Gaming Notebook: Schenker XMG A501: GT 555M, mattes HD+ (1600x900)  Panel, Core i5
248°Abgelaufen

Gaming Notebook: Schenker XMG A501: GT 555M, mattes HD+ (1600x900) Panel, Core i5

40
eingestellt am 4. Nov 2011
Nachdem heute der Dell XPS ominöserweise relativ Hot gevotet wurde möchte ich meinen persönlichen Preis Leistungs Sieger vorstellen und begründen, warum ich derzeit kein besseres Angebot sehe im 15,6" Segment.

Erstmal zu den Daten:

mattes HD+ Panel (1600x900) (laut Testberichten sehr gut) --> Ein Aufpreis auf ein mattes Full HD Panel beträgt nur 30 EUR!
Core i5 (2Gen)
nVidia GT 555M 2GB
4 GB RAM
750GB HDD
Bluetooth

-frei konfigurierbar.

Ein ausführliches Review gibt es hier:
notebookcheck.com/Tes…tml

Und damit kopiere ich auch das Fazit der Redaktion:
Summa Summarum hat uns das XMG A501 praktisch vollends überzeugt. Wenn der Redakteur ein Testgerät am liebsten behalten würde, muss der Hersteller irgendetwas richtig gemacht haben. Jeder multimedial veranlagte Nutzer darf bedenkenlos zugreifen, ein derart ausgeglichenes und rundes Notebook gibt der Markt eher selten her. Daumen hoch!


Was ist nun der Haken?
- Kein Windows (aber jeder kennt doch irgendwoher einen Studi, welcher an eine MSDNAA Lizenz kommt)
- sehr schlichtes Design

Wer damit leben kann erhält ein System, das in Bezug auf Preis / Verarbeitung / Leistung seinesgleichen sucht und einem nicht wie die Asus, Medions oder MSIs unter den Fingern wegbrennt.

Und hier: notebookcheck.com/for…6.0 wird in 1522 Beiträgen auf jedes erdenkliche Problem des Systems eingegangen.

Über qipu gibts noch mal ein paar %
Have Fun!

Beste Kommentare

Verfasser

Toppel

http://www.medion.com/de/electronics/prod/MEDION%C2%AE+ERAZER%C2%AE+X6819+PCGH-Edition+%28MD97908%29/30013110A1?category=coming_soon_5Bessere Graka, besserer Przessor, SSD, betriebssystemDas alles beim Schenker konfiguriert ist weit teuerer..



Ohhh... 1199 EUR. Cool.
Für mehr Geld bekomme ich mehr Leistung! Olé!
Zeig mir lieber eine Config in dem Preisbereich ;-)
Und by the way: MEDION! Mehr sag ich nicht.

<--

Toppel

http://www.medion.com/de/electronics/prod/MEDION%C2%AE+ERAZER%C2%AE+X6819+PCGH-Edition+%28MD97908%29/30013110A1?category=coming_soon_5Bessere Graka, besserer Przessor, SSD, betriebssystemDas alles beim Schenker konfiguriert ist weit teuerer..

Toppel

http://www.medion.com/de/electronics/prod/MEDION%C2%AE+ERAZER%C2%AE+X6819+PCGH-Edition+%28MD97908%29/30013110A1?category=coming_soon_5Bessere Graka, besserer Przessor, SSD, betriebssystemDas alles beim Schenker konfiguriert ist weit teuerer..


Äpfel? Birnen?
40 Kommentare

medion.com/de/…n_5
Bessere Graka, besserer Przessor, SSD, betriebssystem
Das alles beim Schenker konfiguriert ist weit teuerer..

Verfasser

Toppel

http://www.medion.com/de/electronics/prod/MEDION%C2%AE+ERAZER%C2%AE+X6819+PCGH-Edition+%28MD97908%29/30013110A1?category=coming_soon_5Bessere Graka, besserer Przessor, SSD, betriebssystemDas alles beim Schenker konfiguriert ist weit teuerer..



