-104°
G-Star Jeans

G-Star Jeans

Fashion & Accessoires

G-Star Jeans

Preis:Preis:Preis:49,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Normalpreis 149€
Jetzt 54,90€ - 5€ (bei Anmeldung zum Newsletter) =49,90€...

Qualitativ TOP Jeans
Es gibt noch diverse Größen. Schaut einfach mal nach...

Obermaterial
100 % Baumwolle
Taschenfutter
35 % Baumwolle, 65 % Polyester
Aufnäher
100 % Leder
Enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs



Bitte immer den Anbieter nennen! Hier : edited.de
- ragnarock

6 Kommentare

finde den schnitt nicht so toll...

Jeans gibt es auch bei einem anderen Anbieter für 54.90€, darauf folgender Vergleichspreis ist ca. 106€... Normal-bzw UVP ist kein Richtwert für den Preisvergleiche...

Deallink führt zu Edited, anderer Anbieter About You...

tatar2424

G-Star [...] Qualitativ TOP Jeans



Stangenware aus China als qualitativ top zu bezeichnen.. mutig.
Aber wer unbedingt so aussehen möchte, als habe er sich gerade in die Hose gemacht - bitteschön. Man muss sich aber nicht der Illusion hingeben, dass die Jeans hochwertiger sind als irgendwelche 20€ Jeans.

Aber zum Deal selbst: UVP ist stets ein schlechter Anhaltspunkt für einen Vergleichspreis.

Kommentar

tatar2424

G-Star [...] Qualitativ TOP Jeans



Hugo Boss, Diesel, replay stellen ebenfalls in billiglohnländer her. Somit ist das kein Argument. Es geht vielmehr um den Produktionsprozess, die Stoffe und die QA. Die ist deutlich unterschiedlich bei Hosen von z.b. H&m zara oder eben G-Star oder Diesel. Natürlich entspricht der Preisunterschied nicht 1zu1 den Qualitätssprung, aber das gilt für alle Branchen (IT, Autos etc).

[quote=neoME]Kommentar

Hugo Boss, Diesel, replay stellen ebenfalls in billiglohnländer her. Somit ist das kein Argument. Es geht vielmehr um den Produktionsprozess, die Stoffe und die QA. Die ist deutlich unterschiedlich bei Hosen von z.b. H&m zara oder eben G-Star oder Diesel. Natürlich entspricht der Preisunterschied nicht 1zu1 den Qualitätssprung, aber das gilt für alle Branchen (IT, Autos etc).[/quote]

Hugo Boss, Diesel und Replay sind aber auch nicht gerade ein Argument, dass für die Qualität der "Billiglohnländer" spricht - ist nämlich genau der selbe Mist. Herkömmlicher Jeansstoff (oftmals giftig gefärbt) und eben so gut verarbeitet, wie es die Massenfabrikation zulässt.
Und es geht nicht darum, dass diese Waren per se schlecht sind. Sie als "qualitativ TOP" zu bezeichnen ist nur schlicht Hohn oder Unwissen.

Naja. Hängt vom Anspruch ab...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text