Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Fürs "kurzfristige" Zwischenparken 0,75% p.a füt 6 Monat für Neuanlagen von 2.500 - 100.000 Euro
-125° Abgelaufen

Fürs "kurzfristige" Zwischenparken 0,75% p.a füt 6 Monat für Neuanlagen von 2.500 - 100.000 Euro

48
eingestellt am 7. Apr
Die Deutsche Bank bietet endlich mal einen guten Zinssatz an, der eigentlich nur von der ING mit 1% getoppt wird. Leider haben vermutlich über 90% der myDealzer ihr erstes ING-Extrakonto bereits eröffnet und können somit nicht mehr das wohl beste Angebot nutzen.

Vorteil Deutsche Bank:
  • man kann auch als Bestandskunde die 0,75% erhalten, aber nur auf neues Geld (noch nicht bei der Deutschen Bank angelegt) --> hat aber wohl kaum jemand etwas dort gehabt, weil die nie gute Konditionen hatten.
  • Einlagen sind bis 100k sicher
  • 6 Monate "hohe" Zinsen, bei ING oder Renault nur 4 Monate

Nachteil Deutsche Bank:
  • es ist die Deutsche Bank

Kündigung:
  • Frist beträgt 3 Monate

Für wen ist das interessant?
  • Für alle, die weder bei ING (1%) noch bei Renaultbank (0,7%) Neukunden-Aktionen mehr teilnehmen können, sich nicht an Aktien wagen und/oder in absehbarer Zeit (mind. 3 Monaten) das Geld für Anschaffungen benötigen. Von den Konditionen ist das Angebot gut, und reduziert zumindest etwas den inflationären Geldverlust. Evtl. ist eine Kundenwerbung möglich, falls man jemanden mit Konto dort kennt.
  • Als Mindestanlagebetrag empfehle ich 11,5k Euro, da jede 2500 Euro ca. 10 Euro Zinsen in 6 Monaten generieren. Unter 40 Euro Zinsen finde ich persönlich den Aufwand etwas übertrieben


Weitere Details folgen, bin grad unterwegs
Zusätzliche Info
Deutsche Bank Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Auf einmal wollen sie des Pöbels Geld...
ensign07.04.2019 22:25

Natürlich ist der Dax dieses Jahr gut gelaufen, die letzten Tage …Natürlich ist der Dax dieses Jahr gut gelaufen, die letzten Tage allerdings auch zu gut. Meine Aussage bezog sich lediglich auf den unpassenden Kommentar "Da ist doch für den Zeitraum jede deutsche DAX Aktie eine bessere Anlage für so einen Betrag?"


Es ist doch immer so. Die "risikobereiten" Anleger finden alles unter 3% Zinsen bei "traditionellen" Anlagen immer schlecht. Ich denke dieses Angebot ist eher etwas für Menschen, die das Geld in ein paar Monaten für eine Investition brauchen. Aktien jetzt zu kaufen um dann in ein paar Monaten gezwunfen zu sein, sie wieder zu verkaufen, da man ja zB ein Auto kaufen muss, halte ich zu risikobehaftet. Aktien sollten man immer mit Geld kaufen, welches man nicht braucht und am besten langfristiger halten.
Ich bin auf die tiefen Temperaturen gespannt. Das Angebot ist aber dennoch ein guter Deal, trotz Deutscher Bank. Aber das wird hier nicht gesehen
Man kann Investment an der Börse nicht mit einem Festzinssparen vergleichen. Das ist ein komplett anderes Risikoprofil.
Also die meisten Banken und Sparkassen zahlen momentan keine oder fast keine Zinsen. Von der Seite her sind 0,75% immerhin 0,7 - 0,75% mehr... Kleinvieh macht auch Mist. Und für ohne Risiko erst recht.
48 Kommentare
Nix für ungut, anlegen bei unter 1% Zinsen und dann on top auch noch bei der größten Pleitebank Deutschlands?!
HardwareFreakvor 1 m

Nix für ungut, anlegen bei unter 1% Zinsen und dann on top auch noch bei …Nix für ungut, anlegen bei unter 1% Zinsen und dann on top auch noch bei der größten Pleitebank Deutschlands?!


