Fujitsu Celsius W510 Power (Xeon E3-1230 [4K/8T], 8GB RAM, 1TB HDD, Nvidia Quadro 2000, DVD-Brenner, 500W, Win 10 Pro) für 225€ [gebraucht] [Ebay]
428°Abgelaufen

Fujitsu Celsius W510 Power (Xeon E3-1230 [4K/8T], 8GB RAM, 1TB HDD, Nvidia Quadro 2000, DVD-Brenner, 500W, Win 10 Pro) für 225€ [gebraucht] [Ebay]

23
eingestellt am 5. Okt 2017Bearbeitet von:"Xeswinoss"
Moin.

Auf Ebay erhaltet ihr den Fuitsu Celsius W510 Power mit E3-1230 für 225€.

Benutzt den Gutschein "PBWARE2" und zahlt mit Paypal.


PVG: ab ca. 260€ aufwärts


Ein Datenblatt findet ihr hier.

Infos zur CPU findet ihr hier (http://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Xeon+E3-1230+%40+3.20GHz).

USB 3.0 müsstet ihr separat per PCIe nachrüsten, das dürfte aber das geringste Problem sein.

Für eine Grafikkarte benötigt ihr ggf. noch diesen Adapter (https://www.harlander.com/fujitsu-s26361-f2407-v11-6-pin-stromkabel-0-5m.html).


• CPU: Intel Xeon E3-1230, 4x 3.20GHz
• RAM: 8GB DDR3 (2x 4GB)
• Festplatte: 1TB HDD
• optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL
• Grafik: NVIDIA Quadro 2000, 2GB
• Anschlüsse: USB 2.0, Gb LAN, Cardreader
• Wireless: N/A
• Betriebssystem: Windows 10 Professional 64bit
• Monitor: N/A
• Abmessungen (BxHxT): 186x430x481mm
• Besonderheiten: N/A
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

23 Kommentare
Uraltteil
alex2125. Okt 2017

Preis im Link = 250€


"Benutzt den Gutschein "PBWARE2" und zahlt mit Paypal."
alex2125. Okt 2017

Preis im Link = 250€



Benutzt den Gutschein "PBWARE2" und zahlt mit Paypal.
Ist wirklich nicht up-to-date und es gibt bessere für einen gleichen Preis
Solltes es tatsächlich die power Version sein, ist vermutlich das 6pin Kabel dabei
Von der Hardware her sehen diese Workstation/Server immer recht gut aus. AAber wehe es geht mal was kaputt, dann findet man Ersatzteile entweder überhaupt nicht, oder nur zu Wucherpreise; denn oft sind da ja weder Mainboard noch Netzteil nach ATX-Standard.
(die Dinger werden ja gerade deswegen so billig verkauft, weil es ein EoL-Produkt ist, das vom Hersteller keinen SUpport mehr erhält).
Also genau überlegen, ob man das Risiko eingehen will.
Bearbeitet von: "Yserbius" 5. Okt 2017
Hab die CPU mit 16gb RAM und ner gtx970. In fhd limitiert trotzdem die gpu... 4c/8t@3,2ghz ist halt trotz alter Generationen noch flink...
ECC Speicher verbaut, eher nicht, oder?
lukas155. Okt 2017

Ist wirklich nicht up-to-date und es gibt bessere für einen gleichen Preis …Ist wirklich nicht up-to-date und es gibt bessere für einen gleichen Preis

zB?
Der Prozessor ist recht Flink, sieht garnicht so schlecht aus für mich
Joa, hm, das dürfte ein E3 V1 sein, also ein Sandy-Xeon. Die Quadro 2000 hat übrigens nur 1GB Speicher und dürfte so auf dem Leistungs-Niveau einer GTX560 sein. Ob ECC oder nicht sollte man wirklich noch mal fragen, ist leider nicht geklärt. Non-ECC macht bei einem Xeon zwar nicht viel Sinn, möglich wäre es lt. Datenblatt aber wohl...
Yserbius5. Okt 2017

Von der Hardware her sehen diese Workstation/Server immer recht gut aus. …Von der Hardware her sehen diese Workstation/Server immer recht gut aus. AAber wehe es geht mal was kaputt, dann findet man Ersatzteile entweder überhaupt nicht, oder nur zu Wucherpreise; denn oft sind da ja weder Mainboard noch Netzteil nach ATX-Standard. (die Dinger werden ja gerade deswegen so billig verkauft, weil es ein EoL-Produkt ist, das vom Hersteller keinen SUpport mehr erhält).Also genau überlegen, ob man das Risiko eingehen will.

