Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Game of Thrones Staffel 8. JETZT bei Müller
-150° Abgelaufen

Game of Thrones Staffel 8. JETZT bei Müller

24,99€26,39€-5%Müller Angebote
16
eingestellt am 30. Nov 2019Verfügbar: Bundesweit

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Die Veröffentlichung wurde vorgezogen und die DVD sowie blu-ray (29,99€) sind ab heute bei Müller Drogerie erhältlich.
Bringt natürlich nur etwas wenn man in die Filiale geht.
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Schaut euch gar nicht die Staffel 8 an. Meinen Kindern werde ich erzählen die Serie wurde nicht fertig gedreht und erzähle ihnen mein Ende.
Ihr Heulsusen! Ich war mit Staffel 8 zufrieden. Bin aber vielleicht auch nicht so empfindlich, weil ich auch ein eigenes Leben habe.
Bearbeitet von: "tjbln" 30. Nov 2019
16 Kommentare
Bro-Tipp: Schaut nicht die letzte Folge
yaman123430.11.2019 15:17

Bro-Tipp: Schaut nicht die letzte Folge


geb ich vollkommen recht nach der letzten folge finde ich die ganze Serie mist "dabei war es so schön immer "
Es gibt nur 7 Staffeln, verärgert mich nicht, Drakaris sonst walla
Schaut euch gar nicht die Staffel 8 an. Meinen Kindern werde ich erzählen die Serie wurde nicht fertig gedreht und erzähle ihnen mein Ende.
Staffel 8? Die Serie hört doch nach Staffel 7 auf!
Jeder der was anderes sagt macht sich der Gotteslästerung schuldig!
yaman123430.11.2019 15:17

Bro-Tipp: Schaut nicht die letzte Folge

Pro-Tipp: Ab Staffel 7 zweite Hälfte ist doch die ganze Serie nur noch darauf aus, so schnell wie möglich zu enden. Absoluter Mist, was da passiert.
Außerdem gab es so viele bessere Fan-Theorien, wie die Serie hätte enden können und die machen so einen Schund.
Die 8. Staffel hätten sie sich sparen können.
Winter is Coming
Was ist letzte Preis? Geb ich fünf.
Ihr Heulsusen! Ich war mit Staffel 8 zufrieden. Bin aber vielleicht auch nicht so empfindlich, weil ich auch ein eigenes Leben habe.
Bearbeitet von: "tjbln" 30. Nov 2019
tjbln30.11.2019 16:26

Ihr Heulsusen! Ich war mit Staffel 8 zufrieden. Bin aber vielleicht auch …Ihr Heulsusen! Ich war mit Staffel 8 zufrieden. Bin aber vielleicht auch nicht so empfindlich, weil ich auch ein eigenes Leben habe.



Die 8.Staffel ist leider etwas dahingeschlurt, aber immerhin konnte mich die letzte Episode wieder versöhnen. Allein das Bild mit Drogon hinter Daenerys war das frühe Aufstehen wert

Das richtige Ende gibt es dann vielleicht in den Büchern, aber dazu müsste GRRM wohl 100 werden...
tjbln30.11.2019 16:26

Ihr Heulsusen! Ich war mit Staffel 8 zufrieden. Bin aber vielleicht auch …Ihr Heulsusen! Ich war mit Staffel 8 zufrieden. Bin aber vielleicht auch nicht so empfindlich, weil ich auch ein eigenes Leben habe.


Meine Meinung nach gab es 3 Problem.

Die Serie hat nach Staffel 5 abgebaut und jede weiter Staffel wurde (natürlich auf GOT Niveau) schlechter. Leider war die 8 Staffel dann nicht mehr zu ertragen.

Außerdem war die Erwartungshaltung für das Finale sehr sehr hoch.

Der Abschluss war an sich unlogisch. Und bitte nicht schreiben: "Es gab da Drachen, das ist auch unlogisch". Nein, ich meine die Filminterne Logik. Als Beispiel zu nennen: Die Charakterentwicklung von Emila Clarke zwischen Staffel 6 und 8.
Ärgerlich für den Dealersteller, dass die GOT-Community auf MyDealz so präsent ist. Die Staffelfinale war jedoch tatsächlich ein Reinfall
SteveBrickman30.11.2019 16:54

Meine Meinung nach gab es 3 Problem. Die Serie hat nach Staffel 5 abgebaut …Meine Meinung nach gab es 3 Problem. Die Serie hat nach Staffel 5 abgebaut und jede weiter Staffel wurde (natürlich auf GOT Niveau) schlechter. Leider war die 8 Staffel dann nicht mehr zu ertragen.Außerdem war die Erwartungshaltung für das Finale sehr sehr hoch. Der Abschluss war an sich unlogisch. Und bitte nicht schreiben: "Es gab da Drachen, das ist auch unlogisch". Nein, ich meine die Filminterne Logik. Als Beispiel zu nennen: Die Charakterentwicklung von Emila Clarke zwischen Staffel 6 und 8.



Ich hab mal eine schönes Video auf Youtube gesehen warum es die Charakterentwicklung von daenerys gar nicht gab. Sie hatte schon immer ihre Feinde ohne erbamen niedergemetzelt. Wer nicht für sie war war gegen sie. Nur zuvor waren das halt für den Zuschauer die Bösen. Da war das halt für das eigene Gewissen in Ordnung.

