Gaming PC (Intel i5-6500, 8GB RAM, NVidia GTX 1060 3GB, 1TB HDD, 3 Jahre Garantie]
761°Abgelaufen

Gaming PC (Intel i5-6500, 8GB RAM, NVidia GTX 1060 3GB, 1TB HDD, 3 Jahre Garantie]

56
eingestellt am 31. Okt 2016heiß seit 31. Okt 2016
Hallo zusammen,

da es hier lange keine PC Deals gab : inspiriert von Satraps Deal noch eine günstigere und geringfügig bessere Alternative.

ibuypower.de Gamer Spezial-B:

  • Gehäuse1 x CoolerMaster Elite 310 Gaming Gehäuse - BlauGehäuse
  • Lüfter Upgrade1 x Standard Gehäuse Lüftung für ihr ausgewähltes Gehäuse
  • Prozessor1 x Intel® Core™ i5-6500 Processor (4x 3.2GHz/6MB L3 Cache)
  • Prozessorkühlung1 x Coolermaster Hyper TX3
  • Arbeitsspeicher1 x 8GB (2x4GB) DDR4/2400MHz Dual Channel Memory(Kingston HyperX Fury ,G.Skill)
  • Grafikkarte1 x NVIDIA GeForce MSI GTX 1060 - 3GB OC (VR-Ready)
  • Motherboard1 x MSI Z170A PRO -- 3x PCIe 3.0 x16, 4x USB 3.1, 2x USB 3.0, 1x M.2
  • Netzteil1 x 500W Cooler Master 500 Watts B500 B2 Gaming Power Supply, 80+Primäre
  • Festplatte1 x 1TB SATA-III 6.0Gb/s 64MB Cache 7200RPM HDD (Seagate) - Single Drive
  • Optisches Laufwerk 1 x 24X Double Layer Dual Format DVD±R/±RW + CD-R/RW Laufwerk
  • Soundkarte1 x 3D Premium Surround Sound OnboardNetzwerkkarte1 x Onboard LAN Network (10/100/1000)
  • Betriebssystem1 x Keins- Nur Vorformatierte Festplatte
  • Garantie/Gewährleistung1 x Drei Jahre PICKUP and RETURN Garantie* (3 Jahre volle Gewährleistung)

Um auf den Preis von 593,75€ zu kommen, müsst im im Warenkorb den Gutscheincode "ibpde-5" angeben.

Der Preis für die Einzelkomponenten beträgt ca. 680€ + VSK.

Eventuell lohnenswerte Upgrades:

  • NZXT Source 220 Mid-Tower Gaming Case w/ USB 3.0 Black +4,75€ (Gehäuse mit weniger Bling Bling und USB 3.0 Front)
  • i5-6600K Processor (4x 3.50GHz/6MB L3 Cache) +62,70€ (zwecks Overclocking auf dem Z-Board)
  • NVIDIA GeForce MSI GTX 1060 - 6GB OC (VR-Ready) +71,25€ (für die Speicherkrüppelfraktion)

Eventuell sinnvolle Downgrades:

  • DVD-RW Laufwerk raus -14,25€
  • NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti - 4GB - 52,25€ (eher für die Gelegenheitsspieler)

SSD sowie Windowslizenz lohnen sich nicht über den Shop, hier am besten den "freien Markt" konsultieren.


Beste Kommentare

Mehr Desktop Deals bitte! Brauch im März spätestens einen neuen
56 Kommentare

Mehr Desktop Deals bitte! Brauch im März spätestens einen neuen

Grundsätzlich eine solide Maschine aber die 3GB VRAM finde ich nicht mehr Zeitgemäß.

