Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Gaming PC [konfigurierbar] Ryzen 5 2600, RTX 2070, B450, 16GB DDR4-3000, 240GB SSD + 1TB HDD, Win10 Pro (mit RTX 2060 = 799€)
555° Abgelaufen

Gaming PC [konfigurierbar] Ryzen 5 2600, RTX 2070, B450, 16GB DDR4-3000, 240GB SSD + 1TB HDD, Win10 Pro (mit RTX 2060 = 799€)

21
eingestellt am 10. AprBearbeitet von:"Dani0711"
Bei Agando ist gerade dieser Gaming PC für 944,8 EUR im Angebot.
Der Preis ist ziemlich gut angesichts der Ausstattung inkl. Windows.
Preis der Komponenten liegt laut geizhals bei 945 EUR, ohne Windows, siehe unten.

Mit der RTX 2060 Palit Gaming Pro OC kostet der PC 800 EUR (PVG liegt hier laut geizhals bei 803 EUR).

3 Jahre Garantie sind auch mit dabei.

Das Gehäuse für 17 EUR auf das bessere Fractal Focus G (mehr Lüfter) upgraden (Aufpreis entspricht in etwa der tatsächlichen Preisdifferenz).
1363226.jpg1363226.jpg
Evtl. das be quiet! System Power 450W Netzteil ohne Aufpreis nehmen.
Oder das be quiet! Pure Power 600 Watt (80+) für 23 EUR.

Alternativ könnt ihr fast denselben PC für 999 EUR über folgenden Link mit 500GB Samsung SSD statt der Kingston 240GB SSD und mit Fractal Focus G Gehäuse (weiß, schwarz, grau) bestellen:
Klick.


Details:
Gehäuse: Aerocool RGB Gaming-Tower SHARD
Netzteil: Corsair VS650 650 Watt (80+)
Mainboard: MSI B450M PRO-VDH Plus, AMD B450
Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 6x 3.9GHz
Cooler: Original AMD Wraith Stealth Cooler
Arbeitsspeicher: 16GB DDR4-RAM PC-3000 (2x 8GB)
Grafikkarte: Nvidia GeForce RTX2070 8GB, Palit Dual V1
M.2 / Optane: M.2 SSD 240GB Kingston A400
1. Festplatte / SSD: 1000GB S-ATA3, 600MB/Sek.
Soundkarte: 7.1 Soundkarte onboard (8-Kanal)
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64-Bit
Security: Bullguard Internet Security (90 Tage)
Garantie: 36 Monate Garantie & Support
Vor-Ort-Service: 6 Monate Vor-Ort-Pickup-&-Return
Bearbeitung: Standard Bearbeitung (2-4 Werktage)

1363226.jpg
PVG laut geizhals: 945 EUR (ohne Windows, ohne Versandkosten, ohne Kosten für Zusammenbau)
1363226.jpg
Zusätzliche Info
Agando Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
21368670-tMMxh.jpg
Komische Formatierung, aber guter Deal!

"Upgrade" auf das be quiet! System Power 450W kostet nichts, würde ich evtl. vorziehen.
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 10. Apr
21 Kommentare
Komische Formatierung, aber guter Deal!

"Upgrade" auf das be quiet! System Power 450W kostet nichts, würde ich evtl. vorziehen.
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 10. Apr
Hot!
iXoDeZzvor 34 m

Komische Formatierung, aber guter Deal! "Upgrade" auf das be quiet! …Komische Formatierung, aber guter Deal! "Upgrade" auf das be quiet! System Power 450W kostet nichts, würde ich evtl. vorziehen.


Streich das evtl ^^ Du hast 100% Recht.
iXoDeZz10.04.2019 15:00

Komische Formatierung, aber guter Deal! "Upgrade" auf das be quiet! …Komische Formatierung, aber guter Deal! "Upgrade" auf das be quiet! System Power 450W kostet nichts, würde ich evtl. vorziehen.



