Für Motorradfahrer: Stahlflex-Bremsleitungen bis. 50% günstiger
44°Abgelaufen

Für Motorradfahrer: Stahlflex-Bremsleitungen bis. 50% günstiger

8
eingestellt am 13. Feb 2011
Mein erster Deal:

Der Hersteller Melvin hat derzeit um rund 50% reduzierte Preise für Stahlflex-Bremsleitungen der Serie "Classic Flex". Die Leitungen sind mit ABE und inclusive Ummantelung und Fittings nach Wahl. Sie haben lebenslange Garantie und machen einen gut verarbeiteten Eindruck (habe sie selbst gerade gekauft). Auch Dichtringe liegen bei. Der Preis ist am Beispiel CB500 PC32 vorn berechnet und setzt sich aus 28,99 EUR plus 4,50 Versandkosten zusammen. Vergleichbare Leitungen kosten bei Polo und Co. rund 60 EUR, im Internet kaum unter 45 plus Versand zu haben.

8 Kommentare

Honda VFR 800
V: 262,99
H: 62,99

Ander Quelle: V+H 299.99
= für mich kein Deal

Welche Andere Quelle?

Für meine ZXR sind es auf jeden Fall die gleichen Preise, die der Verkäufer auch bei ebay hat.
Weiß denn einer wie die Qualität bei den Dingern ist?
Wollte mir vielleicht für die Saison welche holen.

Außerdem steht nirgendswo ob die 2 oder 3 teilig sind.

Verfasser

Der Anbieter ist auch bei eBay aktiv, logischerweise mit den gleichen Preisen.

Wie gesagt, Qualität ist top, ich habe meine Leitungen schon bekommen. Sieht wie TRW Lucas aus. Die Anzahl der Leitungen ist die Ziffer hinter "MLV...".

Die Stahlflex sind sehr gut, hab sie an meiner ZX-10R verbaut.
Melvin ist schon lange einer der günstigsten Hersteller von Stahlflex-Leitungen

Hab auch grad mal für meine VFR 800 geschaut,.. ist ja der Wahnsinn !
Über 300 tacken .. :O

Verfasser

PsychoHH

Hab auch grad mal für meine VFR 800 geschaut,.. ist ja der Wahnsinn !Über 300 tacken .. :O



Nochmal: Du hast ZEHN Bremsleitungen (8 vorn, zwei hinten), vermutlich wegen des Integralbremssystems mit ABS an Deiner VFR (CBS/ABS). Deshalb kosten die offenbar auch zehn Mal so viel wie EINE.

So, wie Du es schreibst, liest es sich, als wäre das hier ein besonders teures Angebot, nur weil Du eine so aufwändige Bremsanlage hast. Zum Vergleich: eine normale Bremsanlage hat ein bis vier Leitungen, jeweils etwa 30 Euro teuer.

Ich fahre z.B. CB500S, für die habe ich 60,48 mit Versand für vorne und hinten bezahlt. Bei Polo z.B. hätte ich exakt 126,55 zahlen müssen, also mehr als das Doppelte. Im Gegensatz zum Kauf bei Polo durfte ich mir aber die Farben von Ummantelung und Fittings kostenlos aussuchen. Und auch die Dichtringe, die bei Polo nochmals 2,70 EUR kosten, lagen mit dabei.

Sorry, aber bitte nennt mir eine einzige Quelle (und nicht nur "hab ich mal irgendwo gesehen"), die da preislich mithält.

Hot, geile Preise! Und sehr empfehlenswerte Umrüstung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text