2077°
ABGELAUFEN
Gaming PC (i5-7600K, 16GB RAM, 240GB SSD, ASRock Z270 Pro4, Palit Geforce 1070 Dual, NZXT X31 Wasserkühlung, 500W be quiet Pure Power 10, be quiet Pure Base 600) inkl. Übertaktung und 3J Garantie für 1099€ [Ibuypower]
Gaming PC (i5-7600K, 16GB RAM, 240GB SSD, ASRock Z270 Pro4, Palit Geforce 1070 Dual, NZXT X31 Wasserkühlung, 500W be quiet Pure Power 10, be quiet Pure Base 600) inkl. Übertaktung und 3J Garantie für 1099€ [Ibuypower]

Gaming PC (i5-7600K, 16GB RAM, 240GB SSD, ASRock Z270 Pro4, Palit Geforce 1070 Dual, NZXT X31 Wasserkühlung, 500W be quiet Pure Power 10, be quiet Pure Base 600) inkl. Übertaktung und 3J Garantie für 1099€ [Ibuypower]

Deal-Jäger
Preis:Preis:Preis:1.099€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Gerade auf Ibuypower entdeckt: ihr erhaltet den wie folgt konfigurierten PC für 1099€:

Gehäuse 1 x Be Quiet Pure Base 600
Prozessor 1 x Intel® Core™ i5-7600K Processor (4x 3.80GHz/6MB L3 Cache)
iBUYPOWER PowerDrive - Übertaktung 1 x OC Powerdrive (CPU sicher und stabil übertakten) Stufe 1
Prozessorkühlung 1 x NZXT Kraken X31 mit 120mm Radiator
Arbeitsspeicher 1 x 16GB DDR4/2400MHz Dual Channel Memory(Kingston HyperX Fury ,G.Skill)
Grafikkarte 1 x NVIDIA GeForce GTX 1070 - 8GB Palit Dual (VR-Ready) - Single Card
Motherboard 1 x ASRock Z270 PRO4 -- 2x PCIe x16, 1x USB type C, 8x USB 3.0, 2x Ultra M.2
Netzteil 1 x 500W be quiet! Pure Power 10 500W 80+ Silver
Primäre Festplatte 1 x 240GB Kingston SSDNow UV400 -- Lesen: 450MB/s, Schreiben: 450MB/s - Single Drive
Garantie/Gewährleistung 1 x Drei Jahre PICKUP and RETURN Garantie* (3 Jahre volle Gewährleistung)

963359.jpg

Dazu müsst ihr im Konfigurator nur die entsprechenden Bauteile auswählen.

Eine alternative Konfiguration mit i7-7700K und Palit 1080 Dual OC kostet final 1449€ (bei ansonsten gleicher Ausstattung).

963359.jpg

Im Preis inbegriffen sind 3 Jahre Garantie und eine Übertaktung.


Wie immer könnt ihr den PC frei konfigurieren (CPU, Kühlung etc.).



Für die Konfiguration mit i5-K und 1070 liegt der Preisvergleich bei 1206€ exkl. Zusammenbau (99€) und exkl. Übertaktung.

963359.jpg

Für die Konfiguration mit i7-K und 1080 liegt der Preisvergleich bei 1508€ exkl. Zusammenbau (99€) und exkl. Übertaktung:

963359.jpg
Theoretisch könnte man auch eine günstigere CPU nehmen; da die Übertaktung aber im Preis inklusive ist, wäre das einfach an der falschen Stelle gespart.


------------


Einzelkomponenten:

1. Grafikkarte

Aktuell gibt es nach wie vor noch keine Alternative zur 1070 bzw. 1080. Die Vega-Karten von AMD werden frühestens im Mai releast, aktuell gibt es wohl auch Probleme mit den HBM-Stacks, die Verfügbarkeit könnte sich also sogar noch verzögern.

allg. Test: tomshardware.de/nvi…tml


2. Netzteil

Das Pure Power 10 ist wohl aktuell unter den Netzteilen mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis, da es über DC-DC verfügt und nicht mehr gruppenreguliert ist.