Also wenn ich die Wahl hätte eine Graka mit mehr VRAM und einmal 8 GB mehr RAM.
Bearbeitet von: "X0X0" 31. Okt 2016

Battlefield 1 ist sehr Vram hungrig, bei mir verbraucht es über 4 GB
X0X0vor 3 m

Grundsätzlich eine solide Maschine aber die 3GB VRAM finde ich nicht mehr Zeitgemäß. Also am wenn ich die Wahl hätte eine Graka mit mehr VRAM und einmal 8 GB mehr RAM.



danke für den deal. bin aktuell auf der suche und habe keine Ahnung. zocke gelegentlich aufm PC mal paar altere games (bspw. WoW classic). dafür sollte der doch easy gehen, oder? kommt der dann zusammengebaut und ich brauch nur noch die SSD rein machen? WLAN hat der noch nicht, oder? wie gut is der noch aufrustbar in 1 Jahr?

danke!

Gringovor 11 m

Mehr Desktop Deals bitte! Brauch im März spätestens einen neuen



Bei mir das Gleiche

knickavor 1 m

Battlefield 1 ist sehr Vram hungrig, bei mir verbraucht es über 4 GB



Grundsätzlich wird das Spiel mit einer etwas niedrigeren Einstellung oder niedrigerer Auflösung nicht gerade hässlich. Finde dass der PC für den Umsiieg von der Konsole für viele reichen wird.

Gringovor 18 m

Mehr Desktop Deals bitte! Brauch im März spätestens einen neuen


Geht mir genauso! Meine Grafikkarte macht langsam schlapp und nächstes Jahr ist was Neues fällig, was in die Richtung geht, wie der hier.

Komme nicht auf den Dealpreis!11700118-juKlm.jpg

knickavor 34 m

Battlefield 1 ist sehr Vram hungrig, bei mir verbraucht es über 4 GB


Also, bei mir läuft es auf 2560x1080 mit hohen Einstellungen sehr flüssig, bei einer GTX 770 mit 2 GB, mit nem alten i5 und 8 GB DDR3.

So langsam werd ich schwach, dabei wollte ich doch auf Zen warten...

Jaidenvor 34 m

Geht mir genauso! Meine Grafikkarte macht langsam schlapp und nächstes Jahr ist was Neues fällig, was in die Richtung geht, wie der hier.



Würde auf jeden Fall auf das nächste jahr warten. Wenns aber doch noch bald sein sollte dann auf die Weihnachtsdeals warten.
Bearbeitet von: "X0X0" 31. Okt 2016


Ich warte auf jeden Fall bis Anfang nächstes Jahr . Solange muss die Grafikkarte noch halten (wenn es die denn ist, rote Pixelfehler im Bootlogo deuten aber darauf hin).

Jaidenvor 3 m

Ich warte auf jeden Fall bis Anfang nächstes Jahr . Solange muss die Grafikkarte noch halten (wenn es die denn ist, rote Pixelfehler im Bootlogo deuten aber darauf hin).



Ich warte entweder auf einen sehr guten Deal oder auf eine neue Nvidia/AMD Graka Serie mit HBM2 - Sollte in DX12 und Vulkn doch von erheblichen nutzen sein unter anderem (soweit mir bekannt ist) lässt sich HBM2 auch stacken - könnte in der Hinsicht aber falsch liegen.

flxfdrvor 33 m

Komme nicht auf den Dealpreis![Bild]


Du musst schon die richtigen Komponenten auswählen Das hat mich am Anfang auch verwirrt.

Das Warten auf Zen und HBM2 wird langsam schwieriger .

>200° - ich glaub's ja nicht

Die fehlende SSD und die GraKa mit diesen (fking) 3 Gig VRam
degradieren diesen Knecht zum Pseudo-Gamer-PC

liqquit1vor 14 m

Du musst schon die richtigen Komponenten auswählen Das hat mich am Anfang auch verwirrt.


Danke

X0X0vor 23 m

Ich warte entweder auf einen sehr guten Deal oder auf eine neue Nvidia/AMD Graka Serie mit HBM2 - Sollte in DX12 und Vulkn doch von erheblichen nutzen sein unter anderem (soweit mir bekannt ist) lässt sich HBM2 auch stacken - könnte in der Hinsicht aber falsch liegen.


