Gaming Notebook Lenovo Legion Y520-15IKBN Notebook i5-7300HQ Full HD SSD GTX1050Ti Windows 10
126°Abgelaufen

Gaming Notebook Lenovo Legion Y520-15IKBN Notebook i5-7300HQ Full HD SSD GTX1050Ti Windows 10

15
eingestellt am 1. Dez 2017
1086677.jpg

Intel® Core™ i5-7300HQ Prozessor (bis zu 3,5 GHz), Quad-Core
39,6 cm (15") Full HD 16:9 LED Display (entspiegelt), Webcam 8 GB RAM, 1 TB SATA Festplatte + 128 GB PCIe SSD NVIDIA GeForce GTX 1050Ti Grafik (4096 MB), HDMI, USB 3.0, WLAN-ac, BT Windows 10 Home 64 Bit,
Akkulaufzeit bis 4 h, 2,4 kg
Zusätzliche Info

Gruppen

15 Kommentare
Eine stärkere Grafikkarte wäre wünschenswert. Aber trotzdem HOT!
Zum Pornos guggn langt er... Aber bei VR Filmchen konnte es hart werden... Also die Grafik, nicht das anderen
Gabs letzte woche günstiger, wenn ich mich nicht irre.
Bearbeitet von: "Richters" 1. Dez 2017
QhIP1. Dez 2017

Eine stärkere Grafikkarte wäre wünschenswert. Aber trotzdem HOT!



In dem Preisbereich gibts nichts besseres als eine 1050Ti mit 4GB RAM.
Ich bin kein Zocker, will mir ein Gaming Notebook kaufen, weil ich Videobearbeitung mache, was ja auch sehr viel Ressourcen braucht, bin ich auf dem richtigen Weg oder würdet Ihr andere Notebooks für Videobearbeitung empfehlen? Danke
Firefly71. Dez 2017

Ich bin kein Zocker, will mir ein Gaming Notebook kaufen, weil ich …Ich bin kein Zocker, will mir ein Gaming Notebook kaufen, weil ich Videobearbeitung mache, was ja auch sehr viel Ressourcen braucht, bin ich auf dem richtigen Weg oder würdet Ihr andere Notebooks für Videobearbeitung empfehlen? Danke


Ich würde auf einen echten 4 Kern Prozessor (im besten Fall I7 neuerer Generation) und wenn möglich auf einen Hauptspeicher ab 16GB RAM achten.
(Der Link stellt natürlich nur eines der möglichen Beispiele da.) Jedoch sprechen wir dann in der Regel von einer anderen Preisklasse.

Videobearbeitung ist rechenintensiv.
Allerdings ist es kein Zwang, es geht auch mit geringeren Specs. Dann kostet die Bearbeitung halt einfach mehr Zeit.
Bearbeitet von: "QhIP" 1. Dez 2017
QhIP1. Dez 2017

Ich würde auf einen echten 4 Kern Prozessor (im besten Fall I7 neuerer …Ich würde auf einen echten 4 Kern Prozessor (im besten Fall I7 neuerer Generation) und wenn möglich auf einen Hauptspeicher ab 16GB RAM achten.(Der Link stellt natürlich nur eines der möglichen Beispiele da.) Jedoch sprechen wir dann in der Regel von einer anderen Preisklasse.Videobearbeitung ist rechenintensiv.Allerdings ist es kein Zwang, es geht auch mit geringeren Specs. Dann kostet die Bearbeitung halt einfach mehr Zeit.



danke für die info ich brauche aber eine dedizierte Grafikkarte oder?
Bearbeitet von: "Firefly7" 1. Dez 2017
Das omen war schon ein netter Deal
Firefly71. Dez 2017

danke für die info ich brauche aber eine dedizierte Grafikkarte oder?


Nein für die Berechnung ist diese nicht unbedingt notwendig. Allerdings gibt es Schnittsoftware, die zum rendern tatsächlich die GPU nutzt und dann kann eine gute Grafikkarte natürlich von Vorteil sein.

Ich würde auch auf die Schnittstellen oder zum Beispiel auch einen SD-Karten-Slot achten. Womöglich brauchst Du z.B. USB 3.0 oder Lightning

Worauf ich übrigens auch achten würde ist einen sehr guten Bildschirm mit hoher Auflösung. Möglichst UHD und farbecht wäre gut. Bzw. Möglichkeiten zur Optimierung der Darstellung.
Nur so kannst Du Deine Ergebnisse beurteilen.
Bearbeitet von: "QhIP" 1. Dez 2017
QhIP1. Dez 2017

Ich würde auf einen echten 4 Kern Prozessor (im besten Fall I7 neuerer …Ich würde auf einen echten 4 Kern Prozessor (im besten Fall I7 neuerer Generation) und wenn möglich auf einen Hauptspeicher ab 16GB RAM achten.(Der Link stellt natürlich nur eines der möglichen Beispiele da.) Jedoch sprechen wir dann in der Regel von einer anderen Preisklasse.Videobearbeitung ist rechenintensiv.Allerdings ist es kein Zwang, es geht auch mit geringeren Specs. Dann kostet die Bearbeitung halt einfach mehr Zeit.



wie ist der hier, dedizierte GTX 1050 und 16 GB RAM
Link
Firefly71. Dez 2017

wie ist der hier, dedizierte GTX 1050 und 16 GB RAMLink


Nur 2GB VRam

Schau mal auf diese Seite, dort wird erklärt was für Dich wichtig ist.
Firefly71. Dez 2017

Ich bin kein Zocker, will mir ein Gaming Notebook kaufen, weil ich …Ich bin kein Zocker, will mir ein Gaming Notebook kaufen, weil ich Videobearbeitung mache, was ja auch sehr viel Ressourcen braucht, bin ich auf dem richtigen Weg oder würdet Ihr andere Notebooks für Videobearbeitung empfehlen? Danke


hatte mir den Lenovo mit dieser Konfiguration für cad Programme geholt, habe die volle Adobe creative Suite drauf laufen und alles funktioniert bestens. hoffe, dass dir das weiterhilft. hot für den deal und danke! hatte damals 999€ bezahlt.
Ich warte mal auf die neuen xps 15. Hoffentlich dann mit gtx 1060 bzw 1070 Max q oder die insperion updates
Nicht schlecht. Hatte aber schon bei dem ACER VX-15 Angebot mit 512 GB SSD und 16 GB RAM beim Media Markt in Köln Kalk zugeschlagen für 849€!
Bearbeitet von: "km2607" 2. Dez 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text