Test: tweakpc.de/har…php


3. Wasserkühlung

Die NZXT X31 eignet sich ebenfalls gut für OC; Bedenken braucht man keine zu haben, da es sowieso 3 Jahre Garantie auf den gesamten PC gibt. Ansonsten kann natürlich auch ein konventioneller CPU-Kühler gewählt werden (Dark Rock 3 o.ä.).

Test: ht4u.net/rev…st/


4. Gehäuse

Gutes, schallgedämmtes Gehäuse mit Kabelmanagement und integrierter Lüftersteuerung.

Test: tweakpc.de/har…php

Beste Kommentare

1 nicer PC vong Grafikkarte her

die 2 wochen würde ich auch noch warten, dann kommen die neuen ryzen cpus und sollten sich die leaks bewahrheiten, warten auf uns fette günstige cpus
Bearbeitet von: "Carlito11111" 13. Feb

DealzSeek3rvor 2 m

i5 mit 1070 gg (open world games oder bf1)



Hm. Was möchtest du uns mitteilen?

Verfasser Deal-Jäger

Crytharvor 9 m

Jetzt ist also der i5-7600K schon nicht mehr zeitgemäß. Der Deal m … Jetzt ist also der i5-7600K schon nicht mehr zeitgemäß. Der Deal muss wirklich gut sein, wenn das eure einzige Kritik ist


Wahnsinn eigentlich^^ Ein übertakteter i5-K reicht also schon nicht mehr für Gaming. WTF! Und ich dachte, mein i5 Haswell würde noch ne Weile reichen. Hab ich mich leider geirrt, nur noch für Office zu gebrauchen. Komme also für normales Gaming nicht mehr an einem i7-K vorbei. Schade.


EDIT: Vielleicht ist das aber auch eine Art Checkliste, die systematisch abgearbeitet wird, und nachdem genug RAM, ein gutes Netzteil und ein Gehäuse verbaut sind, muss sich doch was finden lassen ... was gibts denn noch so ... ^^
Bearbeitet von: "Xeswinoss" 13. Feb
161 Kommentare

Kingston SSD
Netter Preis

die 2 wochen würde ich auch noch warten, dann kommen die neuen ryzen cpus und sollten sich die leaks bewahrheiten, warten auf uns fette günstige cpus
Bearbeitet von: "Carlito11111" 13. Feb

Nett, aber nein ich warte auf Ryzen
Preis mit ner 1070 echt Top.

Verfasser Deal-Jäger

ronronronvor 3 m

Kingston SSD Netter Preis


Das ist die UV400, nicht mehr die olle 300er^^

Carlito11111vor 3 m

die 2 wochen würde ich auch noch warten, dann kommen die neuen ryzen cpus …die 2 wochen würde ich auch noch warten, dann kommen die neuen ryzen cpus und sollten sich die leaks der wahrheit entsprechen, wartet auf uns fette günstige cpus



Klar. Als würde AMD etwas zu verschenken haben ... 2 Wochen? Naja. Rechne mal eher mit 6 Monaten bis flächendeckende Verfügbarkeit gegeben ist.

staficvor 2 m

Nett, aber nein ich warte auf Ryzen Preis mit ner 1070 echt Top.

​Ich warte auch darauf, dass ryzen Nvidia zwingt die Preise zu droppen.

Carlito11111vor 4 m

die 2 wochen würde ich auch noch warten, dann kommen die neuen ryzen cpus …die 2 wochen würde ich auch noch warten, dann kommen die neuen ryzen cpus und sollten sich die leaks der wahrheit entsprechen, wartet auf uns fette günstige cpus

​Amd kann bei mir lange warten

Trevor_Laheyvor 1 m

​Ich warte auch darauf, dass ryzen Nvidia zwingt die Preise zu droppen. ( …​Ich warte auch darauf, dass ryzen Nvidia zwingt die Preise zu droppen.



Was ich gelesen habe kann sich Intel zumindest warm anziehen. Bei Vega bin ich dann doch auch eher skeptisch das die Leistung in den Regionen der 1070 bzw 1080 landet. Aber hab die MSI 480 8GB, eine Graka brauch ich im Moment für Full HD eh nicht.

Guter Preis für ein gutes System.

HelauHelauHelauvor 4 m

Klar. Als würde AMD etwas zu verschenken haben ... 2 Wochen? Naja. Rechne …Klar. Als würde AMD etwas zu verschenken haben ... 2 Wochen? Naja. Rechne mal eher mit 6 Monaten bis flächendeckende Verfügbarkeit gegeben ist.



