Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Gaming-PC - Ryzen 2600X, Geforce 1080, 16GB RAM, 240GB SSD + 1TB HDD, MSI B450 Mainboard, be quiet! Pure Power 10 500W für 1.099€ @ dubaro
2346° Abgelaufen

Gaming-PC - Ryzen 2600X, Geforce 1080, 16GB RAM, 240GB SSD + 1TB HDD, MSI B450 Mainboard, be quiet! Pure Power 10 500W für 1.099€ @ dubaro

1.099€1.257,12€-13%dubaro Angebote
AvatarGelöschterUser362891226
AvatarGelöschterUser362891
eingestellt am 24. Aug 2018Bearbeitet von:"GelöschterUser362891"
Dubaro hat den Preis für den beliebten und gut ausgestatteten Gaming-PC gesenkt, so dass man aktuell dort wieder einen gutes Komplettsystem kaufen kann.

Durch den Konfigurator kann man dieses auch noch umgestalten, je nachdem wie die eigenen Anforderungen sind. Selbst der Preisvergleich der Einzelteile liegt hier ein gutes Stück unter den Geizhals-Preisen. Selberbauer haben natürlich wie immer noch ganz andere Optionen und können sehr individuell ihre Komponenten wählen.

Alter Deal

Ende Juli gab es das System schon mal als Deal von @Xeswinoss - dem gegenüber beträgt die Festplattenkapazität nur noch 1TB, beim Mainboard ist es aber die Neuauflage B450 Tomahawk. Der Preis ist zudem 20€ höher, der Preisvergleich aber auch 15€.

Komponenten


Umrüstmöglichkeiten (Beispiele - fett empfohlen)

Der Konfigurator bietet viele Möglichkeiten die Komponenten zu wechseln, angefangen beim Gehäuse aber auch viele weitere Optionen. Wer selber bauen möchte (ggf. kauft man dann aber alles lieber selber), kann z.B. den Zusammenbau abwählen. Man kann den PC aber zum Beispiel auch etwas "abrüsten" und hat immer noch ein gutes aber eben etwas günstigeres System oder gönnt sich ein paar Extras wie eine große Datenplatte,...

- Sharkoon BW-9000W (bessere Belüftungsmöglichkeiten) - Aufpreis: 24,90€
- Ryzen 5 1600 (ältere Generation, "nur" 3.2GHz, Turbo 3.6GHz) - Ersparnis: 54,90€
- ASrock B450M Pro - Ersparnis: 19,90€
- 16GB DDR4 (2x 8GB) G.Skill AEGIS DDR4 3.000MHZ - Aufpreis: 14,90€
- ohne 1TB Festplatte - Ersparnis: 29,90€
- 2000GB SATA 7.200rpm - Aufpreis: 19,90€
- KFA GTX 1080 EX OC (nur ohne RPG) - Ersparnis: 9,90€

- Zusammenbau - dieser ist abwählbar - Ersparnis: 19,90€

Preisvergleich

1223379.jpg
- natürlich ohne Zusammenbau (dieser ist bei Dubaro abwählbar und spart 19,90€) - die Ersparnis bei reiner Betrachtung der Einzelkomponenten liegt bei ~ 7%

- mit Zusammenbau wären es bei Mindfactory 1.257,12€ (99.90€ Zusammenbau)
Zusätzliche Info
Dubaro Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
lukas1024.08.2018 07:45

Habs mal ganz kurz duch den Netzteil-Rechner gejagt:90% TDP, Nur Maus und …Habs mal ganz kurz duch den Netzteil-Rechner gejagt:90% TDP, Nur Maus und Tastatur angeschlossen und kein weiterer Lüfter im Gehäuse: 477 Watt.Das wird mit nem 80er 500W PSU so schon echt knapp.(4 Fans, 2 weitere USB-Geräte, 2 Monitore und 100% TDP auf der CPU: 503W)Ist also mit dem genannten Netzteil nicht in keinem Punkt erweiterbar. :/


Dann war der Netzteilrechner wohl fürn Arsch
Fli_x24.08.2018 07:40

Für'n Fertig-PC eigentlich echt gute Komponenten. Lediglich der RAM ist …Für'n Fertig-PC eigentlich echt gute Komponenten. Lediglich der RAM ist nicht ganz optimal für die Ryzen-CPU.




