Gainward GTX 1060 Phoenix Grafikkarte - 6 GB
201°Abgelaufen

Gainward GTX 1060 Phoenix Grafikkarte - 6 GB

249,90€299,95€ -17% Alternate Angebote
26
eingestellt am 23. Nov
Hey,

30€ unter dem aktuellen Bestpreis via idealo.

Gerade waren noch 28% da.

C&P Beschreibung:

D ie Gainward GeForce GTX 1060 Phoenix Golden Sample ist eine High-End-Grafikkarte mit der GeForce GTX 1060 GPU von NVIDIA. Die auf der leistungsfähigen Pascal-Architektur basierende GeForce GTX 10-Grafikkartenserie liefert bis zu dreimal mehr Leistung als Grafikkarten der Vorgängergeneration sowie innovative neue Gaming-Technologien und realistische VR-Erlebnisse. Weitere Features sind NVIDIA Ansel, mit umfangreichen Werkzeugen zur Erstellung von Screenshots in Spielen sowie NVIDIA G-Sync und GameStream. Die auf der GeForce GTX 1060 Phoenix Golden Sample verbaute GPU taktet mit 1620 MHz (Boost Clock bis 1847 MHz), der 6 Gbyte große GDDR5-Speicher ist über einen 192-Bit-Speicherkontroller angebunden und arbeitet mit 2000 MHz (effektive Datenrate 8000 MHz).

Art-Nr. JFXW0C08
EAN 4260183363736
Steckplatz PCIe x16 (Version: 3.0)
belegte Slots 2.5
GPU Bezeichnung NVIDIA GeForce GTX 1060
GPU Klasse NVIDIA GeForce GTX
Taktfrequenz 1620 MHz
GPU Boost-Takt 1847 MHz
Streamprozessoren 1280
Features NVIDIA GPU Boost, NVIDIA GameStream Technology, NVIDIA G-SYNC Ready, NVIDIA Ansel
DirectX-Support 12
OpenGL-Support 4.5
Speicher Kapazität 6144 MB
Typ GDDR5
Anbindung 192 Bit
effektiver Takt 8 GHz
Anschlüsse Display Port 3
Display Port Version 1.4
DVI-D 1
DVI Dual-Link-Kanäle 1
HDMI 1
HDMI-Version 2.0
Stromversorgung Durchschnittlicher Verbrauch 120 W
Anschlüsse 1x 6-Pin-Stromanschluss
benötigte Netzteilleistung min. 400 W
Bemerkung PHOENIX-Kühler mit ZERO RPM Fan-Design; DrMOS; LED-Indikator (Auslastung)
Besonderheiten VR Ready Ja
High-End-Karte Ja
Treiber Windows 7, Windows 8, Windows 10
Unterstützte Betriebssysteme Windows 7, Windows 8, Windows 10
Weitere Informationen Expertool II; GPU Boost 3.0; OpenCL; Karte unterstützt bis zu 4 Monitore gleichzeitig; Max. Auflösung: 2560 x 1600 (DVI); 4096 x 2160 (HDMI;DP)
Abmessungen Breite: 123 mm x Höhe: 56 mm x Tiefe: 248 mm

26 Kommentare

Ist das nicht einer der besseren 1060er?

Zum Aktionspreis vergriffen

Jetzt kann man auch noch vier Stunden warten. Media Markt z.B. soll ja um Mitternacht mit Angeboten beginnen.

Vielleicht auch andere Händler?

habe zugeschlagen, allerdings falscher preis.

im angebot war folgende karte:
idealo.de/pre…tml

da geht der preis bei 299,95€ los

Verfasser

Scsgamervor 8 m

habe zugeschlagen, allerdings falscher preis.im angebot war folgende …habe zugeschlagen, allerdings falscher preis.im angebot war folgende karte:https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5077186_-geforce-gtx-1060-phoenix-gs-6144mb-gddr5-gainward.htmlda geht der preis bei 299,95€ los


Danke.
Bin als Dealersteller unsicher ob ich diese Karte kaufen oder auf eine von MSI oder Asus warten sollte.

Ich habe zugeschlagen! Top Preis für die Gainward!
Falls im Laufe des Tages bessere Deals kommen geht die halt zurück!

