[Gearbest] DJI Mavic Pro Fly More Combo 1189,46 statt 1399
225°Abgelaufen

[Gearbest] DJI Mavic Pro Fly More Combo 1189,46 statt 1399

85
eingestellt am 15. Mär
DJI Mavic Pro kennt jeder, Gearbest verkauft die Fly More Combo, die bisher 1500 Euro kostete und laut idealo für 1399 billigstenfalls zu bekommen ist für 1189,46, wenn man den Promotion Code "MavicPro" benutzt.

Bisher war es so, dass keinerlei Zollgefahr bei kostenlosem Versand mit "Germany via Priority Line" bestand...
Der Gutschein scheint nur für die Fly More Combo (3 Akkus, Tasche, Autolader, weitere Ersatzpropeller) zu gelten, die damit billiger kommt, als die normale Version ohne die Goodies.

Beste Kommentare

+Zoll und hast den selben Preis und quasi keine Garantie. Cold.

toller Deal und gute Ersparnis. Jedoch habe ich so meine Bedenken was den Einsatz nun betrifft. Es gibt seit 2017 neue Gesetze. Man braucht eine Aufstiegsgenehmigung (bei Fglughöhe max.100m) plus eine Versicherung dafür. Man muss die Drohne immer im Sichtkontakt behalten (ist klar). Man muss viele andere Auflagen beachten, wie, was, anmelden, nur an bestimmten Orten benutzen usw. Wo bleibt dann der Spass frage ich mich wenn der Einsatz nun sehr stark beschränkt ist.
85 Kommentare

Gibt es da Probleme oder Nachzahlungen wegen Zoll etc?

funktioniert der Code auch für die Mavic only?

Verfasser

13640985-EatNT.jpg
Bearbeitet von: "Quentin2" 15. Mär

+Zoll und hast den selben Preis und quasi keine Garantie. Cold.

Verfasser

Bisher hatte ich bei Gearbest noch nie Zollprobleme mit "Germany via Priority Line"

Quentin2vor 1 m

Bisher hatte ich bei Gearbest noch nie Zollprobleme mit "Germany via …Bisher hatte ich bei Gearbest noch nie Zollprobleme mit "Germany via Priority Line"

​gibt es bald ja nicht mehr mit dem brexit

Apepvor 6 m

+Zoll und hast den selben Preis und quasi keine Garantie. Cold.


trifft beides hier nicht zu. Weiß nicht wie Gearbest das schafft, aber die umgehen den Zoll scheinbar. Und laut DJI kann man die Garantie weltweit in Anspruch nehmen.

Über Shoop sollte es z.B. nochmal mindestens 6% Rabatt geben.
Hätte ich nicht schon eine Mavic, würde ich jetzt zuschlagen.
Bearbeitet von: "Tom" 15. Mär

Verfasser

Ich hab das mal oben etwas aktualisiert - sorry für die Kürze, ich bin durch Zufall draufgestoßen und wollte das gleich mit euch teilen, während ich grad auf Arbeit in Meetings sitze
Bearbeitet von: "Quentin2" 15. Mär

Tomvor 3 m

trifft beides hier nicht zu. Weiß nicht wie Gearbest das schafft, aber die …trifft beides hier nicht zu. Weiß nicht wie Gearbest das schafft, aber die umgehen den Zoll scheinbar. Und laut DJI kann man die Garantie weltweit in Anspruch nehmen.



Das passiert nur wenn man DHL bla bla Express auswählt und dann ist es deine Pflicht mit der Ware zur Zoll zu gehen und zu bezahlen. Wenn du es nicht machst, kannst du in Probleme geraten. Das muss aber jeder selbst wissen.

toller Deal und gute Ersparnis. Jedoch habe ich so meine Bedenken was den Einsatz nun betrifft. Es gibt seit 2017 neue Gesetze. Man braucht eine Aufstiegsgenehmigung (bei Fglughöhe max.100m) plus eine Versicherung dafür. Man muss die Drohne immer im Sichtkontakt behalten (ist klar). Man muss viele andere Auflagen beachten, wie, was, anmelden, nur an bestimmten Orten benutzen usw. Wo bleibt dann der Spass frage ich mich wenn der Einsatz nun sehr stark beschränkt ist.