Ohhh... 1199 EUR. Cool.
Für mehr Geld bekomme ich mehr Leistung! Olé!
Zeig mir lieber eine Config in dem Preisbereich ;-)
Und by the way: MEDION! Mehr sag ich nicht.

Toppel

http://www.medion.com/de/electronics/prod/MEDION%C2%AE+ERAZER%C2%AE+X6819+PCGH-Edition+%28MD97908%29/30013110A1?category=coming_soon_5Bessere Graka, besserer Przessor, SSD, betriebssystemDas alles beim Schenker konfiguriert ist weit teuerer..



Es geht hier aber um ein GAMING notebook.
wie in dem von dir zitierten test schon steht: "Jeder multimedial veranlagte Nutzer darf bedenkenlos zugreifen"
Multimedial.
Aber als Gamingnotebook würde ich das ding nicht bewerben. zumindest nicht, wenn man wenigstens 1 jahr vorausdenkt.

<--

Toppel

http://www.medion.com/de/electronics/prod/MEDION%C2%AE+ERAZER%C2%AE+X6819+PCGH-Edition+%28MD97908%29/30013110A1?category=coming_soon_5Bessere Graka, besserer Przessor, SSD, betriebssystemDas alles beim Schenker konfiguriert ist weit teuerer..

Toppel

http://www.medion.com/de/electronics/prod/MEDION%C2%AE+ERAZER%C2%AE+X6819+PCGH-Edition+%28MD97908%29/30013110A1?category=coming_soon_5Bessere Graka, besserer Przessor, SSD, betriebssystemDas alles beim Schenker konfiguriert ist weit teuerer..



Weil?

Toppel

http://www.medion.com/de/electronics/prod/MEDION%C2%AE+ERAZER%C2%AE+X6819+PCGH-Edition+%28MD97908%29/30013110A1?category=coming_soon_5Bessere Graka, besserer Przessor, SSD, betriebssystemDas alles beim Schenker konfiguriert ist weit teuerer..


Äpfel? Birnen?

aber das system soll ziemlich laut sein, baut auf dem clevo barebone auf

Toppel

http://www.medion.com/de/electronics/prod/MEDION%C2%AE+ERAZER%C2%AE+X6819+PCGH-Edition+%28MD97908%29/30013110A1?category=coming_soon_5Bessere Graka, besserer Przessor, SSD, betriebssystemDas alles beim Schenker konfiguriert ist weit teuerer..



Ja stimmt...Gaming Notebook und Gaming Notebook.

Nö, 800€ stehen im Deal und Du kommst mit einer Alternative, die 50% teurer ist!!

Spucha

Nö, 800€ stehen im Deal und Du kommmst mit einer Alternative, die 50% teurer ist!!


Mit der kann man aber was anfangen wenn es um aktuelle Spiele geht.
Das ist halt wirklich ein "Gaming"Notebook.

1200 für nen nicht rentabel aufrüstbares "Gaming"notebook, neeee laß mal

bei allem respekt, aber wo ist hier der "deal"?
wobei fuer mich deal=billiger als sonst ist.

Ich würde das XMG auch nicht nehmen und wegen der Grafikkarte nicht unbedingt als Gaming-Notebook bezeichnen. Die verbaute GT555 ist die schwaechste Variante mit DDR3 und 128bit. Bei Auflösungen über 1366 brechen die FPS stark ein. Und ohne Bluray-Laufwerk macht dann auch 1600 oder gar Full-HD keinen echten Sinn.

Epikureer

1200 für nen nicht rentabel aufrüstbares "Gaming"notebook, neeee laß mal


Aber das Schenker kann man rentabel aufrüsten?
Es geht hier nicht darum, ob es sinnvoll ist nen Gaming notebook zu kaufen.

