236°
ABGELAUFEN
G3 Ferrari G10006 Pizzamaker Delizia [@Dealclub]
G3 Ferrari G10006 Pizzamaker Delizia [@Dealclub]

G3 Ferrari G10006 Pizzamaker Delizia [@Dealclub]

Preis:Preis:Preis:74,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Den Preis erhält man mit dem Gutscheincode "gutscheinsammler"

Nächster Preis lt. etwa 90,00€

In Amazon ist der Pizzamaker mit 4,2 Sternen von 246 Kd. bewertet worden.

+3% qipu nicht vergessen

Beschreibung:

Pizzamaker Delizia - Vom Weltmarktführer der Pizzaöfen

Pizzaofen mit Naturstein
1.200 Watt Leistung
Heizt in 5 Min. auf bis zu 390°C
Feuerfester Naturstein aus Italien
Farbe: Rot

Durch ihr ganz spezielles Know How und innovativen Ideen etablierte sich G3Ferrari als führendes Unternehmen in Italien, das Haushaltskleingeräte herstellt. G3Ferrari ist Weltmarktführer für Pizzamaker. Diese werden von G3Ferrari bereits seit 1980 sehr erfolgreich weltweit vertrieben und wurden immer wieder weiterentwickelt, um auch den hohen Ansprüchen der Firma selbst gerecht zu werden.

Beste Kommentare

Protubarance

mein Ofen macht in 10 min eine gefrorene pitza



So einen Ofen will ich auch. Dann kann die Kühltruhe weg.

Protubarance

mein Ofen macht in 10 min eine gefrorene pitza


was ist eine Pitza? Und wie hast du den Ofen umgebaut, dass er frostet?
Bearbeitet von: "Eisthomas" 22. Jun 2016

Hey Baby, daheim hab ich einen roten Ferrari stehen

dealbild erinnert mich da dran

10203675-FAQoJ

40 Kommentare

Verfasser

10201797-6U70u

Verfasser

91ivJ1XOQ3L._SL1500_.jpg

Verfasser

91fcuDj0DLL._SL1500_.jpg

mein Ofen macht in 10 min eine gefrorene pitza

Wagner Steinofenpizza: Ofen 5-10 Minuten vorheizen und dann 5-6 Minuten auf Stufe 2 backen. :-)

Hey Baby, daheim hab ich einen roten Ferrari stehen

Protubarance

mein Ofen macht in 10 min eine gefrorene pitza


Da ist SIE aber ganz schön schnell. (:|

Protubarance

mein Ofen macht in 10 min eine gefrorene pitza



So einen Ofen will ich auch. Dann kann die Kühltruhe weg.

Gutes teil. Aber nix geht über nen alten alfredo

Protubarance

mein Ofen macht in 10 min eine gefrorene pitza


was ist eine Pitza? Und wie hast du den Ofen umgebaut, dass er frostet?
Bearbeitet von: "Eisthomas" 22. Jun 2016

Protubarance

mein Ofen macht in 10 min eine gefrorene pitza



​Ich denke mal einfach den Kompressor dran schrauben und da haste direkt ein Ofen das dein Essen nach dem Koch/Back Vorgang direkt frostet.

Sehr zu empfehlen. Habe meinen seit 2 Jahren und bin immer noch begeistert!

robiwan

Gutes teil. Aber nix geht über nen alten alfredo



Hab die Variante hier fast wie der alte Alfredo

kingboa

Sehr zu empfehlen. Habe meinen seit 2 Jahren und bin immer noch begeistert!



​ich versteh nicht, was das Ding besser macht als nen Backofen? Als ich die das erste mal Im Marktkauf gesehen habe, dachte ich das wär ein schlechter Scherz

damit kann man doch nur TKP machen oder?

Das ist ja nochmal deutlich bekloppter als eine Brotbackmaschine.. meine Fresse, wer kauft sowas?

DanYo

Das ist ja nochmal deutlich bekloppter als eine Brotbackmaschine.. meine Fresse, wer kauft sowas?


Unbekannter

Wagner Steinofenpizza: Ofen 5-10 Minuten vorheizen und dann 5-6 Minuten auf Stufe 2 backen. :-)




Wenn man das für Pizza hält …

kingboa

Sehr zu empfehlen. Habe meinen seit 2 Jahren und bin immer noch begeistert!




