414°
Für Bauherren und Eigenheimbesitzer: Bauherrenhaftpflicht-, Haus- und Gundstückshaftpflicht- und Rechtsschutzversicherung für 20€ pro Jahr

Für Bauherren und Eigenheimbesitzer: Bauherrenhaftpflicht-, Haus- und Gundstückshaftpflicht- und Rechtsschutzversicherung für 20€ pro Jahr

Verträge & Finanzen

Für Bauherren und Eigenheimbesitzer: Bauherrenhaftpflicht-, Haus- und Gundstückshaftpflicht- und Rechtsschutzversicherung für 20€ pro Jahr

Preis:Preis:Preis:20€
Zum DealZum DealZum Deal
Beim Verein "Die Katholische Familienheimbewegung e. V." bekommt Ihr für 20 Euro Mitgliedsbeitrag pro Familie und Jahr folgende Versicherungen:

a) Haus- und Grundstückshaftpflicht (250,00 Euro SB)
b) Bauherrenhaftpflicht bis 500.000 Euro Bausumme (250,00 Euro SB)
c) Haus- und Grundstücksrechtsschutz (250,00 Euro SB)

sowie viele weitere Vorteile (siehe deal-Link).

Nein, um Mitglied zu werden müsst Ihr nicht katholisch sein!

Wir sind dort seit Jahren Mitglied und haben uns dort (gegen zusätzliches vergleichsweises geringes Entgelt) vor und während des Hausbaus kompetent beraten lassen. Auch einen Gutachter haben wir dort für kleines Geld vermittelt bekommen.

Die Versicherungen laufen über große Versicherungen (Westfälische Provinzial und ÖRAG Rechtsschutzversicherungs-AG). Die genauen Bestimmungen findet Ihr im ersten Kommentar.

Beliebteste Kommentare

glotzhorn

Das hört sich gut an.Hat jemand Erfahrung mit der katholischen Familienbewegung?


Nein, nur mit der evangelischen Glaubensbewegung.

Onisopherus

Die ganzen Kommentare über Religion sind hier echt fehl am Platz. Es gibt doch genügend Einrichtungen, deren Träger die katholische oder evangelische Kirche sind. Weder wird man dort zum Kämpfer ausgebildet noch in irgendeiner Weise religiös beeinflusst. Wahrscheinlich schreit ihr auch auf wenn ihr in ein kirchliches oder jüdisches Krankenhaus eingeliefert werdet und verlangt in das nächste städtische oder private transportiert zu werden.



Wer redet denn von Kritik an der Kirche? Davon sehe ich hier keine. Es geht um sinnfreie Kommentare die sich weniger mit dem Deal, als damit beschäftigen, dass der Vertragspartner katholisch Blabla heißt.

39 Kommentare

Für Personen, die nichts haben sicherlich interessant.

Bitte vorher Prüfen: Was ist durch meine Privathaftpflicht abgedeckt? Eine Gute sollte die
Punkte: Haus- und Grundstück und Bauherrenhaftpflicht, OHNE SB, enthalten.

Stichwort: Über- oder Doppelversicherung.

Für 20€ im Jahr Haus- und Grundstückrechtsschutz klingt nicht schlecht. Sofern es dort nicht unzählige Ausschlüsse gibt, ist
dies allemal den Deal wert und Hot!

Achtung! Das ist ein "Nebenbaustein" einer "richtigen" Rechtsschutzversicherung und stellt keinen Ersatz dar!

Die SB ist in allen Fällen gesondert zu betrachten.

Der Beitrag ist sicherlich den "Synergieeffekten" Beratung, Umschuldung, etc. geschuldet, da es hier für die Partnerunternehmen zu "Geschäft" kommt.

Das hört sich gut an.Hat jemand Erfahrung mit der katholischen Familienbewegung?

glotzhorn

Das hört sich gut an.Hat jemand Erfahrung mit der katholischen Familienbewegung?


Nein, nur mit der evangelischen Glaubensbewegung.

glotzhorn

Das hört sich gut an.Hat jemand Erfahrung mit der katholischen Familienbewegung?



IS sowas wie die Hisbollah, hamas?

Man seid ihr aber lustig.

Eine Alternative ohne kirchlichen Bezug:

verband-wohneigentum.de/kg-…799

Bietet ähnliches, kostet aber 30-40 Euro, dafür gibt es weniger Kirche ...

Solche Pakete werden gerne von irgendwelchen Wohnvereinen angeboten.
Sie sind jedoch sehr beschränkt. Rechtschutz nur bis 5000 Euro Streitwert etc.

