Gamestar XL: Jubiläumsausgabe mit 3 Vollversionen (Metro 2033 + Assassin's Creed: Revelations + Spellforce 2) für 6,99€
1296°Abgelaufen

Gamestar XL: Jubiläumsausgabe mit 3 Vollversionen (Metro 2033 + Assassin's Creed: Revelations + Spellforce 2) für 6,99€

Deal-Jäger 85
Deal-Jäger
eingestellt am 22. Sep 2017Bearbeitet von:"Xeswinoss"
Moin.

Die neue Ausgabe der Gamestar ist eine Jubiläumsausgabe und beinhaltet 3 Vollversionen.

Metro 2033 (~3,30) [Steam]
Metacritic: metacritic.com/gam…033
Steam [Redux]: store.steampowered.com/app…ux/

Assassin's Creed: Revelations (~2,50) [uPlay]
Metacritic: metacritic.com/gam…ons
Steam: store.steampowered.com/app…ns/

Spellforce 2 (~2,50€) [Steam]
Metacritic: metacritic.com/gam…ion
Steam: store.steampowered.com/app…on/

Damit liegt der Gesamtpreis des Heftes bereits unter dem Preis für die Keys (6,99€ kostet das Heft, ca. 8,50€ - 9€ kosten die Keys).

Dazu ist die Ausgabe mit 196 Seiten auch ziemlich üppig ausgefallen (und es gibt noch zwei Demos dazu: Spellforce 3 und Sudden Strike 4 - vielleicht auch ganz nett, wer es eh mal ausprobieren wollte).

Ich jedenfalls werde sie mir holen, das Gesamtpaket ist schon wirklich sehr nett.


20 Jahre GameStar – Wir feiern Jubiläum
Für unser Jubiläum haben wir das Heft ordentlich aufgeblasen. In unserer 196 Seiten starken Jubiläumsausgabe dreht sich auf 64 Seiten alles um 20 Jahre GameStar. Wir lassen uns von bekannten Entwicklern gratulieren, wir schwelgen in Nostalgie, wir legen unsere größten Fehler auf den Tisch, halten aber auch mit unseren größten Erfolgen nicht hinterm Berg. Und eine riesige Jubiläumsverlosung gibt’s natürlich auch.
Zusätzliche Info
METRO AngeboteMETRO Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Normalpreis für das Heft. Ist auch nur das normale 2033, nicht Redux.
196 Seiten üppig? Früher waren mehr als 300 Seiten pro Monat normal.
Bearbeitet von: "shellshock" 22. Sep 2017
Kann die nicht leiden, allen voran die Schmitz als Chef(in) nicht. Jahrelang die Punkte im Wertungskasten so verteilt, dass es zu ihrer Gesamtpunktzahl passt und nicht umgekehrt, wie es sein sollte.

Rechtzeitig bzw. ausgerechnet zu GTA V haben sie dann ein neues Wertungssystem gebracht, weil das Game im alten System mindestens 96 oder mehr Punkte hätte bekommen müssen. So konnte man das dann verhindern, ohne sich durch lächerliche Minuspunkte im Wertungskasten vollends lächerlich zu machen.

Sollten wir nicht froh sein, dass soetwas überhaupt noch produziert wird? Ich hab ka bei den Abo-Zahlen wie sich das noch rechnet.
Hm, nur aus Nostalgie nochmal 'ne Gamestar kaufen? Kann man mal machen.
85 Kommentare
Normalpreis für das Heft. Ist auch nur das normale 2033, nicht Redux.
196 Seiten üppig? Früher waren mehr als 300 Seiten pro Monat normal.
Bearbeitet von: "shellshock" 22. Sep 2017
Kann die nicht leiden, allen voran die Schmitz als Chef(in) nicht. Jahrelang die Punkte im Wertungskasten so verteilt, dass es zu ihrer Gesamtpunktzahl passt und nicht umgekehrt, wie es sein sollte.