Kenn mich da nicht so aus. Aber mein Letzter war selbst zusammengestellt und hatte immer wieder Probleme. Darauf hab ich keine Lust mehr und ein Upgrade wird es bei mir definitiv werden (Komponente von 2011).
AR99vor 10 m

>200° - ich glaub's ja nicht Die fehlende SSD und die GraKa mit diesen (fking) 3 Gig VRamdegradieren diesen Knecht zum Pseudo-Gamer-PC


Ich hab aktuell 1280MB und kann damit noch die aktuellen Titel spielen. Also ich käm mit 3GB super klar, bin aber auch nicht so eine Grafikhure, die 12335243FPS und 4K auf 5 Bildschirmen braucht.

ich finde in einem gaming PC in der heutigen Zeit muss ne ssd rein

Micha1988vor 20 m

ich finde in einem gaming PC in der heutigen Zeit muss ne ssd rein



Weil die SSD die FPS verdoppelt?

Baroenchenvor 28 m

Weil die SSD die FPS verdoppelt?



Evtl. sind Ladezeiten, Hochfahren, Installationszeiten, Nachladeruckler ja auch für Spiele relevant. Nur so ein Einwand

rolfdafiftyninevor 15 m

Evtl. sind Ladezeiten, Hochfahren, Installationszeiten, Nachladeruckler ja auch für Spiele relevant. Nur so ein Einwand


Danke, dass du die Vorteile einer SSD hier aufgezählt hast.

Baroenchenvor 1 m

Danke, dass du die Vorteile einer SSD hier aufgezählt hast.



Gerngeschehen. Ich hoffe, du erkennst jetzt deren Vorteile für Gamer und ersparst dir zukünftig engstirnige Kommentare. Vielen Dank und einen schönen Aufenthalt auf mydealz.de wünscht dir dein
rolfdafiftynine

rolfdafiftyninevor 6 m

Gerngeschehen. Ich hoffe, du erkennst jetzt deren Vorteile für Gamer und ersparst dir zukünftig engstirnige Kommentare. Vielen Dank und einen schönen Aufenthalt auf mydealz.de wünscht dir deinrolfdafiftynine



Die Vorteile in einem Gamingsystem sind die gleichen wie in einem Officeystemen. Eine SSD ist "nice to have" aber absolut kein muss in einem preiswerten Gamingsystem.

Bearbeitet von: "Baroenchen" 31. Okt 2016

Baroenchenvor 19 m

Die Vorteile in einem Gamingsystem sind die gleichen wie in einem Officeystemen. Eine SSD ist "nice to have" aber absolut kein muss in einem preiswerten Gamingsystem.



So wie ein 6500 kein absolutes muss ist oder eine 1060. Mit einer 1050 Ti und einem i3 kann man ja ebenfalls alles spielen.
Naja, schon gut, mein Freund, schon gut.

rolfdafiftyninevor 10 m

So wie ein 6500 kein absolutes muss ist oder eine 1060. Mit einer 1050 Ti und einem i3 kann man ja ebenfalls alles spielen.Naja, schon gut, mein Freund, schon gut.


Ja, dichte du dir meine Kommentare mal so zusammen wie du möchtest .
Die CPU und GPU haben, im Gegensatz zu der Festplatte, einen deutlich höheren Einfluss auf das Spielerlebnis. Weshalb in einem preiswerten Gamingsystem gut auf eine SSD verzichtet werden kann.
Bearbeitet von: "Baroenchen" 31. Okt 2016

Ich kann nur jedem davon abraten sich jetzt noch eine 3GB Karte zu kaufen.
3,5 zur 970 war schon ziemlich wenig gegen 8 Gb bei AMD, aber 3GB sind 2015.
Bearbeitet von: "chillerholic" 31. Okt 2016

DavetheDudevor 3 h, 22 m

Also, bei mir läuft es auf 2560x1080 mit hohen Einstellungen sehr flüssig, bei einer GTX 770 mit 2 GB, mit nem alten i5 und 8 GB DDR3.




