Für den Sommer [Amazon Marktplatz-Prime] Solar Lader 21W + Doppel USB@Amazon.de 39,99
166°Abgelaufen

Für den Sommer [Amazon Marktplatz-Prime] Solar Lader 21W + Doppel USB@Amazon.de 39,99

20
eingestellt am 11. Jun 2016
Vergleichspreis 50€


----------------------------------------------------------------------------------------

Nutzt den Gutschein GTEDM8US dieser zieht 10€ ab.
Der Gutschein befindet sich in der Katergorie Hinweise und Aktionen.


----------------------------------------------------------------------------------------

Andere 20/21 Watt Lader gibt es bei Amazon ab 50€.
Bei Ebay habe ich nur 15 Watt Lader gefunden (36€)

Der Vorteil ist hier natürlich wieder einmal der Amazon Service,
im Falle eines Falles gibt es dann das Geld zurück.

----------------------------------------------------------------------------------------

Bewertung 5/5 wobei fast alle Tester sind

----------------------------------------------------------------------------------------

SNAN 21W Solar Ladegerät
Mit dem SNAN Solar Ladegerät(SunPower Panel) können Sie Ihre elektronischen Geräte unbegrenzt mit Sonnenenergie laden.

Höhere Energie-Effizienz
Klappen Sie einfach das Solar Ladegerät unter direktem Sonnenlicht auf, dadurch wird mehr Licht in Energie
umgewandelt werden. Bis zu 23.5% davon kann genutzt werdeb, um Ihre Geräte aufzuladen.

Faltbares und kompaktes Design
Faltbares Design für unkompliziertes Tragen und angenehmen Transport. Mit einem Gewicht von weniger als
800g läßt sich das Gerät ganz einfach in Ihrer Tasche verstauen.

Dual USB Anschlüsse zum Aufladen
Automatische Erkennung Ihrer Geräte und schnellstmögliche Ladegeschwindigkeit von bis zu 2A pro Port für
gleichzeitig zwei Geräte unter direkter Sonnenlichteinstrahlung.

Kompatibilität
Kompatibel mit allen Apple und Android Smartphones, Tablets und anderen USB-ladenden Geräten.
iPod nano, iPod Classic, HP TouchPad, LG G2 und Asus Tablets werden leider nicht unterstützt.

Hinweis:
Bitte stellen Sie sicher, daß Spannung und Stromstärke des Eingangsstroms Ihres Gerätes im akzeptierten Bereich
liegen. Platzieren Sie das Ladegerät in direktem Sonnenlicht. Bewölkung und nur indirektes Sonnenlicht
können zu Unregelmäßigkeiten des Ausgangsstroms führen.

20 Kommentare

Verfasser

71zjNsIO0oL._SL1500_.jpg

71qwRMEcptL._SL1500_.jpg

91b%2B7OOguYL._SL1500_.jpg
Bearbeitet von: "freak1" 29. Jun 2016

freak1

sfsvs



asxke?

Frage hat sich erledigt.

Bacardi

Kann man daran einen kleinen Gartenbrunnen anschließen?



Die Idee gefällt mir

Sieht überhaupt nicht lächerlich aus, das Teil am Rücken...

Ich fänd es besser, wenn sowas kombiniert mit einer Powerbank ist. Tagsüber legt man es auf die Fensterbank, Nachts lädt man das Handy damit. Das wäre irgendwo sinnvoll. Ich komm mit dem Akku immer über den Tag und lade nachts, da ists mit Sonne was doof.

Verfasser

freak1

sfsvs


Haha du Sack

Momoko

Sieht überhaupt nicht lächerlich aus, das Teil am Rücken...Ich fänd es besser, wenn sowas kombiniert mit einer Powerbank ist. Tagsüber legt man es auf die Fensterbank, Nachts lädt man das Handy damit. Das wäre irgendwo sinnvoll. Ich komm mit dem Akku immer über den Tag und lade nachts, da ists mit Sonne was doof.



​naja, bis du das Geld raus hast was der Strom kostet, ist das Ding drei mal kaputt gegangen...

Bacardi

Frage hat sich erledigt.




Warum ist doch möglich

Kommt halt auf die Pumpe an. Du kannst aber auch einen Jump Starter dazwischen hängen und hast dann sogar 12v statt nur 5v
Damit müsste es definitiv gehen

Welchen VErkäufer muss man nehmen?

Verfasser

[quote=ulimho]Welchen VErkäufer muss man nehmen?[/quote]\x0d\x0aduola beauty

sinnloser Schrott ohne Akku ... Preis trotzdem Hot

Bacardi

Frage hat sich erledigt.