Apepvor 3 m

Das passiert nur wenn man DHL bla bla Express auswählt und dann ist es …Das passiert nur wenn man DHL bla bla Express auswählt und dann ist es deine Pflicht mit der Ware zur Zoll zu gehen und zu bezahlen. Wenn du es nicht machst, kannst du in Probleme geraten. Das muss aber jeder selbst wissen.


eben nicht, mit DHL wandert es durch den Zoll, man muss "Priority Line- Germany Express" auswählen. Habe erst im Januar was teureres dort bestellt und kann somit bestätigen, was Tausende schreiben.

Ob das ankommt...

Tomvor 13 m

Weiß nicht wie Gearbest das schafft, aber die umgehen den Zoll scheinbar.


Die werden schon Zoll bezahlen, aber vermutlich nicht viel .... vgl.:
manager-magazin.de/pol…tml

Richtig. Der Kram wird in Containern nach Großbritannien geflogen und dort dann "massenverzollt" - Für utopisch niedrige Beträge. Damit sind die Sachen offiziell in der EU und können von da aus ohne Probleme weiterverschickt werden...

Schade, dass es durch den Brexit damit bald vorbei ist ^^

Solch teure Sachen würde ich dennoch nicht bei Gearbest kaufen. Der Support ist mit riesen Abstand der schlechteste von allen Chinabuden die ich kenne...
Bearbeitet von: "f.geschichte" 15. Mär

6% Shoop? Oder nur wenn der Gutschein aufgeführt ist?

Ich warte immernoch auf meine aus der Media Markt 20% Aktion. Hab da 959 bezahlt, allerdings kein combo.

Indigo1983vor 25 m

toller Deal und gute Ersparnis. Jedoch habe ich so meine Bedenken was den …toller Deal und gute Ersparnis. Jedoch habe ich so meine Bedenken was den Einsatz nun betrifft. Es gibt seit 2017 neue Gesetze. Man braucht eine Aufstiegsgenehmigung (bei Fglughöhe max.100m) plus eine Versicherung dafür. Man muss die Drohne immer im Sichtkontakt behalten (ist klar). Man muss viele andere Auflagen beachten, wie, was, anmelden, nur an bestimmten Orten benutzen usw. Wo bleibt dann der Spass frage ich mich wenn der Einsatz nun sehr stark beschränkt ist.



Da würde ich an deiner Stelle mich nochmal informieren. Versicherung hat man für Copter dieser größe schon immer gebraucht. Aufstiegsgenehmigung braucht man mit den neuen Gesetzen, die übrigens erst ab 1.4. gelten, nur noch mit über 5Kg Startgewicht. Egal ob privat oder gewerblich. 100m maximal waren in vielen Bundesländern schon vorher gängig, nun halt jetzt auf Bundesebene. Das neue Gesetz tangiert Hobbypiloten nur dahingehend, dass eine feuerfeste Plaktette angebracht werden muss. Des Weiteren braucht es für Copter über 2Kg einen Befähigungsnachweis. Dieser kann ein Pilotenschein sein oder von anderer Stelle erteilt sein. Eigentlich ändert sich für Leute, die mit Mavic/Phantom fliegen bis auf die Plaktette nichts.

p.S. man kann ab 1.4. auch seine Videos auf YouTube hochladen, da, wie oben beschrieben, auch gewerbliche Flüge unter 5Kg keine Aufsteigserlaubnis brauchen

Alles kann man hier nachlese. bmvi.de/Sha…tml
Die Flyer sind alle Offline komischerweise
Bearbeitet von: "JFS_NBG" 15. Mär

blöd nur das gearbest nicht liefert! meine Bestellung vom 5.12.16 wurde vor zwei Wochen storniert. von mir ein minus.

weiß jemand wie es mit dem Netzteil aussieht, ist da eine europäische Version bei? Und gibt es softwaremäßig irgendwelche unterschiede zur deutschen Version?

JFS_NBGvor 27 m

Da würde ich an deiner Stelle mich nochmal informieren. Versicherung hat …Da würde ich an deiner Stelle mich nochmal informieren. Versicherung hat man für Copter dieser größe schon immer gebraucht. Aufstiegsgenehmigung braucht man mit den neuen Gesetzen, die übrigens erst ab 1.4. gelten, nur noch mit über 5Kg Startgewicht. Egal ob privat oder gewerblich. 100m maximal waren in vielen Bundesländern schon vorher gängig, nun halt jetzt auf Bundesebene. Das neue Gesetz tangiert Hobbypiloten nur dahingehend, dass eine feuerfeste Plaktette angebracht werden muss. Des Weiteren braucht es für Copter über 2Kg einen Befähigungsnachweis. Dieser kann ein Pilotenschein sein oder von anderer Stelle erteilt sein. Eigentlich ändert sich für Leute, die mit Mavic/Phantom fliegen bis auf die Plaktette nichts. p.S. man kann ab 1.4. auch seine Videos auf YouTube hochladen, da, wie oben beschrieben, auch gewerbliche Flüge unter 5Kg keine Aufsteigserlaubnis brauchenAlles kann man hier nachlese. https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/LR/151108-drohnen.htmlDie Flyer sind alle Offline komischerweise


Wo her hast du das mit dem 1.4 ?

