Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Gaming PC: Ryzen 7 3700X, X570 Gaming Plus, Corsair VS650, 16GB DDR4, RX 5700, 480 GB SSD, Garantie (konfigurierbar)
213° Abgelaufen

Gaming PC: Ryzen 7 3700X, X570 Gaming Plus, Corsair VS650, 16GB DDR4, RX 5700, 480 GB SSD, Garantie (konfigurierbar)

38
eingestellt am 17. Jul

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ihr könnt das System selbstverständlich noch nach euren Wünschen anpassen.
Ich habe in diesem Fall nur eine größere SSD gewählt, der Dealpreis entspricht meiner Konfiguration.
Eigenbau ist wie immer günstiger, allerdings kommen dann noch die Versandkosten der verschiedenen Shops drauf. Dazu gibt es hier noch den Zusammenbau und Garantie aus einer Hand. In meinen Augen lohnt sich da Eigenbau (1101,04 Euro) nicht:

1408976.jpg
Gehäuse:
AeroCool Tomahawk-A Green
Netzteil:
650 Watt Gaming-Netzteil Corsair VS650 (80+)
Mainboards AMD:
MSI MPG X570 Gaming Plus - ATX
Prozessor:
AMD Ryzen 7 3700X 8x 4.4 GHz
Prozessor Kühler:
AMD Wraith Spire Cooler
Arbeitsspeicher:
16GB DDR4 PC-3000
Grafikkarte:
AMD Radeon RX 5700 8GB, Powercolor
Festplatte:
480GB SSD
Sicherheitssoftware:
Bullguard Internet Security (90 Tage / 1 PC)
Garantie & Service:
24 Monate Herstellergarantie & Bring-In Service
Fertigung:
Standard Bearbeitung (2-4 Werktage)
Zusätzliche Info
Rhino Computer Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Jeder mit einem AMD Ryzen 3000 4-8 Kerner sollte sich das Geld sparen und ein B450/X470 Mainboard einbauen!
Den Aufpreis lieber in ein besseres Netzteil oder andere Komponenten investieren
38 Kommentare
lieber ne 2070 oder 2060s als custom

oder auf custom von 5700 warten
Unbekanbenannt17.07.2019 09:19

lieber ne 2070 oder 2060s als customoder auf custom von 5700 warten


Waten kann man immer, aber das mit den Custom Modellen dauert noch.
Endgame17.07.2019 09:30

Waten kann man immer, aber das mit den Custom Modellen dauert noch.


Weiß man wie lange? Habs nicht so wirklich verfolgt...
Hatten doch gestern schon den gleichen/ähnlichen Deal.

Ich bleib dabei, Preis/Leistung nicht gegeben, da fehlt Minimum ne 5700 XT, und selbst dann eher so lala.

Vor allem soll AMD erstmal die Leistungsgrenzen offenbaren, ich erwarte mir einiges an Leistungsschub wenn die Boardpartner mal gescheite Eigenkreationen liefern.
Jacero17.07.2019 09:38

Weiß man wie lange? Habs nicht so wirklich verfolgt...


Mitte August war mein stand
Jeder mit einem AMD Ryzen 3000 4-8 Kerner sollte sich das Geld sparen und ein B450/X470 Mainboard einbauen!
Den Aufpreis lieber in ein besseres Netzteil oder andere Komponenten investieren
3DamX117.07.2019 09:44

Hatten doch gestern schon den gleichen/ähnlichen Deal.Ich bleib dabei, …Hatten doch gestern schon den gleichen/ähnlichen Deal.Ich bleib dabei, Preis/Leistung nicht gegeben, da fehlt Minimum ne 5700 XT, und selbst dann eher so lala.Vor allem soll AMD erstmal die Leistungsgrenzen offenbaren, ich erwarte mir einiges an Leistungsschub wenn die Boardpartner mal gescheite Eigenkreationen liefern.