Nein, damit macht man außergewöhnlich gute Pizza, weil der Ofen erstens deutlich heißer als ein Backofen (380°) und zweitens die Pizza auf einem Stein gebacken wird.
Der Ofen ist zwar geeignet zum Tiefkühlpizza aufbacken, aber wenn man nicht selbergemachte Pizza damit probiert verpasst man was.

Euer Ofen schafft maximal 250°C.
So macht man keine guten Pizzen.

Deshalb grillt man seine Pizza auf'm Pizzastein...

Protubarance

mein Ofen macht in 10 min eine gefrorene pitza



Pitza? Halb Pita, halb Pizza

dealbild erinnert mich da dran

10203675-FAQoJ

DanYo

Das ist ja nochmal deutlich bekloppter als eine Brotbackmaschine.. meine Fresse, wer kauft sowas?


Sorry, aber vergleich mal die Temperaturen (vs. Backofen) und informiert Dich was eine gute Pizza benötigt. So ein Gerät ist nicht überlebenswichtig, aber ermöglicht eine hervorragende Pizza.

Mein Ofen schafft 275°C ... Die 75€ lieber beim Ofenkauf drauflegen, kein Platz im Schrank verschwendet & dennoch sehr leckere Pizza (oder noch nen Zwanni in nen Pizzastein investieren)

Treptower

.. So ein Gerät ist nicht überlebenswichtig, aber ermöglicht eine hervorragende Pizza.



Es ist wie so oft bei Küchengeräten, es geht fast immer auch ohne und am Ende verstaubt der Kram dann doch nur

Tokat

Euer Ofen schafft maximal 250°C.So macht man keine guten Pizzen.



Ein kleiner Schlitzschraubendreher,1 Minute und das Ding schafft >500°C.
Habe ich bei meinem auch gemacht, einfach den Drehschalter für die Temperatur auf 3 drehen, warten bis die Aufhitzlampe ausgeht, den Knopf hochhebeln und die kleine Schraube 2 Umdrehungen nach links drehen, Knopf drauf, fertig.

"Heizt in 5 Min. auf bis zu 390°C"

Ich habe den auch seit ungefähr einem Jahr. Die Temperatur, die ich gemessen habe, lag bei 330°C (man kann wohl das Thermostat noch so modifizieren, dass er heißer wird). Dafür benötigt er ~ 10-15 Minuten Aufheizzeit. Anschlußleistung lag bei ~1100W.

Vorteile:
- wer alles selber macht (damit meine ich auch den Teig), bekommt eine Pizza wie beim guten Italiener
- niedriger Energieverbrauch im Gegensatz zum Backofen (der hat um die 4 kW)
- Pizza in 5 Minuten

Nachteile:
- es wird nur eine Pizza in 5 Minuten fertig
- der Stein ist empfindlich, wenn was runtertropft, brennt sich das sofort ein (bekommt man aber mit Ceranfeldspachtel gut weg)
- gefrorene Pizza ist von unten Kohle und der Belag noch gefroren (selber ausprobiert)

Wer gerne Pizza ist und auch alles aus Grundzutaten zubereitet, braucht für einen authentischen Pizzageschmack solch einen Ofen.

Bearbeitet von: "IchKannNichts" 22. Jun 2016

Tokat

Euer Ofen schafft maximal 250°C.So macht man keine guten Pizzen.



meinst den backofen oder den pizzamaker?

Tokat

Euer Ofen schafft maximal 250°C.So macht man keine guten Pizzen.



Pizzamaker natürlich
Bearbeitet von: "KnifeZange" 22. Jun 2016

Tokat

Euer Ofen schafft maximal 250°C.So macht man keine guten Pizzen.



k, wollte schon mitm schraubenzieher an meinen dummen siemens backofen losgehen

Servus,
also kann das ding nur jedem empfehlen.
Ich behaupte mal dass ich damit die beste Pizza mach Wenn mans richtig macht
Pizzateig ne Stunde vorm backen aufteilen (bei 500g Mehl in 4 Teile bei 1kg in 8 Teile) und nochmal Ruhen lassen. Dann wird der gut fluffig
Auf Stufe 4 Vorheizen dann Pizzateig ausziehen und Tomatensoße + was man hald will nur wichtig keinen Käse drauf.
Dann für 2-3 min in Ofen geben, immernoch Stufe 4!
nach 2-3 min Ofen öffnen und Käse drüber.
Dann nochmal so 2-3 min je nach Fertigkeitsstatus

Da kommt hier im Umkreis keine Pizzeria ran, und noch wichtig nicht zu viel Zutaten drauf.
G3 is der Beste !

