gaming notebook: MEDION ERAZER X6815 (MD 97971), Intel i7-2670QM, NVIDIA GT 555M, 500 GB HDD, 4 GB RAM, Blu-ray
273°Abgelaufen

gaming notebook: MEDION ERAZER X6815 (MD 97971), Intel i7-2670QM, NVIDIA GT 555M, 500 GB HDD, 4 GB RAM, Blu-ray

38
eingestellt am 5. Mär 2012
bei meinpaket mit gutscheincode(anstatt 799,-€): MP10RABATT
für den preis hören sich die daten echt gut an:
Intel® Core™ i7-2670QM Prozessor
NVIDIA® GeForce® GT 555M DirectX® 11 Grafik
mit 2048 MB Speicher und digitalem HDMI Audio-/Video-Ausgang
NVIDIA® Optimus™ Technologie
Arbeitsspeicher Kapazität: 4 GB
Arbeitsspeicher Typ: DDR3 1333 MHz
Festplattenkapazität: 500 GB
Bildschirmdiagonale: 39,6 cm (15,6")
Seitenverhältnis: 16:9
Auflösung: 1920x1080 Pixel
Bildschirmtyp: matte Oberfläche (non-glare)
Betriebssystem: Original Windows® 7 Home Premium 64-bitLED Backlight: Ja
Blu-ray Laufwerk / Multi-Standard DVD-/CD-Brenner
mit DVD-RAM und Dual Layer Unterstützung
High Definition Audio mit 2 Lautsprechern & 1 Subwoofer -
Dolby Home Theater® v4 zertifiziert

Integrierte 1,3 MP Webcam und Mikrofon
USB 3.0 – der Datenturbo
Integriertes Bluetooth 3.0 (kompatibel zu 2.1 + EDR)
Multikartenleser für SD, SDHC, SDXC, MMC, MS und MS-Pro Speicherkarten (Speicherkarten nicht im Lieferumfang enthalten)
Intel® Wireless Display (WiDi)
Biometrischer Fingerabdrucksensor
MEDION® Solid Keyboard
MultiTOUCHpad

Beste Kommentare

jo und wo für 556,10? ich kaufs sofort

38 Kommentare

100€ zu viel

jo und wo für 556,10? ich kaufs sofort

Tastatur ist nicht sehr hochwertig, Gehäuse ist billig und Lautstärke ist hoch. Komponenten sind Top für den Preis.

100 weniger wäre geschenkt.

Passt da ne zweite Festplatte rein?
Suche nämlich ein Notebook mit genau den werten aber als 17" damit ich noch ne ssd rein bekomme wenn hier ne zweite platze rein geht wurde ich mich auch mit nem 15,6" begnügen



Ich habe das X6812! Und die Tastatur und gar das Gehäuse ist nicht billig... Es ist gefertigt von MSI, die ja m.E. auch nicht unbedingt nur Müll fabrizieren...

Klar steht medion drauf, aber das Teil (das ich habe zumindest) ist top verarbeitet und besser als meine Acer´s und Asus zuvor!

@Burrick: Kann es sein, dass Du das mit den Modellen für Aldi&Co vergleichst?!? Die Erazer-Serie ist für Gamer und soweit ich weiß auch nur bei Medion direkt zu erwerben!

Hammer Angebot!

Demon69

Ich habe das X6812! Und die Tastatur und gar das Gehäuse ist nicht billig... Es ist gefertigt von MSI, die ja m.E. auch nicht unbedingt nur Müll fabrizieren... Klar steht medion drauf, aber das Teil (das ich habe zumindest) ist top verarbeitet und besser als meine Acer´s und Asus zuvor! @Burrick: Kann es sein, dass Du das mit den Modellen für Aldi&Co vergleichst?!? Die Erazer-Serie ist für Gamer und soweit ich weiß auch nur bei Medion direkt zu erwerben!



Auf jeden Fall ein Hot für den Preis! Aber @Demon69: MSI fertig bzw. hat in der Vergangenheit viele wacklige und schlecht verarbeitete Tastaturen UND Gehäuse rausgebracht! Nur weil das eine etablierte Marke ist, heißt das nicht automatisch, dass die Qualität gut ist.

lucek

100€ zu viel


Und warum?
Core i7-Notebooks dieser Größenklasse kosten mindestens 639€, bei deutlich schlechterer Ausstattung. Mit BluRay aber schwächerer Grafik sind es 727€
FullHD und i7? 799€ (und das auch nur weil bei einem Modell grad Lagerräumung ist)
FullHD und i5? 749€ (mit BD-R 774€)

Dreh und wende es wie du gerne möchtest - aber das hier sind ~140€ unter dem Preis des nächsten vergleichbaren Geräts und damit Hot.

leute... den gibts im medion shop selbst schon für 599....