0.75 Prozent sind aber gut im Vergleich. Abgesichert ist man auch.
Ziemlicher Aufwand für den geringen Zinsgegenwert für simple 6 Monate
HardwareFreakvor 2 m

Nix für ungut, anlegen bei unter 1% Zinsen und dann on top auch noch bei …Nix für ungut, anlegen bei unter 1% Zinsen und dann on top auch noch bei der größten Pleitebank Deutschlands?!


eben. Ein Deal ists ab 10% Ersparnis. Und 9,25% Strafnegativzinsen verlangt afaik noch keine Bank.
Auf einmal wollen sie des Pöbels Geld...
huesca07.04.2019 21:54

Auf einmal wollen sie des Pöbels Geld...


Nur für 6 Monate
Also vielleicht habe ich hier nen Denkfehler, aber wie ist das denn auch nur ansatzweise ein Deal, oder gar ein gutes Angebot?
Da ist doch für den Zeitraum jede deutsche DAX Aktie eine bessere Anlage für so einen Betrag?

Oder einfach fix ein neues Depot aufmachen mit 100,- cashback, zack muss man seine 10.000 Euro nicht weggeben
hurtigvor 6 m

Nur für 6 Monate



Das brauchen die bestimmt nur mal kurz für die anstehende Fusion!
2500€ x 0,75% / 2 = 9,38€ Mindestgewinn!
Man kann Investment an der Börse nicht mit einem Festzinssparen vergleichen. Das ist ein komplett anderes Risikoprofil.
Krischan303vor 2 m

Also vielleicht habe ich hier nen Denkfehler, aber wie ist das denn auch …Also vielleicht habe ich hier nen Denkfehler, aber wie ist das denn auch nur ansatzweise ein Deal, oder gar ein gutes Angebot? Da ist doch für den Zeitraum jede deutsche DAX Aktie eine bessere Anlage für so einen Betrag? Oder einfach fix ein neues Depot aufmachen mit 100,- cashback, zack muss man seine 10.000 Euro nicht weggeben


Im Gegensatz zu Aktien ist ein Verlust hier ausgeschlossen.
Krischan303vor 8 m

Also vielleicht habe ich hier nen Denkfehler, aber wie ist das denn auch …Also vielleicht habe ich hier nen Denkfehler, aber wie ist das denn auch nur ansatzweise ein Deal, oder gar ein gutes Angebot? Da ist doch für den Zeitraum jede deutsche DAX Aktie eine bessere Anlage für so einen Betrag? Oder einfach fix ein neues Depot aufmachen mit 100,- cashback, zack muss man seine 10.000 Euro nicht weggeben


Dax?ist das garantiert und ohne Risiko?
Bearbeitet von: "hurtig" 7. Apr
Achso, das ist die Bank die bald mit eurem Steuergeld gerettet wird. Darf das sagen, bin Ösi
Also die meisten Banken und Sparkassen zahlen momentan keine oder fast keine Zinsen. Von der Seite her sind 0,75% immerhin 0,7 - 0,75% mehr... Kleinvieh macht auch Mist. Und für ohne Risiko erst recht.
Goldi198607.04.2019 22:14

Achso, das ist die Bank die bald mit eurem Steuergeld gerettet wird. Darf …Achso, das ist die Bank die bald mit eurem Steuergeld gerettet wird. Darf das sagen, bin Ösi


Kein Ding.jeder ist mal dran und jeder wird mal durchgefüttert. Erst haben wir euch durchgefüttert.dann die Migranten. Dann die Banken. Läuft.
Krischan30307.04.2019 22:05