Was soll AMD da offenbaren? Wir wissen bereits, was die 5700 und 5700XT ab Werk können, und dank erster OC Berichte auch, wie weit man sie mit guter Kühlung noch pushen kann.
Cross8517.07.2019 10:12

Jeder mit einem AMD Ryzen 3000 4-8 Kerner sollte sich das Geld sparen und …Jeder mit einem AMD Ryzen 3000 4-8 Kerner sollte sich das Geld sparen und ein B450/X470 Mainboard einbauen!Den Aufpreis lieber in ein besseres Netzteil oder andere Komponenten investieren


Erklärung bitte. Bin hardwaretechnisch nicht auf Stand und möchte innerhalb der nächsten 1 - 2 Monate einen Gaming-PC im Bereich 700 - 800 € kaufen.
Bearbeitet von: "hisup" 17. Jul
hisup17.07.2019 10:27

Erklärung bitte. Bin hardwaretechnisch nicht auf Stand und möchte i …Erklärung bitte. Bin hardwaretechnisch nicht auf Stand und möchte innerhalb der nächsten 1 - 2 Monate einen Gaming-PC im Bereich 700 - 800 € kaufen.


Die zusätzlichen Funktionen von x570 lohnen sich nicht unbedingt für alle.
Wenn ich mich nicht irre, dann hat es im Gegensatz zu den älteren Chipsätzen PCIe 4, neueren usb-Standard und mehr USB Ports. Ich glaube auch irgendwo was von WLAN gelesen zu haben, bin mir aber nicht sicher.
Lohnt sich halt nicht wirklich, vor allem bei den günstigeren CPUs. Und ich glaube PCIe 4 könnte auch auf ein paar älteren Boards funktionieren, vermutlich braucht's ein BIOS Update.

Das Problem ist halt, dass man die alten Boards erst updaten muss, damit die dritte Generation Ryzen dort funktioniert.
Warum ein Ryzen 7 3700x, wenn der AMD Ryzen 5 3600 mehr als ausreicht? Meine RTX 2070 Super wird vom Ryzen 5 3600 nicht ausgebremst, aber bei einer RX 5700 ist so ein guter Prozessor daher erst recht nicht nötig (zumindest zum zocken). Das ist wo traurig, dass solche Seiten nicht einmal richtig einen PC konfogurieren können.
Bearbeitet von: "Name_nicht_verfügbar" 17. Jul
Das Blower Design der Karte und das Gehäuse ohne Airflow ergänzen sich wirklich optimal in der Konfig
Bearbeitet von: "squabby" 17. Jul
hisup17.07.2019 10:27

Erklärung bitte. Bin hardwaretechnisch nicht auf Stand und möchte i …Erklärung bitte. Bin hardwaretechnisch nicht auf Stand und möchte innerhalb der nächsten 1 - 2 Monate einen Gaming-PC im Bereich 700 - 800 € kaufen.



Wenige Neuerungen wie zb. PCIe 4.0 bringen nur bedingt einen Mehrwert, das jedoch kaum für den Standard PC Nutzer. Zudem sind die X570 bedeutend teurer und verbrauchen mehr Strom auch ohne Last.

knapp 100€ mehr für ein Mainboard nur damit man die Neuerungen meist eh nicht nutzt sind zuviel. Auch der Lüfter auf dem IO Chip ist meiner Meinung nach ein Nachteil.

Wenn man mit der Kernanzahl nicht über 8 Kerne geht wofür die X470/B450 ausgelegt sind, ist ein solches Mainboard die deutlich bessere Wahl.

Bei einem Ryzen 3900x (12) oder 3950x (16) würde ich zwecks mehr Stromverbrauch jedoch zu einem X570 raten.
Bearbeitet von: "Cross85" 17. Jul
Hier 24 game Benchmarks der RX5700
oben Spiel und Auflösung auswählen unten wo Maximum steht könnt ihr eine andere Karte als reference nehmen und habt dann die % Mehrleistung

tweakpc.de/har…ion
IaWord17.07.2019 10:17

Was soll AMD da offenbaren? Wir wissen bereits, was die 5700 und 5700XT ab …Was soll AMD da offenbaren? Wir wissen bereits, was die 5700 und 5700XT ab Werk können, und dank erster OC Berichte auch, wie weit man sie mit guter Kühlung noch pushen kann.


Genau des, und da dort noch einiges an Potential herrscht, sollte vor allem Otto-Normal nen weiten Bogen um die Modelle von AMD machen, wenn man schon mit kleinen Abstandsscheiben große Wirkungen erzielen kann.