Erschien mir im ersten Moment etwas knapp mit 450W, aber ich nehme es mal mit auf.
PSU Kalkulator sagt max. 370W Wattbedarf (mit übertakten).
Dani0711vor 51 s

Erschien mir im ersten Moment etwas knapp mit 450W, aber ich nehme es mal …Erschien mir im ersten Moment etwas knapp mit 450W, aber ich nehme es mal mit auf.PSU Kalkulator sagt max. 370W Wattbedarf (mit übertakten).


+ 10%. Biste bei etwas über 400. Passt locker.
Lohnt sich der Aufpreis für die 2070?
21368670-tMMxh.jpg
fostexvor 24 m

[Bild]


2029: Der Bildschirm leuchte auf der Rückseite (gibts schon einen)
Ewsvor 1 h, 27 m

Lohnt sich der Aufpreis für die 2070?


Ja warum den nicht wenn man etwas über hat
iXoDeZzvor 4 h, 40 m

Komische Formatierung, aber guter Deal! "Upgrade" auf das be quiet! …Komische Formatierung, aber guter Deal! "Upgrade" auf das be quiet! System Power 450W kostet nichts, würde ich evtl. vorziehen.


oder Pure Power 600 für "kleinen" Aufpreis, denn 450W heißt veraltete Generation
Kann man hier im Nachhinein nochmal 2 x 8GB RAM hinzufügen?
Ich meine explizit nicht jetzt in der Konfiguration sondern „später“.
Worauf müsste man achten?

Vielen Dank für eure Hilfe!!!
rockkcor12.04.2019 13:51

Kann man hier im Nachhinein nochmal 2 x 8GB RAM hinzufügen?Ich meine …Kann man hier im Nachhinein nochmal 2 x 8GB RAM hinzufügen?Ich meine explizit nicht jetzt in der Konfiguration sondern „später“. Worauf müsste man achten?Vielen Dank für eure Hilfe!!!


Ja kann man. Das Mainboard hat 4 RAM Slots. Es sollte sich beim Nachrüsten um denselben RAM handeln, also Corsair Vengeance LPX 3000 CL16-xx-xx-xx (da gibt es 2 Varianten, daher vorher auslesen welche Timings der bereits verbaute RAM hat: CL16-20-20-38 oder CL16-18-18 CL15-17-27-35).

@rockkcor kleines Update:
Von dem LPX 16GB 3000er Kit gibt es laut geizhals 2 Varianten:
Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL16-20-20-38
und
Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35
Bearbeitet von: "Dani0711" 12. Apr
Dani071112.04.2019 15:06

Ja kann man. Das Mainboard hat 4 RAM Slots. Es sollte sich beim Nachrüsten …Ja kann man. Das Mainboard hat 4 RAM Slots. Es sollte sich beim Nachrüsten um denselben RAM handeln, also Corsair vengeance LPX 3000 CL16-xx-xx-xx (da gibt es 2 Varianten, daher vorher auslesen welche Timings der bereits verbaute RAM hat: CL16-20-20 oder CL 16-18-18).


Super, vielen Dank für die Antwort.
Anderer Hersteller lässt sich nicht kombinieren?
rockkcorvor 14 m

Super, vielen Dank für die Antwort.Anderer Hersteller lässt sich nicht k …Super, vielen Dank für die Antwort.Anderer Hersteller lässt sich nicht kombinieren?


Doch schon. Ist aber eher suboptimal. Lies dir mal folgenden Artikel durch:

pcgameshardware.de/RAM…67/

"Haben Sie noch Steckplätze frei, können Sie der Einfachheit halber den gleichen Speicher nachkaufen, der aktuell bereits verbaut ist. Ist baugleicher Speicher nicht mehr (zu einem vernünftigen Preis) erhältlich, sollten Sie zu Modulen mit möglichst ähnlichen Eigenschaften (Taktrate, Kapazität, Spannung, Timings) greifen."
Bearbeitet von: "Dani0711" 12. Apr
Hey ich hab leider weniger Ahnung von Computern, aber die be quit Variante.. macht sie den Pc quasi wesentlich leiser? Oder was macht diese genau .. sowie was ist der Unterschied zwischen einer 2060 Palit 6gb und der von MSI gaming Z ebenfalls 6gb?
Tien_LeDuc12.04.2019 16:02

Hey ich hab leider weniger Ahnung von Computern, aber die be quit …Hey ich hab leider weniger Ahnung von Computern, aber die be quit Variante.. macht sie den Pc quasi wesentlich leiser? Oder was macht diese genau .. sowie was ist der Unterschied zwischen einer 2060 Palit 6gb und der von MSI gaming Z ebenfalls 6gb?



