Garmin Inreach mini - Iridium Satellitenkommunikator
423°Abgelaufen

Garmin Inreach mini - Iridium Satellitenkommunikator

279,20€348€-20%Sportler Angebote
40
eingestellt am 14. Jul
Gerät für Kommunikation, Tracking und SOS über Iridium. Neustes Modell, extra klein, nur noch 100g. Benötigt monatliche Subscription, die leider relativ teuer ist.

Trotzdem sehr cool, da erstmals unter UVP. MM besser als Spot, und im Vergleich zu meinem Thuraya Satphone hat Iridium einfach viel mehr Antennen, d.h. funktioniert auch relativ gut, wenn in eine Richtung keine freie Sicht besteht.
Zusätzliche Info
Aktuell (04.08.2018) bei Sportler für 296,95€ -.5€ Newsletter-GS
sportler.com/de/…020

Gruppen

Beste Kommentare
Damit kann selbst E.T. endlich nach Hause telefonieren.
Das Ding steht bei mir im Gästeklo damit kein Gast in den weiten dieses Areals verloren gehen kann.
goggele71vor 12 m

schreib klappt, lesen nicht?senden und empfangen bidirektionaler …schreib klappt, lesen nicht?senden und empfangen bidirektionaler Nachrichten dank der globalen Abdeckung des Iridium-Systems (Satelliten-Abonnement erforderlich)eine interaktive SOS-Nachricht kann rund um die Uhr gesendet werdenZugriff auf herunterladbare Karten, farbige Luftbilder über die kostenlose Garmin Earthmate App und kompatible Gerätewiederaufladbare Lithium-Batterie, die eine 50-stündige Akkulaufzeit im 10-minütigen-Trackingmodus bietetWettervorhersage (optional), um die Wetterbedingungen entlang der Route zu kennenrobust und stoßfest und wasserdicht IPX7 (Eintauchen in Wasser bis zu 1 Meter für maximal 30 Minuten)kommuniziert über Bluetooth mit einem Apple-Gerät oder Android-Gerät





Du bist ein troll und kannst wohl selbst nicht lesen.

Er fragt was man damit macht und nicht was es kann oder welche funktionen es hat.


Also ist es ein navigations und wetter abo mit hardware. Oder wie?!?!?!?!

Erklären ist nicht so deine stärke. Und lesen auch nicht.
Die erwähnten monatlichen Kosten liegen, je nach Leistungsumfang und Laufzeit, zwischen 14,99 und 124,99 Euro.
explore.garmin.com/de-…ch/
40 Kommentare
Goil
Goil
WTF?
Damit kann selbst E.T. endlich nach Hause telefonieren.
Das Ding steht bei mir im Gästeklo damit kein Gast in den weiten dieses Areals verloren gehen kann.
Da ist sie wieder die Frage die sich ein mydealzer so oft stellt ... "brauche ich das?"
Was macht man damit genau?
uncool, da Aufladung bei Nichtnutzung verfällt
Shai-tanvor 6 m

Das Ding steht bei mir im Gästeklo damit kein Gast in den weiten dieses …Das Ding steht bei mir im Gästeklo damit kein Gast in den weiten dieses Areals verloren gehen kann.


Eine Jauchegrube ist kein Gästeklo.
solution85vor 2 h, 24 m

Was macht man damit genau?


schreiben klappt, lesen nicht?

senden und empfangen bidirektionaler Nachrichten dank der globalen Abdeckung des Iridium-Systems (Satelliten-Abonnement erforderlich)

eine interaktive SOS-Nachricht kann rund um die Uhr gesendet werden

Zugriff auf herunterladbare Karten, farbige Luftbilder über die kostenlose Garmin Earthmate App und kompatible Geräte

wiederaufladbare Lithium-Batterie, die eine 50-stündige Akkulaufzeit im 10-minütigen-Trackingmodus bietet
Wettervorhersage (optional), um die Wetterbedingungen entlang der Route zu kennen

robust und stoßfest und wasserdicht IPX7 (Eintauchen in Wasser bis zu 1 Meter für maximal 30 Minuten)

kommuniziert über Bluetooth mit einem Apple-Gerät oder Android-Gerät
Bearbeitet von: "goggele71" 14. Jul
Zum Versand und Empfang von inReach-Nachrichten wird ein kompatibles Garmin-Gerät benötigt.