Rechtzeitig bzw. ausgerechnet zu GTA V haben sie dann ein neues Wertungssystem gebracht, weil das Game im alten System mindestens 96 oder mehr Punkte hätte bekommen müssen. So konnte man das dann verhindern, ohne sich durch lächerliche Minuspunkte im Wertungskasten vollends lächerlich zu machen.

sind das alles 3 steam keys oder wie ?!?
Verfasser Deal-Jäger
richie2122. Sep 2017

sind das alles 3 steam keys oder wie ?!?


Davon gehe ich mal sehr stark aus, wird nicht näher spezifiziert, aber ja. Entweder Steam oder Gog.
lt. Kommentarbereich auf der Website sollten es Steam keys sein.
Xeswinoss22. Sep 2017

Davon gehe ich mal sehr stark aus, wird nicht näher spezifiziert, aber ja. …Davon gehe ich mal sehr stark aus, wird nicht näher spezifiziert, aber ja. Entweder Steam oder Gog.




Änder mal bitte bei Metro 2033 den Steamlink ab. Es handelt sich NICHT um die Redux-Version.
richie2122. Sep 2017

sind das alles 3 steam keys oder wie ?!?



AC Revelations ist ein Uplay Key, kein Steam.
Immerhin gibts keinen Clickbait im Heft :P
Sollten wir nicht froh sein, dass soetwas überhaupt noch produziert wird? Ich hab ka bei den Abo-Zahlen wie sich das noch rechnet.
Hm, nur aus Nostalgie nochmal 'ne Gamestar kaufen? Kann man mal machen.
Ich finde bei der Ausgabe die Demos von Spellforce 3 und Sudden Strike 4 (beides als Steam-Key) sogar noch besser.
Bearbeitet von: "superJack" 22. Sep 2017
Mit den Metro 2033 Key kann man auf gamesplant die Redux Version für 2,99 € bekommen.
Gekauft danke
Find ich ne super Sache und habs mir bestellt !
Habe die früher gesammelt, da waren noch Jörg Langer und Gunnar Lott bei denen Redakteur. Seitdem die guten Weg sind, ist die Gamestar kein Thema mehr für mich. Finde das neue Wertungssystem nicht wirklich gut und das Heft besteht doch nur noch überwiegend aus Werbung. Zumal ich das Gefühl habe, dass so mancher Test zugunsten des Werbepartners sehr positiv ausfällt.
Jemand Interesse an einen Tausch Metro 2033 Key gegen ein anderes Spiel?
DerBadSanta22. Sep 2017

Hm, nur aus Nostalgie nochmal 'ne Gamestar kaufen? Kann man mal machen. …Hm, nur aus Nostalgie nochmal 'ne Gamestar kaufen? Kann man mal machen.


Mach ich sogar gelegentlich auch, wenn mich Artikel oder Games interessieren.

Man soll es nicht meinen, aber ich lese auch offline
Ich verfolge gerne die GameStar, aber muss zugeben, dass ich seit 5 Jahren die Magazine (leider) gar nicht mehr lese. Allerdings auch, weil ich die Hefte einfach fast nirgendwo mehr sehe in den Geschäften.

Ich hoffe, dennoch dass sie noch ein paar Jahre bestehen, denn qualitativ hochwertige Berichterstattungen werden zunehmend seltener. Wenn ich sehe wie missraten die Online-Dienste oder YouTube-Sektion von PC Games oder Giga Games geworden ist.
Falls jemand Assasins Creed Revelations für 2€ haben möchte, der Key ist bei mir über.
Immatoll223. Sep 2017

Ich verfolge gerne die GameStar, aber muss zugeben, dass ich seit 5 Jahren …Ich verfolge gerne die GameStar, aber muss zugeben, dass ich seit 5 Jahren die Magazine (leider) gar nicht mehr lese. Allerdings auch, weil ich die Hefte einfach fast nirgendwo mehr sehe in den Geschäften. Ich hoffe, dennoch dass sie noch ein paar Jahre bestehen, denn qualitativ hochwertige Berichterstattungen werden zunehmend seltener. Wenn ich sehe wie missraten die Online-Dienste oder YouTube-Sektion von PC Games oder Giga Games geworden ist.