BeQuiet ist ein Hersteller von Netzteilen und anderen Komponenten.
Hier hast du die Option das Bequiet System Power Netzteil mit 450W zu wählen, welches zumindest von der Qualität her besser als das Corsair VS650 ist. Vermutlich ist es auch leiser, oder @_poiu_ ?

Die MSI GraKa soll laut Testbericht eine gute Kühlung haben und recht leise sein.
hardwareinside.de/msi…28/
Ob dir eine leisere GraKa den Aufpreis wert ist, musst du entscheiden.
Dani0711vor 4 h, 3 m

BeQuiet ist ein Hersteller von Netzteilen und anderen Komponenten.Hier …BeQuiet ist ein Hersteller von Netzteilen und anderen Komponenten.Hier hast du die Option das Bequiet System Power Netzteil mit 450W zu wählen, welches zumindest von der Qualität her besser als das Corsair VS650 ist. Vermutlich ist es auch leiser, oder @_poiu_ ?Die MSI GraKa soll laut Testbericht eine gute Kühlung haben und recht leise sein.https://www.hardwareinside.de/msi-geforce-rtx-2060-gaming-z-im-test-41028/Ob dir eine leisere GraKa den Aufpreis wert ist, musst du entscheiden.


Das SP 9 müsste leiser sein ja, aber hängt davon ab ob da sVS Bronze oder das neue Silver
Hallo zusammen.
Ich setze mich erst seit kurzer Zeit richtig mit Computern auseinander, da ich nun mehr den PC anstatt der PS4 für vorallem Shooter nutze. Vorher waren es nur spiele bei denen auch mein aktueller PC keine großen Probleme hatte (League of Legends etc.) Meine Frage wäre, welches der Netzteile in der Konfiguration (preiswert gern gesehen) eine gute Option für den PC ist.
Geändert habe ich die Konfig zum vorgeschlagenen Fractas Focus G Gehäuse, sowie zu einem Ryzen 5 2600x und dementsprechend einen stärkeren Kühler "bequiet! pure rock". Sinnlos? Rat ist gern gesehen
LG
Simmey_vh13.04.2019 02:07

Hallo zusammen.Ich setze mich erst seit kurzer Zeit richtig mit Computern …Hallo zusammen.Ich setze mich erst seit kurzer Zeit richtig mit Computern auseinander, da ich nun mehr den PC anstatt der PS4 für vorallem Shooter nutze. Vorher waren es nur spiele bei denen auch mein aktueller PC keine großen Probleme hatte (League of Legends etc.) Meine Frage wäre, welches der Netzteile in der Konfiguration (preiswert gern gesehen) eine gute Option für den PC ist.Geändert habe ich die Konfig zum vorgeschlagenen Fractas Focus G Gehäuse, sowie zu einem Ryzen 5 2600x und dementsprechend einen stärkeren Kühler "bequiet! pure rock". Sinnlos? Rat ist gern gesehen LG


Hast du die RTX 2060 oder 2070 gewählt?
Wenn du nur in Full HD Auflösung spielst, ist die RTX 2060 evtl. die bessere Wahl.
Ansonsten mal Benchmarks vergleichen:
gamestar.de/art…tml

Das Bequiet System Power 450W sollte reichen.

Aus Preis-/Leistungssicht ist der Ryzen 2600 eigentlich schon eine gute Wahl, und übertakten kann man den ja auch noch. Ob man da noch unbedingt den Ryzen 2600X nehmen muss? Wenn das Budget begrenzt ist, würde ich auf das Upgrade evtl. verzichten.

