Gaming PC (i5-6600K, MSI Z170-A Pro?, KFA² GeForce GTX 1070 EX mit 8GB GDDR5, 8GB RAM, 250GB SSD 750 Evo + 1TB HDD, Thermaltake Urban S31, 600W Thermaltake TR2 S) für 1028,90€ [Dubaro]
1234°Abgelaufen

Gaming PC (i5-6600K, MSI Z170-A Pro?, KFA² GeForce GTX 1070 EX mit 8GB GDDR5, 8GB RAM, 250GB SSD 750 Evo + 1TB HDD, Thermaltake Urban S31, 600W Thermaltake TR2 S) für 1028,90€ [Dubaro]

1.028,90€
Deal-Jäger 61
Deal-Jäger
eingestellt am 28. Okt 2016heiß seit 28. Okt 2016

Moin, Moin.

Im Zuge dieses Deals ist ja auch partiell schon eine Alternative angeklungen: eine etwas leistungsstärkere und ausgewogenere Kombination aus i5-6500K und GTX 1070.

Diese erhaltet ihr mit den nachfolgenden Modifikationen für 1028,90€.

Im Einzelkauf (ohne Versandkosten) und exkl. Zusammenbau und Garantie sähe das System wie folgt aus:
856312-6Wtya.jpg

Die ausgewählten Komponenten sind wie folgt:
Thermaltake Urban S31 (gedämmt)
Intel i5-6600K (4x3.9 GHz Turbo)
Standard AMD/INTEL Box Kühlung
MSI Z170-A Pro
8GB DDR4 2400MHz
SSD 250GB Samsung 750 EVO
1000GB SATA 6GB/s 7200rpm
8GB KFA² GTX1070 EX (DVI, HDMI, 3xDP)
600W Thermaltake TR2 S
kein Laufwerk


856312-qDgc9.jpg

Das System ist ziemlich ausgewogen und hat natürlich noch Luft nach oben - andernfalls wäre die CPU i.V.m. dem Mainboard verschenkt.

Ein Manko ist noch der verbaute CPU-Kühler. Sofern ihr übertaktet, benötigt ihr dafür definitiv ein Upgrade (Noctua oder Alpenföhn o.ä.).

Für Selbstbauer ist das System natürlich wie stets weniger von Interesse.



Erläuterungen zu den Modifikationen:

1) Gehäuse

Das vorgeschlagene Gehäuse Sharkoon BD28 ist weder schallgedämmt noch sonderlich attraktiv (ich lehne diese Raumschiffoptik klar ab und bevorzuge klare Formen). Der (relativ) geringe Aufpreis für das Thermaltake Urban S31 ist auch perspektivisch mehr als gerechtfertigt.

Test: tweakpc.de/har…php

2) SSD

Das Preis-Leistungs-Verhältnis der 750 Evo ist per se nur "ok". Die Intenso hat m.E. nichts in einem High-End-System zu suchen (die 5€ Aufpreis sind dann auch irrelevant). Der geringe Aufpreis von 20€ beschert den doppelten Speicherplatz - mehr als sinnvoll.

Test: hardwareluxx.de/ind…tml

3) Netzteil

Das Thermaltake ist m.E. der klitzekleine Haken an der Konfiguration. Gut ist natürlich die nominelle Leistung von 600W. Ich hätte mir da jedoch ein teil- oder vollmodulares Netzteil mit Silber-Zertifizierung gewünscht. Leider steht kein solches zur Auswahl.

Test: gamezoom.net/art…1-3

4) Optisches Laufwerk (- 9,90€)

Ja, der eine oder andere mag die Ersparnis von 10€ als lächerlich betrachten, aber ich habe zuhause kein einziges optisches Laufwerk mehr und vermisse es auch nicht. Insofern nehmt lieber die 9,90€ Ersparnis für das nötige RAM-Upgrade.



Beste Kommentare

allein für die Beschreibung ein fettes +

Schöner Deal. Rechner gefällt mir. Aber das optische Laufwerk wegen nem 10er zu streichen ist Quatsch. Man brauchts nicht oft aber ab und an auf jeden Fall.

Also ich kann jetzt nicht wirklich erkennen, warum das nen Schnappi sein soll ...

Den i5-6600K und Z Board rausschmeißen dafür ein B150+ i5-6500 und das ersparte in ein 8GB RAM Riegel mehr Investieren, hat man viel mehr von, dann noch statt dem Thermaltake Urban S31 den Nanoxia Deep Silence 3, der nicht nur Minimal Günstiger ist, sondern auch besser.
61 Kommentare

allein für die Beschreibung ein fettes +

Schöner Deal. Rechner gefällt mir. Aber das optische Laufwerk wegen nem 10er zu streichen ist Quatsch. Man brauchts nicht oft aber ab und an auf jeden Fall.

