Für 19.50 € statt 105 € ein halbes Jahr Lotto spielen (Systemscheine, 26 Wochen Samstagslotto)
-147°Abgelaufen

Für 19.50 € statt 105 € ein halbes Jahr Lotto spielen (Systemscheine, 26 Wochen Samstagslotto)

72
eingestellt am 3. Mai 2011
Hab es mir noch nicht selber gekauft, wollte eher wissen wie es bei euch so ankommt und ob es seriös ist und wirklich ein Schnäppchen.

Die Seite "lottoX" kommt aus Holland, aber es wird bei der ARD Samstagslotterie 26 Wochen mitgespielt.
Die Mitgliedschaft kündigt sich selbst. Kein Risiko auf weitere Kosten.

Hot oder Schrott???

Beste Kommentare

Nur weil man jetzt 20€ anstelle von 120€ in den Gulli wirft, wird das Angebot dadurch nicht hot. Sorry, aber dann sind mir sogar kostenlose Gewinnspiele lieber.

Gab bei Frontal21 n Bericht über sowas, in dem Fall Bertelsmann:
Nur 75% oder so der Kosten wurden in Lottoscheine umgesetzt, nur 70% der Gewinnsummen ausgeschüttet, der Rest einbehalten. Und das ganze ganz selsbtverständlich, man sagte, Bertelsmann ist ja auch ein Konzern der verdienen will.... Ist wohl bei den meisten Systemspielscheinen über dritte das selbe.

Regulär spielen kann man nur in DE bei den zugelassenen Lottostellen. und da kostet jeder Tip sein Geld, das klingt, so es überhaupt reell ist nach Tipgemeinschaft, wo man nur Anteile erwirbt. Da hierbei nicht nur Lotto DE sondern auch der Anbieter aus Holland seinen Schnitt machen will ist die Rendite noch einmal schlechter als beim Direktkauf. Und sollte ein 6er rauskommen, was käme (so denn etwas kommt) dann pro Tipper dabei raus ^^ Ich würde die Finger davon lassen

72 Kommentare

Mh ich weiß nicht, ich glaub das Geld kann man sich sparen!

ich habe unter "diverses" auch schon mal was aufgemacht.

für mich wirkt das alles ein wenig merkwürdig, weil nirgends über das ganze verfahren im gewinnfall geschrieben wird.
auszahlung über treuhänder? direktgutschrift aufs konto?
welches produkt genau erwerbe ich?
wie werden mir meine zahlen mitgeteilt.

also für mich sind da irgendwie zu viele offene fragen.

aber gekauft wirds ja anscheinend.

Nur weil man jetzt 20€ anstelle von 120€ in den Gulli wirft, wird das Angebot dadurch nicht hot. Sorry, aber dann sind mir sogar kostenlose Gewinnspiele lieber.

Regulär spielen kann man nur in DE bei den zugelassenen Lottostellen. und da kostet jeder Tip sein Geld, das klingt, so es überhaupt reell ist nach Tipgemeinschaft, wo man nur Anteile erwirbt. Da hierbei nicht nur Lotto DE sondern auch der Anbieter aus Holland seinen Schnitt machen will ist die Rendite noch einmal schlechter als beim Direktkauf. Und sollte ein 6er rauskommen, was käme (so denn etwas kommt) dann pro Tipper dabei raus ^^ Ich würde die Finger davon lassen

man spielt in einer gemeinschaft. d.h. einen schein teilen sich unbekannt viele personen ( habe keine genaue zahlt gefunden - in d. muss man diese zahl angeben). d.h. aber auch man teilt sich den gewinn. aus einem millionengewinn wird schnell mal ein zehner. absolut cold

Gab bei Frontal21 n Bericht über sowas, in dem Fall Bertelsmann:
Nur 75% oder so der Kosten wurden in Lottoscheine umgesetzt, nur 70% der Gewinnsummen ausgeschüttet, der Rest einbehalten. Und das ganze ganz selsbtverständlich, man sagte, Bertelsmann ist ja auch ein Konzern der verdienen will.... Ist wohl bei den meisten Systemspielscheinen über dritte das selbe.

Rein mathematisch interessiert doch nur, ob die Kosten des Einsatzes für einen gleichen Erwartungswert hier geringer sind, als wenn man selbst spielt und wie sich das finanziert.
Oder ob man etwa im Gewinnfall mit anderen oder dem Unternehmen teilen muss.
Und letztendlich, ob das alles legal ist, und man auch eine Garantie hat, dass die wirklich da für einen mitspielen und man den Gewinn ausgezahlt bekommt.

" ARD Samstagslotterie "

rofl

Was ein bullshit. Wer schreibt denn sowas ?
bzw. kommt überhaupt auf die Idee ?
Schon ziemliche Pappnasen bei groupon.