Verfasser

Test(gut 2,4 bei 800,-€(!)http://www.notebookinfo.de/produkte/medion-erazer-x6815-md-97824/30012647/00007987/#Tests):
Test: Medion Erazer X6815 (MD 97824)
Glänzender Entertainer für HD-Fans und Sparfüchse
Full-HD Display, Blu-ray Laufwerk und eine Kombination aus Intel Vierkern-Prozessor und Nvidia Multimedia-Grafik sorgen auf dem Datenblatt für sabbernde Münder von HD-Fans. Doch kann das glänzende 15,6-Zoll Notebook auch vor den Augen unserer Jury überzeugen?
Fazit
Verglichen mit anderen Multimedia-Notebooks kann sich das Medion Erazer X6815 vor allem wegen seines guten Preis-Leistungs-Verhältnisses sehen lassen. Für unter 800 Euro bekommen wir einen leistungsstarken Vierkern-Prozessor von Intel und eine starke Multimedia-Karte aus dem Hause Nvidia. In Kombination mit einem Full HD Display und dem integrierten Blu-ray Laufwerk kommen Freunde von hochauflösenden Medien voll auf ihre Kosten.
Dem gegenüber stehen das unbrauchbare Touchpad und das zu schlecht ausgeleuchtete Display. Outdoor-Aktivitäten ohne externe Maus werden hier nicht empfohlen. Wer sich das Medion Erazer X6815 jedoch als Desktop-Ersatz ins Haus holt, der wird sich über ein rundes Multimedia-Paket mit entschuldbaren Schwächen und einem großen Anschlussportfolio freuen.

Verfasser

@thomasschulte8, wo!?! link!?!

medion.de und dann im shop.

thomasschulte8

leute... den gibts im medion shop selbst schon für 599....



Sorry, das ist falsch, du verwechselst das mit dem i5-Modell... der hier kostet bei Medion 799,- Euro

X6815 Modelle

thomasschulte8

leute... den gibts im medion shop selbst schon für 599....


Richtig - das "Tagesspecial". Allerdings mit Core i5-2450 (statt i7-2670), 1366x768 Display (statt 1920x1080) sowie ohne BluRay-Laufwerk. Das ist damit eine völlig andere Leistungsklasse.

Preis ist sehr, sehr HOT!

mase30385

Passt da ne zweite Festplatte rein?Suche nämlich ein Notebook mit genau den werten aber als 17" damit ich noch ne ssd rein bekomme wenn hier ne zweite platze rein geht wurde ich mich auch mit nem 15,6" begnügen



Habe eben mal den Link mit dem Test durchgelesen...


Mehr als eine Festplatte lässt sich nicht im Gehäuse unterbringen. Wer in Zukunft auf ein Solid State Drive umsteigen will, muss erst die alte HDD entfernen.


Beim X6812, den ich habe, sind 2 HDD´s verbaut! Vielleicht findest Du den ja dann auch demnächst in dem Medion-Shop von MP...

scheiß verarbeitung, nur 4gb arbeitsspeicher, die lahme festplatte wird alles ausbremsen, ne zweite kann man nicht einbauen.

lucek

scheiß verarbeitung, nur 4gb arbeitsspeicher, die lahme festplatte wird alles ausbremsen, ne zweite kann man nicht einbauen.


nur 4gb ram? reichen locker für 99,9 prozent aller user aus...

ich gehöre zu den 0,1% X)
spaß bei seite. wer sich für amazon günstig quicker gutscheine gesichert haben sollte, dem würde ich empfehlen noch etwas zu warten. nach der cebit wirds sicherlich zu diesem kurs minus 20% quicker-amazon-gutschein, einen dell, oder nen asus geben. für alle anderen sicherlich n guter kurs. für mich 100€ zu teuer.

lucek

ich gehöre zu den 0,1% X)spaß bei seite. wer sich für amazon günstig quicker gutscheine gesichert haben sollte, dem würde ich empfehlen noch etwas zu warten. nach der cebit wirds sicherlich zu diesem kurs minus 20% quicker-amazon-gutschein, einen dell, oder nen asus geben. für alle anderen sicherlich n guter kurs. für mich 100€ zu teuer.



Wer bei Quicker amazon-Guthaben angesammelt hat, bekommt 95% der (hochpreisigen) Artikel günstiger als auf hukd.

