Garmin Edge 1000 GPS-Radcomputer - 7,6 cm (3'') Touchscreen, Europa-Fahrradkarte für 277,94€ [amazon.it]
366°Abgelaufen

Garmin Edge 1000 GPS-Radcomputer - 7,6 cm (3'') Touchscreen, Europa-Fahrradkarte für 277,94€ [amazon.it]

47
eingestellt am 5. Jun 2017
Bei Amazon Italien bekommt Ihr den Garmin Edge 1000 GPS-Radcomputer - 7,6 cm (3'') Touchscreen, Europa-Fahrradkarte, RoundTrip Routing für 277,94€ inklusive Versand nach Deutschland.

Bezahlung mit Kreditkarte

Idealo-Vergleichspreis: 369€

Ersparnis somit 25%


  • Fahrradnavigationsgerät mit hochauflösendem, kapazitivem 3'' (7,6 cm) Farb-Touchscreen
  • Ausrichtung des Displays frei wählbar - horizontal oder vertikal
  • Mit der Funktion "Segmente" können Streckenabschnitte definiert werden um anschließend gegen die Bestzeiten anderer User anzutreten
  • Bei Kopplung mit einem kompatiblen Smartphone können Smart Notifications direkt auf dem Garmin Edge 1000 empfangen werden.
  • Lieferumfang: Edge 1000, Vorinstallierte Garmin-Fahhradkarte Europa, Vierteldrehung-Halterung, Edge Aero-Halterung, Befestigungsband, Micro-USB-Kabel, Schnellstartanleitung

Zusätzliche Info

Gruppen

47 Kommentare
Schade meine KK ist erst abgelaufen und muss eine neue bestellen
Hochauflösendes Display bei 3" und 240 x 400 pixels?

Hatte mal vor ca. 7-8 Jahren den Vorgänger vom allerersten Samsung Galaxy als MP3 Player von Medion - sah genauso aus nur ist da jetzt wohl Garmin-Software drauf...

Und dafür 278.- Euro?






Jens20155. Jun 2017

Hochauflösendes Display bei 3" und 240 x 400 pixels? Hatte mal vor ca. …Hochauflösendes Display bei 3" und 240 x 400 pixels? Hatte mal vor ca. 7-8 Jahren den Vorgänger vom allerersten Samsung Galaxy als MP3 Player von Medion - sah genauso aus nur ist da jetzt wohl Garmin-Software drauf...Und dafür 278.- Euro?


du sollst auf die Straße glotzen, das Display ist gut genug, um alles zu erkennen.
predatorJr5. Jun 2017

du sollst auf die Straße glotzen, das Display ist gut genug, um alles zu …du sollst auf die Straße glotzen, das Display ist gut genug, um alles zu erkennen.




Wusstest Du schon, daß Röhren-TV´s nicht mehr in sind und es inzwischen sogar Farbfernsehen gibt?

Finde ich zwar unnötig, denn die Mattscheiber war bisher gut genug um etwas zu erkennen, Technik-Freaks halt...
Jens20155. Jun 2017

Wusstest Du schon, daß Röhren-TV´s nicht mehr in sind und es inzwischen so …Wusstest Du schon, daß Röhren-TV´s nicht mehr in sind und es inzwischen sogar Farbfernsehen gibt?Finde ich zwar unnötig, denn die Mattscheiber war bisher gut genug um etwas zu erkennen, Technik-Freaks halt...


du kannst gern mit deinem hochaufllösenden Smartphone navigieren. wirst schon merken, dass Auflösung nicht alles ist!
Evtl. gleich aus Italien für 24,90 mitbestellen:
amazon.it/K-E…XLG

14157564-HxaLZ.jpg
Und wo ist der mydealz- Alarm??
Seit ich mein Nomu S10 (für ca. 110€) gekauft habe und benutze, vermisse ich Garmingeräte überhaupt nicht mehr: 5 Zoll, 5000mA -Akku, reicht bei Voll- und Dauerbeleuchtung mindestens 10 Stunden, sehr gut ablesbares Display, die ganze Welt der freien Karten nutzbar (ich verwende bikecomputer pro mit openandromaps, besser geht es nicht), stoßsicher, Telefon mit dabei, Foto mit dabei, und, und , und, ... was soll ich da mit einem Garmin ????
predatorJr5. Jun 2017

du kannst gern mit deinem hochaufllösenden Smartphone navigieren. wirst …du kannst gern mit deinem hochaufllösenden Smartphone navigieren. wirst schon merken, dass Auflösung nicht alles ist!