Quatsch, ein Jump starter macht nur kurzzeitig 12V.
Schon wieder ein gekaufter Deal mit Chinaschrott...

Bacardi

Frage hat sich erledigt.



Blödsinn, habe einen Jump Starter als Speicher für meinem LTE Router. Falls der Strom ausfällt, läuft er weiter. Dafür gibt es auch professionellere Lösungen, aber sie reicht mir.

Ja bei einer Autobatterie kann er das nur kurzzeitig, da sie hohe Ströme braucht, aber wenn du ein 12V 2A Gerät ran hängst hält das schon.


Selbst die Quick Carge Powerbanks geben 3-20V aus und das auch nicht nur kurzfristig.


Und man sollte lieber eine Powerbank laden, als direkt ein Handy anzuschließen.

Bearbeitet von: "okolyta" 12. Jun 2016

Bacardi

Frage hat sich erledigt.


Das macht aber nicht jeder jumpstarter.

oceanic815

Das macht aber nicht jeder jumpstarter.



Eigentlich schon, aber von Vorteil ist es die zu nehmen, die natürlich gleich das Repertoire an Hohlsteckern dabei haben. So kann man es direkt und einfach einsetzen. Bei meiner waren 6-10 Hohlsteckern in jedem Durchmesser dabei.

Für mein Motorrad hätte ich auch gerne den Adapter, für das C-Tek Ladegerät, da der Ausbau der Batterie ca. 30 Minuten und der Einbau länger dauert.

Aber danke, bin gerade durch dich auf die passende Idee gekommen.
Den Stecker habe ich schon mal im RC Sport bei den 3C Akkus gesehen, brauch dann nur noch das passende Ende fürs C-Tek.

Momoko

Sieht überhaupt nicht lächerlich aus, das Teil am Rücken...Ich fänd es besser, wenn sowas kombiniert mit einer Powerbank ist. Tagsüber legt man es auf die Fensterbank, Nachts lädt man das Handy damit. Das wäre irgendwo sinnvoll. Ich komm mit dem Akku immer über den Tag und lade nachts, da ists mit Sonne was doof.


Kombinier es doch einfach selber. Tasgüber die Powerbank an das Solarpanel, nachts das Handy an die Powerbank... Ne Powerbank mit Solarpanel hat zur Zeit immer das Problem, dass das Panel so klein ist, dass es mehrere Tage laden muss bis der Akku voll ist.
Bearbeitet von: "L_E" 12. Jun 2016

jessicalowe

Für wen ist das Produkt gedacht?



gute Frage.
In Deutschland nutze ich sowas nicht. Ich staube die Teile von Anker gelegentlich ab, wenn sie in den Amazon Blitzangeboten um ca. 10 Euro runtergesetzt sind.
Sie sind Geschenke für Freunde in Kenia, die auf dem Land leben, ohne Stromanbindung. Während dort Mobilfunk-Empfang möglich ist, gibts also keinen Strom, um die Handies zu laden, daher laufen sie dafür dann eine Stunde in die nächste Stadt zur Ladestation.
Ausserdem können sie sich so das teure und gesundheitsschädliche Parafin für Lampen sparen, da man mit den Paneln Powerbanks laden kann, an denen dann USB-LED Strips stundenlang leuchten.

In Deutschland nutze ich unterwegs (Baggersee etc.) lieber Powerbanks, die ich zuhause auflade. Für den Betrag eines 21 Watt Panels bekommt man 4-5 große Banks, also etwa 50.000 mAh.
Das ist schon ordentlich Reserve, um z.B. ein Handy je nach Akku ca. 20 mal komplett aufzuladen. Das reicht auch fürs Camping. Dafür lohnt es sich nicht, ein Solarpanel zu nehmen, bei dem man ja auf wolkenfreien Himmel angewiesen ist (schon leichte Wolken senken den Ausgangsstrom erheblich, habe es probiert).
Bearbeitet von: "markulrich" 12. Jun 2016

Schaut nach Dünnschicht aus. Niedriger Wirkungsgrad + empfindlich.

Ich habe das Ladegerät und kann es NICHT empfehlen. Ohne direkte Sonneneinstrahlung nutzlos. Alle nein Geräte (Android, Powerbank) laden unzuverlässig. Sehr schade...

jessicalowe

Für wen ist das Produkt gedacht?




Ich war 4 Wochen in Finnland - ohne Strom. Habe es genutzt um die Powerbank tagsüber zu laden. Nachts habe ich dann das Handy via powerbank geladen. Man darf hier aber keine Wunder erwarten - die Sonne muss direkt draufscheinen und der Ladebalken schlicht gaaanz langsam...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text