Hol dir doch ein Abo. Heftpreis nach Prämie ca 3-4€ pro Monat.
SirenenAffe22. Sep 2017

Kann die nicht leiden, allen voran die Schmitz als Chef(in) nicht. …Kann die nicht leiden, allen voran die Schmitz als Chef(in) nicht. Jahrelang die Punkte im Wertungskasten so verteilt, dass es zu ihrer Gesamtpunktzahl passt und nicht umgekehrt, wie es sein sollte.Rechtzeitig bzw. ausgerechnet zu GTA V haben sie dann ein neues Wertungssystem gebracht, weil das Game im alten System mindestens 96 oder mehr Punkte hätte bekommen müssen. So konnte man das dann verhindern, ohne sich durch lächerliche Minuspunkte im Wertungskasten vollends lächerlich zu machen.



Ich lese denn Müll seit Gothic 3 & Witcher I Berichterstattung nicht mehr

Gothic haben die in Himmel gelobt und Wither als verbuggt bezeichnet xD
Bearbeitet von: "_poiu_" 23. Sep 2017
_poiu_23. Sep 2017

Ich lese denn Müll seit Gothic 3 & Witcher I Berichterstattung nicht mehr …Ich lese denn Müll seit Gothic 3 & Witcher I Berichterstattung nicht mehr Gothic haben die in Himmel gelobt und Wither als verbuggt bezeichnet xD


Wenn Fanboys bewerten
_poiu_23. Sep 2017

Ich lese denn Müll seit Gothic 3 & Witcher I Berichterstattung nicht mehr …Ich lese denn Müll seit Gothic 3 & Witcher I Berichterstattung nicht mehr Gothic haben die in Himmel gelobt und Wither als verbuggt bezeichnet xD


Die waren beide bei Veröffentlichung nicht gerade “fertig“, wobei Witcher natürlich klar besser ist (obwohl es für Gothic einen sehr guten Community-Patch gibt). Elex soll aber richtig gut werden, falls du Spaß an den alten Gothic-Teilen hattest.

@topic: Klar ist das Heft nach dem Weggang der ganzen guten Leute aus der Redaktion nicht mehr besonders toll aber bei so einem guten Paket werde ich es mir trotzdem zum ersten Mal seit langer langer Zeit kaufen. Ist auch ein bisschen Nostalgie dabei, da es einen Jubiläumsrückblick gibt
Für 20 Jahre Jubiläum hätten sie mal etwas aktuellere Spiele nehmen können. Metro 2033 hat doch schon fast jeder.
CCC8623. Sep 2017

Die waren beide bei Veröffentlichung nicht gerade “fertig“, wobei Witcher n …Die waren beide bei Veröffentlichung nicht gerade “fertig“, wobei Witcher natürlich klar besser ist (obwohl es für Gothic einen sehr guten Community-Patch gibt). Elex soll aber richtig gut werden, falls du Spaß an den alten Gothic-Teilen hattest.




Ich hatte beide spiele nur hier, weil jemand im bekanntnekreis fan ist und beide spiele zum launch gekauft hatte.
Gothic 3 lief so beschissen das ich das hier nach paar tagen zum testen hatte ob das an seinem System liegt. Witcher hatte macken aber lief, mit dem 1 Day patch waren dann die meisten behoben

Sonst wäre mir das nicht aufgefallen und ich hab das damals relativ neutral beobachtet, da nie Fan von diesen Games.