Hat weniger mit verschenken zu tun als damit wieder Martkanteile zu gewinnen. Aber wird werden sehen. 2 Woche halt ich auch für viel zu wenig, 6 Monate für zuviel. Denke mitte April bzw Anfang Mai wird das losgehen wenn dann auch Vega kommt.

i5 mit 1070 gg (open world games oder bf1)

DealzSeek3rvor 2 m

i5 mit 1070 gg (open world games oder bf1)



Hm. Was möchtest du uns mitteilen?

HelauHelauHelauvor 11 m

Klar. Als würde AMD etwas zu verschenken haben ... 2 Wochen? Naja. Rechne …Klar. Als würde AMD etwas zu verschenken haben ... 2 Wochen? Naja. Rechne mal eher mit 6 Monaten bis flächendeckende Verfügbarkeit gegeben ist.


Ryzen wird kein Paperlaunch, sondern direkt in größeren Stückzahlen verfügbar sein.

schattenpuschelvor 2 m

Ryzen wird kein Paperlaunch, sondern direkt in größeren Stückzahlen ve …Ryzen wird kein Paperlaunch, sondern direkt in größeren Stückzahlen verfügbar sein.

Ja. Und den Weihnachtsmann, den gibt es wirklich!

schattenpuschelvor 3 m

Ryzen wird kein Paperlaunch, sondern direkt in größeren Stückzahlen ve …Ryzen wird kein Paperlaunch, sondern direkt in größeren Stückzahlen verfügbar sein.

​Das sagt AMD jedes mal...ich bin skeptisch.

1 nicer PC vong Grafikkarte her

schattenpuschelvor 7 m

Ryzen wird kein Paperlaunch, sondern direkt in größeren Stückzahlen ve …Ryzen wird kein Paperlaunch, sondern direkt in größeren Stückzahlen verfügbar sein.

​Mag sein, aber "größere Stückzahlen" kann immer noch bedeuten, dass die Nachfrage zu Beginn nicht gedeckt werden kann und die Preise relativ hoch angesiedelt sind.

SpiDevor 6 m

​Das sagt AMD jedes mal...ich bin skeptisch.


Jo, bei der RX480 z.B., die zum angekündigten Preis (+ Mwst.) flächendeckend verfügbar war.

staficvor 21 m

Was ich gelesen habe kann sich Intel zumindest warm anziehen. Bei Vega bin …Was ich gelesen habe kann sich Intel zumindest warm anziehen. Bei Vega bin ich dann doch auch eher skeptisch das die Leistung in den Regionen der 1070 bzw 1080 landet. Aber hab die MSI 480 8GB, eine Graka brauch ich im Moment für Full HD eh nicht.

​Ich hoffe dass dieses Jahr AMD soweit in der Leistungs Lücke auffschließt, dass es eng wird für Intel/Nvidia. Kaufen werde ich es dennoch nicht. AMD ist vor langer Zeit für mich gestorben. Noch gurke ich mit nem 6 Jahre alten AMD System rum hoffe aber dass ändert sich dieses Jahr

HelauHelauHelauvor 17 m

Hm. Was möchtest du uns mitteilen?



Das der i5 einfach aus dem letzten Loch pfeift, was zwar im Grunde genommen sogar stimmt, aber bei weitem viel dramatischer dargestellt wird.

Ich bereue nur, das ich nicht damals zu nem X99 in kombi mit einem i7-5820k gegriffen habe, das wäre Heute eine WinWin Situation, teures Board, günstiger Prozessor, Mega Leistung, das muss AMD erstmal nachmachen.

SpiDevor 10 m

​Das sagt AMD jedes mal...ich bin skeptisch.


Beim Phenom II gab es einen paperlaunch? Oder FX 8xxx? Wäre mir neu. Dann würde es dazu ja bestimmt Presseartikel im Internet geben.

Was AMD macht, ist GPUs vor breiter Marktverfügbarkeit anzukündigen. Zumindest lief das bei Hawaii so ab. Die Polaris-Karten waren breit am Markt verfügbar, nur war die Nachfrage noch weitaus höher als gedacht. Allerdings war die Verfügbarkeit deutlich besser als bei nVidias 1070 und vor allem der 1080.