600W sind für das System etwas überdimensioniert? Ansonsten scheints gut durchdacht zu sein, dass Set-Up.

Gibt auf jeden Fall ein Hot
LW habe ich seit 5 Jahren nicht mehr im PC, im Notfall wirds über USB-SATA Adapter angeklemmt

Sehr gelungene Zusammenstellung..klares

Also ich kann jetzt nicht wirklich erkennen, warum das nen Schnappi sein soll ...

Kein Schnäppchen und über den Händler findet sich ja gar nichts... Schon der dritte "Deal" heute von diesen unbekannten Händler...

brewmastervor 1 h, 4 m

Schöner Deal. Rechner gefällt mir. Aber das optische Laufwerk wegen nem 10er zu streichen ist Quatsch. Man brauchts nicht oft aber ab und an auf jeden Fall.


= nie

also ich hab die letzte cd vor über 5 jahren angerührt

Pinguinvalleyvor 1 h, 14 m

600W sind für das System etwas überdimensioniert? Ansonsten scheints gut durchdacht zu sein, dass Set-Up.


8 GB RAM bei 8 GB VRAM ist nicht besonders gut durchdacht.

Wenn du noch etwas über den Boxed-Kühler schreibst, der angeblich auf der CPU montiert ist, gibts auch von mir evtl. ein Hot. Es gibt nämlich gar keinen boxed-Kühler mehr beim 6600K.

Wo ist der Deal?

Pinguinvalleyvor 4 h, 47 m

600W sind für das System etwas überdimensioniert? Ansonsten scheints gut durchdacht zu sein, dass Set-Up.

​600watt bringt das Netzteil nicht, ist auch in der Beschreibung angedeutet. Der Hersteller sagt mir wenig.

Den i5-6600K und Z Board rausschmeißen dafür ein B150+ i5-6500 und das ersparte in ein 8GB RAM Riegel mehr Investieren, hat man viel mehr von, dann noch statt dem Thermaltake Urban S31 den Nanoxia Deep Silence 3, der nicht nur Minimal Günstiger ist, sondern auch besser.

brewmastervor 9 h, 9 m

Schöner Deal. Rechner gefällt mir. Aber das optische Laufwerk wegen nem 10er zu streichen ist Quatsch. Man brauchts nicht oft aber ab und an auf jeden Fall.


Ich habe seit über 5 Jahren kein optisches Laufwerk mehr. Wenn man einen usb stick und vernünftiges Internet besitzt kann man da absolut drauf verzichten.

Schön...endlich mal eine Konfiguration die zusammenpasst.

rolfdafiftyninevor 9 h, 25 m

Wenn du noch etwas über den Boxed-Kühler schreibst, der angeblich auf der CPU montiert ist, gibts auch von mir evtl. ein Hot. Es gibt nämlich gar keinen boxed-Kühler mehr beim 6600K.

​nur weil Intel keinen mitliefert darf dubaro keinen verbauen?

limonevor 9 m

​nur weil Intel keinen mitliefert darf dubaro keinen verbauen?


Einen der nicht existiert oder meinst du die haben da irgendwelche boxed Kühler von haswell CPUs aufgehoben und kloppen die dann drauf? Würde ganz dringend empfehlen das Upgrade zu nem besseren cpu Kühler mitzunehmen.

schöne Beschreibung... Ähnelt aber alles schon sehr der Aufstellung von Computerbase (https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394) ... ich würde das dann zumindest erwähnen ;-) ... hier sind alle Informationen und Entscheidungen einzeln erklärt und für jede Preisklasse was dabei.

rolfdafiftyninevor 21 m

Einen der nicht existiert oder meinst du die haben da irgendwelche boxed Kühler von haswell CPUs aufgehoben und kloppen die dann drauf? Würde ganz dringend empfehlen das Upgrade zu nem besseren cpu Kühler mitzunehmen.


Wieso denn von Haswell, und als ob die anders wären als die anderen.