Also vielleicht habe ich hier nen Denkfehler, aber wie ist das denn auch …Also vielleicht habe ich hier nen Denkfehler, aber wie ist das denn auch nur ansatzweise ein Deal, oder gar ein gutes Angebot? Da ist doch für den Zeitraum jede deutsche DAX Aktie eine bessere Anlage für so einen Betrag? Oder einfach fix ein neues Depot aufmachen mit 100,- cashback, zack muss man seine 10.000 Euro nicht weggeben



Wenn es mal so einfach wäre -> DAX 2018 ...
Avatar
GelöschterUser624040
Kriegt man jederzeit bei Weltsparen, ist genauso abgesichert, nicht zeitlich begrenzt und die hauen noch regelmässig Neukundendeals raus. Gleiches sollte für Zinspilot gelten.
ensign07.04.2019 22:17

Wenn es mal so einfach wäre -> DAX 2018 ...


21336547-EjRQv.jpgSo schlecht ist der Dax Kurs nicht :P
iDeal07.04.2019 22:21

[Bild] So schlecht ist der Dax Kurs nicht :P


Natürlich ist der Dax dieses Jahr gut gelaufen, die letzten Tage allerdings auch zu gut. Meine Aussage bezog sich lediglich auf den unpassenden Kommentar "Da ist doch für den Zeitraum jede deutsche DAX Aktie eine bessere Anlage für so einen Betrag?"
Krischan303vor 30 m

Also vielleicht habe ich hier nen Denkfehler, aber wie ist das denn auch …Also vielleicht habe ich hier nen Denkfehler, aber wie ist das denn auch nur ansatzweise ein Deal, oder gar ein gutes Angebot? Da ist doch für den Zeitraum jede deutsche DAX Aktie eine bessere Anlage für so einen Betrag? Oder einfach fix ein neues Depot aufmachen mit 100,- cashback, zack muss man seine 10.000 Euro nicht weggeben




Aha... Wenn jede Aktie für den Zeitraum besser ist, dann kannst du wohl hellsehen...
So richtig gut läuft es bei deutschen Aktien schon länger nicht mehr. Und dazu noch große Schwankungen.
Langfristig hast du natürlich recht...
ensign07.04.2019 22:25

Natürlich ist der Dax dieses Jahr gut gelaufen, die letzten Tage …Natürlich ist der Dax dieses Jahr gut gelaufen, die letzten Tage allerdings auch zu gut. Meine Aussage bezog sich lediglich auf den unpassenden Kommentar "Da ist doch für den Zeitraum jede deutsche DAX Aktie eine bessere Anlage für so einen Betrag?"


Es ist doch immer so. Die "risikobereiten" Anleger finden alles unter 3% Zinsen bei "traditionellen" Anlagen immer schlecht. Ich denke dieses Angebot ist eher etwas für Menschen, die das Geld in ein paar Monaten für eine Investition brauchen. Aktien jetzt zu kaufen um dann in ein paar Monaten gezwunfen zu sein, sie wieder zu verkaufen, da man ja zB ein Auto kaufen muss, halte ich zu risikobehaftet. Aktien sollten man immer mit Geld kaufen, welches man nicht braucht und am besten langfristiger halten.
Ich bin auf die tiefen Temperaturen gespannt. Das Angebot ist aber dennoch ein guter Deal, trotz Deutscher Bank. Aber das wird hier nicht gesehen
HardwareFreak07.04.2019 21:49

Nix für ungut, anlegen bei unter 1% Zinsen und dann on top auch noch bei …Nix für ungut, anlegen bei unter 1% Zinsen und dann on top auch noch bei der größten Pleitebank Deutschlands?!