Deshalb hat die gamestar damals stark an ansehen bei mir verloren, ich hab dann noch ein paar mal in der Hand gehabt sehe aber keine besserung
Die ersten Ausgaben hatten damals echt noch gute Spiele drauf. Bei Spielen wie Theme Park, Earthsiege 2, Civilization oder Monkey Island haben viele sofort ein Abo gemacht und dann kam nichts mehr...
Drood23. Sep 2017

Die ersten Ausgaben hatten damals echt noch gute Spiele drauf. Bei Spielen …Die ersten Ausgaben hatten damals echt noch gute Spiele drauf. Bei Spielen wie Theme Park, Earthsiege 2, Civilization oder Monkey Island haben viele sofort ein Abo gemacht und dann kam nichts mehr...



Vielleicht sind nur unsere ansprüche über die Zeit gewachsen, wobei die Chip ist heute eindeutig Mist

14916864-xTZGF.jpg
Verfasser Deal-Jäger
_poiu_23. Sep 2017

Vielleicht sind nur unsere ansprüche über die Zeit gewachsen, wobei die C …Vielleicht sind nur unsere ansprüche über die Zeit gewachsen, wobei die Chip ist heute eindeutig Mist[Bild]


Ja, die Chip ist ein furchtbares Käseblatt (geworden). Dagegen ist die Computer Bild reinste Informatik-Poesie.
Xeswinoss23. Sep 2017

Ja, die Chip ist ein furchtbares Käseblatt (geworden). Dagegen ist die …Ja, die Chip ist ein furchtbares Käseblatt (geworden). Dagegen ist die Computer Bild reinste Informatik-Poesie.



Chip, PCwelt, PC Magazon waren mal gute Magazine aber das ist mindestens 15 Jahre her wo die was brauchbares hervorgebracht haben

So wie die auflagen zusammen brechen denke ich werden nur c´t und ComputerBild überleben

PCGH ist von über 100000 auf unter 30000 zusammengeschrumpft
Hey gibs das Heft auch ohne Spiele? Also nur das Magazin für weiniger Euro? Danke
SirenenAffe22. Sep 2017

Kann die nicht leiden, allen voran die Schmitz als Chef(in) nicht. …Kann die nicht leiden, allen voran die Schmitz als Chef(in) nicht. Jahrelang die Punkte im Wertungskasten so verteilt, dass es zu ihrer Gesamtpunktzahl passt und nicht umgekehrt, wie es sein sollte.Rechtzeitig bzw. ausgerechnet zu GTA V haben sie dann ein neues Wertungssystem gebracht, weil das Game im alten System mindestens 96 oder mehr Punkte hätte bekommen müssen. So konnte man das dann verhindern, ohne sich durch lächerliche Minuspunkte im Wertungskasten vollends lächerlich zu machen.


Frau Schmitz war aber bei der PC Games Chefin - und ist das auch seit Ende 2014 schon nicht mehr. Oder ist mir da was entgangen? Die Gamestar ist seit dem Verkauf (und auch eigentlich shcon vorher) von IDG an Webedia ein Schatten ihrer selbst. Ich freue mich auf das Jubiläumsheft aus Nostalgiegründen - kenne die meisten von den Typen persönlich vom Arbeiten im selben Haus. War immer sehr lustig, wenn wir externe Besucher hatten und die mit Rüstungen und Verkleidung durch die Gänge rannten, weil sie wieder eine Raumschiff Gamestar Folge drehten. ;-) Das musste man manchen schon erklären.
Gamestar *in Erinnerungen schwelg*

Ich weiß noch eine Ausgabe mit dem großen Prozessor Vergleichstest.
Da trat der neue AMD K6 mit 3D Now (Holy Shit, 3D und auch noch jetzt! Shut up and take my money) gegen die Konkurrenz von Cyrix und Intel an.

Ich habe die Benchmarks hin und her verglichen und dann den Anzeigenteil studiert um die Preise zu vergleichen (ja damals gabs kein MyDealz und auch kein Geizhals - scheisse ich hatte nicht mal Internet :D)

Ach ich bestell die mal, scheiss drauf
Bearbeitet von: "KarlArsch" 23. Sep 2017
Xeswinoss23. Sep 2017

Ja, die Chip ist ein furchtbares Käseblatt (geworden). Dagegen ist die …Ja, die Chip ist ein furchtbares Käseblatt (geworden). Dagegen ist die Computer Bild reinste Informatik-Poesie.


