203°
ABGELAUFEN
Gasgrill mit 4,7-kW-Doppelbrenner plus 2,3-kW-Seitenkocher [Lidl]

Gasgrill mit 4,7-kW-Doppelbrenner plus 2,3-kW-Seitenkocher [Lidl]

Home & LivingLidl Angebote

Gasgrill mit 4,7-kW-Doppelbrenner plus 2,3-kW-Seitenkocher [Lidl]

Preis:Preis:Preis:79,99€
Zum DealZum DealZum Deal
TEPRO Gasgrill Fremont bei Lidl

Mit Gasschlauch und Druckregler, Rost: ca. L 45 x B 34 cm, 4,7-kW-Doppelbrenner und Flammenabdeckung, separat regelbarer 2,3-kW-Seitenkocher, Piezo-Zündsystem und stufenlose Drehregler

Erhältlich in der Filiale ab 27.03.2014; online plus 4,95EUR Versand.

Ich kenne diesen Grill nicht, aber auch keine anderen Gas-Grills. Da aber ab und an hier Gas-Grill-Deals auftauchen, denke ich der Preis ist interessant. Falls Ihr das Modell kennt schreibt bitte eure Erfahrungen in die Kommentare.

24 Kommentare

Eigenschaften:
Große Grillfläche mit 4,7-kW-Doppelbrenner und Flammenabdeckung
Separat regelbarer 2,3-kW-Seitenkocher – z. B. für Pfannengerichte, Saucen oder Beilagen
Pflegeleichter, emaillierter Rost (ca. 45 x 34 cm)
Leichte Bedienung durch Piezo-Zündsystem und stufenlose Drehregler
Feuerschale mit abnehmbarem Fettauffangbehälter
Mit Gasschlauch und Druckregler
Ausklappbare Seitenablage
Abnehmbare Textil-Frontverkleidung mit Kletthaftung
Geeignet für handelsübliche Flüssiggasflaschen
Gesamtleistung: 7,0 kWatt

Technische Daten:

Gesamtleistung: 7 kW
Verbrauch: ca. 500g/Std.
Gewicht: ca. 10,4 kg
Geräteart: A1
Arbeitshöhe: ca. 80 cm

Maße:
ca. B 112 x H 96,5 x T 52 cm
Rost: ca. L 45 x B 34 cm

tolle Anzeige. Wo ist der Deal? Vergleichspreis?

kann jemand was zur qualy sagen?

Ja bei Amazon , gut für ab und zu mal aber nix für den anspruchsvollen Gasgriller ....

Taugen solche Angebote was, oder tut man sich keinen gefallen damit, und gibt lieber gleich etwas mehr Geld aus?

elknipso

Taugen solche Angebote was, oder tut man sich keinen gefallen damit, und gibt lieber gleich etwas mehr Geld aus?

gasgrills taugen nichts. Das ist kein grillen.

eigentlich suche ich einen kleinen und günstigen gasgrill für den balkon, und auf jedenfall ohne lavasteine...

der hier wirkt mir aber zu billig... also muß ich wohl weiter beten, das Weber q120 und co. mal günstig zu haben sind...

stego

gasgrills taugen nichts. Das ist kein grillen.



Oft genug mittlerweile in Blindtests widerlegt

Trotzdem würde ich mehr Geld ausgeben...mit Weber kann man mMn nicht viel falsch machen.

Der Vorteil am Gas ist, dass innerhalb 10 Min. gegrillt ist.
Den Kohlegrill machste nicht mal kurz an...

Habe auch die selbe Meinung wie kasse1 ein Gasgrill kann man mal eben anzünden und zum Beispiel sogar zum Abendessen etwas Gemüse frisch angrillen und den GRill wieder ausmachen. Das geht mit einem Kohle grill nicht und deswegen überlege ich auch so langsam mal auf einen Gasgrill umzusteigen habe auch das Angebot heute schon gesehen aber weiß auch nicht so genau was von vonj diesem Grill halten soll und ob der was taugt, hab letzten Sommer meinem Bruder den amazon.de/Lan…FBC
gekauft und bsiehr super zufrieden. Gerade hat er sich das rechte Grillrost geholt und jetzt ist auch die Grillfläche für Fleisch sehr groß wenn man es zum Preis und zu Webergrills als Vergleich sieht. Am leibesten würde ich auch auf noch ein gutes Weber Angebot mit Preisgarantie warten aber glaube das wird nichts mehr und langsam wird das Wetter immer besser und die Zeit wird knapp. Aber ich werde am 27. mal in der Mittagspause zum Lidl fahren und mir das Ding mal genau angucken und gucken ob der Grill eher Blechschrott ist oder ob es vll doch was taugt für paar Jahre.

Kann Jemand was elek. Empfehlen?

JOJOJO

Kann Jemand was elek. Empfehlen?



Das würde ich lassen!

Elektrisch grillen geht wirklich nicht, weil dort nicht die nötige Hitze erreicht wird (KO-Kriterium). Daher wird nicht wirklich gegrillt, sondern eher gegart.
Zudem sind die Energiekosten höher.

