Gainward GeForce RTX 2070 Phoenix GS V1 8GB GDDR6 (OC) + Anthem Key (oder BF5)
393°

Gainward GeForce RTX 2070 Phoenix GS V1 8GB GDDR6 (OC) + Anthem Key (oder BF5)

44
eingestellt am 8. JanBearbeitet von:"kaishui"
OC-Karte:
Gainward GeForce RTX 2070 Phoenix GS V1 8GB GDDR6 Grafikkarte - 2x DisplayPort/1x HDMI/1x USB Type-C

DVI-D Anschluss ist auch dabei, war für mich wichtig wegen meinem alten 144Hz BenQ ohne DisplayPort.

Seit heute gibt es kostenlos Anthem dazu!
nvidia.com/de-…hem

Die Karte hat wohl den A-Chip, für manche Leute evtl. wichtig.
techpowerup.com/gpu…563
Zusätzliche Info

Gruppen

44 Kommentare
Ist mir zu früh. Noch fünf Minuten schlummern?
iRateDvor 4 m

Ist mir zu früh. Noch fünf Minuten schlummern?


Und weg
Hmmm...
diese oder die EVGA
Die 2070 muss sich jetzt ganz ganz warm anziehen...

Zumindest die nicht-A-Chips sind nun praktisch Ladenhüter falls sie nicht über Fertigrechner wegkommen.
Bearbeitet von: "Wisent" 8. Jan
Wisentvor 12 m

Die 2070 muss sich jetzt ganz ganz warm anziehen...Zumindest die …Die 2070 muss sich jetzt ganz ganz warm anziehen...Zumindest die nicht-A-Chips sind nun praktisch Ladenhüter falls sie nicht über Fertigrechner wegkommen.


Wegen der 2060?
Die 2060 kostet nur zwei Drittel, ist anscheinend bei den RTX Features nicht beschnitten und hat dafür 15% weniger shader... Würde mich nicht wundern wenn sie durch die weniger shader pro Chipfläche einen Tick höher taktet und in etwa 10-12% hinter der 2070 liegt.
TenDancevor 29 m

Die 2060 kostet nur zwei Drittel, ist anscheinend bei den RTX Features …Die 2060 kostet nur zwei Drittel, ist anscheinend bei den RTX Features nicht beschnitten und hat dafür 15% weniger shader... Würde mich nicht wundern wenn sie durch die weniger shader pro Chipfläche einen Tick höher taktet und in etwa 10-12% hinter der 2070 liegt.


Kuck dir mal die Benchmarks bei Gamersnexus und Jayztwocents bei YouTube an...

2070, Vega 56 und 64, 1070, 1070Ti haben jetzt alle ein Problem.
Wisentvor 1 h, 19 m

Die 2070 muss sich jetzt ganz ganz warm anziehen...Zumindest die …Die 2070 muss sich jetzt ganz ganz warm anziehen...Zumindest die nicht-A-Chips sind nun praktisch Ladenhüter falls sie nicht über Fertigrechner wegkommen.


Wieso denn? Der A chip macht was genau aus? 3% nach OC? In CB Test sind die Grakas alle recht nah beieinander
Habe mir die Benchmarks angeschaut aber verstehe immer noch nicht wieso diese Karten sich warm anziehen müssen.
Ich würde erstmal abwarten was bei den Benchmarks zur RTX 2060 rauskommt.
Esco962vor 2 m

Habe mir die Benchmarks angeschaut aber verstehe immer noch nicht wieso …Habe mir die Benchmarks angeschaut aber verstehe immer noch nicht wieso diese Karten sich warm anziehen müssen.Ich würde erstmal abwarten was bei den Benchmarks zur RTX 2060 rauskommt.


Die sind da schon draußen
Wisentvor 32 m

Kuck dir mal die Benchmarks bei Gamersnexus und Jayztwocents bei YouTube …Kuck dir mal die Benchmarks bei Gamersnexus und Jayztwocents bei YouTube an...2070, Vega 56 und 64, 1070, 1070Ti haben jetzt alle ein Problem.



