Für ADAC-Mitglieder: DriveNow Anmeldung 0,- € & zusätzlich 30 Freiminuten
468°Abgelaufen

Für ADAC-Mitglieder: DriveNow Anmeldung 0,- € & zusätzlich 30 Freiminuten

23
eingestellt am 20. Mär 2017
Als ADAC-Mitglied kann man sich über das Mitgliedervorteilsprogramm für 0 € statt 29 € registrieren und erhält zusätzlich 30 Freiminuten*

So geht's:


1. Online-Registrierung unter drive-now.com/adac
2. Nach der Verifikation Ihres gültigen Führerscheins und des Personalausweises / Passes, erhalten Sie Ihre Kundenkarte bequem per Post oder können Sie an einer unserer Registrierungsstellen abholen. Diese finden sie unter drive-now.com/adac

* nur bei Registrierung über den Deal-Link. Das ist ein Angebot für ADAC Mitglieder. Die Freiminuten sind für 30
Tage ab Datum der Online-Registrierung gültig und verfallen danach
automatisch


Auch wenn einige jetzt sagen "Kein Freebie, weil man ADAC Mitglied sein muss..." habe ich es mal unter Freebies eingestellt
Zusätzliche Info

Gruppen

23 Kommentare
Das ist aber nix neues
Verfasser
Ok, habe in der Suchfunktion nach drivenow und drive-now gesucht und nichts gefunden
Bearbeitet von: "Pizzabuerger" 20. Mär 2017
Wenn man sich werben lässt, gibt es das Gleiche und für den Werbenden sogar zusätzlich 60 min.
bYte20. Mär 2017

Wenn man sich werben lässt, gibt es das Gleiche und für den Werbenden s …Wenn man sich werben lässt, gibt es das Gleiche und für den Werbenden sogar zusätzlich 60 min.


Nein, das hier ist 10 Euro günstiger und 15 Minuten "besser".

Beim Werben
"[...] reduzieren [wir] für sie die einmalige Anmeldegebühr von 29 Euro auf 9,98 Euro. Und obendrauf gibt es noch 15 Minuten Fahrspaß bei DriveNow zum Testen."
Quelle: blog.drive-now.de/201…-2/



"DriveNow Anmeldung für 0,- € und 30 Freiminuten für ADAC-Mitglieder" – also beides nur für ADAC-Mitglieder und nicht bloß die Freiminuten?

Klarer, besserer, weil schneller verständlicher und eindeutiger Titel:

"Für ADAC-Mitglieder: DriveNow Anmeldung € 0,- + 30 Freiminuten"
Bearbeitet von: "bxm" 20. Mär 2017
Verfasser
bxm20. Mär 2017

"DriveNow Anmeldung für 0,- € und 30 Freiminuten für ADAC-Mitglieder" – als …"DriveNow Anmeldung für 0,- € und 30 Freiminuten für ADAC-Mitglieder" – also beides nur für ADAC-Mitglieder und nicht bloß die Freiminuten? Klarer, besserer, weil schneller verständlicher und eindeutiger Titel:"Für ADAC-Mitglieder: DriveNow Anmeldung € 0,- + 30 Freiminuten"



Danke für den Hinweis, habe ich angepasst...
Gebannt
30 Minuten? Wow, da hab ich ja noch nicht mal fertig geraucht.
andreas8117720. Mär 2017

Nein, das hier ist 10 Euro günstiger und 15 Minuten "besser".Beim …Nein, das hier ist 10 Euro günstiger und 15 Minuten "besser".Beim Werben"[...] reduzieren [wir] für sie die einmalige Anmeldegebühr von 29 Euro auf 9,98 Euro. Und obendrauf gibt es noch 15 Minuten Fahrspaß bei DriveNow zum Testen."Quelle: http://blog.drive-now.de/2013/08/06/freunde-werben-freunde-2/


"Hallo xxx,
wie wär’s - willst du mit mir car2go fahren? Musst auch nicht mein Beifahrer sein - denn wenn du dich mit diesem Link registrierst bekommst du die Anmeldung nicht nur kostenlos, sondern car2go schenkt dir auch noch 30 Freiminuten."