edti: Okay, angeblich lässt sich das Ding auch mit einem beliebigen Smartphon pairen, was dann das Verfassen von Nachrichten ermöglichen soll. Na ja, eine self-contained-Lösung hätte mir besser gefallen.
Bearbeitet von: "polygon" 14. Jul
Die erwähnten monatlichen Kosten liegen, je nach Leistungsumfang und Laufzeit, zwischen 14,99 und 124,99 Euro.
explore.garmin.com/de-…ch/
Läuft da auch die mydealz app drauf? Falls nicht, cold...
goggele71vor 12 m

schreib klappt, lesen nicht?senden und empfangen bidirektionaler …schreib klappt, lesen nicht?senden und empfangen bidirektionaler Nachrichten dank der globalen Abdeckung des Iridium-Systems (Satelliten-Abonnement erforderlich)eine interaktive SOS-Nachricht kann rund um die Uhr gesendet werdenZugriff auf herunterladbare Karten, farbige Luftbilder über die kostenlose Garmin Earthmate App und kompatible Gerätewiederaufladbare Lithium-Batterie, die eine 50-stündige Akkulaufzeit im 10-minütigen-Trackingmodus bietetWettervorhersage (optional), um die Wetterbedingungen entlang der Route zu kennenrobust und stoßfest und wasserdicht IPX7 (Eintauchen in Wasser bis zu 1 Meter für maximal 30 Minuten)kommuniziert über Bluetooth mit einem Apple-Gerät oder Android-Gerät





Du bist ein troll und kannst wohl selbst nicht lesen.

Er fragt was man damit macht und nicht was es kann oder welche funktionen es hat.


Also ist es ein navigations und wetter abo mit hardware. Oder wie?!?!?!?!

Erklären ist nicht so deine stärke. Und lesen auch nicht.
Hört sich jedenfalls sehr geil an!
Avatar
GelöschterUser544259
Und welchen Vorteil hat dieses "ultra moderne" Gerät der Neuzeit gegenüber klassischen, im Alltag bewährten, Rauchzeichen?
Naja, wenn man wirklich in Regionen unterwegs ist, in denen es keinerlei andere Kommunikationsmittel gibt, ist man im Notfall ohne so ein Gerät schon in gewaltigen Schwierigkeiten.
Allerdings glaube ich, dass jeder der soetwas regelmäßig macht schon eines hat, für einmalige Angelegenheiten ist es günstiger ein Satellitentelefon zu mieten. Also schon ein gewaltiger Nieschendeal
Julian117vor 10 m

Also schon ein gewaltiger Nieschendeal


Ja, da ist was dran. Aber das ist so ein Gadget, was ich zumindest schon gerne hätte, einfach nur, um es zu haben ... aber ich lass es dennoch.
Genau was ich für meine nächste Hike & Fly Tour brauche, danke
GelöschterUser54425914. Jul

Und welchen Vorteil hat dieses "ultra moderne" Gerät der Neuzeit gegenüber …Und welchen Vorteil hat dieses "ultra moderne" Gerät der Neuzeit gegenüber klassischen, im Alltag bewährten, Rauchzeichen?