Das stimmt so nicht ganz von der Leistung her kann sie zwar mithalten jedoch wird ihr Speicher mit 6Gb in Zukunft ständig voll laufen. Schön das Nvidia der Karte gut Leistung spendiert hat aber so ist sie kaum eine Alternative
Amkaramelvor 8 m

Wieso denn? Der A chip macht was genau aus? 3% nach OC? In CB Test sind …Wieso denn? Der A chip macht was genau aus? 3% nach OC? In CB Test sind die Grakas alle recht nah beieinander


Nicht-A bietet nur ganz wenig oc, die werden bereits von nVidia gebinnt und die Hersteller dürfen denen nur sehr begrenzt viel Strom geben, was dem OC obendrauf noch engere, harte Grenzen setzt.
Cross85vor 8 m

Das stimmt so nicht ganz von der Leistung her kann sie zwar mithalten …Das stimmt so nicht ganz von der Leistung her kann sie zwar mithalten jedoch wird ihr Speicher mit 6Gb in Zukunft ständig voll laufen. Schön das Nvidia der Karte gut Leistung spendiert hat aber so ist sie kaum eine Alternative


Kannst die 100-150€ Aufpreis für besagte Zukunft zur Seite legen und die 2060 verkaufen und dann ne neue, schnellere GraKa kaufen.
Also ich habe vor ben Monat für meine RTX 2070 mit BF V ca. 435€ bezahlt
Durch Verkauf von BF V ~400€
Die 2060 soll 370€ kosten also bin ich mit meiner 2070 zufrieden was P/L angeht
Was mich von Anfang an stutzig gemacht hat war die Frage wieso die RTX 2070 vor RTX 2060 erschienen ist.
Aber jetzt wo die 2060 raus ist bin ich beruhigt
Bearbeitet von: "Esco962" 8. Jan
Esco962vor 7 m

Also ich habe vor ben Monat für meine RTX 2070 mit BF V ca. 435€ bezahlt Du …Also ich habe vor ben Monat für meine RTX 2070 mit BF V ca. 435€ bezahlt Durch Verkauf von BF V ~400€Die 2060 soll 370€ kosten also bin ich mit meiner 2070 zufrieden was P/L angehtWas mich von Anfang an stutzig gemacht hat war die Tatsache wieso die RTX 2070 vor RTX 2060 erschienen ist.Aber jetzt wo die 2060 raus ist bin ich beruhigt


Die bleibt nicht lange auf 370€, erst recht nicht im Angebot - so wie du auch keine 500 für deine 2070 bezahlt hast. Das geht bald noch runter. Wie bald, das entscheidet sich wohl morgen, je nachdem, was AMD erzählt, wann die ihre Navi-GPUs ausliefern wollen.
Bearbeitet von: "Wisent" 8. Jan
Wisentvor 13 m

Kannst die 100-150€ Aufpreis für besagte Zukunft zur Seite legen und die 20 …Kannst die 100-150€ Aufpreis für besagte Zukunft zur Seite legen und die 2060 verkaufen und dann ne neue, schnellere GraKa kaufen.



Dabei musst du auch den Verlust mit rein rechnen. Für Full HD mag die 2060 top sein auch in AAA Produktionen ab WQHD mit viel Texturen wird sich der 6GB Speicher rächen und die Karte kräftig in ihrer Leistung bremsen. Daher KEINE Alternative
...Mal ne Frage: wieso gibt es bei der RTX 2070 eine Version mit USB C mal auch ohne?
dobwillivor 1 m

...Mal ne Frage: wieso gibt es bei der RTX 2070 eine Version mit USB C mal …...Mal ne Frage: wieso gibt es bei der RTX 2070 eine Version mit USB C mal auch ohne?

Aus dem selben Grund, warum es früher Grafikkarten mal mit Displayport und mal auch ohne gab.
Bearbeitet von: "Bashing" 8. Jan
Cross85vor 11 m

Dabei musst du auch den Verlust mit rein rechnen. Für Full HD mag die 2060 …Dabei musst du auch den Verlust mit rein rechnen. Für Full HD mag die 2060 top sein auch in AAA Produktionen ab WQHD mit viel Texturen wird sich der 6GB Speicher rächen und die Karte kräftig in ihrer Leistung bremsen. Daher KEINE Alternative


Welchen Verlust? Hast du die Benchmarks gesehen? Hast du meinen Beitrag gelesen?

Später, wenn die 6GB sich ernsthaft rächen sollten, hat man die 150€ und den Restwert der 2060 und vllt noch n bissl Geld einfach so über. Selbst der Ressourcenfresser Kingdom Come Deliverance frisst derzeit keine 6GB VRAM in 2160p + HD-Texturenpack + Ultra Texturen. 6GB sind morgen nicht schon direkt wertlos.

