632°
ABGELAUFEN
Für Studenten: Alle Strecken mit dem Postbus nur 10 €

Für Studenten: Alle Strecken mit dem Postbus nur 10 €

Reisen

Für Studenten: Alle Strecken mit dem Postbus nur 10 €

Preis:Preis:Preis:10€
Zum DealZum DealZum Deal
****WOHL SCHON AUSVERKAUFT****

Moin zusammen,

aktuell gibts auf studiurlaub.de wieder Gutscheine für deutschlandweite Fahrten mit dem Postbus für nur 10 €. Man muss in den nächsten vier Tagen buchen, aber kann die Reise bis 31. Juli antreten.

Bedingungen:
- Maximal 4 Gutscheine pro Person
- Gutschein einlösen bis 01. März 2016, 23:59 Uhr
- Fahrt antreten bis 31. Juli 2016
- Gilt nur für Direktverbindungen innerhalb Deutschlands
- Gilt nicht für Kooperationsfahrten mit Eurolines, Simple Express und Lufthansa Airport Bus

VG Titus

Beliebteste Kommentare

raubengel

Stundentenrabatte hier, Stundentenrabbate da ich kann es solangsam nicht mehr hören. Die Arbeitendegesellschaft z.B. Azubis werden wieder wie bei fast allen Aktionen außen vor gelassen. Respekt!



Es steht jedem frei, sich an einer Universität seiner Wahl einzuschreiben. Wenn man keine Zugangsberechtigung hat, einfach mal Hauptschul- und dann Realschulabschluss nachholen und dann das Abi in Abendform machen. Für Bildung ist es ja sowieso nie zu spät.
Dann überweist Du einfach den Semesterbeitrag von derzeit ungefähr 280 € und schon bist Du mit dabei. Jetzt kannst Du nicht nur für 10 € mit dem Postbus fahren, sondern sparst auch noch 5 € Eintritt im Zoo.
Nach 54 Zoobesuchen im Halbjahr und einer Fahrt mit dem Postbus bist Du dann beim break-eben, d.h. Du sparst beim 55. Zoobesuch im Halbjahr bares Geld und gehörst endlich auch zu der elitären Studentengruppe.

Du siehst: Das reisst richtig was raus, daher schnell immatrikulieren.

raubengel

Stundentenrabatte hier, Stundentenrabbate da ich kann es solangsam nicht mehr hören. Die Arbeitendegesellschaft z.B. Azubis werden wieder wie bei fast allen Aktionen außen vor gelassen. Respekt!


Nachdem du es in 3 Posts nicht einmal geschafft hast, richtig zu schreiben: Es heißt Student und hat nichts mit den Stunden bei der Uhrzeit zu tun.

palorone

Allerdings muss man auch erwaehnen, dass bei bei uns - zumindest bei mir - das Semesterticket mit dabei ist. Wohingegen sich der Azubi mitm ÖPV Jahresabo rumschlagen darf. Nicht vergessen arbeiten wir Studenten mittlerweile fuer mindestens 8,50E /h. Nen Stundenlohn von dem die meisten Azubis nur traeumen koennen. Ich kann die Unterscheidung Azubi/Student auch nicht nachvollziehen.



Natürlich ist es mit drin. Aber es nutzt ja auch nicht jeder.
Wenn jeder Azubi in Deutschland diese Zwangsabgabe entrichten müsste, dann wäre das Ticket für den Einzelnen auch günstiger. Aber erzähl das mal denen, die zu Fuß zur Ausbildungsstätte gehen oder mit dem eigenen KFZ fahren.

raubengel

Ich weiß ja nicht was Stundenten im Monat so "haben" allerdings kann ich sagen das insbesondere die HWK (Handwerkskammer Berufe) mehr als unterbezahlt sind. +/- 350-400Euro dafür das man dann noch ein Auto und Versicherung bezahlen darf das man überhaupt auf die Arbeit kommt. (z.B. Zweiradmechaniker, Feinwerkmechaniker usw. )