Argumentieren ist nicht so Dein Ding oder?

Vielleicht überzeugen Dich ja die Bewertungen anderer Besitzer dieses tollen Gerätes, z.B. hier:

amazon.de/pro…s=0

By the way - jedes billigste Smart-Phone für 50 Euro hat eine bessere Auflösung, ich kann es mir mit ner Universalhalterung oder Band genauso befestigen und jetzt wirst Du staunen: Man kann im Notfall sogar damit telefonieren oder sich nen interessanten POI in der Nähe suchen.

Also sind wir bei meiner Grundaussage zurück, 278.- Euro für veralteten Technik-Schrott.

Sorry, so sind Deine Beiträge bisher einfach nur eines - Geblubber ohne Inhalt.
pius95. Jun 2017

Seit ich mein Nomu S10 (für ca. 110€) gekauft habe und benutze, vermisse ic …Seit ich mein Nomu S10 (für ca. 110€) gekauft habe und benutze, vermisse ich Garmingeräte überhaupt nicht mehr: 5 Zoll, 5000mA -Akku, reicht bei Voll- und Dauerbeleuchtung mindestens 10 Stunden, sehr gut ablesbares Display, die ganze Welt der freien Karten nutzbar (ich verwende bikecomputer pro mit openandromaps, besser geht es nicht), stoßsicher, Telefon mit dabei, Foto mit dabei, und, und , und, ... was soll ich da mit einem Garmin ????


über den preis für so ein garmin edge kann man sicherlich diskutieren, aber es ist ein RADCOMPUTER, bedeutet ich schließe da sämtliche Fahhradsensoren an, wenn ich das will. Wattmesser, Pulsmesser, Lichtnetzwerk, Gruppenfunktion uws...
Ich wünschte mir, die Trolle würden die Navis nutzen, um zu ihren Höhlen zurückzufinden...
predatorJr5. Jun 2017

@Jens2015 du trollst hier nur rum, du bist der ohne Inhalt.Meinst, …@Jens2015 du trollst hier nur rum, du bist der ohne Inhalt.Meinst, argumentieren sei nicht mein Ding? Depp! Ich ziele auf die Akkulaufzeit ab, aber das merkst du nicht. Geh weiter, gibt eh nix für Dich hier!



Woher soll man wissen worauf Du abzielst wenn Du es nicht schreibst?

Deine Beiträge beinhalten nur die Worte "glotzen", "Depp" oder ähnliches.

Und nun genieße Deine Ferien Predator Junior. Vielleicht schenkt Dir jemand einen Schnuller im Freibad...
Ich gehöre zu denen, die nicht auf Schritt und vor allem Tritt meinen, die Menschheit über meine Leistungsfähigkeit unterrichten zu müssen. Das mache ich nur mir gegenüber. Und falls ich das je wollte, verwende ich eine andere App, z.B. Locus. Und zur Pulsmessung habe ich noch zusätzlich meine TomTom Cardio (+music), weil ich z.B. einen Brustgurt nicht vertrage.
Das Garmin Edge 1000 ist klasse, jedoch bin ich auf auf den Elemnt Bolt umgestiegen.
Gefällt mir besser und bietet Interaktionen mit Komoot.
Jens20155. Jun 2017

Woher soll man wissen worauf Du abzielst wenn Du es nicht schreibst?


Muss ich dir alles verraten?
Ich wollte, dass du es selbst herausfindest.
Habe mir mal den GPSMAP 64s gekauft, aber eben zum wandern. Die Oregon Modelle (700 & 750) sind noch viel zu teuer.
Karten habe ich einige gute geladen. (OSM)
Man liesst im www leider oft von Problemen bei diesem Gerät. Ist der Kauf über Italien dann nicht doch riskant bezüglich Rückversand oder Garantie über Garmin?
lolzi5. Jun 2017

Das Garmin Edge 1000 ist klasse, jedoch bin ich auf auf den Elemnt Bolt …Das Garmin Edge 1000 ist klasse, jedoch bin ich auf auf den Elemnt Bolt umgestiegen.Gefällt mir besser und bietet Interaktionen mit Komoot.

