[Gamestop] Destiny - The Collection PS4/Xbox One - 24,99€
228°Abgelaufen

[Gamestop] Destiny - The Collection PS4/Xbox One - 24,99€

27
eingestellt am 31. Märheiß seit 31. Mär
Hallo,

wer die komplette Destiny Collection gerne als Disc haben möchte bekommt diese aktuell bei GameStop recht günstig für 24,99€ und somit noch günstiger als das aktuelle Angebot im Playstation Store.

Das Spiel ist für Playstation 4 und Xbox One erhältlich.
Im Moment ist es auch noch online und offline in den Stores verfügbar!

Es fallen keine Versandkosten an!

Folgende Inhalte bietet die Collection:

  • Destiny
  • Erweiterung I: Dunkelheit Lauert
  • Erweiterung II: Haus der Wölfe
  • König der Besessenen
  • Das Erwachen der Eisernen Lords
  • Level-40-Charakter-Boost


Idealo Vergleichspreis:

PS4: 34,35€
Xbox One: 46,90€


27 Kommentare

Das Game mit 10-Jahres-Plan

sind eh nur die dlc codes und ne stinknormale destiny disk drin

Mal mitgenommen. Irgendwann muss man es ja mal spielen

Lotus86vor 30 m

Mal mitgenommen. Irgendwann muss man es ja mal spielen


Jetzt ist die beste Zeit da alle Raids auf max. Lichtlevel gesetzt wurden und es einfacher ist Teammates zu finden, denn viele sind nach längeren Pausen wieder da

Den Iron Lord DLC für Xbox gibts eh nicht günstiger, oder?

lohnt sich das noch jetzt wo destiny 2 bald kommt?

Jacktzvor 47 m

lohnt sich das noch jetzt wo destiny 2 bald kommt?



so wie Bungie drauf ist werden sie wahrscheinlich zwei Tage nach Release von Destiny 2 die Server für Destiny 1 abstellen oder es sonstwie unbrauchbar machen... damit auch ja keiner an dem Kauf drumherumkommt... Nach den Erfahrungen mit The Taken King und Rise of Iron läge so etwas zumindest nahe...
Bearbeitet von: "meckerliese" 31. Mär

Flopiny

Jacktzvor 1 h, 5 m

lohnt sich das noch jetzt wo destiny 2 bald kommt?


Ein viel besseres und umfangreicheres Destiny 1 wirst Du nicht mehr bekommen, alle 4 Raids auf aktuellem Lichtlevel Niveau, andere Aktivitäten wie Herausforderung der Alten, Strikes und Co angepasst etc. Ich glaube kaum, dass Destiny 2 vom Umfang her auch nur ansatzweise anfangs an das rankommt was Du aktuell in Destiny 1 machen kannst. An Content kommt da nichts neues mehr, maximal Patches für Bugs oder Balance.

Einzig - man wird seine Ausrüstung (Waffen, Rüstungen, restliches Gear) nicht mitnehmen können in Destiny 2, also wem das was ausmacht, wartet besser bis Destiny 2.
Bearbeitet von: "Siran" 31. Mär

meckerliesevor 19 m

so wie Bungie drauf ist werden sie wahrscheinlich zwei Tage nach Release …so wie Bungie drauf ist werden sie wahrscheinlich zwei Tage nach Release von Destiny 2 die Server für Destiny 1 abstellen oder es sonstwie unbrauchbar machen... damit auch ja keiner an dem Kauf drumherumkommt... Nach den Erfahrungen mit The Taken King und Rise of Iron läge so etwas zumindest nahe...



Das glaube ich eher nicht, für Xbox 360 und PS3 laufen die Server ja auch noch, obwohl es für die Plattformen den letzten DLC schon nicht mehr gab. Was ich mir vorstellen kann ist, dass es keine regelmäßigen Events wie Eisenbanner/Osiris mehr geben wird.

Zu dem Preis? Kaufen, kaufen, kaufen! ;-)

Im Ernst...ich habe im Herbst 55,- EUR hingelegt und trotzdem nie bereut. Das Spiel macht Spaß und das obwohl ich davor nie wirklich Shooter gespielt habe.
Das Spiel ist sehr ausgereift und es gibt immer was zu tun...gerade als Neuling.