Die Customs sollten den echten Mehrwert besitzen.
Bearbeitet von: "3DamX1" 17. Jul
zapp2617.07.2019 10:34

Die zusätzlichen Funktionen von x570 lohnen sich nicht unbedingt für a …Die zusätzlichen Funktionen von x570 lohnen sich nicht unbedingt für alle.Wenn ich mich nicht irre, dann hat es im Gegensatz zu den älteren Chipsätzen PCIe 4, neueren usb-Standard und mehr USB Ports. Ich glaube auch irgendwo was von WLAN gelesen zu haben, bin mir aber nicht sicher.Lohnt sich halt nicht wirklich, vor allem bei den günstigeren CPUs. Und ich glaube PCIe 4 könnte auch auf ein paar älteren Boards funktionieren, vermutlich braucht's ein BIOS Update.Das Problem ist halt, dass man die alten Boards erst updaten muss, damit die dritte Generation Ryzen dort funktioniert.


Nur PCIe 4, WLAN haben auch jetzige Boards, ebenso wie "aktuellere USB Ports"

Der einzige reale "Mehrwert" den man hat, ist dass ne SSD mit PCIe 4 angeschlossen werden kann, dann bootet des System in 4,5 Sekunden, anstatt innerhalb von 4,8 Sekunden...
3DamX117.07.2019 11:48

Genau des, und da dort noch einiges an Potential herrscht, sollte vor …Genau des, und da dort noch einiges an Potential herrscht, sollte vor allem Otto-Normal nen weiten Bogen um Custom Modelle machen, wenn man schon mit kleinen Abstandsscheiben große Wirkungen erzielen kann.


Jein. Der Blower ist auch mit dem Fix nicht grade geil. Dann kriegt man halt 50MHz mehr bei besseren Temps hin.

Die Customs werden deutlich stärkere Kühlung haben, womit dann ziemlich sicher auch die 1900-2100MHz drin sind. Und das gleichzeitig leiser als eine Ref.

Die Customs haben schon ihren Sinn.
IaWord17.07.2019 11:54

Jein. Der Blower ist auch mit dem Fix nicht grade geil. Dann kriegt man …Jein. Der Blower ist auch mit dem Fix nicht grade geil. Dann kriegt man halt 50MHz mehr bei besseren Temps hin. Die Customs werden deutlich stärkere Kühlung haben, womit dann ziemlich sicher auch die 1900-2100MHz drin sind. Und das gleichzeitig leiser als eine Ref. Die Customs haben schon ihren Sinn.


Deine Aussage widerspricht jetz in keinster weise dem was ich geschrieben habe.
Endgame17.07.2019 09:30

Waten kann man immer, aber das mit den Custom Modellen dauert noch.


Mitte August sollen die custom Modelle kommen
Jacero17.07.2019 09:38

Weiß man wie lange? Habs nicht so wirklich verfolgt...


Mitte August
3DamX117.07.2019 11:55

Deine Aussage widerspricht jetz in keinster weise dem was ich geschrieben …Deine Aussage widerspricht jetz in keinster weise dem was ich geschrieben habe.


Du: "man sollte nen weiten bogen um Customs machen"
Ich: "nein, denn die customs werden deutlich besser sein als die ref"
IaWord17.07.2019 12:02

Du: "man sollte nen weiten bogen um Customs machen"Ich: "nein, denn die …Du: "man sollte nen weiten bogen um Customs machen"Ich: "nein, denn die customs werden deutlich besser sein als die ref"


Hast Recht, werde es Korrigieren.
Ich kann mir von meiner 5700 XT berichten. Die läuft mit 973 MV und 1900 MHz ( boost immer um 1820-1870 MHz ) leise und kühl ( Kern 73 RAM 76 Junction 80 vrm 65 )

Mit UV ist die Karte auch mit Blower super
squabby17.07.2019 11:03

Das Blower Design der Karte und das Gehäuse ohne Airflow ergänzen sich w …Das Blower Design der Karte und das Gehäuse ohne Airflow ergänzen sich wirklich optimal in der Konfig