Aber damit kann ich doch auch nur GPS Tracks abfahren und aufzeichnen oder?
Das Garmin kann ja frei navigieren.
Bruchi5. Jun 2017

Aber damit kann ich doch auch nur GPS Tracks abfahren und aufzeichnen …Aber damit kann ich doch auch nur GPS Tracks abfahren und aufzeichnen oder?Das Garmin kann ja frei navigieren.


Was meinst du mit frei navigieren?
Das Elemnt Bolt hat auch ne Karte mit Kartendarstellung integriert.

lolzi5. Jun 2017

Was meinst du mit frei navigieren?Das Elemnt Bolt hat auch ne Karte mit …Was meinst du mit frei navigieren?Das Elemnt Bolt hat auch ne Karte mit Kartendarstellung integriert.

Ah das habe ich beim kurzen googln nicht gesehen. Sah für mich nur nach tracking aus. Sowas habe ich an meinem rox10 von Sigma.
Ist ganz ok aber wenn man doch mal abseits der Strecke ist muss ich jedesmal das Handy auspacken und mir wieder einen Weg suchen.
Deshalb habe ich auch das Garmin auf Beobachtung allerdings gibt es zuviele schlechte Bewertungen.
Bruchi5. Jun 2017

Ah das habe ich beim kurzen googln nicht gesehen. Sah für mich nur nach …Ah das habe ich beim kurzen googln nicht gesehen. Sah für mich nur nach tracking aus. Sowas habe ich an meinem rox10 von Sigma.Ist ganz ok aber wenn man doch mal abseits der Strecke ist muss ich jedesmal das Handy auspacken und mir wieder einen Weg suchen.Deshalb habe ich auch das Garmin auf Beobachtung allerdings gibt es zuviele schlechte Bewertungen.


Hehe da kann ich dich komplett verstehen. Ich hatte auch bei den ganzen Garmins Angst, da sie nur 3,5 Sterne hatten.
Ein Kumpel fährt mit seinem Edge 1000 ist aber auch nicht vollends zufrieden.
Zudem suchte ich etwas, bei dem ich die Strecken via Komoot planen konnte und dann am Fahrradcomputer abfahren kann.
Der Bolt macht eine sehr gute Figur, aber auch er hat Nachteile wie z.b. kein Touchdisplay (wobei das unnötig wäre), ein monochrom Display (Farbe wäre super gewesen) und er kann aufgezeichnete Strecken nicht nach Komoot exportieren (das muss man über den PC machen, man kann sie sich nur via .gpx holen).
Was super funktioniert ist die direkte Aufzeichnung nach Strava.

Alle meine MTB Touren zeichne ich mit dme Bolt auf und sie werden direkt nach Strava geladen.
Für mein Joggen zeichnet meine Gear Fit 2 die Touren auf und läd sie direkt nach Strava.
So hab ich alles auf einer Plattform .
Routen abfahren geht natürlich von Strava auch, wobei ich hier Komoot deutlich mehr mag.
pius95. Jun 2017

Seit ich mein Nomu S10 (für ca. 110€) gekauft habe und benutze, vermisse ic …Seit ich mein Nomu S10 (für ca. 110€) gekauft habe und benutze, vermisse ich Garmingeräte überhaupt nicht mehr: 5 Zoll, 5000mA -Akku, reicht bei Voll- und Dauerbeleuchtung mindestens 10 Stunden, sehr gut ablesbares Display, die ganze Welt der freien Karten nutzbar (ich verwende bikecomputer pro mit openandromaps, besser geht es nicht), stoßsicher, Telefon mit dabei, Foto mit dabei, und, und , und, ... was soll ich da mit einem Garmin ????


Zum Beispiel über ANT+ zusätzliche Leistungssensoren verbinden:
powerpodsports.com/

14157741-k5PPV.jpg
Es ist ein Trainingsgerät, nicht "nur" ein Navi.
Der Kurs ist gut für das Teil.
Die Funktionen sind Klassen. Aber bestimmt wird es zu Weihnachten 2017 oder im März 2018 einen Nachfolger geben.
Jens20155. Jun 2017

Hochauflösendes Display bei 3" und 240 x 400 pixels? Hatte mal vor ca. …Hochauflösendes Display bei 3" und 240 x 400 pixels? Hatte mal vor ca. 7-8 Jahren den Vorgänger vom allerersten Samsung Galaxy als MP3 Player von Medion - sah genauso aus nur ist da jetzt wohl Garmin-Software drauf...Und dafür 278.- Euro?