Da kann man gegenhalten, dass diese für ihre Ausbildung wenigstens entlohnt werden. Ein Student wird ebenfalls ausgebildet, erhält aber keinen Lohn. Er muss (zwangsläufig tun es auch die meisten) nebenbei arbeiten gehen. Während der Azubi sich auf seinen Erstjob konzentrieren kann, studiert der Student. Wer mehr Geld braucht, der muss halt nebenbei arbeiten gehen. Kann der Azubi doch auch am Wochenende oder nach seinem Erstjob. Wird vom Studenten schließlich auch erwartet.

Um das Ganze mal zu subsumieren: Mir geht diese typisch deutsche Neiddebatte einfach auf den Keks. "Der da" (in dem Fall "Student") hat mehr als ich, bekommt mehr, darf mehr, verdient mehr, sieht besser aus, trinkt mehr, fährt das dickere Auto, hat die geileren Weiber, etc.
Nehmt Euer Leben doch mal selbst in die Hand. Wer meint, er verdiene zu wenig, der muss halt was tun. Dafür muss man aber was leisten. Einfacher ist es Online-Petitionen zu unterschreiben und sich von zu Hause selbst zu bemitleiden.

34 Kommentare

Das ist hot.
Für den Kauf authorisiert man sich mit Imma-Bescheinigung bzw. Studiausweis. Doch gelten die Gutscheincodes danach für jeden?

Das würde mich auch interessieren. Sagen wir mal ein Kumpel von mir der Student ist, kauft die Tickets. Aber ich will sie dann benutzen und bin kein Student. Kontrollieren die das dann am Bus oder wie sieht das aus?

Definitiv die komfortabelste Busgesellschaft

Kamoranesi

Das würde mich auch interessieren. Sagen wir mal ein Kumpel von mir der Student ist, kauft die Tickets. Aber ich will sie dann benutzen und bin kein Student. Kontrollieren die das dann am Bus oder wie sieht das aus?


Nach meiner Erfahrung kontrolliert der Mitarbeiter beim EInstieg nur den Fahrausweis. Habe noch nie meinen ADAC-Clubausweis vorzeigen müssen (damit gibt es 1x Zusatzgepäck und 1 Sitzplatzreservierung kostenfrei dazu).

Michalala

Das ist hot. Für den Kauf authorisiert man sich mit Imma-Bescheinigung bzw. Studiausweis. Doch gelten die Gutscheincodes danach für jeden?



Ja, die Gutscheincodes sind danach für jeden gültig. Für den Kauf muss man allerdings ein Studium nachweisen

Nicht schlecht. Hot

schön das man bis 1.3. buchen muss und dann angeblich bis 31.7. reisen kann:

Derzeit sind Buchungen nur bis zum 26.04.2016 möglich, da wir zur Zeit ein Fahrplan-Update vorbereiten. Bitte schauen Sie in ein paar Tagen noch einmal vorbei.

Derzeit sind Buchungen nur bis zum 26.04.2016 möglich, da wir zur Zeit ein Fahrplan-Update vorbereiten. Bitte schauen Sie in ein paar Tagen noch einmal vorbei.




Tatsächlich ziemlich doof, denn der Sommerfahrplan kommt erst übernächste Woche raus.

Stundentenrabatte hier, Stundentenrabbate da ich kann es solangsam nicht mehr hören.
Die Arbeitendegesellschaft z.B. Azubis werden wieder wie bei fast allen Aktionen außen vor gelassen.
Respekt!

Kommentar

raubengel

Stundentenrabatte hier, Stundentenrabbate da ich kann es solangsam nicht mehr hören. Die Arbeitendegesellschaft z.B. Azubis werden wieder wie bei fast allen Aktionen außen vor gelassen. Respekt!