Trügerische Sicherheit

glotzhorn

Man seid ihr aber lustig.



Seit wann ist Satire lustig?

Satire ist bitterer Ernst!

OMG, man muss sich mal den Namen auf der Zunge zergehen lassen: Die Katholische Familienheimbewegung e. V.

Muetze303

Eine Alternative ohne kirchlichen Bezug: http://www.verband-wohneigentum.de/kg-olamm/on48799 Bietet ähnliches, kostet aber 30-40 Euro, dafür gibt es weniger Kirche ...



Weniger Kirche, umso besser!

Muetze303

Eine Alternative ohne kirchlichen Bezug: http://www.verband-wohneigentum.de/kg-olamm/on48799 Bietet ähnliches, kostet aber 30-40 Euro, dafür gibt es weniger Kirche ...


OK, aber nur bis zur max. Bausumme 300.000 Euro - ist etwas knapp.

chaos66

Solche Pakete werden gerne von irgendwelchen Wohnvereinen angeboten. Sie sind jedoch sehr beschränkt. Rechtschutz nur bis 5000 Euro Streitwert etc.


Hier 100.000 bei Rechtschutz und Haftpflicht 6 Millionen bei Personen/Sachschäden und 250.000 bei Vermögensschäden

Das ist ein ziemlich guter Preis und der Vertrag scheint auf den ersten Blick keinen Haken zu haben... Hot!

danke

Danke für den Hinweis

Hui super kommt gerade richtig. Wir bauen bald und könnten einen Gutachter sehr gut gebrauchen.

Hmm gilt das Angebot nur für NRW oder deutschlandweit? Hat schon jemand Erfahrung wieviel dort ein Gutachter kostet?

dermaun

Für 20€ im Jahr Haus- und Grundstückrechtsschutz klingt nicht schlecht. Sofern es dort nicht unzählige Ausschlüsse gibt, ist dies allemal den Deal wert und Hot!



Wie Du schon sagtest: Eine vernünftige Haftpflicht hat die schon ohne SB mit drin, wir sind jetzt für unser Vermiethaus bei CosmosDirekt und zahlen da ohne SB 24,59€. Da bin ich aber auch dann direkt an einer guten Versicherung angedockt und nicht an einer Sekte...

Die ganzen Kommentare über Religion sind hier echt fehl am Platz. Es gibt doch genügend Einrichtungen, deren Träger die katholische oder evangelische Kirche sind. Weder wird man dort zum Kämpfer ausgebildet noch in irgendeiner Weise religiös beeinflusst. Wahrscheinlich schreit ihr auch auf wenn ihr in ein kirchliches oder jüdisches Krankenhaus eingeliefert werdet und verlangt in das nächste städtische oder private transportiert zu werden.

Westfälische Provinzial = Autohot
Der VKS belästigt keinen mit Werbung o.ä. wenn man dies nicht möchte. Ihr könnt in jeder Provinzial Agentur nach den Tarifen fragen... Den Rabatt gibt es auch im KFZ-Bereich.

Onisopherus

Die ganzen Kommentare über Religion sind hier echt fehl am Platz. Es gibt doch genügend Einrichtungen, deren Träger die katholische oder evangelische Kirche sind. Weder wird man dort zum Kämpfer ausgebildet noch in irgendeiner Weise religiös beeinflusst. Wahrscheinlich schreit ihr auch auf wenn ihr in ein kirchliches oder jüdisches Krankenhaus eingeliefert werdet und verlangt in das nächste städtische oder private transportiert zu werden.



Da heißt man darf den Träger von öffentlichen Gebäuden nicht kritisieren, weil man die ja ggf man braucht?
Ist es demnach schon "unehrenhaft" wenn man wahlberechtigt ist, also einen Personalausweis besitzt aber nicht die Partei wählt die derzeit an der Macht ist - weil irgendwie hat man ja nur einen Ausweis bekommen, weil die Menschen auf dem Amt so nett waren, einem einen zu geben oder?

Nur weil große Organisationen Teilbereiche haben die sich um Menschen kümmert, sind das nicht automatisch von Kritik befreit. Oder ist jeder Weltkonzern automatisch lupenrein, wenn sich ein Betriebseigener Kindergarten finden lässt?


Wach mal auf und lerne mit Kritik umzugehen. Was machen Religionen weltweit aus und würde man in Deutschland tatsächlich unversorgt bleiben, wenn Nicht mehr Glaubende sonderne Wissende die Träger wären?
Bitte das Gesamtbild sehen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text