Gasgrill Enders Boston Pro 4 Turbo II
268°

Gasgrill Enders Boston Pro 4 Turbo II

45
Läuft bis 16.05.2019eingestellt am 14. MärBearbeitet von:"Squacker83"
Ab dem 25.04. gibt es das Nachfolgemodell des beliebten Aldi Gasgrills. Diesmal mit 4 Brennern (15,4 kW) und sogar 2 Turbozonen. Letztes Jahr waren die Grills sehr schnell ausverkauft.

Über die Qualität kann ich leider nichts sagen, da ich selbst keinen besitze, aber vielleicht kann ja ein anderes Mitglied seine Erfahrungen mit dem Vorjahresmodell und vor allem mit der Turbozone teilen.

Also: Ran an die Buletten
Zusätzliche Info

Gruppen

45 Kommentare
Hm, Grillrost: Gestanzter Edelstahl, etwas fragwürdig, finde ich...
undealetevor 12 m

Hm, Grillrost: Gestanzter Edelstahl, etwas fragwürdig, finde ich... …Hm, Grillrost: Gestanzter Edelstahl, etwas fragwürdig, finde ich...


Nachbar hat so einen. Sah eigentlich ganz ordentlich aus und alles wurde problemlos gegrillt.
Ich würde zwar auch immer einen Gussrost bevorzugen, aber so ein Edelstahl Ding ist doch auch ok.
Für einfaches Flachgrillen und unkomplizierte Longjobs reicht der allemal.

Für das Geld gibt es in der Größe so ziemlich keine halbwegs vernünftigen Alternativen.

Über Aldi kann man das Teil auch recht unkompliziert wieder abstoßen, wenn in den ersten zwei Jahren irgendetwas kaputt geht.

Mehr Grill bekommt man erst ab 350€ und aufwärts.
nishikitotovor 10 m

Nachbar hat so einen. Sah eigentlich ganz ordentlich aus und alles wurde …Nachbar hat so einen. Sah eigentlich ganz ordentlich aus und alles wurde problemlos gegrillt.Ich würde zwar auch immer einen Gussrost bevorzugen, aber so ein Edelstahl Ding ist doch auch ok. Für einfaches Flachgrillen und unkomplizierte Longjobs reicht der allemal.Für das Geld gibt es in der Größe so ziemlich keine halbwegs vernünftigen Alternativen.Über Aldi kann man das Teil auch recht unkompliziert wieder abstoßen, wenn in den ersten zwei Jahren irgendetwas kaputt geht.Mehr Grill bekommt man erst ab 350€ und aufwärts.


Eben. Und die Rückgabe ist bei ALDI echt entspannt.
Bearbeitet von: "p0rn00pa" 14. Mär
nishikitotovor 11 m

Nachbar hat so einen. Sah eigentlich ganz ordentlich aus und alles wurde …Nachbar hat so einen. Sah eigentlich ganz ordentlich aus und alles wurde problemlos gegrillt.Ich würde zwar auch immer einen Gussrost bevorzugen, aber so ein Edelstahl Ding ist doch auch ok. Für einfaches Flachgrillen und unkomplizierte Longjobs reicht der allemal.Für das Geld gibt es in der Größe so ziemlich keine halbwegs vernünftigen Alternativen.Über Aldi kann man das Teil auch recht unkompliziert wieder abstoßen, wenn in den ersten zwei Jahren irgendetwas kaputt geht.Mehr Grill bekommt man erst ab 350€ und aufwärts.


Klar, ist immer die Frage, was man will und was einem "der Spaß" und die Haltbarkeit wert sind. Funktionieren wird das sicherlich auch und "mehr Grill" wird es für den Preis sicherlich nicht geben. Hier gilt aber bestimmt auch die Aussage, dass man sich bei einem höheren Preis nur 1x kurzzeitig ärgert...
Ein gussrost kann man doch auch nachrüsten, oder nicht?
Greissepetervor 3 m

Ein gussrost kann man doch auch nachrüsten, oder nicht?



Anleitung:

Google öffnen
"Enders Pro 4 Gussrost" eingeben
staunen
nishikitotovor 3 m

Anleitung:Google öffnen"Enders Pro 4 Gussrost" eingebenstaunen


Das hate ich gemacht und auch was gefunden. Habe aber nicht im Detail gelesen. War auch nur als Hinweis für die Leute hier gemeint. Aber Danke für die freundliche Anleitung.
undealetevor 11 m

Klar, ist immer die Frage, was man will und was einem "der Spaß" und die …Klar, ist immer die Frage, was man will und was einem "der Spaß" und die Haltbarkeit wert sind. Funktionieren wird das sicherlich auch und "mehr Grill" wird es für den Preis sicherlich nicht geben. Hier gilt aber bestimmt auch die Aussage, dass man sich bei einem höheren Preis nur 1x kurzzeitig ärgert...




