81°
Für Gitarre/Bass: MXR M264 FET Overdrive für 109 Euro bei Thomann

Für Gitarre/Bass: MXR M264 FET Overdrive für 109 Euro bei Thomann

ElektronikThomann Angebote

Für Gitarre/Bass: MXR M264 FET Overdrive für 109 Euro bei Thomann

Preis:Preis:Preis:109€
Zum DealZum DealZum Deal
Normalerweise gibt es zwischen den großen Musikhäusern keine Preisunterschiede bei Artikeln, die alle führen. Daher kann man bei Effektgeräten/Bodentretern selten bei Neuware ein Schnäppchen machen. In diesem Fall ist die Preisdifferenz jedoch eklatant - hatte sogar erst mit einem Preisfehler gerechnet, aber der Preis ist immer noch aktuell und meine Bestellung des MXR M264 wurde heute morgen versandt - für 109 Euro.

Was ist es, was kann es?
"Klang eines übersteuerten Röhrenverstärkers" - gut, das behaupten 100 andere Pedale auch von sich. Der Ruf von MXR und die Tatsache, dass Joe Bonamassa das Ding (s.u.) spielt, sollten aufhorchen lassen. Unterschiedliche Regler für Bass- und Höhenanteile hat auch nicht jeder und der "HiCut"-Filter zur Eliminerung störender Schärfen im HiGain-Einsatz ist schon recht ungewöhnlich. Testberichte loben den M264 vor allem als Vorverzerrer vor Röhrenamps und anderen Overdrives. Hier bringt er cremige Leads mit langem Sustain und guter Saitentrennung, reagiert sehr sensibel auf Lautstärkeänderungen. Reines boosten kann er nicht, es wird immer ein wenig "Dreck" dazugemischt. Also eIn dynamisches Medium Overdrive mit weitem Regelbereich ohne die Mittenbetonung eines Tubescreamer. Kann dank der Klangregelung auch gut zum Anfetten von Single Coils oder als Treblebooster für Humbucker dienen.

Für wen ist es?
Natürlich vor allem Gitarristen (von Blues bis Hard Rock), aber laut Foren auch für Bass gut geeignet. FET-basierte Overdrives sind eh nicht so mittenbasiert und der separate "Bass-Regler" sollte genüg Power "untenrum" sichern. Der spezielle MXR Bass Overdrive arbeitet angeblich mit derselben Schaltung. Leider schweigt sich MXR über die Einsatzfrequenzen der HI- und LO-Regler aus.

Vergleichspreis:
Kostet bei den anderen großen Musikalienversendern 169,- bis 179,- Euro. In England bei Andertons 129,- GBP.
Der technisch baugleiche (wurde in vielen Foren bestätigt) MXR Joe Bonamassa FET Driver kostet 199,- bis 209,- Euro.
Der technisch sehr ähnliche (Clean/Tone statt Hi/Lo-Regler, aber angeblich selbes "Innenleben") MXR Bass Overdrive kostet 159,-

4 Kommentare

Tolle, ausführliche Beschreibung. Geht sonst gebraucht für den Preis weg.

HOT!!

Jetzt gibt es sogar einen B-Stock für 99 Euro.

Jetzt auch regulär nur noch 99 Euro. Bax-Shop hat inzwischen nachgezogen, ansonsten immer noch 169 Euro. Angebote werden aber weniger, wird wohl nicht mehr produziert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text