Das hier ist jedenfalls nen besseres multimedia notebook.
Und ich guck jetzt mein mann kann und gebe mich der geseistigen verdummung hin

1200 für nen Medion würd ich pers. nicht ausgeben. Medion nur im unteren-mittleren Segment.

Das Schenker ist als Gaming-NB durchaus geeignet und potent genug, wenn man nicht gerade ALLEs auf ULTRA-HIGH-Res spielen muss, und das muss man, ganz ehrlich, nicht. Dafür bekommt man akzeptable Leistung, nen fürs Spielen optimalen i5 und ne GraKa die genug Power hat.

Nur grundsätzlich zur Marke Schenker kann ich nichts sagen.

Hat hier einer ein bisschen Ahnung und kann mir bei der Notebooksuche helfen? Ich hab da was im Auge und auch weil hier diese Schenker-Notebooks auftauchen (die ich noch gar nicht kannte - ist das Dell für Arme? ) würden mich ggf. noch Alternativen interessieren.

Wenn ja, bitte PM oder melden, dass ich ne PM schreibe, will hier nicht alles volltexten

Commander1982

Hat hier einer ein bisschen Ahnung und kann mir bei der Notebooksuche helfen? Ich hab da was im Auge und auch weil hier diese Schenker-Notebooks auftauchen (die ich noch gar nicht kannte - ist das Dell für Arme? ) würden mich ggf. noch Alternativen interessieren.Wenn ja, bitte PM oder melden, dass ich ne PM schreibe, will hier nicht alles volltexten


Commander1982

Hat hier einer ein bisschen Ahnung und kann mir bei der Notebooksuche helfen? Ich hab da was im Auge und auch weil hier diese Schenker-Notebooks auftauchen (die ich noch gar nicht kannte - ist das Dell für Arme? ) würden mich ggf. noch Alternativen interessieren.Wenn ja, bitte PM oder melden, dass ich ne PM schreibe, will hier nicht alles volltexten



Nein im Gegenteil. Dell stinkt dagegen eher ab.

Doppelt zitieren ist nicht nötig.

War nur Spaß. Nur noch nie was von dem Laden gehört. Aber das andere war für mich interessanter. Suche was in einer ETWAS niedrigeren Preisklasse. Bis maximal 700 Euro, lieber 600/650 Euro. Hab da auch was im Auge aber suche halt entweder Schnäppchen oder Alternativen

Also wer sich da etwas auskennt oder wenn es z.B. eine Homepage mit Notebook-Konfigurator von Schenker gibt, bin ich ganz Ohr :P

hot Leipziger Firma

ist auch sehr bekannt , sponsert auch einige Esportler (mich noch nicht^^)

Schenker kenne ich persönlich bisher nur aus Preisvergleichsportalen wie Geizhals - dort ist mir der Hersteller bereits mehrfach aufgrund des guten Preis-/Leistungs-Verhältnis (im Vergleich zu bekannteren Marken) aufgefallen.

Diese Medion-Basher haben einfach keinen Plan.

Also ich hab mir mal eins konfiguriert und da muss schon alles aus Gold sein, damit es ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis ist...

15,6" HD+ Display
GT 520M
Intel i5-2430M
8GB Ram
500GB Festplatte
Blu-ray Combo
WLAN Inten Advanced-N
Windows 7 Home Premium

Gesamtpreis ist: 920 Euro!!! Das habe ich mir jetzt konfiguriert anstelle eines Acer mit vergleichbarer Ausstattung

Also etwas besseres Display hin oder her, 300 Euro Aufpreis ist mir das nicht wert... Ich schau mal bei einer anderen Serie.

Die Gaming-Variante ist sogar günstiger, 867 Euro mit 540M...

@commander: RAM lieber selbst upgraden, ist garantiert billiger und kann jeder selbst machen.