Das steht in meiner Mail. Vielleicht haben sie es aber vor Kurzem geändert.
Bearbeitet von: "bYte" 20. Mär 2017
bYte20. Mär 2017

"Hallo xxx,wie wär’s - willst du mit mir car2go fahren? Musst auch nicht me …"Hallo xxx,wie wär’s - willst du mit mir car2go fahren? Musst auch nicht mein Beifahrer sein - denn wenn du dich mit diesem Link registrierst bekommst du die Anmeldung nicht nur kostenlos, sondern car2go schenkt dir auch noch 30 Freiminuten."Das steht in meiner Mail. Vielleicht haben sie es aber vor Kurzem geändert.


Aber car2go und DriveNow sind doch zwei verschiedene Anbieter, oder?
Danke mache ich heute abend
Als ADAC Mitglied hat man schon einige Vorteile, wenn deren Mitgliedschaft nicht so scheußlich teuer wäre
ersboeserjunge20. Mär 2017

Als ADAC Mitglied hat man schon einige Vorteile, wenn deren Mitgliedschaft …Als ADAC Mitglied hat man schon einige Vorteile, wenn deren Mitgliedschaft nicht so scheußlich teuer wäre


Teuer ? Für die Leistungen bin ich gerne bereit 50€ / Jahr zu zahlen.
Wie läuft es mit der Überprüfung mit der Mitgliedschaft ab. Reicht da eine Mitgliedsnummer vom ADAC oder muss man da persönlich etwas Vorzeigen?
Verfasser
Andi123420. Mär 2017

Wie läuft es mit der Überprüfung mit der Mitgliedschaft ab. Reicht da eine …Wie läuft es mit der Überprüfung mit der Mitgliedschaft ab. Reicht da eine Mitgliedsnummer vom ADAC oder muss man da persönlich etwas Vorzeigen?



Das kann ich Dir leider nicht beantworten, da ich (leider) vorher schon registrierter Kunde war...
Andi123420. Mär 2017

Wie läuft es mit der Überprüfung mit der Mitgliedschaft ab. Reicht da eine …Wie läuft es mit der Überprüfung mit der Mitgliedschaft ab. Reicht da eine Mitgliedsnummer vom ADAC oder muss man da persönlich etwas Vorzeigen?



Es reicht eine ADAC nummer.
neonorbit20. Mär 2017

Teuer ? Für die Leistungen bin ich gerne bereit 50€ / Jahr zu zahlen.

Naja aber welche Leistung davon brauchst Du denn tatsächlich? Darum geht's mir ja eher
neonorbit20. Mär 2017

Teuer ? Für die Leistungen bin ich gerne bereit 50€ / Jahr zu zahlen.

Ich zahle für meinen Schutzbrief weniger die Hälfte von dem, was die ADAC-Mitgliedschaft jährlich kostet und habe deutlich bessere Leistungen.

Man muss sich nur mal informieren, der ADAC ist wirklich relativ teuer für einen mittelmäßigen KFZ-Schutzbrief.
Schade
bin leider kein ADAC Mitglied
Schade
- Anbieter in meiner Stadt nicht vorhanden
- Hab eigenes Auto
koxxi21. Mär 2017

Ich zahle für meinen Schutzbrief weniger die Hälfte von dem, was die A …Ich zahle für meinen Schutzbrief weniger die Hälfte von dem, was die ADAC-Mitgliedschaft jährlich kostet und habe deutlich bessere Leistungen. Man muss sich nur mal informieren, der ADAC ist wirklich relativ teuer für einen mittelmäßigen KFZ-Schutzbrief.


Welcher Schutzbrief ist das und von welchen zusätzlichen Leistungen reden wir hier?
War einige Jahre kein ADAC Mitglied, aber bin wieder zurück. Eigentlich mag ich den Verein nicht, aber habe negative Erfahrungen mit dem Schutzbrief der HUK gemacht. Ein Mal musste ich z.B. über 3 Stunden auf einen Abschleppwagen in der Innenstadt warten (> 300.000 Einwohner).