Habe meinen 2666er RAM problemlos auf 3000MHz übertaktet. Somit ist er nahezu optimal.


sSnake24.08.2018 07:44

Ryzen macht es für mich wieder cold. Lieber einen I5 8600k



Mit der Hälfte an Threads, 40€ Aufpreis, ohne Boxed-Kühler und gleichem Takt?
Bearbeitet von: "_aeon_" 24. Aug 2018
Ich hab selten sowas toxisches gelesen wie die ersten drei Seiten dieses Deals hier. Ist das normal in der Gaming-Community? Was ist denn los mit euch?

Zum Deal:
Bin selbst auf der Suche nach einem neuen Gaming-PC. Finde den Deal ziemlich heiß, vorallem für einen Komplett-PC. Gutes P/L-Verhältnis.
nuestras24.08.2018 08:35

900 Euro und nur ne 1060. Gut zusammen gebaut:)



HyggeligHesse24.08.2018 08:39

Viel zu viel!





So ist das halt, wenn man kein 50€ Mainboard, kein 30€ Gehäuse und keinen Boxed-Kühler verwendet. Zumal ich kein Singleplayer-Enthusiast bin, der topaktuelle Games in WQHD/4K auf vollen Details spielt.
Dota2 mit >150FPS auf hohen Details und PUBG mit >110FPS reicht mir vorläufig vollkommen.

Edit: Wow, gleich zwei Intelligenzbestien, die sich von Hardwaredealz ordentlich das Hirn waschen lassen haben.
Ich mache euch mal kurz die Rechnung auf:
Habe im Dezember angefangen, mir nach und alles zusammenzukaufen für den neuen PC.
- Gehäuse 80€
- Mainboard 90€
- RAM 155€
- CPU 145€
- 500GB SSD 100€ (bevor der kürzlich eingetragene Preissturz kam)
- Cablemod Extension Kabel 25€
- CPU Kühler 45€
- GraKa 260€
- Netzteil 45€

Aber klar, habe viiiel zu viel ausgegeben...
Bearbeitet von: "_aeon_" 24. Aug 2018
226 Kommentare
Hot, aber anderes Gehäuse ist Pflicht (NUR EIN LÜFTER).
Bearbeitet von: "El_Rykero" 24. Aug 2018
Guter Preis. Habe Ende Juli endlich meinen neuen PC fertiggestellt mit Ryzen 5 1600, 16GB RAM, GTX1060 6GB und 500GB SSD. Bin (aufgrund von RGB Gehäuse, RGB CPU Kühler und Asus ROG Strix Mainboard) bei knapp über 900€ gelandet.
Bearbeitet von: "_aeon_" 24. Aug 2018
Ich frag mich immer wie die die Preise hinbekommen. Das sind ja keine OEM Komponenten, sondern für jeden frei erwerbbare. Der Zusammenbau kostet scheinbar nichts?! Das kann doch eigentlich nur ein China PC-Bauer sein, der die dann hier rüber liefert.
Dann könnte der ruhig die einzelnen Komponenten auch für einen schmalen Taler anbieten ^^
Fehlt ein guter Kühler, sonst top!
Avatar
GelöschterUser362891
meisterproper2vor 3 m

Ich frag mich immer wie die die Preise hinbekommen. Das sind ja keine OEM …Ich frag mich immer wie die die Preise hinbekommen. Das sind ja keine OEM Komponenten, sondern für jeden frei erwerbbare. Der Zusammenbau kostet scheinbar nichts?! Das kann doch eigentlich nur ein China PC-Bauer sein, der die dann hier rüber liefert.Dann könnte der ruhig die einzelnen Komponenten auch für einen schmalen Taler anbieten ^^



Ich hatte gestern die Preissenkung gesehen, da gab es aber noch eine Unstimmigkeit im Konfigurator - @dubaro hatte da nach Mitternacht (!) hier noch geantwortet - vielleicht erklärt der Kommentar es dann etwas - mydealz.de/com…550 (es gibt wohl eine Herstellerunterstützung)