Größte Pleitebank? Im Gegensatz zu diversen Landesbanken und der Commerzbank, musste der Staat noch nicht einmal der Deutschen Bank helfen.
Aber gut, jeder braucht so seine Feindbilder.
Krischan303vor 40 m

Also vielleicht habe ich hier nen Denkfehler, aber wie ist das denn auch …Also vielleicht habe ich hier nen Denkfehler, aber wie ist das denn auch nur ansatzweise ein Deal, oder gar ein gutes Angebot? Da ist doch für den Zeitraum jede deutsche DAX Aktie eine bessere Anlage für so einen Betrag? Oder einfach fix ein neues Depot aufmachen mit 100,- cashback, zack muss man seine 10.000 Euro nicht weggeben


Casback bekommst momentan nur für mind. 3 Trades oder evtl. beim Übertrag (bei entsprechendem Depotwert). Hat man jetzt weder Lust 3 Trades zu machen oder kann zur Zeit nicht wechseln, weil das neue Depot evtl bei einer Bank ist, von der man grad erst gewechselt hat und somit nicht das Cashbackangebot nutzen kann, bringt dir ein neues Depot halt kein Benefit.
Bearbeitet von: "Axcelerator" 7. Apr
huescavor 49 m

Auf einmal wollen sie des Pöbels Geld...


Vielleicht mal wieder paar Milliarden ausversehen falsch überwiesen
sueddeutsche.de/wir…475
hurtig07.04.2019 22:17

Kein Ding.jeder ist mal dran und jeder wird mal durchgefüttert. Erst … Kein Ding.jeder ist mal dran und jeder wird mal durchgefüttert. Erst haben wir euch durchgefüttert.dann die Migranten. Dann die Banken. Läuft.


Wir haben aber keine Österreicher durchgefüttert
iDeal07.04.2019 22:21

[Bild] So schlecht ist der Dax Kurs nicht :P



Wenn man den richtigen Ausschnitt auf der Zeitachse wählt, macht fast jeder Aktienindex Plus

21336872-c6SIG.jpg

21336872-SmHsr.jpg
Bearbeitet von: "bravehurts" 7. Apr
bravehurtsvor 2 m

Wenn man den richtigen Ausschnitt auf der Zeitachse wählt, macht fast …Wenn man den richtigen Ausschnitt auf der Zeitachse wählt, macht fast jeder Aktienindex Plus


Fast kannst du streichen.
Edit: in Aktien sollte man nur investieren, wenn man das Geld voraussichtlich mindestens 10 Jahre nicht braucht.
Dann macht man mit Aktien nichts falsch.
Bearbeitet von: "Dude_the_mfck_Dude" 7. Apr
Dude_the_mfck_Dude07.04.2019 22:38

Größte Pleitebank? Im Gegensatz zu diversen Landesbanken und der C …Größte Pleitebank? Im Gegensatz zu diversen Landesbanken und der Commerzbank, musste der Staat noch nicht einmal der Deutschen Bank helfen. Aber gut, jeder braucht so seine Feindbilder.



Ein tiefer Blick in die Bilanz verrät bei genauer Betrachtung: Die DBank hat negatives Eigenkapital.
HardwareFreak07.04.2019 23:04

Ein tiefer Blick in die Bilanz verrät bei genauer Betrachtung: Die DBank …Ein tiefer Blick in die Bilanz verrät bei genauer Betrachtung: Die DBank hat negatives Eigenkapital.


Aha. Das glaube ich eher nicht. Dann wäre längst eine adhoc Pflicht.
Ich weiß ja nicht wohin du tief schaust, aber es ist eher das Glas als die Bilanz der deutschen Bank.
Krischan303vor 1 h, 3 m

Also vielleicht habe ich hier nen Denkfehler, aber wie ist das denn auch …Also vielleicht habe ich hier nen Denkfehler, aber wie ist das denn auch nur ansatzweise ein Deal, oder gar ein gutes Angebot? Da ist doch für den Zeitraum jede deutsche DAX Aktie eine bessere Anlage für so einen Betrag? Oder einfach fix ein neues Depot aufmachen mit 100,- cashback, zack muss man seine 10.000 Euro nicht weggeben


Red kein Blech - schau dir mal den Kurs der Deutschen Bank vor 5 Jahren und heute an. Jeder der die Aktie seitdem hält wäre über die 0,75% mehr als glücklich
Axceleratorvor 1 h, 1 m

