326°
G3420 (Intel Haswell 1150) für 50€ glatt mit Versand bei digitalo.de
G3420 (Intel Haswell 1150) für 50€ glatt mit Versand bei digitalo.de

G3420 (Intel Haswell 1150) für 50€ glatt mit Versand bei digitalo.de

Preis:Preis:Preis:50€
Zum DealZum DealZum Deal
Leistung trifft Preis im Optimum

Füllartikel:
digitalo.de/pro…tml
7,90€ Gutschein:
BS8C55
qipu nutzen!

PVG: 57,05€

Technische Daten
Marke: Intel
Grafikeinheit: Intel® HD Graphics
Level 1 Cache: 2x 64 kB
Level 2 Cache: 2x 256 kB
Level 3 Cache: 3072 kB
Prozessor / Typ: Dual Core
Kern: 2x Haswell
Max. Leistungsaufnahme: 54 W
Taktfrequenz: 2x 3200 MHz
Typ: Intel® Pentium™ G3420
Sockel: Intel® 1150

27 Kommentare

Verfasser

1.) Füllartikel:
digitalo.de/pro…tml
2.) 7,90€ Gutschein:
BS8C55
0.5) qipu nutzen!

Igoku!!! X)
Wie geht es dir?
mixel.png

igoku lebt ja noch

Verfasser

Mchen

Igoku!!! X) Wie geht es dir?


danke der Nachfrage - sehr gut - und selbst?
ultrAslan_

igoku lebt ja noch


immer doch
Avatar

GelöschterUser177520

Bevor Kommentare das Ding bashen: Bei Aufgaben, die nicht auf viele Kerne setzen, sind selbst die Einsteigerpentiums leistungsfähiger als vergleichbare oder auch teurere AMD-CPUs.

Der Stromverbrauch ist zudem niedrig.

keine privatgelaber hier

intressiert niemanden

Würde sich der Umstieg merklich lohnen, hab noch ein alten Phenom II X3 720 ?

Mys86

Bevor Kommentare das Ding bashen: Bei Aufgaben, die nicht auf viele Kerne setzen, sind selbst die Einsteigerpentiums leistungsfähiger als vergleichbare oder auch teurere AMD-CPUs.


Das stimmt so zwar nicht, im großen und Ganzen liegen die CPU's was P/L angeht grundsätzlich auf ähnlichem Niveau, mit leichter Tendenz zu AMD, wobei das durch den etwas höheren Stromverbrauch ausgeglichen wird.

Für 50€ aber doch ein guter Deal, die Leistung ist wirklich, wirklich ordentlich und sollte selbst eine HD7850, zumindest aber eine HD7790 (oder vergleichbares) noch adäquat befeuern können!

Ratzfatz

Würde sich der Umstieg merklich lohnen, hab noch ein alten Phenom II X3 720 ?


Stromverbrauch (-> Leiser) ja, Leistung nein.
Ergänzung: Bzw. kommt drauf an. Beim Zocken merkst du es nicht/kaum, bei Singlethreaded-Leistung aber sicher schon. Das wird bei z.B. Starcraft 2 sehr benötigt und da wirst du mit dem Pentium sicher 20-40% mehr Fps haben. Ansonsten aber eher so 5-10%.

Kann jemand Mainboard und Speicher dazu empfehlen?

schon wieder mit dem Gutscheincode
das war gestern schon COLD

Eine R9 270 (ja auch leicht auch X-Niveau zu übertakten) ist zu groß für den Kleinen, oder?

Spiele mit dem Gedanken, diese Kombination als Low-Budget-Spielerechner auf 1150-Basis hinzustellen und dann je nach Geldsegen oder Spieleanspruch in den nächsten 1-2 Jahren auf obere Mittelklasse aufzurüsten.
So sollte man sich derzeit doch für den Preis einer Konsole einen Rechner ins Haus holen können, der Aktuelles zwischen 720p und 1080p in hohen Details flüssig darstellen kann, oder?

Jap, zu groß, wenn du vorhast damit leistungsmäßig anspruchsvollere Spiele zu spielen wirds schnell knapp.

Avatar

GelöschterUser713

Mys86

Bevor Kommentare das Ding bashen: Bei Aufgaben, die nicht auf viele Kerne setzen, sind selbst die Einsteigerpentiums leistungsfähiger als vergleichbare oder auch teurere AMD-CPUs.Der Stromverbrauch ist zudem niedrig.



Fehlt aber alles an Sonderbefehlen AVX, Decoding, VT, usw.
Avatar

GelöschterUser713

Manituhh

Kann jemand Mainboard und Speicher dazu empfehlen?



Musste dieses Board zurücksenden. ASRock hat viele DoA.
War mein letztes ASRock.

Mys86

Bevor Kommentare das Ding bashen: Bei Aufgaben, die nicht auf viele Kerne setzen, sind selbst die Einsteigerpentiums leistungsfähiger als vergleichbare oder auch teurere AMD-CPUs.Der Stromverbrauch ist zudem niedrig.



Dann macht der wohl wenig sinn für einen HTPC für xbmc ?
Oder sollte man generell lieber nicht auf die interne gpu setzten ?
Avatar

GelöschterUser713

xbox6000

http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Intel-Pentium-G3258-Jubilaeums-Edition-3-2-GHz-freier-Multi-1122055/



Der wird dann 70 EUR kosten, als ob man von Intel je etwas geschenkt bekommen hätte.

Ist das Möppet besser als nen i3 540 3.07 ghz? Wenn ja passen die Sockels? Dankeschön

Avatar

GelöschterUser713

Dreistellig ist zu alt.

Hatte mir den Kleinen für 67€ gekauft, als er neu erschienen war.

Der ist in meinem mITX Gaming-PC (für LAN Sessions oder als Zweigerät) zusammen mit einem AsRock B85m und einer Asus HD7790, sowie 2x4 GB Ram. Kann ich sehr empfehlen, für Spiele bis 1080p bei mittleren bis hohen Einstellungen ist der Ideal. Für Ultra oder höhere Auflösungen reicht der natürlich nicht.

Für den Preis kann man bedenkenlos zuschlagen, allerdings habe ich den Boxed-Lüfter sofort ausgetauscht (Big Shuriken II), danach läuft der unter Volllast bei ca. 42°C flüsterleise.

Nachtrag: Idle ca. 30°C und mit dem Big Shuriken II nicht zu hören

Wollte einen kleinen Server für OwnCloud, Minecraft (Bukkit), TS3 und IRC aufstellen, reicht der dafür? Wie hoch ist der Stromverbrauch? Hatte eigentlich einen G3220 in Aussicht, weil der auch ein super P/L Verhältnis hat

Hot weil glatte 50€

solange man mit den pentium nicht mehr als eine rechenintensive sache gleichzeitig macht sind sie perfekt.

Wenn ich nen günstigen 1150 haben will nehm ich den Celeron den es für unter 30€ bei Mindfactory gibt oder 33,50€ inkl Versand. Der Aufpreis lohnt hier nicht annähernd.



Kostet $78 statt $75 bei Intel wenn man 1000stk nimmt, in den Regionen bewegt sich der Aufpreis auch im Handel. Keine Ahnung aber hauptsache was gesagt, super!
Avatar

GelöschterUser713

Nö, aber wenn er dann 75 eur im Handel inc. Umsatzsteuer kostet ist das für die Krücke zu viel. Kein HT, 2 Kerne, kein AEX, keine speziellen Funktionen und Befehlssätze.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text