Beim Thema Kühler bin ich selber unsicher, ob da ein Upgrade notwendig ist.
Laut diesem Test schneidet der Standard Wraith Stealth Kühler nicht ganz so gut ab.
hw-journal.de/tes…t=3
Andererseits kann ich mich nicht daran erinnern irgendwo gelesen zu haben, dass ein Upgrade des Standard Kühlers zwingend notwendig ist. Vielleicht hat @iXoDeZz hierzu eine Empfehlung.

Was mir gerade aufgefallen ist: der Xilence M704 und der Bequiet Pure Rock Kühler kosten laut Geizhals im Handel beide etwa 25 EUR. Hier im Konfigurator beträgt der Aufpreis für den Xilence M704 Kühler aber nur 15 EUR, für den BeQuiet Pure Rock Kühler 27 EUR.
Simmey_vhvor 12 h, 52 m

Hallo zusammen.Ich setze mich erst seit kurzer Zeit richtig mit Computern …Hallo zusammen.Ich setze mich erst seit kurzer Zeit richtig mit Computern auseinander, da ich nun mehr den PC anstatt der PS4 für vorallem Shooter nutze. Vorher waren es nur spiele bei denen auch mein aktueller PC keine großen Probleme hatte (League of Legends etc.) Meine Frage wäre, welches der Netzteile in der Konfiguration (preiswert gern gesehen) eine gute Option für den PC ist.Geändert habe ich die Konfig zum vorgeschlagenen Fractas Focus G Gehäuse, sowie zu einem Ryzen 5 2600x und dementsprechend einen stärkeren Kühler "bequiet! pure rock". Sinnlos? Rat ist gern gesehen LG


Dani0711vor 12 m

Hast du die RTX 2060 oder 2070 gewählt?Wenn du nur in Full HD Auflösung s …Hast du die RTX 2060 oder 2070 gewählt?Wenn du nur in Full HD Auflösung spielst, ist die RTX 2060 evtl. die bessere Wahl.Ansonsten mal Benchmarks vergleichen:https://www.gamestar.de/artikel/nvidia-geforce-rtx-2060-im-test-raytracing-fuer-die-massen,3339044,seite2.html#benchmarks-in-full-hd-wqhd-und-uhdDas Bequiet System Power 450W sollte reichen.Aus Preis-/Leistungssicht ist der Ryzen 2600 eigentlich schon eine gute Wahl, und übertakten kann man den ja auch noch. Ob man da noch unbedingt den Ryzen 2600X nehmen muss? Wenn das Budget begrenzt ist, würde ich auf das Upgrade evtl. verzichten.Beim Thema Kühler bin ich selber unsicher, ob da ein Upgrade notwendig ist.Laut diesem Test schneidet der Standard Wraith Stealth Kühler nicht ganz so gut ab.https://www.hw-journal.de/testberichte/prozessoren/3513-amd-ryzen-5-2600-ryzen-7-2700-test?showall=&start=3Andererseits kann ich mich nicht daran erinnern irgendwo gelesen zu haben, dass ein Upgrade des Standard Kühlers zwingend notwendig ist. Vielleicht hat @iXoDeZz hierzu eine Empfehlung.Was mir gerade aufgefallen ist: der Xilence M704 und der Bequiet Pure Rock Kühler kosten laut Geizhals im Handel beide etwa 25 EUR. Hier im Konfigurator beträgt der Aufpreis für den Xilence M704 Kühler aber nur 15 EUR, für den BeQuiet Pure Rock Kühler 27 EUR.


Wenn man nicht unbedingt vor hat, krass zu übertakten, oder einen Super Silent PC will, ist der Standard-Kühler schon in Ordnung. Vollbringt keine Wunder, reicht aber. So viel besser sind die anderen Low-Budget-Kühler da auch nicht.
Und wenn dann würde ich persönlich in diesem Fall lieber den Scythe Katana 4 für 18€ und nicht den Xilence für 15€ nehmen.
Eine abschließende Frage hierzu:

Habe einen günstigen WQHD Monitor geschossen und habe nun die Befürchtung dass die RTX2060 das evtl. nicht so gut schafft?
Was sagt Uhr dazu?

Benchmark und YouTube Vergleiche zeigen eigentlich alle im Schnitt leicht über 60FPS.

Reicht das für die nahe Zukunft?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text