Kacknetzteil und billige SSD hast du vergessen. Hier passen CPU und MB zusammen sonst nix, unnötig!
Bearbeitet von: "Ryker" 17. Jul
Übrigens die Nvidia Ref Karten sind zwar dBa mässig leiser, heulen aber dafür in einem Nerivgeren Frequenz Bereich als die aktuellen AMD Ref Karten
Bearbeitet von: "_poiu_" 17. Jul
sunJ17.07.2019 12:18

Ich kann mir von meiner 5700 XT berichten. Die läuft mit 973 MV und 1900 …Ich kann mir von meiner 5700 XT berichten. Die läuft mit 973 MV und 1900 MHz ( boost immer um 1820-1870 MHz ) leise und kühl ( Kern 73 RAM 76 Junction 80 vrm 65 )Mit UV ist die Karte auch mit Blower super


Eh. Der Blower wird mit UV erträglich. Ne Custom mit UV wird dann tatsächlich super. Bzw kann dann je nach Modell auch die >2GHz noch leise verrichten.
Eigenbau bringt viel Spaß. Würde nie jemanden diese Aufgabe übertragen.
hisup17.07.2019 10:27

Erklärung bitte. Bin hardwaretechnisch nicht auf Stand und möchte i …Erklärung bitte. Bin hardwaretechnisch nicht auf Stand und möchte innerhalb der nächsten 1 - 2 Monate einen Gaming-PC im Bereich 700 - 800 € kaufen.


Da würde ich auf einen AMD 2600 setzen. Den bekommst aktuell für 120€ im Schnitt und dann hast nen hammerprozessor für dein. Geld. Preisleistungsnässig gibt es keinen besseren Prozessor
Boah eh, diese Namensgebung bei AMD mal wieder... zuerst verkacken sie das mit Vega 56, Vega 64, wo vorher noch R9 390, RX 480 etc. gegolten hatte, anstatt das Namensschema beizubehalten und RX 690 für die Vega 56 und RX 690X für die Vega 64 und jetzt nomma das selbe mit RX 790 für den 5700 und RX 790X für den 5700XT...

Immer heulen sie rum, das die Gamer dann doch zu Nvidia greifen, aber was soll man auch machen, hab zuletzt noch von so nem doof gelesen, der meinte nen RX 590 wäre stärker als RX 5700. Bei AMD muss man echt schon fast nen Abschluss machen um noch dahinter zu blicken was jetzt was ist. Dann gibt es neben dem ganzen Wirrwarr ja noch den Radeon VII...

Leute die informiert sind, aber die zur absoluten minderheit gehören blicken da durch, aber keiner der noch ne ATI GPU hat und meint, das jetzt die Zeit gekommen ist aufzurüsten.
Bearbeitet von: "NuriAlco" 17. Jul
3DamX117.07.2019 11:50

Nur PCIe 4, WLAN haben auch jetzige Boards, ebenso wie "aktuellere USB …Nur PCIe 4, WLAN haben auch jetzige Boards, ebenso wie "aktuellere USB Ports" Der einzige reale "Mehrwert" den man hat, ist dass ne SSD mit PCIe 4 angeschlossen werden kann, dann bootet des System in 4,5 Sekunden, anstatt innerhalb von 4,8 Sekunden...

WOW
0,3 sekunden
Das sind mir die 100 Kröten "ON TOP" auf jeden fall wert...!!!
Cross8517.07.2019 10:12

Jeder mit einem AMD Ryzen 3000 4-8 Kerner sollte sich das Geld sparen und …Jeder mit einem AMD Ryzen 3000 4-8 Kerner sollte sich das Geld sparen und ein B450/X470 Mainboard einbauen!Den Aufpreis lieber in ein besseres Netzteil oder andere Komponenten investieren

IaWord17.07.2019 13:16

Eh. Der Blower wird mit UV erträglich. Ne Custom mit UV wird dann …Eh. Der Blower wird mit UV erträglich. Ne Custom mit UV wird dann tatsächlich super. Bzw kann dann je nach Modell auch die >2GHz noch leise verrichten.