Jo, weiß ich auch. RAM von 2GB auf 8GB sind 60 Euro Aufpreis. Woanders vielleicht 30-40 Euro und ein nutzloser 2GB-Riegel in der Ecke.
Dann sind es halt 280 Euro statt 300

Bei dem Acer hab ich auch noch das (für mich interessante) Intel Wireless Display. Ich HASSE Kabel...

Also, das Display ist mir nicht so wichtig. Bin kein Zocker. Prozessor könnte auch ein i3 sein und Grafik etwas schlechter. Aber selbst wenn ich mir das konfiguriere, bin ich nicht günstiger...

Und ich brauch auch keine 8GB, aber wenns woanders dabei ist, warum weniger nehmen?

Ich möchte: surfen, Office, Blu-ray gucken, Streams gucken (NBA, wenn sie mal wieder läuft in fast HD). Mehr nicht. Aber es muss schnell und leise sein... Das war die Kurzform - Empfehlung?

Commander1982

Jo, weiß ich auch. RAM von 2GB auf 8GB sind 60 Euro Aufpreis. Woanders vielleicht 30-40 Euro und ein nutzloser 2GB-Riegel in der Ecke.Dann sind es halt 280 Euro statt 300 ;)Bei dem Acer hab ich auch noch das (für mich interessante) Intel Wireless Display. Ich HASSE Kabel...Also, das Display ist mir nicht so wichtig. Bin kein Zocker. Prozessor könnte auch ein i3 sein und Grafik etwas schlechter. Aber selbst wenn ich mir das konfiguriere, bin ich nicht günstiger...Und ich brauch auch keine 8GB, aber wenns woanders dabei ist, warum weniger nehmen?Ich möchte: surfen, Office, Blu-ray gucken, Streams gucken (NBA, wenn sie mal wieder läuft in fast HD). Mehr nicht. Aber es muss schnell und leise sein... Das war die Kurzform - Empfehlung?



Wie wärs mit nem Hp? Ordentlicher prozessor, recht gute grafikkarte und nen blue ray Laufwerk.. mit 700 Euro zwar am Limit aber noch im Budget. h20386.www2.hp.com/Ger…324

Danke für den Hinweis aber sind 17,3" (möchte ich nicht), hat "nur" 6GB Ram und Wireless Display auch nicht (auch wenn es nicht SOOOO wichtig ist).

Zusätzlich hatte ich schon 3 HP-Notebooks hier und alle zurückgeschickt wegen für mich nicht akzeptabler Tastatur. Das könnte hier anders sein aber alles in allem ist es zu teuer. Das Acer ist schon genau so wie ich es will aber es ist halt irgendwie Standardpreis (OK 21 Euro Abzug durch Gutschein) - als Mydealzer hat man ja schon irgendwelche GUTEN Rabatte lieber

Wer power will, sollte die 71 EUR Aufpreis für den i7 2670QM investieren.
Schade das es keinere größere GPU gipt.

Ista ber Hot vom preis her

Ich habe jetzt seit ca. 4 Monaten diesen hier:

XMG A501 ADVANCED Gaming Notebook 39,6cm (15.6"). 39,6 cm (15.6") HD+ (1600*900) Non-Glare mit LED-Backlight. NVIDIA GeForce GT 555M 2048MB DDR3. Intel Core i7-2720QM - 2,20 - 3,30GHz 6MB. 8GB (2x4096) SO-DIMM DDR3 RAM 1333MHz. 750GB Seagate Momentus 7200.5 SATAII 7200U/Min (ST9750420AS). Blu-ray Combo (Blu-ray Lesen / DVD Multinorm). Intel Centrino Advanced-N 6230 (inkl. Bluetooth)



Mein Fazit bisher: Super Tastatur, schön schlichtes Design mit den wichtigsten Funktionen (WLAN, Ton, Webcam an/aus) als separate Taste (Nicht-Fn), für mich ausreichend Power (spiele nur begrenzt mal GTA VI, mal den FSX, ein bisschen Strategie...), das Switchen zw. der Intel und der Nvidia funktioniert wunderbar, die Wartung (Austausch von Teilen, Reinigung von Kühlkörpern etc.) ist wunderbar einfach, da die Abdeckung schön großzügig ist.