Ryzen wird in 14nm von Samsung(GF) hergestellt, der Prozess ist vlt nicht ganz so gut wie der von Intel, aber immer noch sehr gut. Und Samsung kloppt mit dem Prozess Millionen an SoCs raus, für ihre Handys, z.T. für iPhones, für ihre TVs, Waschmaschinen und Kühlschränke... würde mich wirklich wundern wenn es da Probleme geben würde. Da AMD bei Ryzen keine GPU verbaut ist der die auch nicht größer als bei Skylake/Kabylake. Sogar etwas kleiner. Und damit kleiner als z.B. der Polaris 10.

P.S.: Preis an sich ganz in Ordnung, auch wenn die Wasserkühlung... naja. Am TIM der CPU ändert sie auch nichts - und daran hängt OC bei Kaby Lake.

basiliskvor 8 m

Das der i5 einfach aus dem letzten Loch pfeift, was zwar im Grunde …Das der i5 einfach aus dem letzten Loch pfeift, was zwar im Grunde genommen sogar stimmt, aber bei weitem viel dramatischer dargestellt wird.Ich bereue nur, das ich nicht damals zu nem X99 in kombi mit einem i7-5820k gegriffen habe, das wäre Heute eine WinWin Situation, teures Board, günstiger Prozessor, Mega Leistung, das muss AMD erstmal nachmachen.


Joa ist ja ganz einfach. Wenn die Daten zum 1800X stimmen ist der gleich schnell bzw teils sogar schneller als das Intel Topmodell was über 1000 Euro kostet. AMD will dafür 500...Obs am Ende wirklich so ist wird sich zeigen.
Bearbeitet von: "stafic" 13. Feb

Ich hoffe auch, dass Ryzen zu sinkenden CPU Preisen führt.

Allerdings würde ich erstmal ein paar Wochen warten, bis aussagekräftige Game Benchmarks vorliegen und auch die Motherboards auf Herz und Nieren geprüft worden. Dann kann ich ja immer noch eine günstiger gewordene Intel CPU kaufen, oder tatsächlich mal was von AMD testen.

Ich glaube aber nicht wirklich, dass die Intel CPUs viel günstiger werden. Die passende Antwort wären dann umgelabelte i7 als i5 und 6 Kerner als Consumer i7.
Bearbeitet von: "Dealer01" 13. Feb

3 Jahre volle Garantie wäre richtiger. Gewährleistung ist ja gesetzlich vorgeschrieben, Garantie kann als freiwillige Leistung stark davon abweichen!

TenDancevor 17 m

Und Samsung kloppt mit dem Prozess Millionen an SoCs raus, für ihre …Und Samsung kloppt mit dem Prozess Millionen an SoCs raus, für ihre Handys, z.T. für iPhones, für ihre TVs, Waschmaschinen und Kühlschränke... würde mich wirklich wundern wenn es da Probleme geben würde.



Samsung haut auch Millionen an Akkuzellen raus, wir wissen ja wies beim Note 7 geendet hat.

Das die etwas millionenfach tun, würde ich jetzt nicht als Qualitätsmerkmal ansehen.
Bearbeitet von: "basilisk" 13. Feb

An sich guter Deal (knapp 80 Euro unter Geizhals Einzelpreis, dazu Zusammenbau und OC; und auch nicht am Netzteil gespart) und ich hab auch + gegeben, aber ich hab bei zwei der Komponenten mixed Feelings...

1. Der Kraken X31 kostet ca. 80 Euro. Ich finde Wasserkühlungen sind ein tolles Konzept, aber damit die sich gegenüber einem 50 Euro Luftkühler lohnt, muss man schon ziemlich krass übertakten. Kann natürlich sein, dass die Kraken X31 dafür auch besonders leise ist (weiß ich nicht, vorm Kauf besser mal Reviews lesen - manche WaKüs sind wohl erschreckend laut, verglichen mit leistungsfähigen Luftkühlern in der selben Preisklasse).
2. nVidia 1070... Wenn ich heute kaufen müßte, würde ich mir persönlich (!) die knapp 200 Euro sparen und zur RX480 greifen. Oder mal abwarten, was AMD als Nachfolger abliefert. Weil ich die 1070 und 1080 überteuert finde. ABER wie bei jedem Kauf gilt: Das muss jeder für sich selbst wissen.