Es war schon immer so, dass es schlauer war ein mal 250€ und dann nach 3 Jahren noch mal für 250€ (abzgl. Weiterverkauf) zu kaufen als ein mal für 500€ und dann 6 Jahre nix zu kaufen. Vgl. GTX 960 + GTX 1060 vs GTX 980. (bevor die Preise durch den Mining-Kram durcheinanderkamen)
Bearbeitet von: "Wisent" 8. Jan
Reicht diese Grafikkarte mit i5 6400, 16 GB Ram (2133mhz) und einem Acer (27", 2560 × 1440, G-Sync) für BF V in Ultra-Settings?
ETSIKvor 1 m

Reicht diese Grafikkarte mit i5 6400, 16 GB Ram (2133mhz) und einem Acer …Reicht diese Grafikkarte mit i5 6400, 16 GB Ram (2133mhz) und einem Acer (27", 2560 × 1440, G-Sync) für BF V in Ultra-Settings?


Deine CPU wird die Grafikkarte enorm ausbremsen.
Perlen vor die Säue.
Ungrateful.Pazuzuvor 1 m

Deine CPU wird die Grafikkarte enorm ausbremsen.Perlen vor die Säue.



Danke für deine Meinung. Was sollte ich für eine CPU holen bzw. allgemein nachrüsten?
Wisentvor 9 m

Welchen Verlust? Hast du die Benchmarks gesehen? Hast du meinen Beitrag …Welchen Verlust? Hast du die Benchmarks gesehen? Hast du meinen Beitrag gelesen?Später, wenn die 6GB sich ernsthaft rächen sollten, hat man die 150€ und den Restwert der 2060 und vllt noch n bissl Geld einfach so über. Selbst der Ressourcenfresser Kingdom Come Deliverance frisst derzeit keine 6GB VRAM in 2160p + HD-Texturenpack + Ultra Texturen. 6GB sind morgen nicht schon direkt wertlos.Es war schon immer so, dass es schlauer war ein mal 250€ und dann nach 3 Jahren noch mal für 250€ (abzgl. Weiterverkauf) zu kaufen als ein mal für 500€ und dann 6 Jahre nix zu kaufen. Vgl. GTX 960 + GTX 1060 vs GTX 980. (bevor die Preise durch den Mining-Kram durcheinanderkamen)


Ist doch egal ob 6GB oder 8GB, die Leute heulen so oder so rum, dass es zu wenig sei
ETSIKvor 2 m

Danke für deine Meinung. Was sollte ich für eine CPU holen bzw. allgemein n …Danke für deine Meinung. Was sollte ich für eine CPU holen bzw. allgemein nachrüsten?


Das liegt an deinem Budget und deinen Ausgaben, mit neuer CPU folgt auch neues Mainboard und neuer RAM.
ETSIKvor 3 m

Danke für deine Meinung. Was sollte ich für eine CPU holen bzw. allgemein n …Danke für deine Meinung. Was sollte ich für eine CPU holen bzw. allgemein nachrüsten?


Warte, was AMD morgen auf der CES erzählt, danach kuckt man, wie der Markt sich entwickelt die nächsten Wochen und dann kann man sinnvolle Empfehlungen aussprechen.
Wisentvor 11 m

Welchen Verlust? Hast du die Benchmarks gesehen? Hast du meinen Beitrag …Welchen Verlust? Hast du die Benchmarks gesehen? Hast du meinen Beitrag gelesen?Später, wenn die 6GB sich ernsthaft rächen sollten, hat man die 150€ und den Restwert der 2060 und vllt noch n bissl Geld einfach so über. Selbst der Ressourcenfresser Kingdom Come Deliverance frisst derzeit keine 6GB VRAM in 2160p + HD-Texturenpack + Ultra Texturen. 6GB sind morgen nicht schon direkt wertlos.Es war schon immer so, dass es schlauer war ein mal 250€ und dann nach 3 Jahren noch mal für 250€ (abzgl. Weiterverkauf) zu kaufen als ein mal für 500€ und dann 6 Jahre nix zu kaufen. Vgl. GTX 960 + GTX 1060 vs GTX 980. (bevor die Preise durch den Mining-Kram durcheinanderkamen)



Ich selbst hab eine Gtx 1080ti gebraucht gekauft für 550€.
Da ich PUBG in WQHD spiele kann ich dir sagen das 6GB schon längst zu wenig sind. Nicht in 2 Jahren heute schon!
Für dich mag das zu treffend sein. Ich kaufe meine Hardware und behalte sie rund 4 Jahre. Hab aber in den 4 Jahren eine bessere Optik in den Games und kann sie ab kauf voll nutzen!
Wisentvor 4 m

Warte, was AMD morgen auf der CES erzählt, danach kuckt man, wie der Markt …Warte, was AMD morgen auf der CES erzählt, danach kuckt man, wie der Markt sich entwickelt die nächsten Wochen und dann kann man sinnvolle Empfehlungen aussprechen.