Die Standardpreise bei dubaro finde ich sonst durchaus fair aber dort zahlt man schon immer für den Zusammenbau noch ein Stück Aufpreis. Ich denke mal die Angebote sind dann einfach auch Marketing.
Bearbeitet von: "GelöschterUser362891" 24. Aug 2018
meisterproper2vor 8 m

Ich frag mich immer wie die die Preise hinbekommen. Das sind ja keine OEM …Ich frag mich immer wie die die Preise hinbekommen. Das sind ja keine OEM Komponenten, sondern für jeden frei erwerbbare. Der Zusammenbau kostet scheinbar nichts?! Das kann doch eigentlich nur ein China PC-Bauer sein, der die dann hier rüber liefert.Dann könnte der ruhig die einzelnen Komponenten auch für einen schmalen Taler anbieten ^^


Naja Großhandelspreise und Mengenrabatte machen schon etwas aus.
meisterproper2vor 11 m

Ich frag mich immer wie die die Preise hinbekommen. Das sind ja keine OEM …Ich frag mich immer wie die die Preise hinbekommen. Das sind ja keine OEM Komponenten, sondern für jeden frei erwerbbare. Der Zusammenbau kostet scheinbar nichts?! Das kann doch eigentlich nur ein China PC-Bauer sein, der die dann hier rüber liefert.Dann könnte der ruhig die einzelnen Komponenten auch für einen schmalen Taler anbieten ^^


Ohne Montage (als Bausatz) lässt sich auswählen, damit spart man 19,90€.
Für'n Fertig-PC eigentlich echt gute Komponenten. Lediglich der RAM ist nicht ganz optimal für die Ryzen-CPU.
Ryzen macht es für mich wieder cold. Lieber einen I5 8600k
Bearbeitet von: "sSnake" 24. Aug 2018
Habs mal ganz kurz duch den Netzteil-Rechner gejagt:
90% TDP, Nur Maus und Tastatur angeschlossen und kein weiterer Lüfter im Gehäuse: 477 Watt.
Das wird mit nem 80er 500W PSU so schon echt knapp.

(4 Fans, 2 weitere USB-Geräte, 2 Monitore und 100% TDP auf der CPU: 503W)

Ist also mit dem genannten Netzteil nicht in keinem Punkt erweiterbar. :/
Fli_x24.08.2018 07:40

Für'n Fertig-PC eigentlich echt gute Komponenten. Lediglich der RAM ist …Für'n Fertig-PC eigentlich echt gute Komponenten. Lediglich der RAM ist nicht ganz optimal für die Ryzen-CPU.




Habe meinen 2666er RAM problemlos auf 3000MHz übertaktet. Somit ist er nahezu optimal.


sSnake24.08.2018 07:44

Ryzen macht es für mich wieder cold. Lieber einen I5 8600k



Mit der Hälfte an Threads, 40€ Aufpreis, ohne Boxed-Kühler und gleichem Takt?
Bearbeitet von: "_aeon_" 24. Aug 2018
lukas1024.08.2018 07:45

Habs mal ganz kurz duch den Netzteil-Rechner gejagt:90% TDP, Nur Maus und …Habs mal ganz kurz duch den Netzteil-Rechner gejagt:90% TDP, Nur Maus und Tastatur angeschlossen und kein weiterer Lüfter im Gehäuse: 477 Watt.Das wird mit nem 80er 500W PSU so schon echt knapp.(4 Fans, 2 weitere USB-Geräte, 2 Monitore und 100% TDP auf der CPU: 503W)Ist also mit dem genannten Netzteil nicht in keinem Punkt erweiterbar. :/


Dann war der Netzteilrechner wohl fürn Arsch
sSnakevor 6 m

Ryzen macht es für mich wieder cold. Lieber einen I5 8600k


Ab WQHD ist die CPU fürs Gaming vollkommen egal, da hier immer die GPU limitiert. Und in Anwendungen ist der Ryzen sowieso besser.
lukas10vor 12 m

Habs mal ganz kurz duch den Netzteil-Rechner gejagt:90% TDP, Nur Maus und …Habs mal ganz kurz duch den Netzteil-Rechner gejagt:90% TDP, Nur Maus und Tastatur angeschlossen und kein weiterer Lüfter im Gehäuse: 477 Watt.Das wird mit nem 80er 500W PSU so schon echt knapp.(4 Fans, 2 weitere USB-Geräte, 2 Monitore und 100% TDP auf der CPU: 503W)Ist also mit dem genannten Netzteil nicht in keinem Punkt erweiterbar.



