202°
Fujifilm X-T10 schwarz oder silber, nur Gehäuse ~580€ (Amazon.co.uk)

Fujifilm X-T10 schwarz oder silber, nur Gehäuse ~580€ (Amazon.co.uk)

ElektronikAmazon UK Angebote

Fujifilm X-T10 schwarz oder silber, nur Gehäuse ~580€ (Amazon.co.uk)

Preis:Preis:Preis:580€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf Amazon UK gibt es noch lagernd 6 Stück Fuji X-T10 schwarz und 2 Stück Fuji X-T10 silber.

Der Preis auf Amazon UK WHD ist £445,26, zuzüglich £4,45 Versand und eventueller Gebühren für den Auslandseinsatz der Kreditkarte, ergibt die angegebenen ca. 580€.

Deutscher Bestpreis laut Geizhals.de ist zur Zeit 679€ bei Foto Bantle.

Technische Daten (dkamera.de)
Hersteller: FujiFilm
Modell: X-T10
Kameratyp: Spiegellos (DSLM)
Megapixel (effektiv): 16,0 Megapixel
Maximale Bildauflösung: 4.896 x 3.264 Bildpunkte
Sensortyp und -größe: CMOS, 23,6x15,6mm
Cropfaktor: 1,5fach
Serienbilder pro Sekunde: 8,3 Bilder pro Sekunde
Bild-Format: JPEG, RAW
Audio-Format: keine Angaben
Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 Bildpunkte
Video-Frequenz: 60 Vollbilder pro Sekunde
Video-Aufnahme: 1080p60 (Full-HD)
Video-Einschränkung: 840 Sekunden
Video-Format: H.264/AVC
EXIF Version: 2.30
Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
Druckeranbindung: PictBridge
Akkuleistung: 1.260 mAh, reicht für 350 Bilder nach CIPA
Schnittstellen: externes Mikrofon, HDMI Micro, Netzgerät, NTSC mit Audio, PAL, USB, USB Micro, WLAN
USB Version: 2.0

17 Kommentare

Amazon UK WHD liegt jetzt bei ca, 408,- GBP + VK
hätte ich die letzten Tage nicht so viel in MFT investiert, würde ich zuschlagen
meine X-A1 (mit ner Top BQ) liegt leider nur in der Ecke

WHD gehört in den Titel

Angegebene Preis ist kein WHD

Kommentar

lobster09

hätte ich die letzten Tage nicht so viel in MFT investiert



Magnetfeldtherapie? Kann man das empfehlen?

MFT rauscht doch sehr unter APSC kann ich leider nichts empfehlen.
Bei meinen MFT Tests ist bereits bei ISO 400 Rauschen erkennbar und so wirklich kompakt ist das auch nicht, siehe Topmodel Olympus. Wenn dann kompakt, gleich ne 1 Zoll Sensor Kamera wie z.b. die Sony RX100.

rauschen ist erkennbar, aber daß heißt noch lange nicht, daß es störend ist und mit den enstprechenden lichtstarken, kompakten (günstigen) Festbrennweiten reicht es mir vollkommen. Auch muß es nicht die E-M1 sein, meine kompakteren E-M5/ E-M10II, GM1/5 stehen der Bildtechnisch nichts nach, außer vom Handling vielleicht.

Die RX100 ist als universal Kamera (habe selber die RX100 II) gut, aber seit dem ich die megekleinen GM1/GM5 Kombi mit dem enstrechenden FB nutze, liegt sie auch nur noch zu Hause rum.

MFT sind aber immer noch die kompaktesten unter den Systemkameras. Und für 99% der Nutzer ausreichend. Viele schauen sich die Bilder nur in Lightroom bei 100% Vergrößerung und mehr an und philosophieren dann über die Leistung ihrer Kamera. Den weg von der Festplatte schafft sowieso kein einziges Bild.