jaybeat

Servus,also kann das ding nur jedem empfehlen.Ich behaupte mal dass ich damit die beste Pizza mach Wenn mans richtig machtPizzateig ne Stunde vorm backen aufteilen (bei 500g Mehl in 4 Teile bei 1kg in 8 Teile) und nochmal Ruhen lassen. Dann wird der gut fluffigAuf Stufe 4 Vorheizen dann Pizzateig ausziehen und Tomatensoße + was man hald will nur wichtig keinen Käse drauf.Dann für 2-3 min in Ofen geben, immernoch Stufe 4!nach 2-3 min Ofen öffnen und Käse drüber.Dann nochmal so 2-3 min je nach FertigkeitsstatusDa kommt hier im Umkreis keine Pizzeria ran, und noch wichtig nicht zu viel Zutaten drauf. G3 is der Beste !



6-9 minuten? ganz schön lang. unser (alter) alfredo braucht keine 3 minuten für die pizza. wird dadurch allerdings sehr stressig beim essen, da der pizzabäcker eigentlich nicht zum essen kommt …
wichtig ist: teig sehr dünn ausrollen und als käse nur mozzarella. drunter, nicht drüber.
bestes teigrezept:
zdf.de/ZDF…pdf

mein Ofen macht auch 280 Grad, der Pizzastein braucht aber schon 10-15 Minuten zum heiß sein. Ich mach aber auch keine Pizza für eine Person

aber nach 6-7 Minuten ist bei mir alles schwarz. die braucht vllt so 3 Minuten. und ich stell mir nicht son Trümmer irgendwo hin. Also finde es schon speziell. aber gut, wenn ihr alle so überzeugt seid, dann ists ja gut

Wer einen vernünftigen (Gas)grill hat, kriegt auch eine perfekte Pizza hin. Energetisch und geschmacklich um Längen besser als der Backofen, zudem multifunktionell.
Z. B. im Outdoorchef City 420 G ab ca. 150€.

Wie viele sich hier als vermeindliche Pizza

punisher07

Mein Ofen schafft 275°C ... Die 75€ lieber beim Ofenkauf drauflegen, kein Platz im Schrank verschwendet & dennoch sehr leckere Pizza (oder noch nen Zwanni in nen Pizzastein investieren)



...du hast leider keine Ahnung.
Als seien 25 Grad der entscheidende Punkt
Leute kaufen sich Eierkocher, Toaster, Waffeleisen, Brotbackautomaten usw usw.
Wenns danach geht ist wohl Pizza eines der beliebtesten Essen, weshalb dieses Gerät auch seine berechtigte und häufige Verwendung finden wird.
Wer das Teil kauft um damit TK Pizza zu machen, dem ist aber leider auch nicht mehr zu helfen

A und O ist der Teig, wenn der nicht passt, kannst du den Rest vergessen...und weniger ist mehr!

jaybeat

Servus,also kann das ding nur jedem empfehlen.Ich behaupte mal dass ich damit die beste Pizza mach Wenn mans richtig machtPizzateig ne Stunde vorm backen aufteilen (bei 500g Mehl in 4 Teile bei 1kg in 8 Teile) und nochmal Ruhen lassen. Dann wird der gut fluffigAuf Stufe 4 Vorheizen dann Pizzateig ausziehen und Tomatensoße + was man hald will nur wichtig keinen Käse drauf.Dann für 2-3 min in Ofen geben, immernoch Stufe 4!nach 2-3 min Ofen öffnen und Käse drüber.Dann nochmal so 2-3 min je nach FertigkeitsstatusDa kommt hier im Umkreis keine Pizzeria ran, und noch wichtig nicht zu viel Zutaten drauf. G3 is der Beste !



war vielleicht bissl verwirrend geschrieben, insgesamt hab ich die pizza 4-5 min im ofen drin.
käse is eh kla, nur mozzi, aber drunter kommt der nicht immer drüber
und ja essen is nich als Pizzabäcker, erst die letzt bzw pa stücke zwischendurch sin drin
aber hab zZ immer Teig im Gefrierer ... 1 Stunde auftaun und "schnell" ne Pizza machen
Bearbeitet von: "jaybeat" 23. Jun 2016

sasadada

Wer einen vernünftigen (Gas)grill hat, kriegt auch eine perfekte Pizza hin. Energetisch und geschmacklich um Längen besser als der Backofen, zudem multifunktionell.Z. B. im Outdoorchef City 420 G ab ca. 150€.