Willkommen im Tal der Ahnungslosen. Für den Sonntagsradfahrer ist das Handy sicher die bessere und günstige Variante. Aber wer eher sportlich unterwegs ist, ist mit dem Gerät auf jeden Fall besser bedient. Wozu brauch ich auf dem Fahrrad ein QHD Display? Damit der Akku noch schneller leer ist?
solution855. Jun 2017

Willkommen im Tal der Ahnungslosen. Für den Sonntagsradfahrer ist das …Willkommen im Tal der Ahnungslosen. Für den Sonntagsradfahrer ist das Handy sicher die bessere und günstige Variante. Aber wer eher sportlich unterwegs ist, ist mit dem Gerät auf jeden Fall besser bedient. Wozu brauch ich auf dem Fahrrad ein QHD Display? Damit der Akku noch schneller leer ist?



Hach wie ich Diskussionskultur liebe.

Hättest Du den Verlauf verfolgt hättest Du sicherlich erkannt, daß nicht ich das Smart-Phone als Alternative ins Spiel gebracht habe.

Meine Antwort war darauf nur, daß jedes ZTE vom China-Händler um die Ecke mit 4-5" für 30-40 Euronen eine bessere technische Grundausstattung hat, besseres Display und tatsächlich auf 1-2 Wochen Stand-By Zeit kommt. Damit kannst Du mit Sicherheit 1-3 Tagestouren unternehmen bis der Akku platt ist.

Ansonsten lies Dir die negativen Bewertungen bei Amazon mal durch - alles Leute im Tal der Ahnungslosen? Da sind sehr fundierte und lange Testberichte dabei aus dem aktiven Einsatz des Gerätes.

Ansonsten auch wieder nur Geblubber da ich nirgendwo etwas von QHD-Display geschrieben habe sondern mich nur über die Bezeichnung "hochauflösendes Display" mit einer Pixeldichte von vor ein paar Jahren gewundert habe.

Und naja, wenn Du die Bewertungen mal lesen würdest, dann vielleicht dann würdest auch erkennen wie oft sich das Gerät aufhängt, wie toll die kapazitive Eingabe funktioniert und wie ausgereift dies Software für 278.- Euro ist.

Willkommen im Tal der Argumentationsressistenten.

Günstigere und bessere Alternativen wurden hier ja auch schon erwähnt...
Also ich habe das Teil seit rund 1,5 Jahren - und kann nur sagen: Tolles Gerät und zu einem tollen Preis.

Man muss sich bewusst sein, dass es ein Garmin ist, die Bedienung ist also nicht soooo allererste Sahne, geht aber wenn man den dreh raus hat gut von der Hand.

Das Gerät hat nichts mit einem Smartphone zu tun und das ist auch gut so.
Es hat ein transflektives Display, da ist mit hoher Auflösung eh nichts - man will schließlich idr ohne hintergrundbeleuchtung fahren. Das Display erfüllt seinen Zweck sehr gut.
Die Genauigkeit, Auswertmöglichkeiten und Karten sind - nicht zuletzt durch OSM - wirklich hervorragend, die Navigationsfunktionen funktionieren top.

Wenn ich mir an dem Gerät was wünschen könnte wäre es eine etwas flüssigere Bedienung und ggf. ein durchdachterer Anschluss zum aufladen.

Ich würde mir allerdings gleich den Pedal- und Geschwindigkeitssensor dazu kaufen, die kosten nicht die Welt und man ist nicht ganz so vom GPS abhängig.
Super Gerät - super Preis.
Außer im Regen...
Hatte damals bei Amazon.de für 289 EUR zugeschlagen.
Shogun5. Jun 2017

Evtl. gleich aus Italien für 24,90 …Evtl. gleich aus Italien für 24,90 mitbestellen:https://www.amazon.it/K-Edge-Gravity-Supporto-manubrio-Garmin/dp/B00MIJQXLG[Bild]



Lieber die SRAM-Halterung für 12,90 EUR
bike-discount.de/de/…819
rtzui5. Jun 2017

Lieber die SRAM-Halterung für 12,90 …Lieber die SRAM-Halterung für 12,90 EURhttps://www.bike-discount.de/de/kaufen/sram-computerhalterung-quickview-road-31,8mm-schwarz-70819