Verfasser

lucek

scheiß verarbeitung, nur 4gb arbeitsspeicher, die lahme festplatte wird alles ausbremsen, ne zweite kann man nicht einbauen.


lahme festplatte? was bissn du für einer? orakel?
/auszug:
Aus handwerklicher Sicht gibt es weniger zu bemängeln, das X6815 ist anständig verarbeitet.
/auszug off

hab n asus momentan. hatte aber auch schon mal ein medion. nicht zu vergleichen in der verarbeitung. aber jedem das seine. ist nur meine meinung. wem die quali reicht, ist doch ok.

Gibt Medion auch Garantie auf der Gerät?
Finde diesbezüglich nichts in der Artikelbeschreibung.
Die gesetzliche Gewährleistung ist mir im Zusammenhang mit dem Hersteller dann doch etwas zu unsicher.

lucek

hab n asus momentan. hatte aber auch schon mal ein medion. nicht zu vergleichen in der verarbeitung. aber jedem das seine. ist nur meine meinung. wem die quali reicht, ist doch ok.



Das ändert sich aber immer wieder... Ich hatte davor ein Asus und das war in Sachen Verarbeitung der letzte Rotz... das konnte mit dem Erazer von Medion nicht mithalten...

Wenn man dem Test bei Notebookcheck halbwegs Vertrauen schenken darf, dann tut mir jeder leid, der so geil auf die technischen "Highlights" ist und dabei meiner Meinung nach viel wichtigere Dinge vernachlässigt...

Die Tastatur soll schlecht, das Touchpad unter aller Sau sein. Will ich beim Notebook immer externe Geräte anschließen?

Das Display ist trotz FullHD kein besonders gutes und schlecht ausgeleuchtet. Wie viele Argumente gegen ein Notebook braucht man denn noch?

Die Daten hören sich natürlich TOP an und wenn man sonst keine Ansprüche oder irgendeinen Verwendungszweck hat (z.B. 99% der Zeit zu Hause am externen Monitor und auch an Maus und Tastatur angeschlossen aber dennoch mobil für den "Notfall" mit Frustfaktor), dann könnte man es auch Schnäppchen nennen. Ich würd da aber lieber zu was greifen, wo die Bedienung besser ist.


PS: Das "Problem" mit der Festplatte finde ich recht albern, da habe ich lieber eine externe Platte, die ich überall hin mitnehmen kann. Dann ist das Notebook an sich leichter und wenn mal irgendwas passiert (Notebook fällt runter, böser alleslöschender Virus, Diebstahl oder so) hat man die Daten auf der Platte möglicherweise noch gesichert...


M.E. sind diese Tests auch ein wenig übertrieben! Das sind Cracks, die da Hardware testen! Schaut euch mal Tests zu Asus etc. auf notebookcheck etc. an, das klingt genau gleich...

Das Display ist wirklich ok, habe sowohl schlechtere als auch bessere gesehen... die Tastatur etc. ist auch guter Mittelmaß...

Ich war damals auch skeptisch, aber wurde eines besseren belehrt... aber Highend ist das natürlich nicht von der Qualität! Aber auch kein Mist!

Also mein Aldi-Laptop hatte damals auch tolle Daten. Spielen konnte ich so lang, bis sich das System aufgeheizt hatte. Danach traf eine schlechte Lüftersteuerung auf ein Kunststoffgehäuse. In den Stoßzeiten, in denen der Rechner dann die Leistung erhöhen konnte, hat sich die Framerate immer gefühlt verdoppelt. Leider war das nur 1/10 der Zeit der Fall.
Seitdem halte ich nichts mehr von Notebooks für Spiele. Zumal ich eh lieber daheim am Platze spiele.

komponenten sind sauber

Und ausverkauft.

bei der graka muss man aber leider sagen, dass es eine ist die definitiv nicht über Mittelklasse hinausgeht. man wird alles spielen können aber eher auf mittleren bis niedrigeren Einstellung!

Und - wieder verfügbar

Gerät ist wieder bestellbar

Hallo.

Habe mal eine frage kann mir jemand sagen wo der Arbeitsspeicher verbaut ist beim medion erazer x6815?

Vielen Dank.

Wie kommt man auf den Preis mit 656 Euro?!Ich komme auf 727 Euro mit dem Gutschein

hab mir den am 5.3. bestellt, das stand der 729 (um den dreh) drin. mit dem gutschein kam man dann auf den ausgewiesenen preis von 656.
btw: bin sehr zufrieden

Hallo Leute,

könnte man bei diesem Notebook auch die Festplatte gegen eine aktuelle SSD Festplatte austauschen?
Hat das Mainboard einen entsprechend schnellen SATA Anschluss? Hab da mal was von Sata 6Gb/s gehört. Im Internet könnte ich bisher nur die Angabe SATA Anschluss finden.
MFG nutella_freak

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text