Ansonsten bin ich mit meiner Fuji X T10 zufrieden. Fuji hab ich nicht gekauft weil ich in ihr eine bessere Leistung gesehen hab, sondern einfach weil mir Fujifilm am sympathischten war. Mir hätte auch eine MFT gereicht, da bin ich mir sicher. Hab damals auch kurz über die A6000 nachgedacht die ja das absolute P/L Sieger war, aber Objektivauswahl war einfach schlecht. Und wenn ich mir jetzt die Preise vom A6000 Nachfolger und den neuen GM Objektiven angeschaue, dann war das auch die richtige Entscheidung >.<

Ich denke es ist gut wenn auch für den kleinen Geldbeutel Kameras wie MFT verkauft werden. Mir reicht die Leistung jedenfalls nicht aus und das Rauschen erkenne ich auch in der "normalen" Ansicht auf meinem iMac Retina. Ich sehe das genau anders die Fotos sind für die Ewigkeit und da investiere ich gerne. Mein Set besteht aus Sony A7II, Zeiss 55 1.8 und dem Zeiss 35 1.4.
Allen gutes Licht (_;)

peaceoli

Ich denke es ist gut wenn auch für den kleinen Geldbeutel Kameras wie MFT verkauft werden. Mir reicht die Leistung jedenfalls nicht aus und das Rauschen erkenne ich auch in der "normalen" Ansicht auf meinem iMac Retina. Ich sehe das genau anders die Fotos sind für die Ewigkeit und da investiere ich gerne. Mein Set besteht aus Sony A7II, Zeiss 55 1.8 und dem Zeiss 35 1.4. Allen gutes Licht (_;)

im leben nicht bei iso 400, dann liegts an dir.

peaceoli

Ich denke es ist gut wenn auch für den kleinen Geldbeutel Kameras wie MFT verkauft werden. Mir reicht die Leistung jedenfalls nicht aus und das Rauschen erkenne ich auch in der "normalen" Ansicht auf meinem iMac Retina. Ich sehe das genau anders die Fotos sind für die Ewigkeit und da investiere ich gerne. Mein Set besteht aus Sony A7II, Zeiss 55 1.8 und dem Zeiss 35 1.4. Allen gutes Licht (_;)



Mit dem Setup auf vergleichbarer MFT Basis und du wirst mit deinem Auge kein Unterschied erkennen auf dem Display. Möglicherweise bei einem Plakatausdruck.

peaceoli

Ich denke es ist gut wenn auch für den kleinen Geldbeutel Kameras wie MFT verkauft werden. Mir reicht die Leistung jedenfalls nicht aus und das Rauschen erkenne ich auch in der "normalen" Ansicht auf meinem iMac Retina. Ich sehe das genau anders die Fotos sind für die Ewigkeit und da investiere ich gerne. Mein Set besteht aus Sony A7II, Zeiss 55 1.8 und dem Zeiss 35 1.4. Allen gutes Licht (_;)



Bei Leistung und Vollformat musst ich direkt schmunzeln und bei Retina hab ich n Lachanfall bekommen. Sorry, aber eine Auflistung von Produkten die man besitzt, weißt selten darauf hin, dass man wirklich Ahnung hat.
Zu dem was zählt - Die Fotoergebnisse:

Dein A7II Isorauschen:
flickr.com/pho…93/

Ein APSC 25k Iso-Rauschen:
flickr.com/pho…49/

Welches Bild davon ist für die Ewigkeit?