Ich bin kein Weber-Fanboy.
Ich besitze einen Weber Q300 - mein erster Grill und der beste Kauf seit langem. Mit Rabatt für 330 € ergattert.
Freunde haben Weber-Kohle-Grills. Auch hier kann man wirklich gut grillen - auch diese würde ich weiterempfehlen.

Aus Zeitgründen (einfacheres Reinigen, schnelle Vorbereitung) habe ich einen Gasgrill gewählt.

Danke für die Info. Bin auch eher der kohle Fan aber auf dem Balkon ist es eher schlecht. Also doch ein gasgrill

Ich werde mir wohl auch einen Weber Gasgrill zulegen. Lieber gleich ein bisschen mehr Geld ausgeben, sonst ärgere ich mich nachher nur und kaufe irgendwann dann doch doppelt.

elknipso

Taugen solche Angebote was, oder tut man sich keinen gefallen damit, und gibt lieber gleich etwas mehr Geld aus?



kein Plan von nix scheinbar^^
selbst Profiköche grillen mit Gas, natürlich nicht mit so nem Schrott.
Weber ist das einzig wahre.
Nen geschmacklichen unterschied zur stinkenden Holzkohle gibts nicht...! Oh sorry wohl doch...ES STINKT UND QUALMT NICHT !!

Weber macht mit Sicherheit tolle Sachen, aber es gibt auch andere Alternativen. Einen Landmann Pantera (wird nicht mehr gebaut) gibt aber noch einige Händler die den günstig hergeben. Mit allem Zubehör und Stand zahlt man da ca. 250 Euro und da ist alles dabei. Oder Geräte von Outdoorchef, Napoleon... kann alles mit Sicherheit mit Weber mithalten. Ich hatte einen Outdoorchef (Gaskugel) habe mich dann aber für den Landmann Pantera entschieden. Gutes P/L Verhältnis und ich bin sehr zufrieden.

Bei Lidl gibt es Gas-Grills von 79,99EUR bis 949,00EUR von mehreren Marken (Weber allerdings nicht).
Bisher habe ich allerdings in den Kommentaren nicht wirklich entnehmen können, was der Unterschied zwischen dem Deal hier und teureren Geräten ist.

Die wichtigste Frage ist doch, ob ein Steak auf dem Ding gelingt oder nicht (falsche Temperatur, ungleichmäßioge Flammen etc.).

Zweite Frage wäre, ob dieser Grill hier besonder klapperig ist, d.h. die Haltbarkeit kann geringer sein, als bei den teuren Modellen.

Kann diesbezüglich jemand mit konkreten Erfahrungen dienen?

Die Bewertungen bei Amazon (dort allerdings mehr als 35% teurer) sind sehr durchwachsen: amazon.de/Tep…ill

Was mich am meisten stört, ist, dass der Brenner nur aluminiumbeschichtet ( beschichtetes Gusseisen oder gar nur Stahlblech?) anstatt aus Edelstahl ist:

Aber was erwarte ich? Schliesslich kostet das Teil 80,-, also ca. ein fünftel eines guten Weber-Gasgrills.
Für ca. 5 Mal im Jahr Grillen reicht der wohl. Jedenfalls geht mir die Warterei und das Gestinke mit Kohle gehörig auf den Sack. Ich hole mir den Grill am Donnerstag.




sa5cha

Weber macht mit Sicherheit tolle Sachen, aber es gibt auch andere Alternativen. Einen Landmann Pantera (wird nicht mehr gebaut) gibt aber noch einige Händler die den günstig hergeben. Mit allem Zubehör und Stand zahlt man da ca. 250 Euro und da ist alles dabei. Oder Geräte von Outdoorchef, Napoleon... kann alles mit Sicherheit mit Weber mithalten. Ich hatte einen Outdoorchef (Gaskugel) habe mich dann aber für den Landmann Pantera entschieden. Gutes P/L Verhältnis und ich bin sehr zufrieden.



Der Landmann Pantera ist mir auch ins Auge gefallen. Bin bei dem Thema aktuell noch etwas am recherchieren. Denn wenn man sich mit der Materie mal etwas beschäftigt stellt man schnell fest, dass ein halbwegs solider Gasgrill vom Funktionsumfang schon 2 Brenner haben sollte und da geht es bei Weber ab 500 Euro nackt, nur der Grill, ohne Wagen, ohne alles los und das ist definitiv zu teuer.

sa5cha

Weber macht mit Sicherheit tolle Sachen, aber es gibt auch andere Alternativen. Einen Landmann Pantera (wird nicht mehr gebaut) gibt aber noch einige Händler die den günstig hergeben. Mit allem Zubehör und Stand zahlt man da ca. 250 Euro und da ist alles dabei. Oder Geräte von Outdoorchef, Napoleon... kann alles mit Sicherheit mit Weber mithalten. Ich hatte einen Outdoorchef (Gaskugel) habe mich dann aber für den Landmann Pantera entschieden. Gutes P/L Verhältnis und ich bin sehr zufrieden.



Falls du fragen hast gerne PN.

Was sind eigentlich gute Preise für die zugehörige Flasche (Pfand bzw. Füllung)?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text