Es ist doch immer so. Die "risikobereiten" Anleger finden alles unter 3% …Es ist doch immer so. Die "risikobereiten" Anleger finden alles unter 3% Zinsen bei "traditionellen" Anlagen immer schlecht. Ich denke dieses Angebot ist eher etwas für Menschen, die das Geld in ein paar Monaten für eine Investition brauchen. Aktien jetzt zu kaufen um dann in ein paar Monaten gezwunfen zu sein, sie wieder zu verkaufen, da man ja zB ein Auto kaufen muss, halte ich zu risikobehaftet. [...]


Ah, siehste.
Danke, das ist doch mal ein Szenario, in dem so etwas tatsächlich Sinn ergeben würde, und an das ich so jetzt nicht gedacht hatte. Kam mir halt nur ein wenig gering vor, aber wenn man das Geld letztlich nur mittelfristig 'rumliegen' hat ist das in der Tat besser als einfach nur auf dem Konto.
xtermvor 1 h, 37 m

Man kann Investment an der Börse nicht mit einem Festzinssparen …Man kann Investment an der Börse nicht mit einem Festzinssparen vergleichen. Das ist ein komplett anderes Risikoprofil.


Ist schon klar, mir war nur spontan kein Szenario in den Sinn gekommen, bei dem sich für so eine Minimalstrendite der Aufwand lohnen würde..ganz abgesehen, dass es sich irgendwie initial ziemlich frech anhört seitens der Bank zu sagen "gebt mir ne Menge von Eurem Geld für ein halbes Jahr, und als Belohnung kriegste nen Cheeseburger und ne Cola".
Da war ich ein wenig schockiert.

Aber der Dealersteller hat ja ein wenig ein Szenario dargelegt, wenn man das Geld tatsächlich übrig hat, aber in z.B. nem halben Jahr eine Ausgabe geplant hat, dann ist das hier sicher besser, als quasi auf dem Konto Verlust zu machen.
Dude_the_mfck_Dudevor 40 m

Aha. Das glaube ich eher nicht. Dann wäre längst eine adhoc Pflicht. Ich w …Aha. Das glaube ich eher nicht. Dann wäre längst eine adhoc Pflicht. Ich weiß ja nicht wohin du tief schaust, aber es ist eher das Glas als die Bilanz der deutschen Bank.



Wer nicht hören will... und lieber Recht hat.
Axceleratorvor 8 h, 6 m

Wir haben aber keine Österreicher durchgefüttert


Es muss ja auch noch ein paar Länder geben die es alleine schaffen
Axceleratorvor 8 h, 14 m

Wir haben aber keine Österreicher durchgefüttert


Lass ihn in dem Glauben
huesca07.04.2019 21:54

Auf einmal wollen sie des Pöbels Geld...


So ganz neu ist das nicht. Weißt du, zu wem die Postbank gehört?
Rocotovor 2 h, 21 m

So ganz neu ist das nicht. Weißt du, zu wem die Postbank gehört?


Schon bekannt ! Ich hab denen meinen Anteil daran gerne und gut verkauft.
Ich hab jetzt den Deal beendet. Der Ruf der Deutschen Bank scheint wohl so dermaßen im Vordergrund zu liegen, dass der Deal gar nicht mehr gesehen wird.
Ich kann auf den ersten Blick gar nicht erkennen, ob es ein Tagesgeld-Konto ist, aber üblicherweise ist dem so.
Ansonsten ist der Deal selbstverständlich hot. Weltsparen etc. bringt auch nicht mehr. Allerdings, und das macht den Unterschied aus, lohnen sich manche Angebote mehr durch Neukundenprämien bzw. Werberprämien, die es zusätzlich gibt. Trotzdem hot für den Übergang zu besseren Angeboten.
warum nicht einfach das Angebot von NIBC wahrnehmen (0,75 % p.a. bis 17. Juli)
mydealz.de/dea…554
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text