Achja und noch was. Wenns mal schnell gehen muss, ist die A7II leider auch nicht mal im Ansatz die erste Wahl:

https://scontent.xx.fbcdn.net/hphotos-xal1/v/t1.0-9/s720x720/12321233_10208014824665611_8032202609292814752_n.jpg?oh=607409fd823b039c8a4e50d5cedcfea8&oe=5733C3E4

Aber läuft, bitte lass dich nicht von Zahlen und Fakten beirren. Einfach weiter das teuerste kaufen, dann hast du am Ende meist ein qualitativ überdurchschnittliches Produkt zu einem schlechten Preis-Leistungs-Verhältnis. Muss ja jeder selber wissen.

peaceoli

Ich denke es ist gut wenn auch für den kleinen Geldbeutel Kameras wie MFT verkauft werden. Mir reicht die Leistung jedenfalls nicht aus und das Rauschen erkenne ich auch in der "normalen" Ansicht auf meinem iMac Retina. Ich sehe das genau anders die Fotos sind für die Ewigkeit und da investiere ich gerne. Mein Set besteht aus Sony A7II, Zeiss 55 1.8 und dem Zeiss 35 1.4. Allen gutes Licht (_;)


ups bin ich da jemand auf den Schlips getreten da du ja gleich mit den ganzen Links um dich wirfst oO
Ich habe für mich die Tests gemacht und auf einem großen Monitor angesehen, allein wegen der Freistellung kommt mft nicht in Frage, ich kann z.b. mit dem Zeiss bei 35mm super freistellen mit richtigen 3d Effekt.

Wie gesagt umso mehr Auswahl die Kunden haben umso besser ist es für den Kunden. Dein Flickr Beispiel ist übrigens ein Witz die Belichtung und Lichtverhältnisse sind richtig schlecht... Genauso deine Beispiele mit dem Fokus, da liegt mft noch vorne war aber nie die Rede von...

3d effekt, is klar... du bist der geilste

ich glaube nicht das du jemandem auf den schlips getreten bist, nur ist deine aussage bzgl. iso verhalten bei mft eher ein inselempfinden was einfach keinerlei grundlage hat. wichtig ist, du bist glücklich. ob du nun ahnung hast oder nicht - egal!

Sicherlich eine tolle Kamera, aber ich spare lieber noch ein bisschen auf die X-Pro2. Ist aber ein wirklich geiles Kamerasystem, was selbst für Professionelle Ansprüche top ist. Besonders die Objektive sind mega. Für mich ist eben das beste Kaufargument der X-Pro-Reihe der optische Sucher. Egal wie gut der EVF ist, ein optischer Sucher ist immer nice 2 have. Besonders wegen der noch schlechten Akkulaufzeit.

peaceoli

Ich denke es ist gut wenn auch für den kleinen Geldbeutel Kameras wie MFT verkauft werden. Mir reicht die Leistung jedenfalls nicht aus und das Rauschen erkenne ich auch in der "normalen" Ansicht auf meinem iMac Retina. Ich sehe das genau anders die Fotos sind für die Ewigkeit und da investiere ich gerne. Mein Set besteht aus Sony A7II, Zeiss 55 1.8 und dem Zeiss 35 1.4. Allen gutes Licht (_;)



Wenn du darauf schon so viel Wert legst, dann sollte es schon ein Eizo mit integrierter Kalibrierung sein und kein Mac.
Aber ich glaube die fangen preislich da an wo der Mac preislich aufhört

peaceoli

Ich denke es ist gut wenn auch für den kleinen Geldbeutel Kameras wie MFT verkauft werden. Mir reicht die Leistung jedenfalls nicht aus und das Rauschen erkenne ich auch in der "normalen" Ansicht auf meinem iMac Retina. Ich sehe das genau anders die Fotos sind für die Ewigkeit und da investiere ich gerne. Mein Set besteht aus Sony A7II, Zeiss 55 1.8 und dem Zeiss 35 1.4. Allen gutes Licht (_;)




Der iMac deckt 100% sRGB ab mehr brauche ich nicht

"As you might hope, but where so many consumer products fail to deliver, the display was found to have a full 100 percent coverage of the basic sRGB colour gamut. Even IPS display technology often falters here and struggles to achieve even 90 percent coverage. And from the Adobe RGB colour space, the iMac recorded 78 percent cover."

Link

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text