Ohja, fettes Plus: Drei Jahre Pick-Up and Return Garantie auf das System -> wenn die was taugt, dann deutlich weniger Stress wenn man mal mit einer Komponente Pech hat!
Bearbeitet von: "Archimedes" 13. Feb

Ich weiß auch nicht warum alle von günstig im Zusammenhang mit Ryzen reden. Wenn ich mir diese Tabellen anschaue

hardwareinside.de/amd…96/
pcgameshardware.de/AMD…24/

sehe ich, dass für einen 1700X = 7700K Konkurrent 440€ zu zahlen wären. Der 7700K kostet aber aktuell um die 360€.
Der 1700X hat mehr Kerne, die aber deutlich niedriger getaktet sind. Viele Anwendungen wie zum Beispiel Spiele oder Fotosoftware wie Lightroom profitieren überhaupt nicht von mehr als 4/8 Kernen, weil viele Sachen einfach nur bis zu einem bestimmten Grad parallelisierbar sind. Siehe zum Beispiel hier:

pugetsystems.com/lab…49/

Kann mich mal einer aufklären, wo ich das "günstige" gerade übersehe?

Bearbeitet von: "Arthur0815" 13. Feb

Jetzt ist also der i5-7600K schon nicht mehr zeitgemäß. Der Deal muss wirklich gut sein, wenn das eure einzige Kritik ist

Verfasser Deal-Jäger

Crytharvor 9 m

Jetzt ist also der i5-7600K schon nicht mehr zeitgemäß. Der Deal m … Jetzt ist also der i5-7600K schon nicht mehr zeitgemäß. Der Deal muss wirklich gut sein, wenn das eure einzige Kritik ist


Wahnsinn eigentlich^^ Ein übertakteter i5-K reicht also schon nicht mehr für Gaming. WTF! Und ich dachte, mein i5 Haswell würde noch ne Weile reichen. Hab ich mich leider geirrt, nur noch für Office zu gebrauchen. Komme also für normales Gaming nicht mehr an einem i7-K vorbei. Schade.


EDIT: Vielleicht ist das aber auch eine Art Checkliste, die systematisch abgearbeitet wird, und nachdem genug RAM, ein gutes Netzteil und ein Gehäuse verbaut sind, muss sich doch was finden lassen ... was gibts denn noch so ... ^^
Bearbeitet von: "Xeswinoss" 13. Feb

die Kraken X31 halte ich für etwas sinnlos, zumindest zu dem Teilpreis. Wakü schön und gut, aber Physik gilt auch dafür, und eine 120er AIO kühlt kaum besser als ein halbwegs brauchbarer 120er Luftkühler, denn am Ende tauscht auch nur der Radiator Wärme an die Luft. Wasserkühlung wird nur deutlich kälter und leiser als Luftkühlung, wenn die Radiatorfläche/Volumen deutlich das eines Luftkühlers überschreitet.


dann lieber für max 50€ nen guten luftkühler.


bzgl i5 Leistung: differenzieren bitte. im allgemeinfall reicht ein halbwegs aktueller i5 natürlich zum spielen mit 60fps. wofür auch ein 7600k dagegen definitiv nicht reicht, sind aktuelle spiele auf ultra settings (denn ja, settings in spielen gehen mitunter auch stark auf die CPU, die ist nicht nur zum spaß da) und ohne eine merkbare anzahl an drops unter 60fps (!). bzw wer 120-144fps will, braucht mit nem i5 in neuen spielen gleich garnicht anfangen.

es gibt mehr als schwarz und weiß, behaltet das doch bitte mal im auge und führt euch nicht immer gleich wie affen im zoo auf.
Bearbeitet von: "IaWord" 13. Feb