Sry das stimmt nicht. Ich habe das gleiche Setup, aber mit einem i7. BF1 läuft maximal mit mittleren Details auf der Auflösung mit der 770 flüssig, ich hab fast alles auf niedrig und ein paar Dinge auf Mittel, und trotzdem manchmal Einbrüche bis 30 fps.

Baroenchenvor 39 m

Ja, dichte du dir meine Kommentare mal so zusammen wie du möchtest .Die CPU und GPU haben, im Gegensatz zu der Festplatte, einen deutlich höheren Einfluss auf das Spielerlebnis. Weshalb in einem preiswerten Gamingsystem gut auf eine SSD verzichtet werden kann.



Alles klar. Also dann noch ein Chinaböllernetzteil, weil ist ja egal fürs Spielen wenn es einen 60% Wirkungsgrad hat.

Sorry, macht einfach zu viel Spaß ..

rolfdafiftyninevor 9 m

Alles klar. Also dann noch ein Chinaböllernetzteil, weil ist ja egal fürs Spielen wenn es einen 60% Wirkungsgrad hat.Sorry, macht einfach zu viel Spaß ..


Ja stimmt, genau das habe ich geschrieben
Bitte mehr von diesen geistreichen Kommentaren.
Bearbeitet von: "Baroenchen" 31. Okt 2016

LoroHuskvor 28 m

Sry das stimmt nicht. Ich habe das gleiche Setup, aber mit einem i7. BF1 läuft maximal mit mittleren Details auf der Auflösung mit der 770 flüssig, ich hab fast alles auf niedrig und ein paar Dinge auf Mittel, und trotzdem manchmal Einbrüche bis 30 fps.


Trotzdem läuft es bei mir flüssig Mit allem auf Hoch. Hab keine FPS gemessen, aber flüssig darum geht es hier ja auch nicht. Ich hatte überlegt, auch aufzurüsten, aber ich bin nur noch Gelegenheits-Zocker, dafür lohnt sich dann nur wegen BF1 das doch nicht. Wie auch immer, mit dem Setup hab ich bei sehr geiler Optik eine einwandfreie Performance. Wer 100 FPS will braucht natürlich Stärkeres

DavetheDudevor 42 m

Trotzdem läuft es bei mir flüssig Mit allem auf Hoch. Hab keine FPS gemessen, aber flüssig darum geht es hier ja auch nicht. Ich hatte überlegt, auch aufzurüsten, aber ich bin nur noch Gelegenheits-Zocker, dafür lohnt sich dann nur wegen BF1 das doch nicht. Wie auch immer, mit dem Setup hab ich bei sehr geiler Optik eine einwandfreie Performance. Wer 100 FPS will braucht natürlich Stärkeres



Nun gut, dann haben wir eine unterschieldiche Definition von "flüssig" ^^

rolfdafiftyninevor 1 h, 12 m

.



Baroenchenvor 1 h, 51 m

.


Ach kommt, hört schon auf. Jeder weiß vom anderen, was gemeint ist.

Natürlich ist eine SSD für die allgemeine Gaming Performance nicht ausschlaggebend.
Klar ist aber auch, dass kaum jmd noch einen Rechner (egal ob Office oder sonst etwas) ohne eine SSD betreiben möchte, denn spätestens wenn man einmal bei sich oder anderen gesehen hat, welchen Geschwindigkeitsboost man damit erhält, ist es vorbei mit der Zufriedenheit bzgl. HDD-only.