Die verkaufen ja sicher auch PCs mit i3 oder andere CPUs die mit boxed kühler geliefert werden. Viele Kunden wollen aber einen anderen kühler, sodass dubaro jetzt massenweise boxed kühler rumliegen hat.
Die werden da halt verbaut, verstehe nicht was man da jetzt nicht so dran versteht.

limonevor 13 m

Wieso denn von Haswell, und als ob die anders wären als die anderen.Die verkaufen ja sicher auch PCs mit i3 oder andere CPUs die mit boxed kühler geliefert werden. Viele Kunden wollen aber einen anderen kühler, sodass dubaro jetzt massenweise boxed kühler rumliegen hat.Die werden da halt verbaut, verstehe nicht was man da jetzt nicht so dran versteht.



Es geht doch nur um das Vorgehen an sich. Dann sparen sie halt Ivy oder Sandy (passt der noch?) auf, das tut nichts zur Sache. Ist halt Resteverwertung. Kauft man das Teil nicht genau deswegen, weil man dann wertigere Komponenten hat als wenn man bei Media Markt etc. kauft?

Trotzdem guter Deal.

rolfdafiftyninevor 28 m

Es geht doch nur um das Vorgehen an sich. Dann sparen sie halt Ivy oder Sandy (passt der noch?) auf, das tut nichts zur Sache. Ist halt Resteverwertung. Kauft man das Teil nicht genau deswegen, weil man dann wertigere Komponenten hat als wenn man bei Media Markt etc. kauft?


nö, der einzige grund das hier zu kaufen ist der preis und nicht die wertigkeit.
guck mal wie viel ein pc mit 1070 bei media markt kostet.. 1700€

Das ist schon obere Mittelklasse - der Nichtschrauber kann bedenkenlos ordern ...
HOT


Evtl. notwendige Ram-Aufstockung wird man schon irgendwie hinbekommen (mit Freunden, Nachbarn, ...)
Bearbeitet von: "AR99" 29. Okt 2016

0815Marvinvor 12 h, 25 m

Kein Schnäppchen und über den Händler findet sich ja gar nichts... Schon der dritte "Deal" heute von diesen unbekannten Händler...


gehört zu many-pc.de/ Eingetragen ein Hr. Zhang

Evilgodvor 5 h, 19 m

Den i5-6600K und Z Board rausschmeißen dafür ein B150+ i5-6500 und das ersparte in ein 8GB RAM Riegel mehr Investieren, hat man viel mehr von, dann noch statt dem Thermaltake Urban S31 den Nanoxia Deep Silence 3, der nicht nur Minimal Günstiger ist, sondern auch besser.


Nein. Das Z-Board darf auf keinen Fall raus. Ein übertakteter 6600K oder ein übertakteter 6500 (sind beide gleich schnell) bringt einem deutlich mehr Leistung als 8 GB zusätzlicher Ram. Zudem lassen sich 8 GB Ram später deutlich leichter aufrüsten als Board und CPU.
Bearbeitet von: "TheTempic" 29. Okt 2016

Bin echt am überlegen den so zu kaufen, oder hat wer ne Günstige zusammenstellung, könnte auch selbst bauen.

TheTempicvor 3 h, 24 m

Nein. Das Z-Board darf auf keinen Fall raus. Ein übertakteter 6600K oder ein übertakteter 6500 (sind beide gleich schnell) bringt einem deutlich mehr Leistung als 8 GB zusätzlicher Ram. Zudem lassen sich 8 GB Ram später deutlich leichter aufrüsten als Board und CPU.


Übertakten bringt schon ewig nichts, oder kaum mehr was bei Spielen, selbst in FHD nicht, daher sind K CPUs ja mittlerweile so sinnfrei, da die GPU das Sowieso limitiert. die 8GB Mehr VRAM werden einem da mehr FPS bescheren, geschweige bessere Frametimes, als es eine Übertaktete CPU könnte.

Evilgodvor 28 m

Übertakten bringt schon ewig nichts, oder kaum mehr was bei Spielen, selbst in FHD nicht, daher sind K CPUs ja mittlerweile so sinnfrei, da die GPU das Sowieso limitiert. die 8GB Mehr VRAM werden einem da mehr FPS bescheren, geschweige bessere Frametimes, als es eine Übertaktete CPU könnte.


Du musst dich darüber mal besser informieren. Gerade in Full HD bringt ein stärkerer Prozessor mehr FPS. Ein 6500 @4,5 GHz bringt in CPU lastigen Spielen bis zu 27% mehr FPS als ein 6500 mit Standard Takt.

"8 GB mehr VRAM"?
Du kannst den VRam auf dedizierten GPUs nicht ändern. Zudem hat die Ram Menge auch nur einen sehr geringen Einfluss auf die FPS, solange du mehr als 4 GB hast. Bei Speicher lastigen Spielen hast du mit 16 GB Ram 0-3% mehr FPS. Die Frametimes sind bei 16 GB Vs 8 GB schon einen ticken besser, durch einen stärkeren Prozessor verringerst du die Frametimes aber viel stärker.