Bedingt. Im Lieferumfang ist bereits die Garmin Edge Aero Halterung enthalten.
14158138-2qxjP.jpg
Man kann sich hier nur schlapp lachen. Ja, wenn ihr an eurem (E-)Fahrrad Rückspiegel verbaut habt und jeden zweiten Sonntag eine gemütliche Route auf dem Radweg nachfahren wollt gibt es bessere und günstigere Geräte als ein Garmin Edge 1000. Wer Fahrrad fahren als SPORT betreibt kommt nicht oder nur sehr schwer an einem Garmin Edge (RADCOMPUTER) vorbei. Barometer, präzises GPS, ANT+ Sensoren, Garminconnect etc pp. Niemand bei einem MTB Marathon, ich wiederhole NIEMAND, baut sich an sein Carbonrad ein Smartphone...
Bearbeitet von: "schnitter" 5. Jun 2017
Shogun5. Jun 2017

Bedingt. Im Lieferumfang ist bereits die Garmin Edge Aero Halterung …Bedingt. Im Lieferumfang ist bereits die Garmin Edge Aero Halterung enthalten.[Bild]



Ja genau. Mann benötigt aber eine Halterung/Rad.
Als Navi weitestgehend unbrauchbar. Schaut mal auf die Bewertungen bei Amazon.
schnitter5. Jun 2017

Man kann sich hier nur schlapp lachen. Ja, wenn ihr an eurem (E-)Fahrrad …Man kann sich hier nur schlapp lachen. Ja, wenn ihr an eurem (E-)Fahrrad Rückspiegel verbaut habt und jeden zweiten Sonntag eine gemütliche Route auf dem Radweg nachfahren wollt gibt es bessere und günstigere Geräte als ein Garmin Edge 1000. Wer Fahrrad fahren als SPORT betreibt kommt nicht oder nur sehr schwer an einem Garmin Edge (RADCOMPUTER) vorbei. Barometer, präzises GPS, ANT+ Sensoren, Garminconnect etc pp. Niemand bei einem MTB Marathon, ich wiederhole NIEMAND, baut sich an sein Carbonrad ein Smartphone...



Aha, man muß also im Pass "Lens Armstrong" stehen haben um Deiner Meinung nach einen Radcomputer kaufen zu "dürfen"?

Die Bewertungen sprechen für sich und irgendwie hat da keiner etwas von E-Fahrrad mit Rückspiegel geschrieben. Die sehen teils nach wirklich professioneller Nutzung, Test und realistischer Bewertung aus.

Kein Bezug zu den Abstürzen im Betrieb, den Softwarefehlern, dem Nichtreagieren des Displays, der einschläfernden Verzögerung wenn es doch mal funktioniert, den Totalausfälllen usw.

Bist Du im Vertrieb von Garmin tätig? Schreibst ja sonst nicht viel hier...

Shogun5. Jun 2017

Evtl. gleich aus Italien für 24,90 …Evtl. gleich aus Italien für 24,90 mitbestellen:https://www.amazon.it/K-Edge-Gravity-Supporto-manubrio-Garmin/dp/B00MIJQXLG[Bild]


Wozu sind doch 3 Halterungen bei oder?

Jens20155. Jun 2017

Aha, man muß also im Pass "Lens Armstrong" stehen haben um Deiner Meinung …Aha, man muß also im Pass "Lens Armstrong" stehen haben um Deiner Meinung nach einen Radcomputer kaufen zu "dürfen"?Die Bewertungen sprechen für sich und irgendwie hat da keiner etwas von E-Fahrrad mit Rückspiegel geschrieben. Die sehen teils nach wirklich professioneller Nutzung, Test und realistischer Bewertung aus.Kein Bezug zu den Abstürzen im Betrieb, den Softwarefehlern, dem Nichtreagieren des Displays, der einschläfernden Verzögerung wenn es doch mal funktioniert, den Totalausfälllen usw.Bist Du im Vertrieb von Garmin tätig? Schreibst ja sonst nicht viel hier...


Völliger Quatsch was du schreibst. Ich behaupte nicht, dass man Profisportler sein muss um ein Edge zu benutzen. Ich behaupte für einen (Hobby-)SPORTLER ist ein Smartphone oder ein tabletgroßes Navi niemals eine Alternative (wie hier zu lesen ist) zu einem Garmin Edge 520 oder 1000. Und das die Geräte perfekt sind behaupte ich ebenfalls nicht, hatte genug Abstürze mit dem Edge 810.
Bearbeitet von: "schnitter" 5. Jun 2017
solution855. Jun 2017

Wozu sind doch 3 Halterungen bei oder?


