GARMIN VECTOR 2 Wattmessung (-35%) reduziert
113°Abgelaufen

GARMIN VECTOR 2 Wattmessung (-35%) reduziert

14
eingestellt am 7. Dez 2016heiß seit 7. Dez 2016
Das Garmin Powermeter für die Wattmessung beim Rennradfahren gibt es heute zum Knallerpreis.

Normalerweise kostet es um die 1000€ auf vergleichbaren Seiten.

Bester Idealo Deal bei 939€

idealo.de/pre…tml


Hier noch die Beschreibung der Webseite:

GARMIN VECTOR 2 STANDARD 12-15

Zur Verbesserung Deiner Leistungsfähigkeit beim Radfahren ist die präzise Messung der aktuellen Leistung unerlässlich. Je mehr Watt Du auf die Pedale bringst, desto höher ist Deine Leistungsfähigkeit. Der Vector 2 revolutioniert die Leistungsmessung für Radsportler. Im Gegensatz zu anderen Leistungsmessern misst der Vector 2 die Leistung am Pedal, d. h. dort, wo die Kraft angewendet wird. Diese direkte Messung liefert zuverlässige, exakte Daten. Durch die Integration der Kraftsensoren in den Pedalen lässt sich mit dem Vector 2 die Leistung des rechten und linken Beins unabhängig voneinander messen.

Bessere Trainingsplanung mit Cycling Dynamics

Müdigkeit, Kondition, Verletzungen, Erholung - all diese Faktoren wirken sich auf Dein Radfahrtraining aus. Passe dein Training an deine persönlichen Schwächen und Stärken an - denn mit revolutionären neuen Cycling Dynamics weißt Du genau, an welchem Punkt der Pedalumdrehung Du Deine Leistung erbringst. Du erfährst auch die genaue Verteilung der ausgeübten Kraft auf die Pedale, sodass Du sicher sein kannst, dass die Schuhplatte richtig positioniert ist. Informationen dazu, wann und wie lange Du stehend oder sitzend verbracht hast, ermöglichen Rückschlüsse auf die Effektivität der jeweiligen Position.

Schnell montiert. Schnell eingesetzt

Bisher war die Montage von Leistungsmessern schwierig und oft mit einem Umbau am Fahrrad verbunden. Nicht beim Garmin Vector 2. Der Leistungsmesser lässt sich in nur wenigen Minuten montieren und schnell an mehreren Fahrrädern nutzen

Mit zusätzlichem Freiraum an der Tretkurbel (Dicke und Breite) passt der Vector 2 an fast jedes Fahrrad. Die Standardpedalsender eignen sich für Tretkurbeln, die 12 bis 15 mm dick und 44 mm breit sind.

Das perfekte System für dein Rad

Der Vector 2 arbeitet in Kombination mit einem kompatiblen Fahrrad-Computer oder einem anderen Fitnessgerät, damit Du mehr aus deinem Training herausholen kannst. Während des Trainings misst der Vector 2 die Gesamtleistung, die Leistung des linken und rechten Beins, die Trittfrequenz und Cycling Dynamics. Die Daten werden zur Anzeige an kompatible ANT+®-fähige Geräte gesendet. Nach dem Training kommt dann Garmin Connect ins Spiel. Dort kannst du deine Daten analysieren, weitergeben, auf einer Karte anzeigen, Routen planen und mehr.

Technische DatenBatterie-Betriebszeit: 175 StundenGewicht: Gesamtgewicht pro Pedal 179g (ohne Schuhplatten und Montagesatz)Leichtes Gehäuse aus VerbundmaterialPedalplatte aus EdelstahlCNC-gefertigte, gehärtete EdelstahlachseKompatibel mit LOOK Kéo

Lieferumfang:
Vector 2-Pedale2 PedalsenderSchuhplatten und MontagesatzHahnenfuß-MontagewerkzeugUSB ANT + StickProduktdokumentation

14 Kommentare

Netter Preis, aber mal ernsthaft, an welches Bike schraubt man sich sowas?

Stoff9vor 3 m

Netter Preis, aber mal ernsthaft, an welches Bike schraubt man sich sowas?



An sein Trainingsrad natürlich

Verfasser

Stoff9vor 3 m

Netter Preis, aber mal ernsthaft, an welches Bike schraubt man sich sowas?


Wenn Du ca. 4.000-8.000€ für ein Bike ausgibst, sitzt das Geld wohl auch beim Zubehör lockerer
Aber ist wohl in erster Linie für den ambitionierten Fahrer interessant, der eine genaue Trainingsauswertung haben will.

