ABGELAUFEN
Galeria Kaufhof Sonntags-Angebote - 15% auf Lego Star Wars, Creator und Ideas
Galeria Kaufhof Sonntags-Angebote - 15% auf Lego Star Wars, Creator und Ideas

Galeria Kaufhof Sonntags-Angebote - 15% auf Lego Star Wars, Creator und Ideas

Heute gibt es wieder mal 15% auf Lego Star Wars, Creator und Ideas.

Z.B. das Palace Cinema für 101,99€ und das Detektivbüro für 118,99€


Aber Achtung!

Galeria sperrt gerne Kundenkonten, die gerne mehr als die "haushaltübliche Menge" bestellen. Hierbei reichen oftmals schon 2 Legosets. Oder sie liefern einfach die bestellte Ware ohne jegliche Benachrichtigung bzw Begründung nicht.
Desweiteren ist die Versandverpackung mangelhaft zu bewerten, die Ware fliegt meistens ungesichert im viel zu großen Umkarton herum.

Beste Kommentare

Nicht sehr Kundenfreundlich,wenn Galeria die Käufer nichteinmal über Stornos informiert.
Mich haben die auf jeden Fall vergrault.

unseriös und unlaut der Verein
14 Kommentare

Verfasser

"Oder sie liefern einfach die bestellte Ware ohne jegliche Benachrichtigung bzw Begründung nicht."


Passiert oft, wenn man zu viele Rabatte kombiniert.

marvinmanassevor 1 h, 46 m

"Oder sie liefern einfach die bestellte Ware ohne jegliche Benachrichtigung bzw Begründung nicht."Passiert oft, wenn man zu viele Rabatte kombiniert.


ja leider ist es so. kann eigentlich froh sein dass jemand die sachen kaufen..

Verfasser

Doppelt. sorry

Nicht sehr Kundenfreundlich,wenn Galeria die Käufer nichteinmal über Stornos informiert.
Mich haben die auf jeden Fall vergrault.

unseriös und unlaut der Verein

Und die Massenkäufer die danach eBay mit zupflastern werden beliefert. Kann man nicht verstehen.

Ich habe bisher immer noch alles bekommen, nur die 10fach Payback gehen bei mir nicht.

Barny123vor 2 h, 15 m

Nicht sehr Kundenfreundlich,wenn Galeria die Käufer nichteinmal über Stornos informiert.Mich haben die auf jeden Fall vergrault.



Das IST ja die Oberfrechheit. Meine Schwiegereltern wollten was für meinen Sohn zu Weihnachten kaufen und ich habe ihnen gezeigt wie man den Newslettergutschein nutzt. Keine Lieferung, kein Storno, keine Info, nichts! Status seit drei Wochen: "wartet auf Versand!. Seither sind die Produkte aber weiterhin im Angebot und weitere Aktionen haben stattgefunden. Den Kunden so zu veräppelt ist das Letzte. Meine Schwiegereltern hatten bis zuletzt gehofft dass noch was passiert und mussten dann in einer last-minute Aktion bei toysrus was besorgen. Glückwunsch Galeria, selbst schuld.
Bearbeitet von: "Paul.Harald" 1. Jan

hab bisher auch alles bekommen.

Evtl. liegt es daran dass ihr als Gast bestellt und euch nicht in eure Accounts einloggt?

Ich hab Jahre da bestellt und pro Jahr locker 2000€-3000€ an Lego bei denen gelassen. Davon ist alles bei mir zu Hause, nichts verkauft da ich Lego sammle und auf einmal wird mir nichts mehr geschickt.

Auf Nachfrage kommt dann sowas:

zitat Galeria: Leider sahen wir uns gezwungen Ihre Bestellung zu stornieren, da die Anzahl der von Ihnen bestellten Artikel (in dieser Bestellung oder in der Summe der vorgenommenen Bestellungen) eine haushaltsübliche Menge übersteigt. Wir nehmen Bezug auf unsere von Ihnen akzeptierten AGB. In diesen weisen wir in Punkt 3 darauf hin, dass wir Bestellungen, auch wenn dies aufgrund von Voreinstellungen in unserem System möglich ist, nur in handelsüblichen Mengen annehmen.