Und sind wir ehrlich: ja es gibt noch Leute, die selbst bei so einem Kauf (nicht allgemein! bitte nicht falsch verstehen!) in der Kategorie Hobby auf +/- 10€ schauen müssen, aber das ist i.d.R. die Minderheit, da man bei einer solchen Mehrausgabe (gehört ja nicht zur Grundversorgung dazu) besser lang genug sparen sollte und dann richtig kaufen, als an der falschen Stelle zu sparen. Denn da die SSD Preise in den letzten Jahren stark gefallen sind und sich HDD-only Käufer mittel- bis langfristig entweder eine SSD nachordnern (zumeist auch die empfehlenswerte, weil günstigere Alternative) oder aber sich in regelmäßigen Abständen über den "langsamen Schrotthaufen" aufregen, ist die Frage "SSD oder nicht" in allen Anwedungsfällen inzwischen nahezu obsolet, es heißt vielmehr "direkt eine SSD oder erst später".

Ich hoffe mein Kommentar konnte ein wenig deeskalierend wirken - würde mich freuen.

DavetheDudevor 54 m

Trotzdem läuft es bei mir flüssig Mit allem auf Hoch. Hab keine FPS gemessen, aber flüssig darum geht es hier ja auch nicht.


1. Konsole an ( ^ )
2. PerfOverlay.DrawFps 1 -> Enter.
3. ...?
4. Profit

Ich schätze auch dein Empfinden von "Flüssig" ist ein anderes als für uns.
Einige spielen mit 25 FPS, für mich sind 60-70 FPS auf meinem 144 Hz Monitor schon etwas "rucklig".

Gehäuse1 x CoolerMaster Elite 310 -->‌ Warum ein hässliches Gehäuse gegen ein gutes eintauschen?
Prozessor1 x Intel® Core™ i5-6500 -->‌ Warum ein Leistungsschwächeren Prozessor?
Netzteil1 x 500W Cooler Master 500 Watts B500 -->‌ Warum soll ich von 80+ Bronze auf 80+ Standard gehen?

Das Angebot von 699,00€ mit den angegeben Komponenten ist schon ein sehr guter Preis. Wenn der Angebotsersteller die 3 Sachen entfernt und die Graka verbessert( 3G auf 6G) könnte ich das nach voll ziehen, aber wegen 160€ Leistung zu verlieren erschließt sich mir einfach nicht.

Wer das hier genannte Angebot in Anspruch nimmt, sollte zumindest noch 75€ investieren dann in die bessere Graka.


Memo.Canvor 54 m

Gehäuse1 x CoolerMaster Elite 310 --> Warum ein hässliches Gehäuse gegen ein gutes eintauschen?Prozessor1 x Intel® Core™ i5-6500 --> Warum ein Leistungsschwächeren Prozessor?Netzteil1 x 500W Cooler Master 500 Watts B500 --> Warum soll ich von 80+ Bronze auf 80+ Standard gehen?Das Angebot von 699,00€ mit den angegeben Komponenten ist schon ein sehr guter Preis. Wenn der Angebotsersteller die 3 Sachen entfernt und die Graka verbessert( 3G auf 6G) könnte ich das nach voll ziehen, aber wegen 160€ Leistung zu verlieren erschließt sich mir einfach nicht. Wer das hier genannte Angebot in Anspruch nimmt, sollte zumindest noch 75€ investieren dann in die bessere Graka.


Nicht alle Menschen habe gleiche Anforderungen Wieso sollte ich ein teureres Gehäuse wählen, wenn es ohnehin nicht in meinen Sichtfeld ist ? Es steht doch ohnehin unter dem Tisch ? Auch nicht jeder braucht eine stärkere CPU Einheit. Ich habe auch zum leistungsschwächeren I5 gegriffen, da z.B Photoshop damit schon ausreichend Power hat. Bei dem Netzteil ist es dann wieder die Kostenfrage. Bei der Grafikkarte genau das gleiche Beispiel, wie mit dem CPU.

Du kannst auch nicht von dir auf die Allgemeinheit schließen. Desweiteren sind 160€ für die Leistung, die Programme wie z.B Photoshop nicht so brachial abrufen wie z.B Games einfach unnötig und totes Kapital. Das kann man viel besser investieren.