UV = Under Volting ???
zapp2617.07.2019 10:34

Die zusätzlichen Funktionen von x570 lohnen sich nicht unbedingt für a …Die zusätzlichen Funktionen von x570 lohnen sich nicht unbedingt für alle.Wenn ich mich nicht irre, dann hat es im Gegensatz zu den älteren Chipsätzen PCIe 4, neueren usb-Standard und mehr USB Ports. Ich glaube auch irgendwo was von WLAN gelesen zu haben, bin mir aber nicht sicher.Lohnt sich halt nicht wirklich, vor allem bei den günstigeren CPUs. Und ich glaube PCIe 4 könnte auch auf ein paar älteren Boards funktionieren, vermutlich braucht's ein BIOS Update.Das Problem ist halt, dass man die alten Boards erst updaten muss, damit die dritte Generation Ryzen dort funktioniert.

Aber muss ich das Bios Update machen, wenn ich einen Fertig PC kaufe. Ich habe ja keinen alten Prozessor.
NuriAlco17.07.2019 15:37

Boah eh, diese Namensgebung bei AMD mal wieder... zuerst verkacken sie das …Boah eh, diese Namensgebung bei AMD mal wieder... zuerst verkacken sie das mit Vega 56, Vega 64, wo vorher noch R9 390, RX 480 etc. gegolten hatte, anstatt das Namensschema beizubehalten und RX 690 für die Vega 56 und RX 690X für die Vega 64 und jetzt nomma das selbe mit RX 790 für den 5700 und RX 790X für den 5700XT...Immer heulen sie rum, das die Gamer dann doch zu Nvidia greifen, aber was soll man auch machen, hab zuletzt noch von so nem doof gelesen, der meinte nen RX 590 wäre stärker als RX 5700. Bei AMD muss man echt schon fast nen Abschluss machen um noch dahinter zu blicken was jetzt was ist. Dann gibt es neben dem ganzen Wirrwarr ja noch den Radeon VII...Leute die informiert sind, aber die zur absoluten minderheit gehören blicken da durch, aber keiner der noch ne ATI GPU hat und meint, das jetzt die Zeit gekommen ist aufzurüsten.


Naja so schwierig ist das jetzt auch nicht. Ich finde da Intel CPUs wesentlich schwieriger auseinander zu halten, auch wenn das Schema eigentlich mehr system hat.
zapp2617.07.2019 10:34

Die zusätzlichen Funktionen von x570 lohnen sich nicht unbedingt für a …Die zusätzlichen Funktionen von x570 lohnen sich nicht unbedingt für alle.Wenn ich mich nicht irre, dann hat es im Gegensatz zu den älteren Chipsätzen PCIe 4, neueren usb-Standard und mehr USB Ports. Ich glaube auch irgendwo was von WLAN gelesen zu haben, bin mir aber nicht sicher.Lohnt sich halt nicht wirklich, vor allem bei den günstigeren CPUs. Und ich glaube PCIe 4 könnte auch auf ein paar älteren Boards funktionieren, vermutlich braucht's ein BIOS Update.Das Problem ist halt, dass man die alten Boards erst updaten muss, damit die dritte Generation Ryzen dort funktioniert.


PCIe 4 würde auf einigen alten Boards laufen, allerdings gibt es keinen finalen Code und deshalb die Anweisung von AMD, das nicht zu implementieren. AMD will das sogar durch einen Batch verhindern, da scheinbar schon BIOS-Versionen im Umlauf sind:
tomshw.de/201…ch/
wo sollen bei den ganzen Posts hier die Dealz sein
das ist einfach nur eine Standardkonfiguration der aktuellen Marktpreislage
mit dieser Grafikkarte ist der Preis meiner Meinung nach einfach total marktüblich
es wäre schön wenn in Zukunft wirklich mal wieder echte Dealz gepostet werden würden
das ist irgendie Zeitverschwendung
Cross8517.07.2019 10:12

Jeder mit einem AMD Ryzen 3000 4-8 Kerner sollte sich das Geld sparen und …Jeder mit einem AMD Ryzen 3000 4-8 Kerner sollte sich das Geld sparen und ein B450/X470 Mainboard einbauen!Den Aufpreis lieber in ein besseres Netzteil oder andere Komponenten investieren


Mit einer Begründung wäre es vllt nachvollziehbar
shanx20.07.2019 13:41

Mit einer Begründung wäre es vllt nachvollziehbar



Steht weiter unten
Bearbeitet von: "Cross85" 20. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text