Keine Ahnung wo du gerechnet hast aber mit OC wird ~375 Watt angegeben ( bequiet.com/de/…tor ). Sollte also locker reichen.

P/L ist top, Deal ist Hot.





Viele Grüße,
stolpi
Bearbeitet von: "stolpi" 24. Aug 2018
@robafella
Ich denke du solltest nur wirklich sinnvolle Konfigurationsmöglichkeiten aufzählen eben z.B. den Gehäusewechsel wegen der fehlenden Lüfter oder das Downgrade auf die normale 1080 EXOC die die gleiche Leistung hat aber 10 € weniger kostet.
lukas1024.08.2018 07:45

Habs mal ganz kurz duch den Netzteil-Rechner gejagt:90% TDP, Nur Maus und …Habs mal ganz kurz duch den Netzteil-Rechner gejagt:90% TDP, Nur Maus und Tastatur angeschlossen und kein weiterer Lüfter im Gehäuse: 477 Watt.Das wird mit nem 80er 500W PSU so schon echt knapp.(4 Fans, 2 weitere USB-Geräte, 2 Monitore und 100% TDP auf der CPU: 503W)Ist also mit dem genannten Netzteil nicht in keinem Punkt erweiterbar. :/


computerbase.de/the…te/
_aeon_24.08.2018 07:47

Habe meinen 2666er RAM problemlos auf 3000MHz übertaktet. Somit ist er …Habe meinen 2666er RAM problemlos auf 3000MHz übertaktet. Somit ist er nahezu optimal.Mit der Hälfte an Threads, 40€ Aufpreis, ohne Boxed-Kühler und gleichem Takt?


Dennoch basiert der RAM nicht auf den B-Dies von Samsung, welche optimal für Ryzen sind.
Aber das ist schon meckern auf hohem Niveau
sSnakevor 41 m

Ryzen macht es für mich wieder cold. Lieber einen I5 8600k


Habe auch den i5 8600k seit Release, aber würde ich mir jetzt einen PC bauen hätte ich eher den Ryzen 5 2600 oder 2600x genommen da die Gamingleistung absolut ausreichend ist und ich persönlich eh auf WQHD wechsel
Dealpreis ist sehr gut
Ich muss sagen, für Leute die sich nicht selber etwas bauen wollen echt top
Tpc edc Power sind mit 750 Watt schon ausgelastet beim Stress test.. Das Netzteil ist in dieser Kombi nicht zu empfehlen das Board auch nicht
_aeon_24.08.2018 07:28

Guter Preis. Habe Ende Juli endlich meinen neuen PC fertiggestellt mir …Guter Preis. Habe Ende Juli endlich meinen neuen PC fertiggestellt mir Ryzen 5 1600, 16GB RAM, GTX1060 6GB und 500GB SSD. Bin (aufgrund von RGB Gehäuse, RGB CPU Kühler und Asus ROG Strix Mainboard) bei knapp über 900€ gelandet.

900 Euro und nur ne 1060. Gut zusammen gebaut:)
Super Preis. Man könnte auch überlegen, auf einen (etwas) kompakteren Rechner zu setzen, also ein Mini-ATX-System ohne zusätzlichem Aufpreis :

-MSI b450m Pro-VDH (-19.90€)
-Sharkoon V1000 (+9.90€) (3 vorinstallierte Lüfter, sowie Staubfilter in der Front)

Macht allerdings nicht ganz so viel aus und von der Ersparnis zum Selbstbau her ist wohl das MSI Tomahawk die beste Wahl.
Bearbeitet von: "MarzoK" 24. Aug 2018
_aeon_24.08.2018 07:28

Guter Preis. Habe Ende Juli endlich meinen neuen PC fertiggestellt mir …Guter Preis. Habe Ende Juli endlich meinen neuen PC fertiggestellt mir Ryzen 5 1600, 16GB RAM, GTX1060 6GB und 500GB SSD. Bin (aufgrund von RGB Gehäuse, RGB CPU Kühler und Asus ROG Strix Mainboard) bei knapp über 900€ gelandet.