Hoffen wir mal, das die Preise dadurch deutlich nach unten gehen bei Intel Möchte eig. nicht auf AMD wechseln, da sonst mein Monitor mit G-Sync zum Teil "nutzlos" wird.
ETSIKvor 8 m

Hoffen wir mal, das die Preise dadurch deutlich nach unten gehen bei Intel …Hoffen wir mal, das die Preise dadurch deutlich nach unten gehen bei Intel Möchte eig. nicht auf AMD wechseln, da sonst mein Monitor mit G-Sync zum Teil "nutzlos" wird.



Du meinst sicher Nvidia statt Intel
Cross85vor 58 s

Du meinst sicher Nvidia statt Intel



Bei beiden.
ETSIKvor 25 m

Danke für deine Meinung. Was sollte ich für eine CPU holen bzw. allgemein n …Danke für deine Meinung. Was sollte ich für eine CPU holen bzw. allgemein nachrüsten?


Solltest du günstig an einen gebrauchten 6700k kommen (100-150€) nimm den.

Ansonsten:
Intel geizhals.eu/?ca…259
AMD geizhals.eu/?ca…262

Ich würde keine CPU mit nur 6 Threads nehmen wenn man schon eine 2070 verbauen will.
Den Arbeitsspeicher habe ich hinzugefügt weil 2 Module und schneller RAM wichtig für Ryzen sind. Deinen alten RAM könntest du allerdings auch benutzen aber wie gesagt, bei Ryzen bitte nur mit 2 Modulen und schnellen Speicher.
Beide kommen mit einem Kühler, würde aber trotzdem noch einen dazu bestellen. (Lautstärke) Persönlicher Favorite, Alpenföhn Brocken 3 oder Thermalright Macho 2 bzw ARO-14

Ich persönlich würde das AMD System bevorzugen. Ja, die Intel CPU sind in Spielen schneller aber der Aufpreis ist unverhältnismäßig. Du könntest auch einen I5 8400 nehmen würdest aber schnell wieder in die gleiche Situation wie jetzt kommen. (CPU Limit)
Allerdings sollte man noch mindestens den morgigen Tag abwarten und abwarten was AMD auf der ces zu sagen hat.
ETSIKvor 21 m

Hoffen wir mal, das die Preise dadurch deutlich nach unten gehen bei Intel …Hoffen wir mal, das die Preise dadurch deutlich nach unten gehen bei Intel Möchte eig. nicht auf AMD wechseln, da sonst mein Monitor mit G-Sync zum Teil "nutzlos" wird.


GSync ist nicht von der CPU abhängig.

GSync kannst du nutzen mit einer AMD CPU /Nvidia GPU und Intel CPU / Nvidia GPU.
Ungrateful.Pazuzuvor 9 m

Solltest du günstig an einen gebrauchten 6700k kommen (100-150€) nimm de …Solltest du günstig an einen gebrauchten 6700k kommen (100-150€) nimm den.Ansonsten:Intel https://geizhals.eu/?cat=WL-1121259AMD https://geizhals.eu/?cat=WL-1121262Ich würde keine CPU mit nur 6 Threads nehmen wenn man schon eine 2070 verbauen will. Den Arbeitsspeicher habe ich hinzugefügt weil 2 Module und schneller RAM wichtig für Ryzen sind. Deinen alten RAM könntest du allerdings auch benutzen aber wie gesagt, bei Ryzen bitte nur mit 2 Modulen und schnellen Speicher. Beide kommen mit einem Kühler, würde aber trotzdem noch einen dazu bestellen. (Lautstärke) Persönlicher Favorite, Alpenföhn Brocken 3 oder Thermalright Macho 2 bzw ARO-14 Ich persönlich würde das AMD System bevorzugen. Ja, die Intel CPU sind in Spielen schneller aber der Aufpreis ist unverhältnismäßig. Du könntest auch einen I5 8400 nehmen würdest aber schnell wieder in die gleiche Situation wie jetzt kommen. (CPU Limit) Allerdings sollte man noch mindestens den morgigen Tag abwarten und abwarten was AMD auf der ces zu sagen hat.