Siranvor 28 m

Das glaube ich eher nicht, für Xbox 360 und PS3 laufen die Server ja auch …Das glaube ich eher nicht, für Xbox 360 und PS3 laufen die Server ja auch noch, obwohl es für die Plattformen den letzten DLC schon nicht mehr gab. Was ich mir vorstellen kann ist, dass es keine regelmäßigen Events wie Eisenbanner/Osiris mehr geben wird.



gebrannte Kinder scheuen das Feuer. Kurz nachdem ich mir das erste Destiny gekauft hatte gabs das The Taken King DLC und mein Destiny war unbrauchbar. Aus Prinzip habe ich The Taken King nicht gekauft und als dann das Rise of Iron DLC herauskam haben sie das Spiel schon wieder unbrauchbar gemacht. Das hat mich in meinem DLC-Boykott von Destiny nur bestätigt. Scheint so eine Art Firmen-Philosophie zu sein...

Klar, Destiny ist ein nettes, wenn auch monotones Spiel mit einer guten FPS-Steuerung. Aber das entschuldigt nicht, wie Bungie mit den Käufern herumspringt.

meckerliesevor 9 m

gebrannte Kinder scheuen das Feuer. Kurz nachdem ich mir das erste Destiny …gebrannte Kinder scheuen das Feuer. Kurz nachdem ich mir das erste Destiny gekauft hatte gabs das The Taken King DLC und mein Destiny war unbrauchbar. Aus Prinzip habe ich The Taken King nicht gekauft und als dann das Rise of Iron DLC herauskam haben sie das Spiel schon wieder unbrauchbar gemacht. Das hat mich in meinem DLC-Boykott von Destiny nur bestätigt. Scheint so eine Art Firmen-Philosophie zu sein...Klar, Destiny ist ein nettes, wenn auch monotones Spiel mit einer guten FPS-Steuerung. Aber das entschuldigt nicht, wie Bungie mit den Käufern herumspringt.


Kurz danach? Das kam genau ein Jahr nach dem Release raus und wurde bereits im Sommer angekündigt für den Herbst. Und natürlich kam damit neuer Endgame Content, den man nicht mit dem alten Destiny spielen konnte, wäre ja auch ziemlich unlogisch. Du konntest aber weiterhin die alten Raids und Missionen mit dem bisherigen Destiny weiterspielen.
Bearbeitet von: "Siran" 31. Mär

meckerliesevor 6 m

gebrannte Kinder scheuen das Feuer. Kurz nachdem ich mir das erste Destiny …gebrannte Kinder scheuen das Feuer. Kurz nachdem ich mir das erste Destiny gekauft hatte gabs das The Taken King DLC und mein Destiny war unbrauchbar. Aus Prinzip habe ich The Taken King nicht gekauft und als dann das Rise of Iron DLC herauskam haben sie das Spiel schon wieder unbrauchbar gemacht. Das hat mich in meinem DLC-Boykott von Destiny nur bestätigt. Scheint so eine Art Firmen-Philosophie zu sein...Klar, Destiny ist ein nettes, wenn auch monotones Spiel mit einer guten FPS-Steuerung. Aber das entschuldigt nicht, wie Bungie mit den Käufern herumspringt.


"unbrauchbar"????? kannst du das näher erläutern? - rein aus interesse

Wer Destiny für PS4 lieber digital haben möchte, im PSN gibt es die Collection gerade für 25,19 €
Bearbeitet von: "Siran" 31. Mär

Eugen.Fixvor 19 m

"unbrauchbar"????? kannst du das näher erläutern? - rein aus interesse



eine gute Zusammenfassung liefern die 1-Stern-Bewertungen von The Taken King bei Amazon:

amazon.de/gp/…r=1


Denn da geht es im Wesentlichen genau um die DLC-Politik von Bungie.
Bearbeitet von: "meckerliese" 31. Mär

Eure Meinung bitte: Ist Destiny auch etwas für offline-Story-(FarCryLiebende)-Spieler oder nur etwas für online-Battle?

Hab das Spiel glaube ich aber nur 1 mal vor 8 Monaten gespielt

Eugen.Fixvor 38 m

Eure Meinung bitte: Ist Destiny auch etwas für …Eure Meinung bitte: Ist Destiny auch etwas für offline-Story-(FarCryLiebende)-Spieler oder nur etwas für online-Battle?