Viel zu viel!
Fli_x24.08.2018 08:08

Dennoch basiert der RAM nicht auf den B-Dies von Samsung, welche optimal …Dennoch basiert der RAM nicht auf den B-Dies von Samsung, welche optimal für Ryzen sind. Aber das ist schon meckern auf hohem Niveau


Und die 2 % jucken jetzt wen nochmal? Wenn du Geld verscherbeln willst geh zu Intel^^
Nice, stimmig und bereits zusammengebaut zum guten P/L Verhältnis.
Destii24.08.2018 08:42

Und die 2 % jucken jetzt wen nochmal? Wenn du Geld verscherbeln willst geh …Und die 2 % jucken jetzt wen nochmal? Wenn du Geld verscherbeln willst geh zu Intel^^


Es geht ums Optimum. Nicht mehr, nicht weniger.
Der RAM hier ist auch brauchbar, vor allem wenn man ihn übertaktet.
Fli_xvor 1 m

Es geht ums Optimum. Nicht mehr, nicht weniger. Der RAM hier ist auch …Es geht ums Optimum. Nicht mehr, nicht weniger. Der RAM hier ist auch brauchbar, vor allem wenn man ihn übertaktet.


Fürs Optimum kauft man aber keinen Fertig Pc^^
El_Rykero24.08.2018 07:28

Hot, aber anderes Gehäuse ist Pflicht (NUR EIN LÜFTER).


Oder 2 Lüfter einbauen?
nuestras24.08.2018 08:35

900 Euro und nur ne 1060. Gut zusammen gebaut:)



HyggeligHesse24.08.2018 08:39

Viel zu viel!





So ist das halt, wenn man kein 50€ Mainboard, kein 30€ Gehäuse und keinen Boxed-Kühler verwendet. Zumal ich kein Singleplayer-Enthusiast bin, der topaktuelle Games in WQHD/4K auf vollen Details spielt.
Dota2 mit >150FPS auf hohen Details und PUBG mit >110FPS reicht mir vorläufig vollkommen.

Edit: Wow, gleich zwei Intelligenzbestien, die sich von Hardwaredealz ordentlich das Hirn waschen lassen haben.
Ich mache euch mal kurz die Rechnung auf:
Habe im Dezember angefangen, mir nach und alles zusammenzukaufen für den neuen PC.
- Gehäuse 80€
- Mainboard 90€
- RAM 155€
- CPU 145€
- 500GB SSD 100€ (bevor der kürzlich eingetragene Preissturz kam)
- Cablemod Extension Kabel 25€
- CPU Kühler 45€
- GraKa 260€
- Netzteil 45€

Aber klar, habe viiiel zu viel ausgegeben...
Bearbeitet von: "_aeon_" 24. Aug 2018
Guter Preis - hätte ich mir nicht alles einzeln zusammengesucht, hätte ich wahrscheinlich hier zugeschlagen
Chris_Pitvor 27 m

Tpc edc Power sind mit 750 Watt schon ausgelastet beim Stress test.. Das …Tpc edc Power sind mit 750 Watt schon ausgelastet beim Stress test.. Das Netzteil ist in dieser Kombi nicht zu empfehlen das Board auch nicht


Was soll an dem Board denn schlecht sein? Das sollte ich eigentlich nicht fragen müssen... Das man Argumente immer erst erfragen muss ist nervig.

Tut mir leid, aber der erste Satz ist komplett unverständlich.
Das Netzteil ist mehr als ausreichend, wie schon 2 andere Nutzer gezeigt haben. Dabei muss man bedenken: Die Netzteilrechner der Hersteller legen die erwartbare Last sehr großzügig aus und trotzdem passt das locker.