Es soll bis zum 1.4 Verabscheidet werden dieses steht aber noch nicht fest.
Dann sind die meisten Sachen +6 Monate (1.10) mit einer Übergangsfrist festgelegt.
Der Befähigungsnachweis nachweiß wird hier da unter 2kg auch nicht benötigt.

imp-kingvor 5 m

Wo her hast du das mit dem 1.4 ?Es soll bis zum 1.4 Verabscheidet werden …Wo her hast du das mit dem 1.4 ?Es soll bis zum 1.4 Verabscheidet werden dieses steht aber noch nicht fest.Dann sind die meisten Sachen +6 Monate (1.10) mit einer Übergangsfrist festgelegt.Der Befähigungsnachweis nachweiß wird hier da unter 2kg auch nicht benötigt.




Nein, ab 1.4. gilt das Gesetzt. Es wurde bereits verabschiedet!

Die Abstimmung kann man hier ab 4:24:21 nachschauen:

bundesrat...?cms_id=7083308

Daraus ergibt sich: Den Ziff. 4, 7a, 7b und 9 wurde mit Mehrheit zugestimmt, Ziff. 10 entfällt, dem Rest wurde zugestimmt.

Die Ziffern beziehen sich auf die Ausschussempfehlungen. Die gibt es online:

Ausschussempfehlung 39/1/17

Bearbeitet von: "8014400" 15. Mär

imp-kingvor 7 m

Wo her hast du das mit dem 1.4 ?Es soll bis zum 1.4 Verabscheidet werden …Wo her hast du das mit dem 1.4 ?Es soll bis zum 1.4 Verabscheidet werden dieses steht aber noch nicht fest.Dann sind die meisten Sachen +6 Monate (1.10) mit einer Übergangsfrist festgelegt.Der Befähigungsnachweis nachweiß wird hier da unter 2kg auch nicht benötigt.



Manche Sachen haben aber keine Übergangsfrist (z.B. Plakette)

DJI bietet "DJI Care Refresh" an, eine Art erweiterte Garantie. Man bekommt im Schadensfall bis zu zwei komplette Austauschkopter innerhalb eines Jahres. Müsst Ihr halt innerhalb 24h nach Produktaktivierung machen. Garantie ist somit kein Problem...
Siehe:
store.dji.com/de/…cts

JFS_NBGvor 40 m

Da würde ich an deiner Stelle mich nochmal informieren. Versicherung hat …Da würde ich an deiner Stelle mich nochmal informieren. Versicherung hat man für Copter dieser größe schon immer gebraucht. Aufstiegsgenehmigung braucht man mit den neuen Gesetzen, die übrigens erst ab 1.4. gelten, nur noch mit über 5Kg Startgewicht. Egal ob privat oder gewerblich. 100m maximal waren in vielen Bundesländern schon vorher gängig, nun halt jetzt auf Bundesebene. Das neue Gesetz tangiert Hobbypiloten nur dahingehend, dass eine feuerfeste Plaktette angebracht werden muss. Des Weiteren braucht es für Copter über 2Kg einen Befähigungsnachweis. Dieser kann ein Pilotenschein sein oder von anderer Stelle erteilt sein. Eigentlich ändert sich für Leute, die mit Mavic/Phantom fliegen bis auf die Plaktette nichts. p.S. man kann ab 1.4. auch seine Videos auf YouTube hochladen, da, wie oben beschrieben, auch gewerbliche Flüge unter 5Kg keine Aufsteigserlaubnis brauchenAlles kann man hier nachlese. https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/LR/151108-drohnen.htmlDie Flyer sind alle Offline komischerweise





Ja im Umkehrschluss bedeutet das, das wenn ich auf meinem Grundstück in 100 m Höhe aufsteigen kann, ich die ganze Nachbarschaft auch beobachten kann.