Die Ziehung wird zwar in der ARD gezeigt... außer dem Sendeplatz hat der Sender aber recht wenig damit zu tuen.

Wenn schon online Lotto dann bei thelotter.com .
Da kann man wenigstens weltweit sein Geld verzocken.

jetzt mal ungeachtet dessen, dass es vielleicht nix bringt dafür 20eur zu zahlen.... ich hab noch guthaben, das noch in dieser woche verfällt und würde nun nur gern wissen ob vielleicht schon jemand erfahrungen damit hat...

etwas unschön ist, dass das unternehmen hier im zusammenhang mit "Gewinnspielmafia" genannt wird....

ich hab nun schon so ein Ding bestellt, aber bevor ich dann in Zukunft 100 Anrufe am Tag bekomm würd ich lieber wieder stornieren.

Edit: hab jetzt storniert...kauf ich jetzt eben Apothekengutscheine oder irgend nen Mist...was vernüftiges gibs bei groupon und co wohl sowieso nicht mehr... hab jedenfalls schon den ganzen Badezimmerschrank voll mit Precision Clean Zahnbürstenköpfen...bleibt nur zu hoffen, dass Braun niemals das System ändert...

Finger weg von dem ganzen! Das Ding wird zu 300% ein Boomerang für Groupon-> Beihilfe zum Betrug .etc. Es fehlen komplett die AGB´s, der genaue Vertrag ist nirgends vor Abschluß einsehbar, aber es gibt einen davon im Netz.
Kein Wort darüber, wieviel vom Betrag tatsächlich investiert wird und welche Chancen man hat. Dabei ist das doch das wichtigtste!
Es soll alles von einem Verwalter bearbeitet werden, aber wer das ist, wir verheimlicht. Achja, innerhalb eines Jahres gibt es eine Garantiesumme von 840 Euro, bei einem Jahreseinsatz von 210 Euro = 400% Gewinn in einem Jahr, echt seriös. Dahinter steckt Lotto Team, die jetzt komischerweise von Duisburg nach Venlo verlagert sind. Ein Schelm, wer dabei denkt, daß das nur gemacht wurde, damit Klagen in D unnütz bleiben.

Spendet das Geld lieber oder gibt es bei einem richtigen Hot Deal aus ;-)

cunningdevil

jetzt mal ungeachtet dessen, dass es vielleicht nix bringt dafür 20eur zu zahlen.... ich hab noch guthaben, das noch in dieser woche verfällt und würde nun nur gern wissen ob vielleicht schon jemand erfahrungen damit hat...etwas unschön ist, dass das unternehmen hier im zusammenhang mit "Gewinnspielmafia" genannt wird....ich hab nun schon so ein Ding bestellt, aber bevor ich dann in Zukunft 100 Anrufe am Tag bekomm würd ich lieber wieder stornieren.Edit: hab jetzt storniert...kauf ich jetzt eben Apothekengutscheine oder irgend nen Mist...was vernüftiges gibs bei groupon und co wohl sowieso nicht mehr... hab jedenfalls schon den ganzen Badezimmerschrank voll mit Precision Clean Zahnbürstenköpfen...bleibt nur zu hoffen, dass Braun niemals das System ändert...Edited By: cunningdevil on May 03, 2011 08:51: Edit



Ich Idiot habe auch einen gekauft, würde gerne stornieren. Aber habe keinen Schimmer, wie ich das auf Groupon mache. Hilft mir jemand? Thx

Labbimaus

Ich Idiot habe auch einen gekauft, würde gerne stornieren. Aber habe keinen Schimmer, wie ich das auf Groupon mache. Hilft mir jemand? Thx



ich hab einfach mal ne mail hingeschickt...

Labbimaus

Ich Idiot habe auch einen gekauft, würde gerne stornieren. Aber habe keinen Schimmer, wie ich das auf Groupon mache. Hilft mir jemand? Thx


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit mache ich fristgerecht von meinem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufe den Kauf des Gutscheins "XXX".
Ich bin bei Groupon mit der E-Mailadresse "XXX" registriert.

Ich bitte um Rückerstattung des Kaufbetrages.

Mit freundlichen Grüßen,
XXX


- so ungefähr, abgeschickt an deren Mailadresse.

Als ehemaliger Mitarbeiter einer originalen Lottogesellschaft kann ich nur davon abraten! Habe mir grad das Angebot angeschaut und es macht keinen seriösen Eindruck. DMit dem Gutschein an sich würde man über 80 € sparen und da sollten schon die Alarmglocken schrillen, denn die Gesellschaft müsste ja dort, wo sie spielt in Vorleistung treten und die werden bestimmt nicht 80 € für Kunden zubuttern, also gehe ich mal davon aus, dass wirklich maximal die 19,50 € (und selbst das dürfte zuviel sein) pro Kunde eingesetzt werden. Mal abgesehen davon dass die genannte Zahl von 20000 Spielreihen auch utopisch ist. 20000 Spielreihen würden pro Woche(!) Kosten in Höhe von 20000 x 0,75 € = 15000 € verursachen.