Das Problem mit den letzten Staffeln ist aber das die Serie einfach zuende gebracht werden sollte. Das Tempo wurde immer schneller und ich hatte immer mehr das gefühl das was fehlte.

Ich hatte auch gelesen das GRRM 13 Staffeln haben wollte. Die Produzenten haben ihn dann 10 zugesichert. Am Ende gab es 8. Eigentlich auch eher 7,5. Da musste dann am Ende natürlich alles gequetscht, einige sagen auch dahingerotzt, werden.
Dirkdiggler30.11.2019 18:47

Ich hab mal eine schönes Video auf Youtube gesehen warum es die …Ich hab mal eine schönes Video auf Youtube gesehen warum es die Charakterentwicklung von daenerys gar nicht gab. Sie hatte schon immer ihre Feinde ohne erbamen niedergemetzelt. Wer nicht für sie war war gegen sie. Nur zuvor waren das halt für den Zuschauer die Bösen. Da war das halt für das eigene Gewissen in Ordnung.Das Problem mit den letzten Staffeln ist aber das die Serie einfach zuende gebracht werden sollte. Das Tempo wurde immer schneller und ich hatte immer mehr das gefühl das was fehlte.Ich hatte auch gelesen das GRRM 13 Staffeln haben wollte. Die Produzenten haben ihn dann 10 zugesichert. Am Ende gab es 8. Eigentlich auch eher 7,5. Da musste dann am Ende natürlich alles gequetscht, einige sagen auch dahingerotzt, werden.


Ich bin (in Bezug auf die Rolle von Frau Clarke) etwas anderer Meinung.

Keine Frage, gegen gegnerische Kombatanten und zivile Kolaborateure ging sich durchaus grausam vor. Alle Ihre Handlungen waren nachvollziehbar (ich sage nicht gerecht)

Das direkte Gewalt gegen Zivilisten (welche nicht im direkten Konflikt mir ihr waren) angewendet wurde ist mir aber in den Serien, bis auf die letzten Folgen, nicht bekannt.
Bearbeitet von: "SteveBrickman" 30. Nov 2019
SteveBrickman30.11.2019 19:41

Ich bin (in Bezug auf die Rolle von Frau Clarke) etwas anderer …Ich bin (in Bezug auf die Rolle von Frau Clarke) etwas anderer Meinung.Keine Frage, gegen gegnerische Kombatanten und zivile Kolaborateure ging sich durchaus grausam vor. Alle Ihre Handlungen waren nachvollziehbar (ich sage nicht gerecht)Das direkte Gewalt gegen Zivilisten (welche nicht im direkten Konflikt mir ihr waren) angewendet wurde ist mir aber in den Serien, bis auf die letzten Folgen, nicht bekannt.


Genau das. Daenerys hat die Master in der Slavers Bay kreuzigen lassen weil sie das Leid nicht ertragen hat von unschuldig ermordeten oder versklavten Kindern, hat ihre eigenen Drachen weggesperrt nachdem ein Bauer mit seinen toten Kindern zu ihr kam aber klar, es ist absolut nachvollziehbar und In-Character, dass sie Kingslanding niederbrennt und alles und jeden tötet ohne eine Sekunde auch nur darüber nachzudenken. Kann jeder sagen was er will, I Call Bullshit.
Ich hatte nichts gegen daeny als mad Queen aber so war das uninspiriert und billig... Staffel 8 ist ein Witz.
pqckmqn30.11.2019 22:37

Genau das. Daenerys hat die Master in der Slavers Bay kreuzigen lassen …Genau das. Daenerys hat die Master in der Slavers Bay kreuzigen lassen weil sie das Leid nicht ertragen hat von unschuldig ermordeten oder versklavten Kindern, hat ihre eigenen Drachen weggesperrt nachdem ein Bauer mit seinen toten Kindern zu ihr kam aber klar, es ist absolut nachvollziehbar und In-Character, dass sie Kingslanding niederbrennt und alles und jeden tötet ohne eine Sekunde auch nur darüber nachzudenken. Kann jeder sagen was er will, I Call Bullshit. Ich hatte nichts gegen daeny als mad Queen aber so war das uninspiriert und billig... Staffel 8 ist ein Witz.


Genau. Wenn man zumindest ab der 6 Staffel die Rolle in diese Bahn gelenkt hätte, ok, wäre wirklich nichts dagegen einzuwenden. Allerdings ist das Abbrennen von den Zivilisten nicht nur unlogisch wenn man ihren bisherigen militärischen Stil betrachtet(keine Stadt bzw, die Einwohner wurde bisher von ihr "zerstört") sondern auch mit ihrem Anspruch als Herrscher unvereinbar.

Wenn man den schon kein Bock auf ein gutes FInale hatte, wäre ein Offenes Ende sicher besser angekommen, sprich die Serie hätte in einer Patt-Situation o. ä. Enden können und wir würden nicht diskutieren wie schlecht die letzte Staffel war sondern eher wie es weiter gegangen wäre
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von DeAlexS. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text