Beachtet werden sollte das die 2,5 Slot Plätze belegt

Und die Kühlung eher mäßig ist

olo1337vor 12 m

Danke. Bin als Dealersteller unsicher ob ich diese Karte kaufen oder auf …Danke. Bin als Dealersteller unsicher ob ich diese Karte kaufen oder auf eine von MSI oder Asus warten sollte.


Die Karte ist leiser als die Asus, jedoch minimal lauter als die MSI Gaming X (ist die leiseste 1060). Die Gainward ist baugleich mit der Palit Jetstream.

niko316vor 35 m

Ist das nicht einer der besseren 1060er?


Definitiv ja! Hat die auch einen zero-fan-mode oder erst ab der 1070er?

olo1337vor 15 m

Danke. Bin als Dealersteller unsicher ob ich diese Karte kaufen oder auf …Danke. Bin als Dealersteller unsicher ob ich diese Karte kaufen oder auf eine von MSI oder Asus warten sollte.


Asus würde ich nur nehmen, wenn du zwei hdmi-ports haben willst, ansonsten ist die gainward top!

Leider vergriffen

Btw... vorbei!

GTX 970 ist genau so gut und viel günstiger

besser als RX580 8GB?

Ultra81vor 2 m

GTX 970 ist genau so gut und viel günstiger


Quatsch! Braucht viel mehr strom, wenn man viel zockt hat man den preisaufschlag schnell wieder raus.
Außerdem wollen manche eine graka vielleicht auch fürs mining oder heimkino nutzen. Kann die gtx970 überhaupt schon 4k mit 60fps sowie dolby athmos? Glaube nicht, wer kauft sowas noch?
Bearbeitet von: "Headshot" 23. Nov

Slowbrovor 13 m

Und die Kühlung eher mäßig ist


spricht du da aus erfahrung? wenn man die ganzen tests anschaut ist nur die msi 6g leiser und die kostet weitaus mehr

lakaivor 10 m

Die Karte ist leiser als die Asus, jedoch minimal lauter als die MSI …Die Karte ist leiser als die Asus, jedoch minimal lauter als die MSI Gaming X (ist die leiseste 1060). Die Gainward ist baugleich mit der Palit Jetstream.

Ist die Lautstärke so wichtig?

Brauche eine 1050

Ultra81:
GTX 970 ist genau so gut und viel günstiger

Ist sie nicht, in Spielen hast du mit der GTX 1060 10-20% mehr FPS. Zumindest laut den Reviews auf Techpowerup. Und beim Preis bist du mit einer GTX 970 bei etwa 180€?

Pinchvor 4 m

Ist die Lautstärke so wichtig?




Wer mit geschlossenen Kopfhörern spielt oder den Rechner dank 10m HDMI in einem anderen Zimmer betreibt sieht das anders als jemand im Sommer im Dachgeschoss mit Lautsprechern denke ich.

Scsgamervor 6 m

spricht du da aus erfahrung? wenn man die ganzen tests anschaut ist nur …spricht du da aus erfahrung? wenn man die ganzen tests anschaut ist nur die msi 6g leiser und die kostet weitaus mehr


Leise ist sie aber die Temperaturen sind nahezu wie die normale Palit/Gainward Dual Fan weil die Heatpipes nicht gerade gut konstruiert sind.

Verfasser

Headshotvor 17 m

Definitiv ja! Hat die auch einen zero-fan-mode oder erst ab der 1070er?


Ja die hat auch einen ZPM.

Pinchvor 7 m

Ist die Lautstärke so wichtig?


Ob wichtig oder nicht muss jeder selbst entscheiden. Leistungstechnisch nehmen sich die Karten alle kaum etwas.

Habe gleiche Karte, bei spielen rockt es richtig

Lohnt es sich eigentlich bei der Karte noch, dass Power Target um 10% zu erhöhen? Ich habe beim kurzen Überfliegen von Benchmarks zu der Karte gelesen, dass dessen Power Target vom Bios her wohl bei 130Watt liegt. Im warmen Zustand bricht dann, wie bei allen 1060er Karten mit einfacherer Kühllösung dann die Boost Taktrate auf unter 2000 Mhz ein. Laut den Benchmark war ich mir es nicht sicher, ob es nur an der Kühlung liegt oder ob auch ins Power Target gelaufen wurde.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text