Verfasser

also schrott...

e2patrick

Als ehemaliger Mitarbeiter einer originalen Lottogesellschaft kann ich nur davon abraten! Habe mir grad das Angebot angeschaut und es macht keinen seriösen Eindruck. DMit dem Gutschein an sich würde man über 80 € sparen und da sollten schon die Alarmglocken schrillen, denn die Gesellschaft müsste ja dort, wo sie spielt in Vorleistung treten und die werden bestimmt nicht 80 € für Kunden zubuttern, also gehe ich mal davon aus, dass wirklich maximal die 19,50 € (und selbst das dürfte zuviel sein) pro Kunde eingesetzt werden. Mal abgesehen davon dass die genannte Zahl von 20000 Spielreihen auch utopisch ist. 20000 Spielreihen würden pro Woche(!) Kosten in Höhe von 20000 x 0,75 € = 15000 € verursachen.



Wer Groupon kennt, weiss das die bis zu 50% des Aktionspreises für sich einbehalten. Das bedeutet also, dass dem Anbieter ca. 9,75 Euro für jeden dummen der sich auf das "Angebot" einlässt erhält.
Damit dürfte sich der reale Einsatz noch einmal deutlichst verringern.

rumpelmurz

für jeden dummen der sich auf das "Angebot" einlässt

Immerhin schon über 9.300 Leute. Übel.

Naja, es heiß ja nicht umsonst das Morgen irgendwo ein dummer aufsteht. Wie man sieht gibt es in Deutschland tatsächlich echte Bildungsprobleme und das nicht erst seit den ersten Pisastudien. Sowas kommt halt dabei raus wenn man sich seine Meinung "Bild"et...

Avatar

GelöschterUser27943

Irgendwie komme ich nicht auf die Seite lottox.eu. Egal ob ich "zu Fuss" eingebe oder den link bei Groupon anklicke.

Wer schon gekauft hat: ähnelt dem gratis Angebot, dass es vor ein paar Jahren beim PC Magazin gab. Sinn ist es, Neukunden zu gewinnen, die dann immer weiter mitspielen. Also auf keinen Fall für eventuelle Gewinnauszahlungen ein Girokonto angeben, sondern ein Postbank-Sparcardkonto oder das Tagegeldkonto von der Comdirekt. Auf beide kann problemlos eingezahlt/überwiesen werden, aber nicht abgebucht!

Unseriös. Empfehle Google zur Überprüfung der Hintermänner und -frauen.

Als Einstieg: derwesten.de/nac…tml

Lotto ist doch nur eine Steuer für Leute, die schlecht in Mathe sind

Hm... der Deal wurde bereits beendet und der Gutschein schon versandt ....
komisch.

tobor

Lotto ist doch nur eine Steuer für Leute, die schlecht in Mathe sind ...



Schwachsinnige Aussage.
Ich bin nach Selbsteinschätzung ziemlich perfekt in Mathe und habe trotzdem Spaß daran hin und wieder mal Lotto zu spielen. Wer ernsthaft andauernd Lotto spielt, weil er meint irgendwann mit Sicherheit mal zu gewinnen, dem ist jedoch wirklich nicht zu helfen.
Aber so lange man nicht in die Sucht verfällt, ist Lotto einfach eine Art Unterhaltungsangebot ...
Avatar

GelöschterUser27943

Fortunus

Ich bin nach Selbsteinschätzung ziemlich perfekt in Mathe



Oha! Ich glaube, diese Einschätzung würde so nicht mal ein Mathematikprofessor von sich geben. Zumal Mathematik ein sehr weites Feld ist. Du musst ein unglaubliches Genie sein...

Fortunus

Ich bin nach Selbsteinschätzung ziemlich perfekt in Mathe



Ja, da magst du recht haben. Ich staune oftmals selbst über mich.

zeit.de/200…aff

Seit vorsichtig wenn Ihr nach der Verwendung des Gutscheins Anrufe bekommt. Die dürfen Euch anrufen sobald Ihr den Gutschein benutzt, da Ihr eine Geschäftsbeziehung mit denen eingegangen seid sobald Ihr euren Gutschein verwendet.

Das sowas Groupon passiert? Man o man

aktion isr raus oder vorbei?

Ich gewinne JEDE Woche ..... nämlich in Höhe meines Einsatzes, weil ich nämlich gar nicht erst spiele

Verfasser

Alyeska

Ich gewinne JEDE Woche ..... nämlich in Höhe meines Einsatzes, weil ich nämlich gar nicht erst spiele



... wie langweilig ...