Xeswinossvor 5 m

Wahnsinn eigentlich^^ Ein übertakteter i5-K reicht also schon nicht mehr …Wahnsinn eigentlich^^ Ein übertakteter i5-K reicht also schon nicht mehr für Gaming. WTF! Und ich dachte, mein i5 Haswell würde noch ne Weile reichen. Hab ich mich leider geirrt, nur noch für Office zu gebrauchen. Komme also für normales Gaming nicht mehr an einem i7-K vorbei. Schade.EDIT: Vielleicht ist das aber auch eine Art Checkliste, die systematisch abgearbeitet wird, und nachdem genug RAM, ein gutes Netzteil und ein Gehäuse verbaut sind, muss sich doch was finden lassen ... was gibts denn noch so ... ^^

​4,6Ghz Quad-core kannst du vollkommen in die Tonne treten Junge, da kommt doch gar nichts bei rum

Xeswinossvor 7 m

Wahnsinn eigentlich^^ Ein übertakteter i5-K reicht also schon nicht mehr …Wahnsinn eigentlich^^ Ein übertakteter i5-K reicht also schon nicht mehr für Gaming. WTF! Und ich dachte, mein i5 Haswell würde noch ne Weile reichen. Hab ich mich leider geirrt, nur noch für Office zu gebrauchen. Komme also für normales Gaming nicht mehr an einem i7-K vorbei. Schade.EDIT: Vielleicht ist das aber auch eine Art Checkliste, die systematisch abgearbeitet wird, und nachdem genug RAM, ein gutes Netzteil und ein Gehäuse verbaut sind, muss sich doch was finden lassen ... was gibts denn noch so ... ^^



Nur Wasserkühlung, keine Stickstoffkühlung !!!! Hachja, die Kommentare bei Technikdeals: Immer wieder ein Traum

Was für "exklusive Zusammenbau (99€)"
Zusammenbau = Spaß. Außerdem bekommt man so noch die ganzen OVPs inkl. allen kleinen gimmicks.

Nochmal sowas und es gibtn Cold von mir

basiliskvor 23 m

Samsung haut auch Millionen an Akkuzellen raus, wir wissen ja wies beim …Samsung haut auch Millionen an Akkuzellen raus, wir wissen ja wies beim Note 7 geendet hat.Das die etwas millionenfach tun, würde ich jetzt nicht als Qualitätsmerkmal ansehen.


das war ja angeblich nicht Samsung selbst sondern ein Zulieferer.
Ich finde es jetzt auch nicht so schlimm, dass sich eine Firma mal einen Bock leistet. Samsung steckt in so vielen Geräten, sogar Apple Iphone Displays kommen von denen.

Ich hoffe einfach, dass es mal wieder zu einer Wettbewerbssituation auf dem Consumer Prozessor Markt kommt. Ich könnte mir echt vorstellen, dass Intel momentan Innovation zurückhält, um einfach nur die Cashcow besser melken zu können...
Bearbeitet von: "Arsur" 13. Feb

"K" Prozessoren dürfen immer Übertaktet werden ohne Garantieverlust. nur zur Info

Es sei zu beachten, dass der Massenspeicher (HDD) fehlt und so nur 250gb Speicherplatz zur Verfügung stehen (reicht gerade mal für GoW 4 und 110gb Multimedia). Auch ist das Netzteil eine eher schlechte Wahl für aktuelle Hardware (aufgrund von Spannungsschwankungen; Eher zum Straight Power greifen). Ob man 1100€ für nen i5 auf nem AsRock Mainboard und gtx 1070 zahlen sollte, ist auch noch streitbar

Arthur0815vor 24 m

Ich weiß auch nicht warum alle von günstig im Zusammenhang mit Ryzen r …Ich weiß auch nicht warum alle von günstig im Zusammenhang mit Ryzen reden. Wenn ich mir diese Tabellen anschaue http://www.hardwareinside.de/amd-ryzen-17-prozessoren-mit-flaggschiff-r7-1800x-geleakt-vorstellung-am-2-maerz-22896/http://www.pcgameshardware.de/AMD-Zen-Codename-261795/News/Ryzen-Leaks-Spezifikationen-Preise-1220724/sehe ich, dass für einen 1700X = 7700K Konkurrent 440€ zu zahlen wären. Der 7700K kostet aber aktuell um die 360€.Der 1770X hat mehr Kerne, die aber deutlich niedriger getaktet sind. Viele Anwendungen wie zum Beispiel Spiele oder Fotosoftware wie Lightroom profitieren überhaupt nicht von mehr als 4/8 Kernen, weil viele Sachen einfach nur bis zu einem bestimmten Grad parallelisierbar sind. Siehe zum Beispiel hier:https://www.pugetsystems.com/labs/articles/Adobe-Lightroom-CC-6-Multi-Core-Performance-649/Kann mich mal einer aufklären, wo ich das "günstige" gerade übersehe?