Hmm, ich finde es gerade gut, dass die sich nicht nur auf ihrem Tipss-Tricks-Tools-Kram ausruhen und auch Themen wählen,, die etwas weiter blicken. Aber Du hast recht: Die c't ist inzwischen die einzige Zeitschrift in dem Genre für Endanwender, die überleben dürfte - und das zu recht.
Die GameStar war vor und nach der Übernahme von Webedia ein Wurst- und Werbeblatt. Das einzig wahre Magazin, die PC Action, ist schon lange tot... (vllt. besser so, wäre bestimmt auch an die Wand gefahren)
Barbrady23. Sep 2017

Für 20 Jahre Jubiläum hätten sie mal etwas aktuellere Spiele nehmen kö …Für 20 Jahre Jubiläum hätten sie mal etwas aktuellere Spiele nehmen können. Metro 2033 hat doch schon fast jeder.


Können vor lachen - der Markt ist inzwischen kaputt, sowohl verkaufsseitig als auch von den Covermounts her. (also den Spielen, die man bekommt). Die haben sich durchs Internet selbst abgeschafft.
CCC8623. Sep 2017

Die waren beide bei Veröffentlichung nicht gerade “fertig“, wobei Witcher n …Die waren beide bei Veröffentlichung nicht gerade “fertig“, wobei Witcher natürlich klar besser ist (obwohl es für Gothic einen sehr guten Community-Patch gibt). Elex soll aber richtig gut werden, falls du Spaß an den alten Gothic-Teilen hattest.@topic: Klar ist das Heft nach dem Weggang der ganzen guten Leute aus der Redaktion nicht mehr besonders toll aber bei so einem guten Paket werde ich es mir trotzdem zum ersten Mal seit langer langer Zeit kaufen. Ist auch ein bisschen Nostalgie dabei, da es einen Jubiläumsrückblick gibt


Der Rückblick ist mir mehr wert als die ganzen Spiele zusammen.
Das Problem an den Heften ist einfach das der Inhalt schon schon veraltet ist bis sie erscheinen. In meiner Kindheit hab ich mich jeden Monat auf neue News in der Game pro gefreut. Aber jetzt wenn man eine kauft liest man Sachen die man schon vor nen Monat im Internet gelesen hat.
Ich meinte Petra Schmitz von der GameStar, die hatte soweit ich weiß noch nie was mit der PC Games zu tun.

Die Schmitz ist zwar kein Chefredakteur, hat aber als leitende Redakteurin dort schon sehr lange mehr zu sagen als mancher glauben mag.

Meine Kritik an den Bewertungen hat primär auch nichts mit ihr zu tun. Sorry, falls das so rübergekommen ist.
SirenenAffe23. Sep 2017

Ich meinte Petra Schmitz von der GameStar, die hatte soweit ich weiß noch …Ich meinte Petra Schmitz von der GameStar, die hatte soweit ich weiß noch nie was mit der PC Games zu tun.Die Schmitz ist zwar kein Chefredakteur, hat aber als leitende Redakteurin dort schon sehr lange mehr zu sagen als mancher glauben mag.Meine Kritik an den Bewertungen hat primär auch nichts mit ihr zu tun. Sorry, falls das so rübergekommen ist.


Argh, war ein Missverständnis. Nein, war natürlich in der Tat Petra Schmitz, die Du meinst. Die die ich meinte, heißt allerdings auch Petra - Fröhlich nämlich. gamestar.de/art…tml
Insgesamt scheint mir die PC Games auch weniger korrupt. Bei der GameStar hab ich im Laufe der Jahre schon mehrmals nur noch verwundert die Augen verdreht.

Die GameStar hat aber die wesentlich bessere Webseite. PC Games ist in dem Bereich für mich DAS Aushängeschild für eine Totalkatastrope und das schon seit etlichen Jahren.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text