Mir wären das Netzteil und die hörbaren Lüfter ein Dorn im Auge.

cool

TheTempicvor 51 m

Du musst dich darüber mal besser informieren. Gerade in Full HD bringt ein stärkerer Prozessor mehr FPS. Ein 6500 @4,5 GHz bringt in CPU lastigen Spielen bis zu 27% mehr FPS als ein 6500 mit Standard Takt."8 GB mehr VRAM"?Du kannst den VRam auf dedizierten GPUs nicht ändern. Zudem hat die Ram Menge auch nur einen sehr geringen Einfluss auf die FPS, solange du mehr als 4 GB hast. Bei Speicher lastigen Spielen hast du mit 16 GB Ram 0-3% mehr FPS. Die Frametimes sind bei 16 GB Vs 8 GB schon einen ticken besser, durch einen stärkeren Prozessor verringerst du die Frametimes aber viel stärker.


Also wenn es darum geht das man einfach mal arg Seltene Gegebenheiten nimmt um eine Stärkere CPU zu begründen, dann sollte doch jeder bitte gleich ein i7-5960X Kaufen, kann ja sein das man innerhalb von 5 Jahren mal 1 Spiel hat wo man arg viel mehr FPS hat... Merkste selbst näh?

CPU Lastige Spiele sind so selten wie Wasser in der Wüste, selbst der Unterschied zwischen einem i5 zu dem i7-6700K ist mehr als Lächerlich und dann auch noch der Aufpreis, der die CPU völlig obsolet macht, nur die alle aller wenigsten brauchen eine CPU die Man Übertakten kann und dann nicht für Spiele, sondern Leute die entsprechende Anwendungen nutzen, die davon wirklich Profitieren, selbes gilt für ein i7, Ausnahme machen da höchstens Leute im Enthusiasten Bereich die SLI oder CF nutzen und so aus dem GPU Limit kommen, wobei das bei den hohen Auflösungen die sie nutzen (WQHD oder UHD) fast unmöglich ist.

Man muss ja auch Bedenken das nicht nur die K CPU Teurer ist, sondern auch das Z Board und ein CPU Kühler unter 40€ kommt da überhaupt nicht mehr in Frage, da man das OC ansonsten genauso knicken kann und da Stehen die Mehrkosten zu der Mehrleistung, geschweige den mehr FPS in keinem Verhältnis.

Fast alle Spiele Profitieren dafür mittlerweile von 16GB RAM, statt 8GB, das sind vielleicht 2 bis 4 FPS nur, aber die Frametimes ballern einen da ziemlich gut nach unten, was das Spiel auch wieder Flüssiger macht, dazu kommt, das die meisten Leute nicht mit einem PC ordentlich umgehen können und diese voll müllen und so enorm viel RAM bereits verballern, das die 8GB selbst schon nach PC Start fast voll sind und bei den Derzeitigen noch anhaltenden Niedrigen RAM Preisen, sollte man sich 10 mal überlegen nur 8GB zu nehmen, den die RAM Preise steigen langsam wieder und da wird man sich dann Schwarz ärgern wenn man jetzt nicht zugreift, das war vor über 3 Jahren nicht anders mit den RAM Preisen, erst mal bei 30€ für einige Monate und dann schossen sie Hoch auf 50-60€.

@TheTempic
Ich lasse mich gerne eines besseren belehren, aber soweit ich weiß sind CPU Lastige Spiele sehr selten. Das einzige was mir einfällt ist (ashes of the singularity).