Ich habe selber einen Triton 4.1 und bin damit absolut zufrieden.
Habe den in einer Aktion für 360€ bekommen, das war schon mega gut.

Meine Schmerzgrenze für einen Grill sind 500€. Und in dem Preisrahmen gibt es aktuell nix, was ein anderer Grill besser (oder halt viel besser) könnte als mein aktueller.

Klar, wenn ich im Lotto gewinne, baue ich mir ne 20.000€ Küche in den Garten + Beefer + und allem was das Männerherz höher schlagen lässt.

Aber so? Rippchen mache ich nur noch Sous-Vide oder im DO. Longjobs gehen sonst super auf dem Gasi oder halt Sous-Vide.

Das Gro der Leute wird so ein Enders einfach reichen, da der im Sommer ein paar mal angeschmissen wird und ansonsten auf dem Balkon / Terasse / Garage vor sich hin wartet.

Solange nicht wie gerade aktuell der mega Sturm ist, mache ich meinen etwa 2 mal die Woche an. Im Sommer kann ich den fast schon an lassen.
undealetevor 37 m

Hm, Grillrost: Gestanzter Edelstahl, etwas fragwürdig, finde ich... …Hm, Grillrost: Gestanzter Edelstahl, etwas fragwürdig, finde ich...


Wo hast du das "gestanzt" her? Unten im Text habe ich nur "Grillfläche Edelstahl" gefunden.

Abgesehen davon ist für viele wahrscheinlich ein Edelstahlrost besser, da Guss immer eine gewisse Pflege erfordert und für viele, die in der Preisklasse kaufen, der Grill kein kleines Heiligtum ist, wir es bei Napoleon, Broil King oder Weber häufig der Fall ist.
Greissepetervor 6 m

Das hate ich gemacht und auch was gefunden. Habe aber nicht im Detail …Das hate ich gemacht und auch was gefunden. Habe aber nicht im Detail gelesen. War auch nur als Hinweis für die Leute hier gemeint. Aber Danke für die freundliche Anleitung.



Hörte sich eher so an, als wärst du zu faul zum suchen.

Wenn du einfach den erstbesten Link eingestellt hättest und dann die Frage gestellt, ob die was taugen, bekommst du auch ne andere Reaktion.

War auch nicht böse gemeint, aber einigen muss man hier echt den Arsch hinterher tragen.

Wenn jemand keine Ahnung von der Materie hat und sich ernstgemeinten Rat holen will, helfe ich gerne.
nishikitotovor 2 m

Hörte sich eher so an, als wärst du zu faul zum suchen.Wenn du einfach den …Hörte sich eher so an, als wärst du zu faul zum suchen.Wenn du einfach den erstbesten Link eingestellt hättest und dann die Frage gestellt, ob die was taugen, bekommst du auch ne andere Reaktion. War auch nicht böse gemeint, aber einigen muss man hier echt den Arsch hinterher tragen.Wenn jemand keine Ahnung von der Materie hat und sich ernstgemeinten Rat holen will, helfe ich gerne.


Ist ok(y)
Ich habe nur eben kurz während der Arbeit auf den Handy gecheckt.
Und ich verstehe wat du meinst.
JohnRicovor 14 m

Wo hast du das "gestanzt" her? Unten im Text habe ich nur "Grillfläche …Wo hast du das "gestanzt" her? Unten im Text habe ich nur "Grillfläche Edelstahl" gefunden.Abgesehen davon ist für viele wahrscheinlich ein Edelstahlrost besser, da Guss immer eine gewisse Pflege erfordert und für viele, die in der Preisklasse kaufen, der Grill kein kleines Heiligtum ist, wir es bei Napoleon, Broil King oder Weber häufig der Fall ist.