Wollte ich auch grad schreiben, machen wir auf der Arbeit so. Da ist die Ofenfrische im Nu fertig und sehr lecker.

seansteinfeger

...du hast leider keine Ahnung.Als seien 25 Grad der entscheidende Punkt :DLeute kaufen sich Eierkocher, Toaster, Waffeleisen, Brotbackautomaten usw usw.Wenns danach geht ist wohl Pizza eines der beliebtesten Essen, weshalb dieses Gerät auch seine berechtigte und häufige Verwendung finden wird.Wer das Teil kauft um damit TK Pizza zu machen, dem ist aber leider auch nicht mehr zu helfen :DA und O ist der Teig, wenn der nicht passt, kannst du den Rest vergessen...und weniger ist mehr!


Wo hab ich was von TK-Pizza gesagt? Hab nur gesagt, dass mein Ofen 275°C kann & mir das reicht. Mehr nicht oO

Wenn wir aber schon beim Thema sind: Die beste TK-Pizza ist übrigens die von Bo-Frost - da zahlt man pro Stück aber auch 7-9 Euro.

punisher07

]Wo hab ich was von TK-Pizza gesagt? Hab nur gesagt, dass mein Ofen 275°C kann & mir das reicht. Mehr nicht oOWenn wir aber schon beim Thema sind: Die beste TK-Pizza ist übrigens die von Bo-Frost - da zahlt man pro Stück aber auch 7-9 Euro.



Der kleine Absatz sollte eigentlich signalisieren, dass ich das allgemein meine
Und nie im Leben würde ich eine solche TK Pizza kaufen 1. selbstgemacht 10mal günstiger und im Zweifelsfall kann ich mir für 8 EUR bei einem Lieferdienst um die Ecke auch ne Pizza bringen lassen. Eventuell eine Alternative für ländlich lebende.

seansteinfeger

Der kleine Absatz sollte eigentlich signalisieren, dass ich das allgemein meine ;)Und nie im Leben würde ich eine solche TK Pizza kaufen 1. selbstgemacht 10mal günstiger und im Zweifelsfall kann ich mir für 8 EUR bei einem Lieferdienst um die Ecke auch ne Pizza bringen lassen. Eventuell eine Alternative für ländlich lebende.


Hatte auch nur mal ein Kumpel mitgebracht ... dachte mir "Boah, besser als bei unserem Italiener" .. als dann der BoFrost-Katalog kam, kam auch der Schock

ACHTUNG! Dubiose Anbieter: NIE WIEDER DEALCLUB, die keinerlei Hilfe anbieten wenn wie bei einem Anebot von Redealer GMBH Lieferungen ausbleiben und keinerlei Reaktionen auf Reklamationen kommmen: Wir haben 4 gleiche Produkte, unmittelbar hinereinander bestellt, weil es vier Einzellieferungen werden sollten. Mit Paypal wurde sofort bezahlt. Dann nach langer Lieferzeit kam ein Paket. Seit nunmehr drei Monaten haben wir unzählige Emails an Redealer GmbH und Dealclub jedes Mal mit Angabe der Auftragsnummer, Bestelldatum, Bestellnummer, Bestellbestätigungs-Email und Paypal-Transaktionsnummmern geschickt. Wir haben von Redealer keine Antwort erhalten und auch kene Untersützung von Dealclub. Mehrere Anrufe bei Redealer gingen immer auch zu allen möglichen Bürozeiten nur zum AB mit der Ansage, dass man sich melden würde. Auch hier keine Reaktion trotz angabe meiner Handy- und Festnetznummer. Auch nach mehrmaliger Fristsetzung gab e keine Reaktion. Erneute Fristsetzung und Drohung mit Anwalt führte wieder nicht zu irgendeiner Reaktion. Nun haben ich Käuferschutz bei Paypal beantragt mit der Reaktion von Redealer GmbH, dass für alle vier Bestellungen und vier Transaktionsnummern doch eine einzige Senungsverfolgungsnummer vorliege. Sie tun also so als ob alle vier Bestellungen in einem Paket gewesen wären, was nicht der Fall war und auch miteteilt wurde. Ich kann nun nicht mehr von Irrtum oder Schlmperei ausgehen. Das ist Betrug! Zum Glück habe ich wie üblich Zeugen beim Öffnen des Paketes und die Gewichtsangabe gibt auch einen Hinweis, dass es nur ein Produkt war. Von dem super schlechten Service mal abgesehen, sollte man als Käufer sehr gut überlegen, ob man sich der Möglichkeit von soviel Ärger aussetzen möchte.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text