Quota:

  • über Wohngrundstücken, wenn die Startmasse des Geräts mehr als 0,25 kg beträgt oder das Gerät oder seine Ausrüstung in der Lage sind, optische, akustische oder Funksignale zu empfangen, zu übertragen oder aufzuzeichnen. Ausnahme: Der durch den Betrieb über dem jeweiligen Wohngrundstück in seinen Rechten Betroffene stimmt dem Überflug ausdrücklich zu,

Also ist das doch eh totaler Schwachsinn!

Wie sicher kann man sich sein, dass das Lieferdatum von Gearbest eingehalten wird?

kaitzovor 44 m

weiß jemand wie es mit dem Netzteil aussieht, ist da eine europäische V …weiß jemand wie es mit dem Netzteil aussieht, ist da eine europäische Version bei? Und gibt es softwaremäßig irgendwelche unterschiede zur deutschen Version?

​Hat jemand Infos?

psychotilovor 5 m

​Hat jemand Infos?


Das Netzteil hat einen normalen Anschluß, selbst wenn das Kabel für die Steckdose nicht passen sollte. Kannst du dir im Saturn/Media Markt eins kaufen. Ist dieses 2-polige, keine Ahnung wie es heißt

Verfasser

13641966-yVXxj.jpgIst ein normaler Netzstecker. Kriegt man ueberall nachgeschmissen. Oder eben ein kleiner Stromadapter. Normalerweise packt Gearbest das bei, so wars bei allen Bestellungen bisher von Tablets und anderen Geraeten.

Mache ich irgendwas falsch? Möchte mit PayPal zahlen, dieses zeigt mir aber eine Summe von 1.264,10 EUR an.

enthusiasticvor 1 h, 32 m

DJI bietet "DJI Care Refresh" an, eine Art erweiterte Garantie. Man …DJI bietet "DJI Care Refresh" an, eine Art erweiterte Garantie. Man bekommt im Schadensfall bis zu zwei komplette Austauschkopter innerhalb eines Jahres. Müsst Ihr halt innerhalb 24h nach Produktaktivierung machen. Garantie ist somit kein Problem...Siehe:http://store.dji.com/de/product/dji-care-refresh-mavic-pro?from=menu_products



"Die Region der Abdeckung kann jedoch von der des Kaufes abweichen. Falls das Produkt beispielsweise in China erworben wurde, kann DJI Care Refresh für Deutschland erworben werden. In diesem Fall wäre die Gewährleistungspflicht nur in China gültig, die Serviceleistungen von DJI Care Refresh jedoch in Deutschland."

Ist korrekt.
Falls man also die Garantie in Anspruch nehmen möchte, muss man die Drohne einfach gegen ne Wand fliegen und ist versichert
Edit: [...] vorausgesetzt die Drohne kommt jemals in Deutschland an. Die Erfahrungen im Internet gehen weit auseinander.
Bearbeitet von: "HauDenLukas" 15. Mär

Rafoltavor 1 h, 3 m

Wie sicher kann man sich sein, dass das Lieferdatum von Gearbest …Wie sicher kann man sich sein, dass das Lieferdatum von Gearbest eingehalten wird?




gar nicht!

HauDenLukasvor 12 m

"Die Region der Abdeckung kann jedoch von der des Kaufes abweichen. Falls …"Die Region der Abdeckung kann jedoch von der des Kaufes abweichen. Falls das Produkt beispielsweise in China erworben wurde, kann DJI Care Refresh für Deutschland erworben werden. In diesem Fall wäre die Gewährleistungspflicht nur in China gültig, die Serviceleistungen von DJI Care Refresh jedoch in Deutschland."Ist korrekt.Falls man also die Garantie in Anspruch nehmen möchte, muss man die Drohne einfach gegen ne Wand fliegen und ist versichert Edit: [...] vorausgesetzt die Drohne kommt jemals in Deutschland an. Die Erfahrungen im Internet gehen weit auseinander.




Stimmt nicht! DJI DEUTSCHLAND übernimmt jeden Gewährleistungsanspruch. Frag einfach per Mail direkt an.

Verfasser

Rafoltavor 1 h, 5 m

Mache ich irgendwas falsch? Möchte mit PayPal zahlen, dieses zeigt mir …Mache ich irgendwas falsch? Möchte mit PayPal zahlen, dieses zeigt mir aber eine Summe von 1.264,10 EUR an.