Naja, wenn ich als Nichtraucher auf einer einsamen Insel strande und kein Feuerzeug habe wird's schwer mit Rauchzeichen.
Lol dachte mit den teilen kann man auch telefonieren. Also nur ein einfacher sat-pager.
Ich finde die könnten so fair sein auch ohne Abo, einem ein SOS-Signal zu gewähren. Dafür könnten sie dann auch gerne 50€ für diese Nachricht verlangen. Aktuell finde ich diese Verträge einfach massiv überteuert. Nur um SOS-Signale abdrücken zu dürfen kostet das einen rund 200€ im Jahr. Wenn man dann auch noch Wetter oder SMS und so möchte wird das ganze absurd teuer und steht überhaupt nicht in Relation was Satelliten Internet kostet. Im Outback zahlt man rund 5€/100MB wenn man das Sateliteninternet über eine der "Roaming Wifi"-Stationen nutzt, diese Preise finde ich angemessen.
Was es nicht alles gibt
Gibts das auch von Xiaomi?
Grompavor 47 m

Ich finde die könnten so fair sein auch ohne Abo, einem ein SOS-Signal zu …Ich finde die könnten so fair sein auch ohne Abo, einem ein SOS-Signal zu gewähren. Dafür könnten sie dann auch gerne 50€ für diese Nachricht verlangen. Aktuell finde ich diese Verträge einfach massiv überteuert. Nur um SOS-Signale abdrücken zu dürfen kostet das einen rund 200€ im Jahr. Wenn man dann auch noch Wetter oder SMS und so möchte wird das ganze absurd teuer und steht überhaupt nicht in Relation was Satelliten Internet kostet. Im Outback zahlt man rund 5€/100MB wenn man das Sateliteninternet über eine der "Roaming Wifi"-Stationen nutzt, diese Preise finde ich angemessen.


Wir haben halt mittlerweile in allen besiedelten Gebieten der Erde terrestrische Kommunikationsnetze, die deutlich günstiger zu nutzen sind. Wenn du aber trotzdem meinst, im Schlauchboot auf hoher See oder zu Fuß in der Wüste unterwegs sein zu müssen, ist ein solches Satellitentelefon doch eine gute Lebensversicherung. 200€ im Jahr erscheint doch recht preisgünstig dafür, dass dir im Falle eines Falles jemand den Arsch retten kommt.
Du sollst auch nicht Netflix in 4K streamen mit dem Teil, dafür ist das Satnetz einfach nicht ausgelegt - wie du auch an deinen Outback Wifi Preisen erkennen kannst.
Hi, hab mir das Gerät bei Garmin gekauft. Vorher war der Inreach Explorer+ im Einsatz, um in entlegenen Flecken der Erde Kontakt zu halten. Vorteil des Neuen: das geringe Gewicht. Leider ist die Akkulaufzeit nicht mehr so gut. Die Earthmate-App zum Steuern und Versenden von Nachrichten und Mapping ist gut gemacht. In D gibt es leider nur OSM—Kost, in den USA sind die 24K-Topo-Maps mit dabei. Man kann auch gleich noch eine “Rettungsversicherung” für ca. 23€ im Jahr abschliessen, da ist der Bergungseinsatz bis 100k € mit drin :-)

Und schon in der Brandenburger Pampa ist das Gerät zum Tracken und Kommunizieren nützlich, da es bereits 10 km im Wald hinter der Berliner Stadtgrenze nur schlechtes oder kein mobiles Internet gibt.

Möchte es nicht mehr missen, mir gefällt es sehr gut.
17956100-ieTVy.jpg
Grössenvergleich mit einem Hue-Schalter - gerade keinen Zollstock zur Hand.
Bearbeitet von: "MartelloH" 14. Jul
Was mache ich hier?
Nein haben wir leider nicht in Deutschland.
Und ich denke mal die meisten die so etwas kaufen/brauchen sind Wanderer oder Bergsteiger.
Ich denke nur dass wenn Geräte technisch die Möglichkeit dazu haben, es immer möglich sein sollte (auch ohne vor der Abreise einen Vertrag abgeschlossen zu haben) einen Notruf abzugeben. Dieser Notruf darf gerne exorbitant kosten. Es geht nur darum dass sichergestellt sein konnte dass durch marktwirtschaftliche Interesse kein Personenschaden entsteht. Mobiltelefone erlauben dir ja auch ohne Guthaben den Notruf zu wählen.
MartelloHvor 2 h, 14 m