Das sehe ich am Foto, das ist ein Edelstahl-Blech, das durch Stanzen in diese Form gebracht wurde, sodass die Schlitze entstehen und es sich nicht durchbiegt. Bei der Materialstärke würde ich auf max. 1mm tippen...
Brauch mal n Tipp: Überlege den Enders Chicago von Obi oder den Bruzzler 4+1 von Amazon, beide so um die 180 Euro
Ich hab den Enders Boston 3K Turbo. Hab die Roste durch Gusseisen getauscht (nicht original und günstiger) und gestern noch ne Grillplatte bekommen - die wird heute getestet. Die originale Abdeckhaube musste ich auch ersetzten durch ne andere, da die nicht festgemacht werden konnte (durch klett o. Ä.) und einfach weggeflogen ist. Sonntag hab ich ein bisschen was bei Enders reklamiert, da sich innen die Beschichtung nach rund einem Jahr (23.04.2018 gekauft) gelöst hat. Heute bekomme ich per UPS einen neuen (!!!) Grill. Alles in allem sind die da sehr kulant bei Reklamationen. Die Grillergebnisse werden sehr gut. Mein Grill kommt auf ca. 300 Grad oben am Deckel gemessen durch das eingebaute Thermometer.

Für damals 199€ für mein Exemplar bereue ich den Kauf definitiv NICHT.
Krys_vor 11 m

Ich hab den Enders Boston 3K Turbo. Hab die Roste durch Gusseisen …Ich hab den Enders Boston 3K Turbo. Hab die Roste durch Gusseisen getauscht (nicht original und günstiger) und gestern noch ne Grillplatte bekommen - die wird heute getestet. Die originale Abdeckhaube musste ich auch ersetzten durch ne andere, da die nicht festgemacht werden konnte (durch klett o. Ä.) und einfach weggeflogen ist. Sonntag hab ich ein bisschen was bei Enders reklamiert, da sich innen die Beschichtung nach rund einem Jahr (23.04.2018 gekauft) gelöst hat. Heute bekomme ich per UPS einen neuen (!!!) Grill. Alles in allem sind die da sehr kulant bei Reklamationen. Die Grillergebnisse werden sehr gut. Mein Grill kommt auf ca. 300 Grad oben am Deckel gemessen durch das eingebaute Thermometer.Für damals 199€ für mein Exemplar bereue ich den Kauf definitiv NICHT.


Hm..das ist aber auch einiges an "Nacharbeit", kann man wahrscheinlich nicht so in Kosten fassen, Zeit ist ja auch Geld, aber 100-200€ kämen da sicherlich auch zusammen, schätze ich. Rein interessehalbe: Den alten Grill kannst du aber behalten oder musst du den zurücksenden?
undealetevor 2 m

Hm..das ist aber auch einiges an "Nacharbeit", kann man wahrscheinlich …Hm..das ist aber auch einiges an "Nacharbeit", kann man wahrscheinlich nicht so in Kosten fassen, Zeit ist ja auch Geld, aber 100-200€ kämen da sicherlich auch zusammen, schätze ich. Rein interessehalbe: Den alten Grill kannst du aber behalten oder musst du den zurücksenden?


Ich hab für 2 Gusseisenroste + die Grillplatte nun 65€ aufgerundet gezahlt und für die Schutzhaube ca. 25€. Also lass es 100€ sein womit ich bei 299€ bin. Den alten Grill kann ich behalten, der wird schätzungsweise noch 3-4 Jahre halten. Danach habe ich noch einen für ca. 4 Jahre schätzungsweise. Von daher alles gut.
Krys_vor 31 m

Ich hab für 2 Gusseisenroste + die Grillplatte nun 65€ aufgerundet gezahlt …Ich hab für 2 Gusseisenroste + die Grillplatte nun 65€ aufgerundet gezahlt und für die Schutzhaube ca. 25€. Also lass es 100€ sein womit ich bei 299€ bin. Den alten Grill kann ich behalten, der wird schätzungsweise noch 3-4 Jahre halten. Danach habe ich noch einen für ca. 4 Jahre schätzungsweise. Von daher alles gut.


Ah, ok, das geht ja dann noch vom Aufwand her. Dann könntest du den alten Grill ggf. auch noch als Ersatzteilspender verwenden.
undealetevor 2 h, 36 m

Hm, Grillrost: Gestanzter Edelstahl, etwas fragwürdig, finde ich... …Hm, Grillrost: Gestanzter Edelstahl, etwas fragwürdig, finde ich...



Es gibt bei Amazon & Co auch Gusseisen-Roste, die ich empfehlen kann. Ich habe den Enders Monroe und bin überzeugt von der Qualität. Der Service ist auch super. Ein defekter Drehknauf wurde ohne große Fragen ausgetauscht. Preis/Leistung stimmt hier einfach und ich habe keine Ahnung was ein Weber-Grill für zwei- bis dreimal soviel Geld zusätzlich kann... Ich denke nichts^^
Rudi2211vor 2 h, 20 m

Brauch mal n Tipp: Überlege den Enders Chicago von Obi oder den Bruzzler …Brauch mal n Tipp: Überlege den Enders Chicago von Obi oder den Bruzzler 4+1 von Amazon, beide so um die 180 Euro


Der bruzzler ist bei mir nach 2 Jahren fertig ... Aber komplett..
undealetevor 3 h, 3 m

Das sehe ich am Foto, das ist ein Edelstahl-Blech, das durch Stanzen in …Das sehe ich am Foto, das ist ein Edelstahl-Blech, das durch Stanzen in diese Form gebracht wurde, sodass die Schlitze entstehen und es sich nicht durchbiegt. Bei der Materialstärke würde ich auf max. 1mm tippen...