EngineNo921. Mär 2017

Welcher Schutzbrief ist das und von welchen zusätzlichen Leistungen reden …Welcher Schutzbrief ist das und von welchen zusätzlichen Leistungen reden wir hier?War einige Jahre kein ADAC Mitglied, aber bin wieder zurück. Eigentlich mag ich den Verein nicht, aber habe negative Erfahrungen mit dem Schutzbrief der HUK gemacht. Ein Mal musste ich z.B. über 3 Stunden auf einen Abschleppwagen in der Innenstadt warten (> 300.000 Einwohner).



bin auch mal mit dem moped liegen geblieben und es wurden 2std wartezeit angekündigt..war ordentlich verärgert..
zum glück konnte ich die zeit mit zufällig vorbeilaufenden, hilfsbereiten Menschen wirklich angenehm gestalten!
und am ende hat es zum glück doch nur ~ 30 Minuten gedauert...ebenfalls Innenstadt (<100.000 Einwohner)
Gendo12321. Mär 2017

bin auch mal mit dem moped liegen geblieben und es wurden 2std wartezeit …bin auch mal mit dem moped liegen geblieben und es wurden 2std wartezeit angekündigt..war ordentlich verärgert..zum glück konnte ich die zeit mit zufällig vorbeilaufenden, hilfsbereiten Menschen wirklich angenehm gestalten!und am ende hat es zum glück doch nur ~ 30 Minuten gedauert...ebenfalls Innenstadt (<100.000 Einwohner)


Ärgerlich, falls es kräftig schüttet o.Ä. aber du hattest ja Gesellschaft. Hab den ADAC in über 13 Jahren jetzt genau 3 mal gebraucht und jedes mal ordentlich warten dürfen. Der Service war immer ok und die in zwei Fällen Dienstleister unter ADAC Auftrag auch kompetent und freundlich. Mir gefällt der Laden auf Grund des Skandals und der Aufarbeitung nicht mehr. Mein Vater hatte auch schon einige Schutzbriefe (z.B. HUK und Concordia) aber auch da musste er im Falle ordentlich warten. Falls jemand einen guten Tip hat, immer zu! =)
EngineNo921. Mär 2017

Ärgerlich, falls es kräftig schüttet o.Ä. aber du hattest ja Gesellschaft. …Ärgerlich, falls es kräftig schüttet o.Ä. aber du hattest ja Gesellschaft. Hab den ADAC in über 13 Jahren jetzt genau 3 mal gebraucht und jedes mal ordentlich warten dürfen. Der Service war immer ok und die in zwei Fällen Dienstleister unter ADAC Auftrag auch kompetent und freundlich. Mir gefällt der Laden auf Grund des Skandals und der Aufarbeitung nicht mehr. Mein Vater hatte auch schon einige Schutzbriefe (z.B. HUK und Concordia) aber auch da musste er im Falle ordentlich warten. Falls jemand einen guten Tip hat, immer zu! =)



also ich hatte nach dem Führerschein 1 Jahr Gratismitgliedschaft.
Da blieb ich liegen und es stellt sich raus, dass die Einspritzanlage des Wagens defekt war. Der ging dann direkt an einen Wiederverkäufer. ADAC hat ihn aber vorher erstmal zu einer Werkstatt geschleppt.
im Folgejahr dann der Fall mit dem Motorrad!

Also habe aus den "Unkosten", die mir durch den Beitrag entstanden sind, schon ordentlich was gespart


aaaaber ich muss sagen so ganz qualifiziert sind die Mitarbeiter nicht.
Die konnten vorher auch nur ein Kabel anschließen, um die Karre auszulesen. Das ging wohl erst bei Autos ab 1999 Baujahr, da meines älter war, konnte er da nichts machen, weil er selbst wahrscheinlich keinen Plan hatte

Und scheinbar lag es beim Motorrad an der Batterie , die aber irgendwo noch Saft hatte..(lt. Gerät)
haben mit 5 Mann rumgegrübelt und wie durch Zufall ist es beim min. 100. mal ( ) anschieben dann doch wieder angesprungen!

kann leider bis dato nur von den 24€ Beitragszahlungen pro Jahr reden und bin damit keines Wegs unzufrieden!
Aber da wird wohl noch einiges auf mich zukommen später, wenn ich das hier so lese
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text