164°
Garmin Edge 200 Fahrrad GPS-Navigationsgerät

Garmin Edge 200 Fahrrad GPS-Navigationsgerät

BeautyGearbest Angebote

Garmin Edge 200 Fahrrad GPS-Navigationsgerät

Preis:Preis:Preis:58,33€
Zum DealZum DealZum Deal
Der GPS-fähige Fahrradcomputer informiert Sie über Zeit, Distanz, Geschwindigkeit, Position und Kalorienverbrauch.
Vergleichspreise
http://www.mountain24.de/Ausruestung/GPS-Uhren-Messgeraete/GPS-Fahrradcomputer/Edge-500/Edge-200::1601.html?refID=GBase&gclid=Cj0KEQjwoau9BRDMvsnv5MCh24UBEiQAKOqcfTU5t288JlVlI3Z4BafIbB3NRi7m2WbH7yJ07dm2zigaAjCV8P8HAQ

13 Kommentare

"Gearbest" sollte schon in der Beschreibung Erwähnung finden, und "Navigationsgerät" scheint mir für den Funktionsumpfang doch etwas weit aus dem Fenster gelehnt.

Warehouse China... kommt da noch Zoll drauf?

zur Info. habe ihn mir vor längerer Zeit da bestellt. über Germany Express Versand oder so - zollfrei.
Navigationsgerät trifft es meiner Meinung ganz gut. ich kenn mich hier gar nicht aus und er zeigt mir meine Route an und wo ich hin fahren soll. perfekt.

Guter Preis! Mal mitgenommen.

Bearbeitet von: "lurchi19" 22. August

wahrscheinlich guter Preis.
Aber ich tendiere zu einem Gerät, das auch eine Kartendarstellung hat, z.B. etrex ... oder oregon .... kostet natürlich etwas mehr.
Oder zum Smartphone, weil ein Handy brauchst du zum Radfahren sowieso.
Habe seit einigen Wochen ein blackview bv6000 in Gebrauch. Hat vorgestern eine 125km-Tour 6 Std. bei Display-Dauerbeleuchtung auf höchster STufe und aktivem locus pro durchgehalten. Hatte am Ende noch 18% Akku.
Ist allerdings verglichen mit dem Edge ein schwerer Prügel (über 200g).
Aber Kartendarstellung in Farbe, alle gewünschten Informationen gleichzeitig auf dem Schirm, Ablesbarkeit könnte bei direkter Sonneneinstrahlung von oben besser sein.
Für einen Rennradler, der jedes Gramm einsparen möchte, ist das edge natürlcih dann besser.

Bearbeitet von: "pius9" 22. August

Kann das edge eigentlich mit Kabelbindern befestigt werden oder braucht man die Garminhalterung?

pius9

wahrscheinlich guter Preis.Aber ich tendiere zu einem Gerät, das auch eine Kartendarstellung hat, z.B. etrex ... oder oregon .... kostet natürlich etwas mehr.Oder zum Smartphone, weil ein Handy brauchst du zum Radfahren sowieso.Habe seit einigen Wochen ein blackview bv6000 in Gebrauch. Hat vorgestern eine 125km-Tour 6 Std. bei Display-Dauerbeleuchtung auf höchster STufe und aktivem locus pro durchgehalten. Hatte am Ende noch 18% Akku.Ist allerdings verglichen mit dem Edge ein schwerer Prügel (über 200g).Aber Kartendarstellung in Farbe, alle gewünschten Informationen gleichzeitig auf dem Schirm, Ablesbarkeit könnte bei direkter Sonneneinstrahlung von oben besser sein.Für einen Rennradler, der jedes Gramm einsparen möchte, ist das edge natürlcih dann besser.



Smartphone u. Osmandplus....mein Tipp

maxe

Smartphone u. Osmandplus....mein Tipp


Kenne ich leider nicht so genau.
Ich bin mit locus pro oder mit bikecomputerpro - beides jeweils zusammen mit openandromaps- sehr zufrieden.

Außerdem noch ein anderer Tipp:
Wer alte Garminkarten auf CD hat, z.B. Frankreich aus einer Serie, in der Frankreich in 8 Teile aufgeteilt worden ist, oder Österreich V2 (es gehen sicher auch noch andere Karten), kann diese in Oruxmaps öffnen und zur Orientierung/ Navigation verwenden. Dazu müssen sie ganz oder in Teilen mit mapsource 6.13.6 auf das Smartphone (oder auf eine Speicherkarte) überspielt werden). Deutschland V4 geht auch.
Auch für die alten "Printemps"-Karten von Frankreich gibt es eine Smartphonelösung mittels "androzic"
Bearbeitet von: "pius9" 22. August

Und was ich auch noch anmerken möchte:
Bezahlen mit paypal erhöht den Preis um mindestens 4%, weil paypal bei einem aktuellen Umrechnungskurs von ca. 1,11 nur 1,07 anwendet.
Besser mit einer kostenlosen Kreditkarte bezahlen, die keine Umrechnungsgebühren verlangt (z.B. Visa-barclay)

Bearbeitet von: "pius9" 22. August

Navigationsgerät muss aus der Beschreibung!! Das kann doch nicht war sein.

Naja man kann Tracks drauf laden und er führt einen dann...also geht schon als eine Art Navi...

Das ist etwas für sportliche Fahrer. Nicht so sehr für Radtouristen. Habe selbst einen Garmin Edge 705. Der 200 kann leider nicht die Trittfrequenz anzeigen und diese chinesische Version kann nur englisch und chinesisch. Guter Preis, aber den Anbieter muss man mit Vorsicht begegnen. Nur PayPal hilft bei GB.

michael825

zur Info. habe ihn mir vor längerer Zeit da bestellt. über Germany Express Versand oder so - zollfrei. Navigationsgerät trifft es meiner Meinung ganz gut. ich kenn mich hier gar nicht aus und er zeigt mir meine Route an und wo ich hin fahren soll. perfekt.



Hast du bei Gearbest das Teil bezogen? Auch nur chinesisches Sprache?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text