Echt schade, sah auf den ersten Blick nach einzelnen Edelstahl-Stangen aus - das wäre natürlich top gewesen.
Robust und leicht zu reinigen.
Aber so'n Blech ist natürlich nicht so dolle...
Enders hat die Edelstahl-Bleche in den letzten Jahren sehr "ausgedünnt"
p0rn00pavor 5 h, 16 m

Eben. Und die Rückgabe ist bei ALDI echt entspannt.


Das ist hier in Hannover leider nicht so. In den ersten 4 Wochen nimmt Aldi eine Reklamation an. Danach soll man sich direkt an den Hersteller wenden.
Hm, bei ALDI-Süd gibt es auch einen Gasgrill, den Enders Boston Black 4 IK Turbo für 379€...
Den Enders Boston Pro 4 Turbo II finde ich irgendwie auf der Enders-Seite nicht, den Enders Boston Black 4 IK Turbo hingegen schon.
Bearbeitet von: "Spike" 17. Mär
Zum Glück ist der integrierte flaschenöffner erwähnt....damit ist die Entscheidung gefallen und es gibt ein hot
Rabattz123vor 18 h, 25 m

Zum Glück ist der integrierte flaschenöffner erwähnt....damit ist die En …Zum Glück ist der integrierte flaschenöffner erwähnt....damit ist die Entscheidung gefallen und es gibt ein hot


Das Teil vermisse ich tatsächlich an meinem Grill BTW ich hab einen Weber Spirit E320, ich war beim Aufbau schon etwas irritiert, die Unterkonstruktion wirkt weder besonders hochwertig oder stabil, noch langlebig. Es ist noch nicht einmal eine Rückwand dabei, s.h. von hinten ist der Grill und die Sicht auf die Gasflasche komplett offen. Wenn ich Glück habe kommt er grade auf 300 Grad. Ich würde mir nicht nochmal einen so teuren Grill kaufen und lieber hier zuschlagen und einen Gussrost nachrüsten. Selbst dann liegt man bei der Hälfte des Preises.
Rudi221114. Mär

Brauch mal n Tipp: Überlege den Enders Chicago von Obi oder den Bruzzler …Brauch mal n Tipp: Überlege den Enders Chicago von Obi oder den Bruzzler 4+1 von Amazon, beide so um die 180 Euro


Der Bruzzler ist ne Katastrophe. Mein Schwager hatte ihn. Ist ihm abgefackelt, weil er unter den Brennern zwar ne Fettwanne hat, aber keine extra Schale da drunter, in die das Fett laufen kann und sich dann dort auch nicht entzünden kann.
Das sind unsere Erfahrungen mit dem Bruzzler.... Daher, lieber den anderen
Krys_14. Mär

Ich hab den Enders Boston 3K Turbo. Hab die Roste durch Gusseisen …Ich hab den Enders Boston 3K Turbo. Hab die Roste durch Gusseisen getauscht (nicht original und günstiger) und gestern noch ne Grillplatte bekommen - die wird heute getestet. Die originale Abdeckhaube musste ich auch ersetzten durch ne andere, da die nicht festgemacht werden konnte (durch klett o. Ä.) und einfach weggeflogen ist. Sonntag hab ich ein bisschen was bei Enders reklamiert, da sich innen die Beschichtung nach rund einem Jahr (23.04.2018 gekauft) gelöst hat. Heute bekomme ich per UPS einen neuen (!!!) Grill. Alles in allem sind die da sehr kulant bei Reklamationen. Die Grillergebnisse werden sehr gut. Mein Grill kommt auf ca. 300 Grad oben am Deckel gemessen durch das eingebaute Thermometer.Für damals 199€ für mein Exemplar bereue ich den Kauf definitiv NICHT.


Die Enders-Grills von Aldi kann ich guten Gewissens empfehlen.