@lukas10 TDP ist übrigens keine Größe des Stromverbrauchs und lässt auch nur einen sehr groben Rückschluss auf diesen zu. Welcher Netzteilrechner das war würde mich trotzdem mal interessieren...
_aeon_24.08.2018 08:52

So ist das halt, wenn man kein 50€ Mainboard, kein 30€ Gehäuse und keinen B …So ist das halt, wenn man kein 50€ Mainboard, kein 30€ Gehäuse und keinen Boxed-Kühler verwendet. Zumal ich kein Singleplayer-Enthusiast bin, der topaktuelle Games in WQHD/4K auf vollen Details spielt.Dota2 mit >150FPS auf hohen Details und PUBG mit >110FPS reicht mir vorläufig vollkommen.Edit: Wow, gleich zwei Intelligenzbestien, die sich von Hardwaredealz ordentlich das Hirn waschen lassen haben.


Hat man Nähe Göttingen heute Morgen Spinat verteilt oder weshalb trittst Du hier wie ein Prolet auf? Haste Kraft getankt?

Sobald Du mein Niveau erreicht hast, diskutieren wir weiter ....
HyggeligHesse24. Aug 2018

Hat man Nähe Göttingen heute Morgen Spinat verteilt oder weshalb trittst D …Hat man Nähe Göttingen heute Morgen Spinat verteilt oder weshalb trittst Du hier wie ein Prolet auf? Haste Kraft getankt?Sobald Du mein Niveau erreicht hast, diskutieren wir weiter ....


Passt schon, Bursche. Trolle wie dich kann man eh nicht ernst nehmen.
Avatar
GelöschterUser362891
El_Rykero24.08.2018 07:58

@GelöschterUser362891 Ich denke du solltest nur wirklich sinnvolle …@GelöschterUser362891 Ich denke du solltest nur wirklich sinnvolle Konfigurationsmöglichkeiten aufzählen eben z.B. den Gehäusewechsel wegen der fehlenden Lüfter oder das Downgrade auf die normale 1080 EXOC die die gleiche Leistung hat aber 10 € weniger kostet.



Hast du noch einen Gehäusevorschlag?
Bearbeitet von: "GelöschterUser362891" 24. Aug 2018
El_Rykero24.08.2018 07:28

Hot, aber anderes Gehäuse ist Pflicht (NUR EIN LÜFTER).


Welches von den zur Verfügung stehenden wäre denn zu empfehlen?
AtomKeks_24.08.2018 08:49

Oder 2 Lüfter einbauen?


Würd mich auch interessieren, hab noch 2 Noctua Lüfter hier rumfliegen
chicken200vor 2 m

Welches von den zur Verfügung stehenden wäre denn zu empfehlen?


be quiet! Pure Base 600 schwarz
Das wäre ein sehr gutes Gehäuse (und es sieht noch sehr schick aus meiner Meinung nach, so ohne bling bling).
Dannnyvor 58 s

Würd mich auch interessieren, hab noch 2 Noctua Lüfter hier rumfliegen


Dann go Go würde ich mal sagen
_aeon_24.08.2018 08:52

So ist das halt, wenn man kein 50€ Mainboard, kein 30€ Gehäuse und keinen B …So ist das halt, wenn man kein 50€ Mainboard, kein 30€ Gehäuse und keinen Boxed-Kühler verwendet. Zumal ich kein Singleplayer-Enthusiast bin, der topaktuelle Games in WQHD/4K auf vollen Details spielt.Dota2 mit >150FPS auf hohen Details und PUBG mit >110FPS reicht mir vorläufig vollkommen.Edit: Wow, gleich zwei Intelligenzbestien, die sich von Hardwaredealz ordentlich das Hirn waschen lassen haben. Ich mache euch mal kurz die Rechnung auf:Habe im Dezember angefangen, mir nach und alles zusammenzukaufen für den neuen PC. - Gehäuse 80€- Mainboard 90€- RAM 155€- CPU 145€- SSD 100€- Cablemod Extension Kabel 25€- CPU Kühler 45€- GraKa 260€- Netzteil 45€Aber klar, habe viiiel zu viel ausgegeben...


Hier haste' ein Like. Zu teuer war Dein Rechner mit 1600er Prozessor und 1060 GraKa trotzdem hahaha
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text