Richtig. Wenn Du aber ein aufgeräumtes Cockpit willst, dann lohnt sich evtl. die Halterung zentriert auf dem Steuersatz anzubringen.
14158986-vVrgm.jpg
Jens20155. Jun 2017

Hach wie ich Diskussionskultur liebe.Hättest Du den Verlauf verfolgt …Hach wie ich Diskussionskultur liebe.Hättest Du den Verlauf verfolgt hättest Du sicherlich erkannt, daß nicht ich das Smart-Phone als Alternative ins Spiel gebracht habe.Meine Antwort war darauf nur, daß jedes ZTE vom China-Händler um die Ecke mit 4-5" für 30-40 Euronen eine bessere technische Grundausstattung hat, besseres Display und tatsächlich auf 1-2 Wochen Stand-By Zeit kommt. Damit kannst Du mit Sicherheit 1-3 Tagestouren unternehmen bis der Akku platt ist.Ansonsten lies Dir die negativen Bewertungen bei Amazon mal durch - alles Leute im Tal der Ahnungslosen? Da sind sehr fundierte und lange Testberichte dabei aus dem aktiven Einsatz des Gerätes.Ansonsten auch wieder nur Geblubber da ich nirgendwo etwas von QHD-Display geschrieben habe sondern mich nur über die Bezeichnung "hochauflösendes Display" mit einer Pixeldichte von vor ein paar Jahren gewundert habe.Und naja, wenn Du die Bewertungen mal lesen würdest, dann vielleicht dann würdest auch erkennen wie oft sich das Gerät aufhängt, wie toll die kapazitive Eingabe funktioniert und wie ausgereift dies Software für 278.- Euro ist.Willkommen im Tal der Argumentationsressistenten.Günstigere und bessere Alternativen wurden hier ja auch schon erwähnt...


Naja, du warst schon derjenige der sich hier als erstes auf die (vermeintlich) grottige Auflösung stürzte, und da ist der Hinweis darauf dass das bei einem Radcomputer überhaupt keine Rolle spielt und du womöglich wenig Ahnung von dieser Materie hast schon etwas das du dir gefallen lassen musst. Bei solchen Geräten zählen in erster Linie Akkulaufzeit, Bedienung und Robustheit.

Mich würden allerdings auch die zahlreichen negativen Bewertungen abschrecken. Ich hatte mal vor Jahren einen Garmin-Vorläufer von diesem Gerät. Bedienung und Softwarestabilität waren wirklich eine Katastrophe, das Display allerdings (auch oder gerade wegen seiner niedrigen Auflösung) absolut in Ordnung.
predatorJr5. Jun 2017

du kannst gern mit deinem hochaufllösenden Smartphone navigieren. wirst …du kannst gern mit deinem hochaufllösenden Smartphone navigieren. wirst schon merken, dass Auflösung nicht alles ist!


Stimmt es kommt auf die Software an. Und da hat man mit dem Playstore oder iTunes sicher bessere Chancen me Software zu finden als hier 270€ auszugeben für uralt technik.
Nur mal so am Rand. für 250€ schreiben einem Leute schon Apps ^^
michael2110885. Jun 2017

Stimmt es kommt auf die Software an. Und da hat man mit dem Playstore oder …Stimmt es kommt auf die Software an. Und da hat man mit dem Playstore oder iTunes sicher bessere Chancen me Software zu finden als hier 270€ auszugeben für uralt technik. Nur mal so am Rand. für 250€ schreiben einem Leute schon Apps ^^


Auch für dich. Der Edge 1000 ist ein RADCOMPUTER und kein Navigationsgerät. Kannst dir ja gerne einen Barometer programmieren lassen.

Man kann einen Sportwagen nicht auf Stauraum reduzieren und behaupten ein Ford Transit sei besser...
michael2110885. Jun 2017

Stimmt es kommt auf die Software an. Und da hat man mit dem Playstore oder …Stimmt es kommt auf die Software an. Und da hat man mit dem Playstore oder iTunes sicher bessere Chancen me Software zu finden als hier 270€ auszugeben für uralt technik. Nur mal so am Rand. für 250€ schreiben einem Leute schon Apps ^^


Dann Zeig mir mal einen der eine Software für 250€ schreibt, die den gleichen Funktionsumfang wie die von Garmin hat.
Bearbeitet von: "solution85" 5. Jun 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text