Vielen Dank. Ich seh schon, die Geschichte wird wieder ordentlich ins Geld gehen. Ich hätte noch soviele allgemeine Fragen, aber würde hier alles sprengen.
Ahh schon wieder dieser Rot gegen Grün Krieg

Ratet mal welche Familie dadurch profitiert

Denen ist es piep egal das ihr euch bekriegt

AMD's CEO Lisa Su und Nvidia's CEO Jen-Hsun Huang sind Cousins

Also ist es egal für welche Fraktion ihr euch entscheidet
Party_BUSvor 1 h, 7 m

Das liegt an deinem Budget und deinen Ausgaben, mit neuer CPU folgt auch …Das liegt an deinem Budget und deinen Ausgaben, mit neuer CPU folgt auch neues Mainboard und neuer RAM.


Beim i5 6400 hat er wohl schon DDR4, da braucht er nur n Mainboard+CPU. Bei den heutigen Preisen von >100€ für 16GB kein kleiner Unterschied.
Mastermind_44vor 20 m

Ahh schon wieder dieser Rot gegen Grün Krieg Ratet mal welche …Ahh schon wieder dieser Rot gegen Grün Krieg Ratet mal welche Familie dadurch profitiertDenen ist es piep egal das ihr euch bekriegt AMD's CEO Lisa Su und Nvidia's CEO Jen-Hsun Huang sind CousinsAlso ist es egal für welche Fraktion ihr euch entscheidet


1. Wo siehst du hier eine heftig entbrannte Diskussion ob AMD oder Nvidia? Es geht eher um den Speicher.

2. Die beiden sind verwandt, aber nicht Cousins. Es sind onkel und nichte, trotzdem nicht sehr nah verwandt

3. Arbeiten AMD und NVidia nicht für Lisa Su und "Jensen" Huang sondern die beiden arbeiten für AMD und Nvidia mit tausenden Angestellten und deren Familien und für die Zufriedenheit der Aktionäre bzw der Gesundheit Ihres jeweiligen Arbeitgebers.

Abgesehen davon ist, worauf du eigentlich hinaus wolltest, Fanboytum schwachsinnig
Da bin ich bei dir.
Bearbeitet von: "Ungrateful.Pazuzu" 8. Jan
Jetzt kaufen ? Nöööööööö
Leute kann mir einer von euch eine gute Grafikarte für meinen AOC C3583FQ Curved-Monitor 35 Zoll mit der Auflösung 2556X1080 empfehlen ?
Franksturmvor 1 h, 18 m

Leute kann mir einer von euch eine gute Grafikarte für meinen AOC C3583FQ …Leute kann mir einer von euch eine gute Grafikarte für meinen AOC C3583FQ Curved-Monitor 35 Zoll mit der Auflösung 2556X1080 empfehlen ?


Der Monitor hat LFC (Low Framerate Control) also sollte Freesync ab dem 15.01 auch auf Nvidia GTX 1xxx und RTX 2xxx Karten funktionieren.

Empfehlen würde ich eine Vega 56, da recht "günstig" zu bekommen und Freesync defenitiv funktioniert oder eine RTX 2070.
Wisentvor 12 h, 16 m

Welchen Verlust? Hast du die Benchmarks gesehen? Hast du meinen Beitrag …Welchen Verlust? Hast du die Benchmarks gesehen? Hast du meinen Beitrag gelesen?Später, wenn die 6GB sich ernsthaft rächen sollten, hat man die 150€ und den Restwert der 2060 und vllt noch n bissl Geld einfach so über. Selbst der Ressourcenfresser Kingdom Come Deliverance frisst derzeit keine 6GB VRAM in 2160p + HD-Texturenpack + Ultra Texturen. 6GB sind morgen nicht schon direkt wertlos.Es war schon immer so, dass es schlauer war ein mal 250€ und dann nach 3 Jahren noch mal für 250€ (abzgl. Weiterverkauf) zu kaufen als ein mal für 500€ und dann 6 Jahre nix zu kaufen. Vgl. GTX 960 + GTX 1060 vs GTX 980. (bevor die Preise durch den Mining-Kram durcheinanderkamen)


Um 3 Jahre lang 960- und danach 980-Leistung statt die ganze Zeit 980-Leistung zu haben?
Bearbeitet von: "Aeryse4fb9" 8. Jan
Aeryse4fb9vor 9 h, 39 m

Um 3 Jahre lang 960- und danach 980-Leistung statt die ganze Zeit …Um 3 Jahre lang 960- und danach 980-Leistung statt die ganze Zeit 980-Leistung zu haben?


vllt n blödes Beispiel
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von kaishui. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text