Oh man, wenn ich mich richtig erinnere, sollte der doch gestern morgen noch 36 Stunden laufen, also noch bis heute nacht, oder?

Nachdem ich groupon da gestern mal mit ner E-Mail auf das in meinen Augen unseriöse Angebot aufmerksam gemacht habe, kam folgende Mail:

Sehr geehrter Herr xxx,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir bedanken uns für Ihr Feedback.

Bei unserem Deal "19,50 Euro statt 105 Euro - Ein halbes Jahr Lottospielen und gewinnen mit LottoX - Hole sechs Richtige und knacke den Jackpot" haben wir unseren Kooperationspartner genau geprüft.

Selbstverständlich ist uns bekannt das es in der Vergangenheit zu Komplikationen gekommen ist, jedoch haben wir einen Vertrag verhandelt der diese Probleme vernichtet.
Wir hoffen dennoch Sie in Zukunft mit anderen Angeboten überraschen zu können.

Also abgesehen mal davon, dass ich gerne wüsste, was die für einen Vertrag geschlossen haben wollen, der diese Probleme "vernichtet", scheint da ja doch jemand kalte Füße bekommen zu haben.

genial,

die gleiche Antwort hatte ich auch bekommen.
Wort für Wort das gleich.

wer seriös in einer Tippgemeinschaft Lotto/Toto spielen möchte kann ich unsere Seite empfehlen.

lotto-totostrategen.de/

vorbei schauen und durchstöbern - und das wichtigste:

alle Infos sind dort kostenlos!

Gruß

Alyeska

Ich gewinne JEDE Woche ..... nämlich in Höhe meines Einsatzes, weil ich nämlich gar nicht erst spiele


Lieber langweilig als aktive Geldvernichtung zu betreiben.
Und wir sind doch alle hier auf dieser Seite, um Geld zu sparen und nicht, um es mutwillig zu verheizen - oder?

Hallo, was ist wenn man den Gutschein schon eingelöst hat und man Post von LottoX bekommen hat. Langt es wenn ich bei Croupon widerrufe?

Ich habe heute die Unterlagen von LottoX bekommen und sofort WIDERRUFEN
Da muss man einen Bankeinzug unterschreiben damit lottoX ab sofort abbuchen kann und damit man Gewinne ab 2.500 EUR bekommt!!!

1. Zuerst gibt es keine Beiträge...die hat man an Groupon schon gezahlt...
2. was passiert, wenn ich 200€ gewinne, wahrscheinlich nicht ausbezahlt.

Es gibt auch einen 50 euro Scheck dabei...aber in kleingedrucktem : man muss schon 20 "Anteile" / Beiträge gezahlt haben.

Ohje, ich bin auch bei Groupon auf den Deal rein gefallen.
Jetzt habe ich heute die Unterlagen erhalten und fing nach Durchsicht dieser auch an zu zweifeln....googlete und landete hier.
Meine Frage:
Wo muss ich das ganze Wiederrufen? Bei Groupon, bei LottoX, bei beiden?
Wie und von wem bekomme ich das Geld zurück erstattet?
LottoX werde ich meine Kontodaten sicher nicht für eine Rücküberweisung bekannt geben.
Was schreibe ich in den Wiederruftext hinein?
Reicht das per Mail, oder lieber Einschreiben / Rückschein?

Na dann kann ich ja nur hoffen mit einem "blauen Auge" davon zu kommen.

Danke für eure Hilfe!!
Gruß Denise

und gleich noch eine Frage:

ich habe nun schon viel recherchiert....
aber keine Antwort gefunden.
Mich interssiert, ob nach dem Ablauf der 6 Monate weitere Verpflichtigen für mich entstanden sind?
Ich habe lediglich bei dem Deal zugeschlagen und die Unterlagen wie bereits erwähnt heute erhalten.
Läuft nach 6 Monaten alles automatisch aus?
Oder muss ich noch etwas kündigen?

Danke, danke, danke für eure Antworten! :-)))

Gruß Denise

Was mache ich mit den Unterlagen von LottoX, wenn die bei mir bereits eingetroffen sind?

Kann mir jemand helfen?
Danke im Vorfeld!

Ich würde an eurer Stelle jeweils eure Willenserklärung bei Groupon und bei LottoX(vorsorglich) widerrufen und bei Groupon zudem auch auf die Rückzahlung des bereits geleisteten Kaufpreises bestehen. Die sind schließlich euer Vertragspartner. Die Zusendung der Unterlagen von LottoX stellt idR nur ein Vertragsangebot dar, welches ihr durch Rücksendung der unterschriebenen Unterlagen annehmt.
Viel Erfolg!

PS: Bitte euere Ergebnisse hier rückmelden, damit auch andere davon profitieren können und nicht auf diese Masche reinfallen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text