Stoff9vor 3 m

Netter Preis, aber mal ernsthaft, an welches Bike schraubt man sich sowas?


Z. B. an so eines Specialized Tarmac S-Works ETAP
Bearbeitet von: "00224501" 7. Dez 2016

Schöner Preis, zu dem man sonst nur die Vector 2s Version bekommt.
Bearbeitet von: "skip" 7. Dez 2016

Unknown54vor 42 m

Wenn Du ca. 4.000-8.000€ für ein Bike ausgibst, sitzt das Geld wohl auch beim Zubehör lockerer Aber ist wohl in erster Linie für den ambitionierten Fahrer interessant, der eine genaue Trainingsauswertung haben will.



Wohl eher um gezielt und effektiv zu trainieren.
Gibt allerdings auch kostengünstigere Varianten

Sehr guter Preis wenn man einen Pedalbasierten Powermeter haben möchte.
Nutze selber die Verctor 2 und die Vector 2S an meinen Rädern.
Für ich ist ein Powermeter für ambitioniertes Training die beste Anschaffung.
Sowohl im Wettkampf als auch erst recht im Training ist der Nutzen deutlich höher als jede andere Anschaffung in diesem Preisbereich um in ein vorhandenes Rad zu investieren.
Natürlich immer vorausgesetzt das auch Zeit in die Trainingsanalyse und während des Trainings in die Steuerung investiert wird.

BasiMasivor 42 m

Wohl eher um gezielt und effektiv zu trainieren. Gibt allerdings auch kostengünstigere Varianten


Welche gibt es denn ? Vorraussetzzung beidseitige Messung . Sonst sind es Äpfel mit Birnen.

tommie004vor 9 m

Welche gibt es denn ? Vorraussetzzung beidseitige Messung . Sonst sind es Äpfel mit Birnen.



Ich meinte damit generell Alternativen zur Wattmessung. Man kann auch auf herkömmliche Methoden zurückgreifen, um sein Leistungslevel zu verbessern. Angefangen bei Ernährungsumstellung, Intervalltraining usw.
Wobei Wattmessung zusätzlich vermutlich nicht schadet, sofern man es sich leisten kann. Ich fahre seit Jahren ohne und kann nicht sagen, dass ich nicht besser werde. Allerdings ohne Vergleich schwer zu beurteilen.

Es gab mal ein Crowdfoundingprojekt, daraus ist das hier entstanden: Team Zwatt
Dort ging es um preiswerte Wattmessung. Ich habe es aber nicht weiter verfolgt...

Dealpreis falsch.
+ Versandkosten 3,95 €.

BasiMasivor 29 m

Ich meinte damit generell Alternativen zur Wattmessung. Man kann auch auf herkömmliche Methoden zurückgreifen, um sein Leistungslevel zu verbessern. Angefangen bei Ernährungsumstellung, Intervalltraining usw. Wobei Wattmessung zusätzlich vermutlich nicht schadet, sofern man es sich leisten kann. Ich fahre seit Jahren ohne und kann nicht sagen, dass ich nicht besser werde. Allerdings ohne Vergleich schwer zu beurteilen. Es gab mal ein Crowdfoundingprojekt, daraus ist das hier entstanden: Team ZwattDort ging es um preiswerte Wattmessung. Ich habe es aber nicht weiter verfolgt...

Natürlich wird man auch besser wenn man "herkömmlich" trainiert. Ein Wattmesser ist , korrekte Anwendung und Trainingssteuerung über diesen, immer anderen Trainingsarten wie Puls oder Gefühl überlegen.
Gerade das von dir erwähnte Intervalltraining ist Wattgesteurt deutlich präziser.
Man hat so die Möglichkeit von der ersten bis zur letzten Minute genau im Zielbereich zu fahren. Gerade wenn man die ersten Intervalle mit PM fährt stellt man fest das die ersten Minuten sehr locker sind während die letzten Minuten sehr hart werden.

Wer ambitioniert trainiert wird ohnehin schon auf die Ernährung achten, da ist nämlich unglaublich viel Potential.


naja hauptsächlich fürs zeitfahren interessant

hoffe eig. das die dinger endlich mal billiger werden
Bearbeitet von: "PrinzIpiell" 7. Dez 2016

Ehrlich gesagt sind Leistungsmesser hauptsächlich fürs Training interessant.
Was allerdings stimmt, seitdem ich im Wettkampf mit Powermeter fahre bin ich beim anschließenden laufen immer sehr gut durchgekommen. Man überzockt auf dem Rad nicht mehr.

Verfasser

Schon ausverkauft 14:55 Uhr

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text