Im Grunde brauchst Du dafür Xbox Live / PS Plus, weil die meisten Aktivitäten im Coop sind, insbesondere der Endgame-Content, also die Raids, aber auch die Strikes und es gibt auch viele PvP Aktivitäten wie Eisenbanner, Prüfungen von Osiris etc wozu man dann auch natürlich online sein muss. Die Story selbst entlang der Missionen hält nicht gar so lange und ist auch nichts allzu besonderes.

Siranvor 1 h, 3 m

Kurz danach? Das kam genau ein Jahr nach dem Release raus und wurde …Kurz danach? Das kam genau ein Jahr nach dem Release raus und wurde bereits im Sommer angekündigt für den Herbst. Und natürlich kam damit neuer Endgame Content, den man nicht mit dem alten Destiny spielen konnte, wäre ja auch ziemlich unlogisch. Du konntest aber weiterhin die alten Raids und Missionen mit dem bisherigen Destiny weiterspielen.



Kann ja sein, daß er es sich erst 2 Monate vorher geholt hat, und ihm keiner gesagt hat, daß er dann alte Inhalte nicht spielen kann.
Ich hab so etwas auch noch nie erlebt, und ich Spiele seit dem C64 Computer, daß nach einem Addon auf einmal alte Inhalte nicht mehr funktionieren. Ich hab bei Destiny gerne PVP gespielt, aber ohne das Addon bist Du nicht mehr an den Dailys teilnehmen konntest oder in den ?Blutkessen? gekommen bist.

Es war das erst Mal, daß bei einem Spiel nicht gesagt wurde "Du kannst nicht bei den Neuen Sachen mitmachen", Sondern auch" Das alte funtioneirt dann halt nicht mehr".


Es ist auch völlig klar, daß so etwas nicht aus Versehen passiert ist. Dahinter steckte ganz offensichtlich das Kalkül zum Kauf des Addons zu nötigen. Damals was das Spiel für mich erledigt.

Ich hab es mir jetzt allerdings noch einmal geholt. Ich finde es nicht schlecht und will es gerne noch einmal spielen. Nur diese Politik von Bungie habe ich bei Destiny 2 im Hinterkopf und jeder sollte sich dessen bewußt sein, daß er dann wieder so dumm dastehen kann.

Siranvor 6 m

Im Grunde brauchst Du dafür Xbox Live / PS Plus, weil die meisten …Im Grunde brauchst Du dafür Xbox Live / PS Plus, weil die meisten Aktivitäten im Coop sind, insbesondere der Endgame-Content, also die Raids, aber auch die Strikes und es gibt auch viele PvP Aktivitäten wie Eisenbanner, Prüfungen von Osiris etc wozu man dann auch natürlich online sein muss. Die Story selbst entlang der Missionen hält nicht gar so lange und ist auch nichts allzu besonderes.


Man braucht zwar kein Gold, aber offline kann man eh nicht spielen...

schonbauvor 1 h, 20 m

Kann ja sein, daß er es sich erst 2 Monate vorher geholt hat, und ihm …Kann ja sein, daß er es sich erst 2 Monate vorher geholt hat, und ihm keiner gesagt hat, daß er dann alte Inhalte nicht spielen kann.Ich hab so etwas auch noch nie erlebt, und ich Spiele seit dem C64 Computer, daß nach einem Addon auf einmal alte Inhalte nicht mehr funktionieren. Ich hab bei Destiny gerne PVP gespielt, aber ohne das Addon bist Du nicht mehr an den Dailys teilnehmen konntest oder in den ?Blutkessen? gekommen bist.Es war das erst Mal, daß bei einem Spiel nicht gesagt wurde "Du kannst nicht bei den Neuen Sachen mitmachen", Sondern auch" Das alte funtioneirt dann halt nicht mehr".Es ist auch völlig klar, daß so etwas nicht aus Versehen passiert ist. Dahinter steckte ganz offensichtlich das Kalkül zum Kauf des Addons zu nötigen. Damals was das Spiel für mich erledigt.Ich hab es mir jetzt allerdings noch einmal geholt. Ich finde es nicht schlecht und will es gerne noch einmal spielen. Nur diese Politik von Bungie habe ich bei Destiny 2 im Hinterkopf und jeder sollte sich dessen bewußt sein, daß er dann wieder so dumm dastehen kann.