Du verstehst schon das das ganz normale Preisbildung ist? Es gibt die Rabatte nicht, weil die Unternehmen Studenten mehr mögen, sondern weil diese eben meist während des Studiums weniger Geld als Azubis haben. Musst nicht neidisch sein...
Ganz normale Preisdiskriminierung 3. Grades
Und ja ich bin Student und kann das Angebot wahrnehmen X)

raubengel

Stundentenrabatte hier, Stundentenrabbate da ich kann es solangsam nicht mehr hören. Die Arbeitendegesellschaft z.B. Azubis werden wieder wie bei fast allen Aktionen außen vor gelassen. Respekt!



Es steht jedem frei, sich an einer Universität seiner Wahl einzuschreiben. Wenn man keine Zugangsberechtigung hat, einfach mal Hauptschul- und dann Realschulabschluss nachholen und dann das Abi in Abendform machen. Für Bildung ist es ja sowieso nie zu spät.
Dann überweist Du einfach den Semesterbeitrag von derzeit ungefähr 280 € und schon bist Du mit dabei. Jetzt kannst Du nicht nur für 10 € mit dem Postbus fahren, sondern sparst auch noch 5 € Eintritt im Zoo.
Nach 54 Zoobesuchen im Halbjahr und einer Fahrt mit dem Postbus bist Du dann beim break-eben, d.h. Du sparst beim 55. Zoobesuch im Halbjahr bares Geld und gehörst endlich auch zu der elitären Studentengruppe.

Du siehst: Das reisst richtig was raus, daher schnell immatrikulieren.

Ich weiß ja nicht was Stundenten im Monat so "haben" allerdings kann ich sagen das insbesondere die HWK (Handwerkskammer Berufe) mehr als unterbezahlt sind.
+/- 350-400Euro dafür das man dann noch ein Auto und Versicherung bezahlen darf das man überhaupt auf die Arbeit kommt.
(z.B. Zweiradmechaniker, Feinwerkmechaniker usw. )

raubengel

Stundentenrabatte hier, Stundentenrabbate da ich kann es solangsam nicht mehr hören. Die Arbeitendegesellschaft z.B. Azubis werden wieder wie bei fast allen Aktionen außen vor gelassen. Respekt!




Kann man machen, somit sterben halt die Handwerk und Industrieberufe aus. Gibt ja noch nicht viele Stundenten, ist ja auch nicht so das wir nur noch Dipl. Ingenieure brauchen oder?
Was ich damit meine das man inzwischen auch die Ausbildungsberufe fördern sollte z.B. Mit solche Rabatte oder Bonusaktionen.

(P.S. Geschweige von dem Pflegepersonal)

raubengel

Stundentenrabatte hier, Stundentenrabbate da ich kann es solangsam nicht mehr hören. Die Arbeitendegesellschaft z.B. Azubis werden wieder wie bei fast allen Aktionen außen vor gelassen. Respekt!



Allerdings muss man auch erwaehnen, dass bei bei uns - zumindest bei mir - das Semesterticket mit dabei ist. Wohingegen sich der Azubi mitm ÖPV Jahresabo rumschlagen darf.

Nicht vergessen arbeiten wir Studenten mittlerweile fuer mindestens 8,50E /h. Nen Stundenlohn von dem die meisten Azubis nur traeumen koennen.

Ich kann die Unterscheidung Azubi/Student auch nicht nachvollziehen.

raubengel

Stundentenrabatte hier, Stundentenrabbate da ich kann es solangsam nicht mehr hören. Die Arbeitendegesellschaft z.B. Azubis werden wieder wie bei fast allen Aktionen außen vor gelassen. Respekt!



Davon abgesehen, dass du ihn glaube ich nicht korrekt verstanden hast - du implizierst also, dass der Jugendliche an sich seine Ausbildungswahl von derartigen Rabatten abhängig macht? X)

haegae

Definitiv die komfortabelste Busgesellschaft



Probier mal Student Agency.