Hi, hab mir das Gerät bei Garmin gekauft. Vorher war der Inreach Explorer+ …Hi, hab mir das Gerät bei Garmin gekauft. Vorher war der Inreach Explorer+ im Einsatz, um in entlegenen Flecken der Erde Kontakt zu halten. Vorteil des Neuen: das geringe Gewicht. Leider ist die Akkulaufzeit nicht mehr so gut. Die Earthmate-App zum Steuern und Versenden von Nachrichten und Mapping ist gut gemacht. In D gibt es leider nur OSM—Kost, in den USA sind die 24K-Topo-Maps mit dabei. Man kann auch gleich noch eine “Rettungsversicherung” für ca. 23€ im Jahr abschliessen, da ist der Bergungseinsatz bis 100k € mit drin :-)Und schon in der Brandenburger Pampa ist das Gerät zum Tracken und Kommunizieren nützlich, da es bereits 10 km im Wald hinter der Berliner Stadtgrenze nur schlechtes oder kein mobiles Internet gibt. Möchte es nicht mehr missen, mir gefällt es sehr gut.[Bild] Grössenvergleich mit einem Hue-Schalter - gerade keinen Zollstock zur Hand.


Wieviel zahlst du den so im Jahr ungefähr? Und was ist bei dir so alles drin? Mir sind diese Systeme leider immer zu teuer, da man trotz Abokosten für den jeweiligen Zeitraum meist auch noch eine Jahresgebühr zahlen muss um sich die Option aufzuhalten Pakete buchen zu können. Ist das bei Garmin auch so?
Perfekt für den Sommerurlaub in der Antarktis!
MartelloHvor 4 h, 9 m

Hi, hab mir das Gerät bei Garmin gekauft. Vorher war der Inreach Explorer+ …Hi, hab mir das Gerät bei Garmin gekauft. Vorher war der Inreach Explorer+ im Einsatz, um in entlegenen Flecken der Erde Kontakt zu halten. Vorteil des Neuen: das geringe Gewicht. Leider ist die Akkulaufzeit nicht mehr so gut. Die Earthmate-App zum Steuern und Versenden von Nachrichten und Mapping ist gut gemacht. In D gibt es leider nur OSM—Kost, in den USA sind die 24K-Topo-Maps mit dabei. Man kann auch gleich noch eine “Rettungsversicherung” für ca. 23€ im Jahr abschliessen, da ist der Bergungseinsatz bis 100k € mit drin :-)Und schon in der Brandenburger Pampa ist das Gerät zum Tracken und Kommunizieren nützlich, da es bereits 10 km im Wald hinter der Berliner Stadtgrenze nur schlechtes oder kein mobiles Internet gibt. Möchte es nicht mehr missen, mir gefällt es sehr gut.[Bild] Grössenvergleich mit einem Hue-Schalter - gerade keinen Zollstock zur Hand.


Welches Gerät würdest du denn, nachdem du beide hast empfehlen? Kann man mit dem mini auch vergefertigte SMS Nachrichten verschicken oder geht das nur in Verbindung mit dem Smartphone? Beim Explorer+ soll das ja ohne Smartphone funktionieren.
Pffff. Ohne mydealz app nutzlos
DanBurgvor 13 h, 14 m

Die erwähnten monatlichen Kosten liegen, je nach Leistungsumfang und …Die erwähnten monatlichen Kosten liegen, je nach Leistungsumfang und Laufzeit, zwischen 14,99 und 124,99 Euro.https://explore.garmin.com/de-DE/inreach/