Das ist bei MMO's Gang und Gäbe, bei WoW ja auch, nur da muss man noch monatlich zusätzlich zahlen, bei Destiny nicht. An den Dailys konnte man übrigens weiter teilnehmen, nur nicht wenn es eine Daily war aus Taken King (also der neue PvP Modus oder eine neue Story-Mission, was ja auch logisch ist). Für PvP gab es weiterhin die Classic Playlisten die man spielen konnte mit den alten Maps und Spielmodis.

Siranvor 22 m

Das ist bei MMO's Gang und Gäbe, bei WoW ja auch, nur da muss man noch …Das ist bei MMO's Gang und Gäbe, bei WoW ja auch, nur da muss man noch monatlich zusätzlich zahlen, bei Destiny nicht. An den Dailys konnte man übrigens weiter teilnehmen, nur nicht wenn es eine Daily war aus Taken King (also der neue PvP Modus oder eine neue Story-Mission, was ja auch logisch ist). Für PvP gab es weiterhin die Classic Playlisten die man spielen konnte mit den alten Maps und Spielmodis.



Es war halt nicht wie in WoW wo jeder mit seinem Classic noch in Warsong rein konnte. Bei Destiny wäre das BG dann weg gewesen.

Destiny hat alten Inhalt unspielbar gemacht, so etwas ist was anderes als den neuen Inhalt zu verweigern.

Die bereits geposteten Reviews auf Amazon geben für jeden wohl einen ganz guten Eindruck zu dem Thema ab:
amazon.de/gp/…r=1



schonbauvor 24 m

Es war halt nicht wie in WoW wo jeder mit seinem Classic noch in Warsong …Es war halt nicht wie in WoW wo jeder mit seinem Classic noch in Warsong rein konnte. Bei Destiny wäre das BG dann weg gewesen. Destiny hat alten Inhalt unspielbar gemacht, so etwas ist was anderes als den neuen Inhalt zu verweigern.Die bereits geposteten Reviews auf Amazon geben für jeden wohl einen ganz guten Eindruck zu dem Thema ab:https://www.amazon.de/gp/product-reviews/B00ZR6LRSG/?filterByStar=one_star&pageNumber=1


Die Hälfte der Aussagen in den Rezensionen stimmt einfach nicht, und vieles schlicht Übertreibung. Ich war ja selbst dabei als Taken King rauskam, natürlich hat man zu Endgame Content nur mit der neuen Erweiterung Zugang und dazu gehören auch Dämmerungsstrikes, wöchentliche Strikes und Events wie Eisenbanner und Osiris, weil sie Endgame-Loot geben. Das heißt aber nicht, dass man die Strikes an sich nicht mehr spielen konnte, dafür gab es die Vorhut-Strike Playlisten oder auch die Classic PvP Listen mitsamt den ganzen PvP Modis die man früher auch hatte, was manche schlichtweg nicht verstanden haben und das dann meinten wäre ihnen "weggenommen" worden. Genauso konnte man die alten Raids und Missionen weiterhin spielen. Man bekam halt keinen Loot auf dem aktuellen Endgame Level, aber das war neuer Content, nichts altes

Und ich war auch selbst dabei als das erste Addon kam und ich nicht mehr die alten Modi spielen konnte.

Steile Behauptung andere haben das alles nur nicht verstanden und nur das Mißverständnis gehabt Ihnen wurde etwas wegegenommen.


Diskussion erledigt sich. Denke jeder der so weit gelesen hat kann sich ein Bild machen.

Ich hab konkrete Beispiele genannt wo Leute es klar missverstanden haben, aber gut, jedem das Seine. Bei dem Deal hier ist auf jeden Fall alles dabei, da kommt für Destiny 1 nichts mehr, also hat man da keine Gefahr, dass einem irgendwas "weggenommen" wird. Allerdings muss klar sein, dass man in Destiny 2 von vorne anfangen wird, das wurde nun aber in der Tat früh genug gesagt, sogar schon im Trailer ^^
Bearbeitet von: "Siran" 31. Mär
Avatar

GelöschterUser674880

Angenommen ich hole mir die Collection in Deutschland und möchte die Codes für die digitale Version von Destiny im US Store einlösen. Ginge das?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text