Also 2 kaufen ...
Ich habe 5 Stück von dem. Treiber sind kein Problem, kann ja jeder selbst auf der Fujitsu nachschauen. Scheint also noch ausreichend Support zu bekommen für Windows 10.
Für kleine CAD Modelle auch noch ganz gut, für Office usw sehr schnell. Prozessor wird etwas warm, dafür ist die Kühlung leise. Die kühlung kann man im BIOS aber auch etwas hochdrehen.
Ich bin sehr zufrieden damit.
undealete5. Okt 2017

Joa, hm, das dürfte ein E3 V1 sein, also ein Sandy-Xeon. Die Quadro 2000 …Joa, hm, das dürfte ein E3 V1 sein, also ein Sandy-Xeon. Die Quadro 2000 hat übrigens nur 1GB Speicher und dürfte so auf dem Leistungs-Niveau einer GTX560 sein. Ob ECC oder nicht sollte man wirklich noch mal fragen, ist leider nicht geklärt. Non-ECC macht bei einem Xeon zwar nicht viel Sinn, möglich wäre es lt. Datenblatt aber wohl...


Für Sandy-Bridge würde auch die fehlende native Unterstützung von USB 3.0 sprechen. Von ner GTX560 ist die Quadro in der Spielperformance jedoch weit entfernt. (~1200 zu ~3000 Punkten in Firestrike) Wer diesen PC zum spielen nutzen möchte braucht zwingend eine Grafikkarte.
Anschlüsse: USB 2.0


→ schade.
undealete5. Okt 2017

Joa, hm, das dürfte ein E3 V1 sein, also ein Sandy-Xeon. Die Quadro 2000 …Joa, hm, das dürfte ein E3 V1 sein, also ein Sandy-Xeon. Die Quadro 2000 hat übrigens nur 1GB Speicher und dürfte so auf dem Leistungs-Niveau einer GTX560 sein. Ob ECC oder nicht sollte man wirklich noch mal fragen, ist leider nicht geklärt. Non-ECC macht bei einem Xeon zwar nicht viel Sinn, möglich wäre es lt. Datenblatt aber wohl...



Nein, die GTX 560 hat fast doppelt so viele Shadereinheiten. Die Quadro ist eher wie eine GTS 450.
mit einer GTX 970 / 1050 Ti ohne Probleme aufrüstbar?
lukas155. Okt 2017

Ist wirklich nicht up-to-date und es gibt bessere für einen gleichen Preis …Ist wirklich nicht up-to-date und es gibt bessere für einen gleichen Preis



Ohne Link zum besseren ist dein Satz nur heiße Luft!
kann mir jemand was für den Preis empfehlen? würd gern etwas zocken. CS:GO, vllt sogar PUBG.
AssemBLK5. Okt 2017

kann mir jemand was für den Preis empfehlen? würd gern etwas zocken. C …kann mir jemand was für den Preis empfehlen? würd gern etwas zocken. CS:GO, vllt sogar PUBG.

"Für den Preis" wird schwer, aber der Rechner + ne Karte auf dem Level einer GTX 970, dass reicht locker. Gebrauchte gtx970 liegen bei im die 150€.
OT:
Jeder der mal ein Probeabo der Ebay Plus Mitgliedschaft abgeschlossen hat, sollte nicht vergessen zu kündigen wenn er Ebay Plus nicht nutzt. Ich habe jetzt eine automatische Verlängerung von 12 Monaten an der Backe - 20€ Lehrgeld.
E3 V1


Die nächste Generation mit V2 würde ich wegen dem geringeren Stromverbraum nehmen, dann auch mit USB 3.0.
Wenn man mit dem Fujitsu vergleicht so war der Dell T20 mit V3 für den letzten Angebotspreis von neu 208 € (mit abgezogenem CashBack) schon sehr interessant, aber ist halt vorbei ...
Bearbeitet von: "Olli777" 5. Okt 2017
Olli7775. Okt 2017

E3 V1Die nächste Generation mit V2 würde ich wegen dem geringeren S …E3 V1Die nächste Generation mit V2 würde ich wegen dem geringeren Stromverbraum nehmen, dann auch mit USB 3.0.Wenn man mit dem Fujitsu vergleicht so war der Dell T20 mit V3 für den letzten Angebotspreis von neu 208 € (mit abgezogenem CashBack) schon sehr interessant, aber ist halt vorbei ...


Den Dell Preis wird es nicht mehr geben, bei ebay wird er auch teurer gehandelt. Deshalb leider kein Vergleich mehr. USB 3.0 Karte kostet ~ 8 Euro und funktioniert problemlos.
TeHa947. Okt 2017

Den Dell Preis wird es nicht mehr geben, bei ebay wird er auch teurer …Den Dell Preis wird es nicht mehr geben, bei ebay wird er auch teurer gehandelt. Deshalb leider kein Vergleich mehr. USB 3.0 Karte kostet ~ 8 Euro und funktioniert problemlos.



diese 6€ USB 3.0 Karten sind doch nur billiger China Mist, meine 2 liefen nie zuverlässig stabiel, eine ist seit einem Jahr defekt und an der 2. hab nur noch die USB Maus dran hängen, aber muß jeder selbst wissen was er will ...

Bei Ebay Kleinanzeigen findet man ab und zu interessante T20.
Bearbeitet von: "Olli777" 15. Okt 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text