Da es nur 2 Artikel waren und diese auch nicht doppelt (vorher da auch nie gekauft), sagt Galeria mir, dass ich in der Summe eine haushaltsübliche Menge überschreite. Na tut mir auch richtig leid das ich gut verdiene... Die sind sogar so krass, das selbst meine Freundin da nichts bekommt, weil die Adresse ja gleich ist. Da steht die Bestellung dann bis zur Anfrage in der "wartet auf Versand" Wolke und wird dann erst storniert. Das sowas rechtens ist...

Dann frage ich mich wie das die Großkäufer machen, die pro Bestellung schon die 3000€ knacken... Da wird echt ungerecht gehandelt bei denen. Und dann auch noch Sippenhaft. Was machen denn die Bewohner von nem Hochhaus in Berlin?

LuDaCriSoNevor 4 h, 37 m

Ich hab Jahre da bestellt und pro Jahr locker 2000€-3000€ an Lego bei denen gelassen. Davon ist alles bei mir zu Hause, nichts verkauft da ich Lego sammle und auf einmal wird mir nichts mehr geschickt. Auf Nachfrage kommt dann sowas:zitat Galeria: Leider sahen wir uns gezwungen Ihre Bestellung zu stornieren, da die Anzahl der von Ihnen bestellten Artikel (in dieser Bestellung oder in der Summe der vorgenommenen Bestellungen) eine haushaltsübliche Menge übersteigt. Wir nehmen Bezug auf unsere von Ihnen akzeptierten AGB. In diesen weisen wir in Punkt 3 darauf hin, dass wir Bestellungen, auch wenn dies aufgrund von Voreinstellungen in unserem System möglich ist, nur in handelsüblichen Mengen annehmen.Da es nur 2 Artikel waren und diese auch nicht doppelt (vorher da auch nie gekauft), sagt Galeria mir, dass ich in der Summe eine haushaltsübliche Menge überschreite. Na tut mir auch richtig leid das ich gut verdiene... Die sind sogar so krass, das selbst meine Freundin da nichts bekommt, weil die Adresse ja gleich ist. Da steht die Bestellung dann bis zur Anfrage in der "wartet auf Versand" Wolke und wird dann erst storniert. Das sowas rechtens ist...



Hört sich für mich wie ein abgekartertes Spiel an. Oder die haben nen neuen Vorstand oder irgendwas nahe darunter welcher jetzt neue Philosophien durchdrückt.
Es sieht mir aber tatsächlich so aus als würden sie alle Bestellungen die einen gewissen Wert unterschreiten einfach ignorieren. Sobald man Rabatte kombiniert ist man raus. Aber wie ich sehe kann man aktuell den Newslettergutschein nicht kombinieren. Scheinen das also diesmal eingestellt zu haben.

Paul.Haraldvor 25 m

Hört sich für mich wie ein abgekartertes Spiel an. Oder die haben nen neuen Vorstand oder irgendwas nahe darunter welcher jetzt neue Philosophien durchdrückt. Es sieht mir aber tatsächlich so aus als würden sie alle Bestellungen die einen gewissen Wert unterschreiten einfach ignorieren. Sobald man Rabatte kombiniert ist man raus. Aber wie ich sehe kann man aktuell den Newslettergutschein nicht kombinieren. Scheinen das also diesmal eingestellt zu haben.


Früher konnte man mehrere Gutscheine/Coupons einsetzen. Das war dass erste was gestrichen wurde. Aber wie gesagt, die hauen fast jede Woche Angebote raus, wo Lego teilweise die Hälfte kostet. Welches Unternehmen kann das auf Dauer tragen? Ich denke das sind nur noch Lockangebote

Paul.Haraldvor 2 h, 13 m

Hört sich für mich wie ein abgekartertes Spiel an. Oder die haben nen neuen Vorstand oder irgendwas nahe darunter welcher jetzt neue Philosophien durchdrückt. Es sieht mir aber tatsächlich so aus als würden sie alle Bestellungen die einen gewissen Wert unterschreiten einfach ignorieren. Sobald man Rabatte kombiniert ist man raus. Aber wie ich sehe kann man aktuell den Newslettergutschein nicht kombinieren. Scheinen das also diesmal eingestellt zu haben.



Ja, das mit dem Newslettergutschein bei den Sonntagsaktionen ist ja erst seit 13 Monaten so
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text