Was besser sein könnte? Da wäre das Touchpad, welches etwas rau ist. Das gibt sich aber mit der Zeit etwas und wird von mir sowieso nicht oft genutzt. Und dann wäre da vielleicht noch die Oberseite des Deckels, welche etwas "weich" ist. Allerdings sind die meisten anderen Hersteller dort auch nicht viel besser.

Jedem sollte aber klar sein, dass das kein echtes Gaming-Notebook ist. Wer ein richtiges Gaming-Notebook will, muss zu anderen Grakas greifen, z.B. aus der Pro- oder Ultra-Serie von Schenker. Allerdings muss man dann auch mit anderen Preisen, kürzeren Akku-Laufzeiten und mehr Hitzeproblemen leben. Und selbst dann ist man vom ultimativen Gaming-Device noch weit entfernt, da die heutige Verlustleistung von Grakas in Notebooks nun mal nicht effektiv genug abgeführt werden kann - jedenfalls im Vergleich zu Desktop-Rechnern.

Das Ding ist ein super Multimedia-Notebook mit einem super Display und anderen Vorteilen - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Preis-Leistung stimmt auf jeden Fall!

Zu Schenker an sich: Am Anfang hatte ich etwas Probleme, da mir die falsche Konfiguration zugeschickt wurde und meine Wunschkonfiguration auf Grund nicht lieferbarer Teile einige wenige Wochen auf sich warten lies. Der Service war aber trotzdem schnell und freundlich und am Ende habe ich als Entschädigung sogar noch einen 16GB-USB3-Stick kostenlos dazu bekommen.

Was kann man aktuell an guten Arbeitsnotebooks empfehlen?
Preislich auch in der Kategorie 500-750?
Was auf jeden Fall möglich sein sollte wäre etwas Photoshop, Internet, Videos (ggf. BR) und gerne 15,6" groß.
Sollte man hier auch zu einem i5, 4/8GB gaming NB greifen oder sich doch etwas anders orientieren??

Habe genau dieses Notebook bereits seit einigen Monaten und war auch schon auf mehreren größeren Lan Partys damit.
Viele titel von Anfang - Mitte 2011 laufen damit auf meist mittleren Einstellungen problemlos. Typische Lanpartyspiele laufen sowieso. Und auch die Akkulaufzeit ist nicht so schlecht wie man vielleicht denkt. Bei Wlan und Office Gedöns kommt man auf jeden fall auf 2.5 -3h was für die Eckdaten immernoch mehr als ok ist.

Ich würde die 71€ an deiner Stelle lieber in einen Duden oder Deutschkurs bei der VHS investieren.

TheLittleDevil

Wer power will, sollte die 71 EUR Aufpreis für den i7 2670QM investieren.Schade das es keinere größere GPU gipt.Ista ber Hot vom preis her

lohnt sich der aufpreis auf Full-HD?

Wenn du den zusätzlichen Platz brauchst auf jeden Fall, ansonsten hat das Standard-Panel mMn die optimale Auflösung für 15 Zoll

Zur Kiste: Nüscht besonderes. Verarbeitung KANN gar nicht sooo gut sein wie hier behauptet, da keinerlei hochwertige Materialien verbaut werden. Dies ist bei Dells Vostro/XPS oder HPs Pavilion sowie Pro-/EliteBook ein wesentlicher Vorteil.

Tastatur hat keinerlei Beleuchtungsmöglichkeit, auch nicht gegen Aufpreis. Klar ists ne Spielerei, aber ein NB dieser Preisklasse sollte sowas schon besitzen, zumal des keine Sprinterkiste ist (eher Mittelklasse).

