. Aber irgendwie komme ich mit der Haptik nicht zurecht.

>mydealzer

Wie gesagt gibt es so recht kleine Colt-Taschen, in die gerade eine DSLM mit kleinem Zoom (16-50) passt, und auch keine volumen-vergrößernde Zusatzfächer haben... sind nur recht schwer bei eBay zu finden. Als Suchbegriff hatte ich "Colt" und irgendwelche verschiedene DSLM-Namen eingegeben.

Dass es zu dem Thema keine ideale Lösung gibt, steht fest: Leider habe ich bisher keine Erfahrung mit einem Festbrennweiteo. als Pancake. Die bessere Bildqualität von dem 27mm f2,8 kann ich nicht wirklich einschätzen, und auch nicht wie die 27mm (41mm KB) einsetzbar sind. Überlegt habe ich auch schon dran die Fuji mit dem Pancake in einer Stofftasche am Gürtel zu tragen und evtl. das 16-50 Objektiv in einer zweiten Stofftasche Ohne Sonnenblende passt sogar das 55-230 in so eine Stofftasche... alles schon ausprobiert. Die Fujifilm Objektive sind ja nicht schwer, das XF 27er gerade mal 78g (leichter als eine Colttasche)... und das XC 16-50 195g.. Jedenfalls alles leichter als z.B. die Canon G1x als Kompakte.

Welche Erfahrung hast du mit deiner X-E1 und den Fuji-Objektiven? Normal bin ich schon zufrieden, nur am Wochenende in Budapest ist mir an den Häusern doch eine recht starke Verzeichnung im Weitwinkel aufgefallen.

Noch als Tipp: Suche mal bei eBay nach "Koppel Gürtel Tasche". Habe meine zwar nicht mehr gefunden, die gibt es aber in allen Variationen und Größen. Nach m.M. sind die auch für hochwertige Cams besser geeignet als manche teuren Fototaschen, und vor allem wesentlich leichter und passen sich an. Ich werde mir das auch nochmals genauer anschauen und in meine Überlegungen einbeziehen.

maadn

Die Kamera ist super. Hab dazu mal ein paar Zeilen geschrieben: http://www.picstah.de/dslr-vs-dslm-von-spiegelreflex-zu-systemkamera Hoffe das ist erlaubt, zu verlinken. Komme von einer Canon 60D und find die Fujis super, auch die x-t1 ist super!




Das ist in der Tat eine Frage, die mich derzeit beschäftigt. Ich hänge sie mir einfach über die Schulter und suche nebenbei noch eine kleine Fototasche. Hier gibt es super Modelle aus den 60ern die klein und kompakt sind. Aber klar, das entspricht sicher nicht Deinem Gusto, wenn Du Sie gern am Gürtel trägst. Generell hab ich im Moment noch das Gefühl das ich sie zwischendurch gar nicht verstauen will, wenn dann für länger und dafür muss eine Fototasche her.

Tja, bei mir ist es so ähnlich wie bei den Cowboys... muss immer schussbereit am Gürtel hängen, auch dann wenn ich gar nicht vor hatte zu Schießen. Deswegen esse ich auch schon wie die Amerikaner mit nur einer Hand... die andere Hand ist immer unter dem Tisch um jederzeit schnell Ziehen zu können.

GEMAIR

Tja, bei mir ist es so ähnlich wie bei den Cowboys... muss immer schussbereit am Gürtel hängen...


Dann sind das hier die richtigen Accessoires.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text