Yesssss
In der Hoffnung, dass hier noch wer mitliest:
Ich bin gerade arg am Zweifeln, ob mir der Inreach Mini "reicht". Wenn ich das richtig verstehe, werden alle Funktionen, die ihm zum großen Bruder fehlen, an das Smartphone ausgelagert, ist das korrekt? Das Smartphone hat dann aber besonders bei Regen oder bei sehr kaltem Wetter den Nachteil, dass das Display quasi nicht mehr bedienbar ist.. Begründete Sorge, oder ist das in der Praxis eh irrelevant?
Ich finde es in der Praxis irrelevant, da das Explorer+ im Vergleich zu anderen Garmin GPS Geräten wie dem GPSMaps 64 oder dem Oregon 7X0 Nachteile hat. Du hast zB nur 2 GB Kartenspeicher und kannst den Speicher nicht per SD erweitern. Insofern scheidet aus meiner Sicht dieser Funktionsvorteil ggü. dem Mini aus. Außer Karten hast du mit dem Mini den “gleichen” Funktionsumfang wie mit dem Explorer+ . Allerdings wiegt der auch doppelt so viel. Der einzige Nachteil beim Mini ist die kürzere Akkulaufzeit. Vorgefertigte Nachrichten kannst du einfach über das Mini versenden und Tracking aktivieren/SOS geht direkt am Gerät. Der Explorer+ hat m.E. mehr Sensoren, die aber auch o.g. Geräte bieten. Ich nutze aktuell zum Wandern das Mini und eine Fenix 5x für Karten/Navigation und Tracking. Persönlich war ich mit der Bedienung und der Usability des Explorer+ nicht happy. Mein Wunschgerät: Ein Oregon 700 (Touchscreen) mit ordentlichem LiIon-Akku und Inreach Technologie.
Death666vor 7 h, 33 m

Welches Gerät würdest du denn, nachdem du beide hast empfehlen? Kann man m …Welches Gerät würdest du denn, nachdem du beide hast empfehlen? Kann man mit dem mini auch vergefertigte SMS Nachrichten verschicken oder geht das nur in Verbindung mit dem Smartphone? Beim Explorer+ soll das ja ohne Smartphone funktionieren.


Ich finde das Mini besser. Nachrichten kannst du alternativ zum Handy auch direkt über das Gerät oder zB über eine mit dem Gerät gekoppelte Fenix 5x schicken.
Besten Dank. wenn das mit den sms nachrichten verschicken direkt über das Mini klappt werd ich mir das mal ordern :-)
Death666vor 4 h, 58 m

Besten Dank. wenn das mit den sms nachrichten verschicken direkt über das …Besten Dank. wenn das mit den sms nachrichten verschicken direkt über das Mini klappt werd ich mir das mal ordern :-)


Aber schau dir vorher mal bei Youtube an, wie eigener Text eingegeben wird. Vorgefertigte Nachrichten gehen total fix, aber eigener Text dauert eeeeewig. :-)
MartelloH15. Jul

Aber schau dir vorher mal bei Youtube an, wie eigener Text eingegeben …Aber schau dir vorher mal bei Youtube an, wie eigener Text eingegeben wird. Vorgefertigte Nachrichten gehen total fix, aber eigener Text dauert eeeeewig. :-)



Es geht mir ja nicht um das schreiben von eigenen Texten sondern vorgefertigen. Das es kompliziert eigene Texte zu schreiben kenne ich schon vom etrex.

Das Wetter was man gegen eine Gebühr abrufen kann. Kann man sich das nur auf dem Smartphone oder auch direkt auf dem inReach angucken ?
Death66616. Jul

Es geht mir ja nicht um das schreiben von eigenen Texten sondern …Es geht mir ja nicht um das schreiben von eigenen Texten sondern vorgefertigen. Das es kompliziert eigene Texte zu schreiben kenne ich schon vom etrex.Das Wetter was man gegen eine Gebühr abrufen kann. Kann man sich das nur auf dem Smartphone oder auch direkt auf dem inReach angucken ?


Jo, das Wetter kann man direkt auf dem inReach angucken
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text