* Entertainment-System im Vordersitz eingebaut (wie im Flugzeug)
* kostenlose Köpfhörer wenn man keine eigenen hat
* Kostenloser Kaffee / Tee / Cappuccino
* Boardpersonal, das durch die Reihen geht und dich bedient
* saugünstige Preise für Snacks und Getränke (50 ct Wasser, 80 Cent Bier)
* sehr gute Bestuhlung

Der Preis von denen ist auch hot. 5€ von DD nach Berlin, egal wie ausgelastet der Bus ist.
Deren Streckennetz in Deutschland ist aber leider noch recht mager. Weiterhin gibts aktuell wohl noch kein WLAN an Board.


palorone

Allerdings muss man auch erwaehnen, dass bei bei uns - zumindest bei mir - das Semesterticket mit dabei ist. Wohingegen sich der Azubi mitm ÖPV Jahresabo rumschlagen darf. Nicht vergessen arbeiten wir Studenten mittlerweile fuer mindestens 8,50E /h. Nen Stundenlohn von dem die meisten Azubis nur traeumen koennen. Ich kann die Unterscheidung Azubi/Student auch nicht nachvollziehen.



Natürlich ist es mit drin. Aber es nutzt ja auch nicht jeder.
Wenn jeder Azubi in Deutschland diese Zwangsabgabe entrichten müsste, dann wäre das Ticket für den Einzelnen auch günstiger. Aber erzähl das mal denen, die zu Fuß zur Ausbildungsstätte gehen oder mit dem eigenen KFZ fahren.

raubengel

Ich weiß ja nicht was Stundenten im Monat so "haben" allerdings kann ich sagen das insbesondere die HWK (Handwerkskammer Berufe) mehr als unterbezahlt sind. +/- 350-400Euro dafür das man dann noch ein Auto und Versicherung bezahlen darf das man überhaupt auf die Arbeit kommt. (z.B. Zweiradmechaniker, Feinwerkmechaniker usw. )



Da kann man gegenhalten, dass diese für ihre Ausbildung wenigstens entlohnt werden. Ein Student wird ebenfalls ausgebildet, erhält aber keinen Lohn. Er muss (zwangsläufig tun es auch die meisten) nebenbei arbeiten gehen. Während der Azubi sich auf seinen Erstjob konzentrieren kann, studiert der Student. Wer mehr Geld braucht, der muss halt nebenbei arbeiten gehen. Kann der Azubi doch auch am Wochenende oder nach seinem Erstjob. Wird vom Studenten schließlich auch erwartet.

Um das Ganze mal zu subsumieren: Mir geht diese typisch deutsche Neiddebatte einfach auf den Keks. "Der da" (in dem Fall "Student") hat mehr als ich, bekommt mehr, darf mehr, verdient mehr, sieht besser aus, trinkt mehr, fährt das dickere Auto, hat die geileren Weiber, etc.
Nehmt Euer Leben doch mal selbst in die Hand. Wer meint, er verdiene zu wenig, der muss halt was tun. Dafür muss man aber was leisten. Einfacher ist es Online-Petitionen zu unterschreiben und sich von zu Hause selbst zu bemitleiden.

Guter preis und postbus der einzige der was taugt.
Trotzdem bevorzuge ich die bahn mit bc25 für 14,25€

"dass/das": Eine ganz leichte Regel auch für unsere kommende Elite.

raubengel

Ich weiß ja nicht was Stundenten im Monat so "haben" allerdings kann ich sagen das insbesondere die HWK (Handwerkskammer Berufe) mehr als unterbezahlt sind. +/- 350-400Euro dafür das man dann noch ein Auto und Versicherung bezahlen darf das man überhaupt auf die Arbeit kommt. (z.B. Zweiradmechaniker, Feinwerkmechaniker usw. )


Gibts bei dir auf dem Land keine Öffis?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text