Keine guten Lautsprecher drin (sicher, kein K.O.-Kriterium, aber die Konkurrenz kanns besser).

~> Insgesamt gehört die Kiste sicherlich zu den besseren Notebooks, aber ist auch nicht perfekt. Zum aktuellen Preis durchaus kaufbar, aber kein Schnäppchen. Es gibt anderswo für 50 EUR weniger mehr Leistung (HP dv6-6109sg: i7-2670QM, 8GB RAM, 750GB, HD6770M 2GB). Gehäuse ist teilweise aus Alu, Lautsprecher haben BeatsAudio, Windoof ist dabei. Wahlweise für wenig mehr auch als 17"er. Aber: miese Displays und auch keine Tastaturbeleuchtung verfügbar.

Das "perfekte" Notebook hat leider aktuell kein Hersteller.


bin ich froh beim alienware mx14 mit hd+,bluetooth,wlan upgrade für 850 zugeschlagen zu haben, hatte leider quipu aber vergessen...

Tröste dich, qipu hat bei mir mit den Gutscheinen nicht funktioniert.

Operauser

bin ich froh beim alienware mx14 mit hd+,bluetooth,wlan upgrade für 850 zugeschlagen zu haben, hatte leider quipu aber vergessen...

"und einem nicht wie die Asus, Medions oder MSIs unter den Fingern wegbrennt."

Das ist zumindest auf Asus bezogen eine völlig unsinnige Aussage. Asus baut mit den 2 Serien N (Multimedia) und G (Gaming), wohl die leisesten und kühlsten Notebooks überhaupt (im Segment mit gewisser Power). Ich selbst habe mir gerade in USA ein G53SW-XN1 gekauft, hat umgerechnet nur knapp 600 EUR gekostet und zwar mit i7, echter Gaming GPU, Full HD display und einem freien HDD slot für die SSD. Ich höre idR nur die Festplatte, erst beim spielen oder Videobearbeiten höre ich ein ganz angenehmes leises Rauschen. So richtig warm wird weder die Ober- noch die Unterseite, nur die die Öffnungen hinten sind heiß. So gehört es sich! Schenker und Asus finde ich übrigens beide sehr gut, aber Asus G/N series haben die Nase vorne bei Emissionen, kann man in fast jeden Test nachlesen.

Hallo,
benötige dringend ein notebook vor allem für das studium (cad 3d zeichnen mit dem programm solid works) mir wurde jetzt zu einer möglichst guten grafikkarte geraten! ich möchte aber leider auch kein allzu großes notebook (15.6" ist wirklich die schmerzgrenze)! ist das angebot hier dafür geeignet? sonst ist das notebook wirklich nur zum normalen gebrauch (internet usw.) vorgesehen! hat jemand eine idee für mich? und lohnt sich die umstellung auf eine ssd festplatte??

Hallo,
benötige dringend ein notebook vor allem für das studium (cad 3d zeichnen mit dem programm solid works) mir wurde jetzt zu einer möglichst guten grafikkarte geraten! ich möchte aber leider auch kein allzu großes notebook (15.6" ist wirklich die schmerzgrenze)! ist das angebot hier dafür geeignet? sonst ist das notebook wirklich nur zum normalen gebrauch (internet usw.) vorgesehen! hat jemand eine idee für mich? und lohnt sich die umstellung auf eine ssd festplatte??

Hallo,
benötige dringend ein notebook vor allem für das studium (cad 3d zeichnen mit dem programm solid works) mir wurde jetzt zu einer möglichst guten grafikkarte geraten! ich möchte aber leider auch kein allzu großes notebook (15.6" ist wirklich die schmerzgrenze)! ist das angebot hier dafür geeignet? sonst ist das notebook wirklich nur zum normalen gebrauch (internet usw.) vorgesehen! hat jemand eine idee für mich? und lohnt sich die umstellung auf eine ssd festplatte??

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text