Evilgodvor 1 h, 28 m

Also wenn es darum geht das man einfach mal arg Seltene Gegebenheiten nimmt um eine Stärkere CPU zu begründen, dann sollte doch jeder bitte gleich ein i7-5960X Kaufen, kann ja sein das man innerhalb von 5 Jahren mal 1 Spiel hat wo man arg viel mehr FPS hat... Merkste selbst näh?CPU Lastige Spiele sind so selten wie Wasser in der Wüste, selbst der Unterschied zwischen einem i5 zu dem i7-6700K ist mehr als Lächerlich und dann auch noch der Aufpreis, der die CPU völlig obsolet macht, nur die alle aller wenigsten brauchen eine CPU die Man Übertakten kann und dann nicht für Spiele, sondern Leute die entsprechende Anwendungen nutzen, die davon wirklich Profitieren, selbes gilt für ein i7, Ausnahme machen da höchstens Leute im Enthusiasten Bereich die SLI oder CF nutzen und so aus dem GPU Limit kommen, wobei das bei den hohen Auflösungen die sie nutzen (WQHD oder UHD) fast unmöglich ist.Man muss ja auch Bedenken das nicht nur die K CPU Teurer ist, sondern auch das Z Board und ein CPU Kühler unter 40€ kommt da überhaupt nicht mehr in Frage, da man das OC ansonsten genauso knicken kann und da Stehen die Mehrkosten zu der Mehrleistung, geschweige den mehr FPS in keinem Verhältnis.Fast alle Spiele Profitieren dafür mittlerweile von 16GB RAM, statt 8GB, das sind vielleicht 2 bis 4 FPS nur, aber die Frametimes ballern einen da ziemlich gut nach unten, was das Spiel auch wieder Flüssiger macht, dazu kommt, das die meisten Leute nicht mit einem PC ordentlich umgehen können und diese voll müllen und so enorm viel RAM bereits verballern, das die 8GB selbst schon nach PC Start fast voll sind und bei den Derzeitigen noch anhaltenden Niedrigen RAM Preisen, sollte man sich 10 mal überlegen nur 8GB zu nehmen, den die RAM Preise steigen langsam wieder und da wird man sich dann Schwarz ärgern wenn man jetzt nicht zugreift, das war vor über 3 Jahren nicht anders mit den RAM Preisen, erst mal bei 30€ für einige Monate und dann schossen sie Hoch auf 50-60€.


1 Spiel in 5 Jahren?
GTA 5, FarCry 4, Civilization 5, Crysis 3, Battlefield 4, Arma 3, Fallout 4,...

Natürlich haben nicht alle Spiele 27% mehr FPS. Es sind aber mindestens 5-7%. Weniger kommt auch vor, das ist aber sehr selten, das sind dann die Spiele, die man auch mit einem i3 wunderbar spielen kann.
Der aktuell beste Prozessor für Spiele ist der 6950X, wobei das Preis/Leistungs Verhältnis aber eher weniger gut ist.

Ich habe auch nicht gesagt, dass Spiele nicht von 16 GB Ram profitieren. Frame Times und FPS verbessern sich mit einem besseren Prozessor aber trotzdem deutlich mehr.

Die Ram Preise schossen hoch, da die Produktion aufgrund einer geringeren Nachfrage gesenkt wurde und dann die Fabrik eines der größten Hersteller, SK Hynix, abgebrannt ist. Alleine diese Firma hält über 30% des globalen DRAM Marktes.
Bearbeitet von: "TheTempic" 29. Okt 2016

8GB Ram ist auf jeden Fall zu wenig (lieber gleich mehr ordern) und die SSD-Auswahl ist Mist.

limonevor 7 h, 57 m

nö, der einzige grund das hier zu kaufen ist der preis und nicht die wertigkeit.guck mal wie viel ein pc mit 1070 bei media markt kostet.. 1700€


Man kauft eh keine PC's bei MM!

limonevor 8 h, 36 m

nö, der einzige grund das hier zu kaufen ist der preis und nicht die wertigkeit.guck mal wie viel ein pc mit 1070 bei media markt kostet.. 1700€



Keine Ahnung ehrlichgesagt, verlangen die so viel? Ist ja affig Dann hätte der PC-Konfigurator mit 99€ Aufschlag ja doch seinen Sinn...
Bearbeitet von: "rolfdafiftynine" 29. Okt 2016

TehObviousvor 12 h, 28 m

Ich habe seit über 5 Jahren kein optisches Laufwerk mehr. Wenn man einen usb stick und vernünftiges Internet besitzt kann man da absolut drauf verzichten.


Ich rippe ab und zu eine dvd,um sie auf meinem enigma Kabel receiver zu speichern.
Bearbeitet von: "scuba303" 29. Okt 2016

Hot für den Preis uns die tolle Deal-Beschreibung.

Super Deal hat jemand einen Deal für einen guten kleinen pc ?

brewmastervor 23 h, 52 m

Schöner Deal. Rechner gefällt mir. Aber das optische Laufwerk wegen nem 10er zu streichen ist Quatsch. Man brauchts nicht oft aber ab und an auf jeden Fall.


Nö, nicht wirklich. Hab tatsächlich für solche Fälle mal ein externes Laufwerk gekauft, ist aber der reinste Staubfänger, seit mehreren Jahren kein einziges Mal benutzt. Wofür auch?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text