Ich hoffe du hast den Gedankengang da hinter ein wenig verstanden.

Man kann ja 16 GB Arbeitsspeicher, ne etwas bessere GraKa und ne SSD reinpacken... der Gutschein funktioniert dann auch noch. Habe das so gemacht und knapp 50€ Ersparnis. Lande bei 908€.11706484-vYPq7.jpg
Finde ich immernoch ganz gut oder?

chillerholicvor 4 h, 30 m

1. Konsole an ( ^ )2. PerfOverlay.DrawFps 1 -> Enter.3. ...?4. ProfitIch schätze auch dein Empfinden von "Flüssig" ist ein anderes als für uns.Einige spielen mit 25 FPS, für mich sind 60-70 FPS auf meinem 144 Hz Monitor schon etwas "rucklig".


Ach wisst ihr, ich glaube ich werde langsam zu alt für ständiges aufgerüste und FPS-Geilheit Bin mittlerweile allenfalls noch Gelegenheitsspieler. Aber bei nem 60 Hz Monitor mit konstanten 60 FPS oder mehr reicht es mir vollkommen aus. Und ja, das verstehe ich als flüssig :P

Brainworm31. Oktober 2016

danke für den deal. bin aktuell auf der suche und habe keine Ahnung. zocke …danke für den deal. bin aktuell auf der suche und habe keine Ahnung. zocke gelegentlich aufm PC mal paar altere games (bspw. WoW classic). dafür sollte der doch easy gehen, oder? kommt der dann zusammengebaut und ich brauch nur noch die SSD rein machen? WLAN hat der noch nicht, oder? wie gut is der noch aufrustbar in 1 Jahr? danke!


Für solche Spiele ist der Rechner hier überdimensioniert und gleichzeitig keine sinnvolle Zusammenstellung – jedenfalls in meinen Augen. Die 1060 mit 3 GB VRAM ist nichts halbes und nichts ganzes – für alte Games reichts natürlich locker, aber zukunftsfähig ist sie nicht, da müssten es mind. 4, besser 6 GB sein.

Wenn du wirklich nur ältere Spiele spielen willst reicht locker ein i3 und eine GTX 750 Ti o.ä. Für allgemeinen Komfort unbedingt eine SSD kaufen.

Wenn dir aber egal ist, dass du etwas "zu viel" ausgibst (im Sinne von: mehr Leistung als du brauchst), ist das Angebot hier gut. Kannst ja auch das Downgrade bei CPU und Grafikkarte nehmen. Nur, wie gesagt, gönn dir ne SSD.

Ich persönlich würde diese Zusammenstellung nehmen (Gehäuse ist hässlich und CPU ist immer noch Overkill, niedriger geht nicht ):

11709446-rVgA8.jpgGesamtpreis € 538,65

Bearbeitet von: "fremd" 31. Okt 2016

DavetheDudevor 3 h, 8 m

Ach wisst ihr, ich glaube ich werde langsam zu alt für ständiges aufgerüste und FPS-Geilheit Bin mittlerweile allenfalls noch Gelegenheitsspieler. Aber bei nem 60 Hz Monitor mit konstanten 60 FPS oder mehr reicht es mir vollkommen aus. Und ja, das verstehe ich als flüssig :P

​Auf "ich bin zu alt" zu verweisen, wenn man keine Argumente hat ist kindisch. Wenn du merkst, dass deine Aussage im Endeffekt falsch war, nimm sie lieber zurück. Achja, deine Definition von flüssig finde ich jetzt wirklich interessant. Habe den neusten i5 und eine 1060 (6GB) und konnte nicht mit konstant 60FPS auf 4K und Maxed Out spielen. Das ist einfach u realistisch und falsch was du da gesagt hast. Unwissende nehmen deine Aussage möglicherweise für bare Münze und sind dann enttäuscht vom Ergebnis. Für Battlefield 1 sollte man schon aufrüsten, wenn man wirklich ne tolle Grafikpracht möchte.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text