Ich habe ebenfalls den Enders Boston 3K Turbo vom 2018er Aldi-Deal. Ebenfalls die albernen Bleche gegen Gussroste getauscht. Hinten mit Magneten Alufolie befestigt, um den Lüftungsschlitz abzudecken, damit die Garraumtemperatur und die Windunempfindlichkeit erhöht. Die Brenner haben genug Leistung (je 3,5 kW).
Außerdem eine hochwertige, schwere Schutzhülle für unter 20 Euro angeschafft, die mitgelieferte 20-Gramm-Flatterplane ist nur Alibi. Der Grill zeigt nur so minimale Abnutzungserscheinungen, dass mir eine Beanstandung bei Enders derzeit noch peinlich wäre. Hab ja noch Zeit (3 Jahre Garantie!).

Empfinde den diesjährigen Enders Boston Pro 4 Turbo IIwegen des fehlenden Seitenbrenners, den ich oft und gerne nutze, als Verschlechterung gegenüber dem Vorjahresmodell, denn die Turbozone ist eine kleine Enttäuschung. Möglicherweise ein paar Grad heißer als der normale Brenner, hat aber nichts mit einem Infrarot-Brenner ("Sizzle-Zone") zu tun.
Trotzdem ein sehr gutes Angebot, wenn man keine Verwendung für einen Seitenbrenner hat.
Bearbeitet von: "Timmythesheep" 17. Mär
Das Gefühl der Verschlechterung im Gegensatz zum Vorjahr habe ich ebenfalls.
Steht dort nicht 25.4?
fraggivor 2 m

Steht dort nicht 25.4?



hat sich wohl im Monat geirrt...
Heute der 25.03. ungleich 25.04.
Es geht in einem Monat los
Schade eigentlich... Der 25.04... Da ist der Sommer ja fast schon wieder um. ;-)

Kennt jemand ne gute Alternative?
fraggivor 1 h, 35 m

Steht dort nicht 25.4?



Du hast natürlich recht. Ich werde meiner Tochter mal sagen, dass sie mir mehr Schlaf gönnt. Sorry.
nishikitoto14. Mär

Anleitung:Google öffnen"Enders Pro 4 Gussrost" eingebenstaunen



Ist das denn wirklich auch für den Boston Pro 4 geeignet? Das, was man dort findet ist entweder für Boston 3 oder gleich Kansas o.Ä.
Auf der Seite von Enders findet man auch nur für andere Modelle Gussrost/ bzw. -wendeplatte oder Switchgrids...

enders-germany.com/pro…er/
xXAceDudeXxvor 32 m

Ist das denn wirklich auch für den Boston Pro 4 geeignet? Das, was man …Ist das denn wirklich auch für den Boston Pro 4 geeignet? Das, was man dort findet ist entweder für Boston 3 oder gleich Kansas o.Ä.Auf der Seite von Enders findet man auch nur für andere Modelle Gussrost/ bzw. -wendeplatte oder Switchgrids...https://www.enders-germany.com/produkte/grills/grillzubehoer/



Die Fläche und die Aufnahme wird die gleich sein.

Wenn es doch wider erwarten nicht passt, einfach zurück schicken...


Ich bin mir aber ziemlich sicher das die passen.
Wo sind die Vorteile eines Holzkohlegrills gegenüber dem Gasgrill aus der Beschreibung?
OliverGFvor 56 m

Wo sind die Vorteile eines Holzkohlegrills gegenüber dem Gasgrill aus der …Wo sind die Vorteile eines Holzkohlegrills gegenüber dem Gasgrill aus der Beschreibung?



Stinkt
Qualmt
Asche wegmachen
Braucht kein Gas
hat der Grill ein Fettwanne zum Auffangen und Rausnehmen?
Ich hatte mir den Lidl Gasgrill von Landmann für 179 € zuvor gekauft. Habe ich aber zurückgegeben. War doch sehr unzufrieden damit. Allerdings wr dort eine Fettwann zum Rausnehmen vorhanden.
lars.sievertvor 1 h, 26 m

hat der Grill ein Fettwanne zum Auffangen und Rausnehmen?Ich hatte mir den …hat der Grill ein Fettwanne zum Auffangen und Rausnehmen?Ich hatte mir den Lidl Gasgrill von Landmann für 179 € zuvor gekauft. Habe ich aber zurückgegeben. War doch sehr unzufrieden damit. Allerdings wr dort eine Fettwann zum Rausnehmen vorhanden.


wie in dem Text des Prospektes steht: Ja.
Ist die Platte links auch erhitzt? Kann ich dadrauf die Pizza grillen?
deniz66vor 2 m

Ist die Platte links auch erhitzt? Kann ich dadrauf die Pizza grillen?


Nein
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text