Geht immer noch. Hast Du das Bundle genommen für 15xx Euro? Dann "MavicPro" als Promotion Code im Warenkorb eingelöst?

JFS_NBGvor 2 h, 40 m

Da würde ich an deiner Stelle mich nochmal informieren. Versicherung hat …Da würde ich an deiner Stelle mich nochmal informieren. Versicherung hat man für Copter dieser größe schon immer gebraucht. Aufstiegsgenehmigung braucht man mit den neuen Gesetzen, die übrigens erst ab 1.4. gelten, nur noch mit über 5Kg Startgewicht. Egal ob privat oder gewerblich. 100m maximal waren in vielen Bundesländern schon vorher gängig, nun halt jetzt auf Bundesebene. Das neue Gesetz tangiert Hobbypiloten nur dahingehend, dass eine feuerfeste Plaktette angebracht werden muss. Des Weiteren braucht es für Copter über 2Kg einen Befähigungsnachweis. Dieser kann ein Pilotenschein sein oder von anderer Stelle erteilt sein. Eigentlich ändert sich für Leute, die mit Mavic/Phantom fliegen bis auf die Plaktette nichts. p.S. man kann ab 1.4. auch seine Videos auf YouTube hochladen, da, wie oben beschrieben, auch gewerbliche Flüge unter 5Kg keine Aufsteigserlaubnis brauchenAlles kann man hier nachlese. https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/LR/151108-drohnen.htmlDie Flyer sind alle Offline komischerweise



Aber man benötigt einen Kenntnisnachweis, da die Drohne mehr wir 2 kg wiegt. Oder was hat es damit auf sich ?

Quentin2vor 1 m

Geht immer noch. Hast Du das Bundle genommen für 15xx Euro? Dann …Geht immer noch. Hast Du das Bundle genommen für 15xx Euro? Dann "MavicPro" als Promotion Code im Warenkorb eingelöst?


Ja wenn ich aber per PayPal zahlen will zeigt er mit die neue Summe an

Verfasser

Hustensaftvor 4 m

Aber man benötigt einen Kenntnisnachweis, da die Drohne mehr wir 2 kg …Aber man benötigt einen Kenntnisnachweis, da die Drohne mehr wir 2 kg wiegt. Oder was hat es damit auf sich ?


Die Mavic Pro hat 743 Gramm und passt zusammengefaltet auf eine Handfläche. Damit ist das ultraportabel und hat trotzdem eine 4k Kamera mit Gimbal und allen Features die man sich so wünscht. Damit: nein, unter 2kg.

Verfasser

Rafoltavor 5 m

Ja wenn ich aber per PayPal zahlen will zeigt er mit die neue Summe an


Bei mir nicht. Wird korrekt mit 1189,46 an Paypal übergeben, sowohl mit Paypal-Direkt-Checkout als auch bei Kauf über den lokalen Account mit Paypal als Zahlungsprovider. Probier mal einen anderen Browser und/oder ohne irgendwelche Adblocker/Scriptblocker Plugins.

Quentin2vor 3 m

Die Mavic Pro hat 743 Gramm und passt zusammengefaltet auf eine …Die Mavic Pro hat 743 Gramm und passt zusammengefaltet auf eine Handfläche. Damit ist das ultraportabel und hat trotzdem eine 4k Kamera mit Gimbal und allen Features die man sich so wünscht. Damit: nein, unter 2kg.


Danke sehr. Damit hat es sich schon erledigt, ich frage mich jetzt nur wo ich 2,4 kg gelesen habe. Komisch

Ist die Mavic Pro überhaupt wasserdicht? Sprich wie sieht es aus beim fliegen im Nebel und Regen ?

Quentin2vor 25 m

Bei mir nicht. Wird korrekt mit 1189,46 an Paypal übergeben, sowohl mit …Bei mir nicht. Wird korrekt mit 1189,46 an Paypal übergeben, sowohl mit Paypal-Direkt-Checkout als auch bei Kauf über den lokalen Account mit Paypal als Zahlungsprovider. Probier mal einen anderen Browser und/oder ohne irgendwelche Adblocker/Scriptblocker Plugins.


Danke dir für die Hilfe, habe es eben nochmal probiert. Hat geklappt für die Summe, im Account wird die Bestellung als Paid angezeigt. Hoffe das Shoop auch noch funktioniert hat, das wäre der Hammer
Bearbeitet von: "Rafolta" 15. Mär
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Quentin2. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text