Es wurde Anfangs viel spekuliert daher auch das typische "wird günstig" ..."Preisfall bei Intel"....usw.

Es kann sein das AMD in nem halben Jahr die Preise runterschraubt um Intel zu unterbieten aber nach den letztens Infos wird Ryzen alles andere als günstig.

99€ für zusammenbau sind ja mal heftig, ich kenne den stundensatz von Technikern die solche Kisten in Massen zusammenbauen. Die bekommen davon nichtmal 10%.

Zum Thema OC das was dort eingestellt wird schafft JEDER mit den einfache Erklärungen von Roman"der8auer" Hartung auf youtube.

Oder glaubt hier jemand ernsthaft das stundenlanges wenn nicht sogar tagelanges ausloten der besten einstellungen beim enem händler durchgeführt wird.?


Bearbeitet von: "reishasser" 13. Feb

Hot! Hab seid dem vac Bann in katowice damals nichts mehr von ibuypower gehört

reishasservor 9 m

Es wurde Anfangs viel spekuliert daher auch das typische "wird günstig" …Es wurde Anfangs viel spekuliert daher auch das typische "wird günstig" ..."Preisfall bei Intel"....usw.Es kann sein das AMD in nem halben Jahr die Preise runterschraubt um Intel zu unterbieten aber nach den letztens Infos wird Ryzen alles andere als günstig.99€ für zusammenbau sind ja mal heftig, ich kenne den stundensatz von Technikern die solche Kisten in Massen zusammenbauen. Die bekommen davon nichtmal 10%. Zum Thema OC das was dort eingestellt wird schafft JEDER mit den einfache Erklärungen von Roman"der8auer" Hartung auf youtube.Oder glaubt hier jemand ernsthaft das stundenlanges wenn nicht sogar tagelanges ausloten der besten einstellungen beim enem händler durchgeführt wird.?


nach den leaks werdens zb 390€ für den 3.3ghz achtkerner, um die 300€ für sechskerner, und 4 kerner mit ht für um die 200€. ist immerhin ein gutes stück günstiger als intel für solche konfigurationen verlangt.

Arsurvor 23 m

dass Intel momentan Innovation zurückhält, um einfach nur die Cashcow b …dass Intel momentan Innovation zurückhält, um einfach nur die Cashcow besser melken zu können...


Naja, ich war glücklicher damit, das der i5-2400 immer noch gute Dienste geleistet hatte und nicht aufgerüstet werden musste. Von Cash Cow kann daher keine rede sein, man war zu keinem Zeitpunkt gezwungen aufzurüsten. Das hat sich bislang nur AMD geleistet, meine erste und letzte AMD CPU war ein Athlon XP und dieser musste zwangsweise ersetzt werden, weil die CPU kein SSE2 konnte, sein P4 pendant aber schon, das gleiche hätte Intel jederzeit einführen können, einen Befehlssatz, der für zukünftige Software zwingend vorausgesetzt wäre und den die alten CPU's nicht beherrschen könnten.

Haben sie nie gemacht, auch Heute noch kann ein Core 2 Duo eingesetzt werden, wo Dual Core lauffähig ist, mit einem Core 2 Quad kommt man noch weiter, da grenzt dann wirklich nur noch die CPU Leistung die weitere Verwendung ein.

Die FX Prozessoren können soweit mir bekannt ist alle kein AVX2, auch wenn die CPU's nun in Zukunft noch konkurrenz- und lauffähig wären, müsste man nur genug Druck auf die SW Hersteller ausüben und schon wäre AVX2 zwingende Voraussetzung damit Programm X überhaupt zum laufen gebracht werden kann. Kann natürlich sein das AVX2 auch so irgendwann für SW Entwickler interessant wird, wie dem auch sei, ein AMD FX wäre für mich im Gegensatz zu nem Haswell Heute überhaupt keine Option für die zukunft, nicht mal als reines Arbeitstier.
Bearbeitet von: "basilisk" 13. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text