[Gearbest EU-Lager] Neje DK-8-KZ 1000mW Laser-Gravurgerät
491°Abgelaufen

[Gearbest EU-Lager] Neje DK-8-KZ 1000mW Laser-Gravurgerät

58
eingestellt am 13. Jan
Für alle, die gerne selber etwas kleines gravieren wollen (kein Metall) habe ich ein nettes Angebot bei Gearbest gefunden.
Versand aus EU-Lager.

Test bei Golem:
golem.de/new…tml

Test auf Youtube

Arbeitsbereich sehr klein mit 3,8 x 3,8 cm an den Seiten jedoch offen, d.h. der Gegenstand an sich kann auch länger sein.

Wichtiger Hinweis von HQToast:
Unbedingt passende Laserschutzbrille dazukaufen!

Copy+Paste:

Diese Mini-Laser-Gravur-Maschine mit hoher Präzision und hoher Stabilität ist ideal für DIY-Gravur.

Hinweis:
Kann Metall, Acryl nicht gravieren.

Spezifikationen:
Material Gestell: Acryl + Aluminium + Edelstahl
Hauptfarbe: schwarz
Laserleistung: 1000 MW
Laser Wellenlänge: 405nm
Bildformat: Jpg
Bildgröße: 512 * 512 Pixel
Bild Gravur-Muster: Bitmap Gravur
Unterstützungs-System: Win7 / Win8 / XP / Win10
Versorgungsspannung: 4.2-5.5V
Aktuell: 1A
Arbeitsbereich: 38 * 38 mm
Größe: 16 * 14,5 * 19 cm / 6,30 * 5.71 * 7,48 in
Element Gewicht: 976g / 34,43 oz
Packungsgröße: 30 * 21 * 20,5 cm / 11,81 * 8,07 * 8,27 in
Paketgewicht: 1360g / 47,97 Unzen

Paketliste:
1 * Gravur Maschine
1 * Schutzbrille
2 * USB Kabel
1 * Schlagschrauber
1 * 1GB TF Karte (Benutzerhandbuch und Installation Software eingeschlossen)
1 * Benutzerhandbuch

Preisvergleich:
idealo.de/pre…-kz


Günstigster Preis über Ebay aus China für Gesamt 79,98.-

Der Treiber der mitgeliefert wird wird als Virus erkannt.
Neuere, nicht als Virus erkannte Software gibts hier:
trusfer.com/
Achtung...Seite wird von Firefox und Chrome geblockt weil sie als nicht sicher gemeldet wurden.
Direkter Link zum neusten Treiber auf der Hersteller Seite
Download dauert ewig weil die Idioten den .net Full Installer dazu gepackt haben und den Download auf 100KB/s limitieren.

Hier meine Windows only Version ohne den Net Installer auf Dropbox:
dl.dropboxusercontent.com/u/6…zip

Hier der Scan meines Download Links:
virusscan.jotti.org/de-…hgb
PUA.Win.Packer.RarSfx-1 ist ein bekannter false positive.
Nod32 v10 mit neusten Updates hat kein Problem damit...wurde unter dessen Aufsicht erstellt.
Beste Kommentare

Jetzt hab ich mir extra nen Account gemacht um ne Warnung zu schreiben:

Kauft euch um Gottes Willen dazu eine passende Laserschutzbrille. Ich hab das Gerät schon länger und ohne Mist die beiliegende Brille hat nur den Zweck den Fokuspunkt des Lasers VOR DEM GRAVIEREN sehen zu können. Ihr schadet euren Augen wenn ihr die benutzt und denkt die schützt zuverlässig.

Ansonsten kann ich nur sagen das das Gerät für kleine Hobbyprohekte ganz nett ist. Bedenkt aber vor dem Kauf das dir Gravierfläche wirklich sehr klein ist. die genauen mm sollten im Angebot stehen.

Oh und bevor ichs vergesse. Es gibt Berichte das die beiliegende Software auf der SD nicht ganz koscher ist. Hab mir die neuste Version online geladen und die SD in die Tonne geworfen... Muss jeder selbst entscheiden.

Wer noch fragen hat kann gerne per Kommentar oder PN fragen.

EDIT: Warum zum Teufel hat mein Handy hier 1000 Leerzeilen reingehauen. Mobil sah es normal aus ._. Weg damit...
Bearbeitet von: "HQToast" 13. Jan

Also was man alles so für 60€ bekommt. Ein Laser-Graviergerät oder einen 1,5gramm schweres Apple Zubehör.

Geil! Überlege aber schon seit 10 Minuten erfolglos, wofür ich das Ding gebrauchen könnte.

Ich habe mir den früher mal bei Gearbest für 60 € aus China gekauft.

Achtung, dieser Laser hat mit 1000 mW genug Leistung um im Sekundenbruchteil das Auge unwiederbringlich zu schädigen.
Es ist kein Spielzeug !
Die mitgelieferte "Schutzbrille" spottet als Schutzbrille jeder Beschreibung. Selbst als Sonnenbrille würde ich diese nicht benutzen wollen.
Ich habe mir als erstes eine ordentliche Schutzbrille in England bei Odicforce bestellt. Das ist mir mein Augenlicht wert.
Selbst ein verirrter , reflektierter Laserstrahl ist für das Augenlicht schon gefährlich bei 1000 mW.

Es gibt noch mehr im Umgang mit Lasern zu bedenken, bei 1000 mW dürfte im Fokuspunkt eine Temperatur von bis zu 400 ° Celsius herrschen, das ist warm genug um auf einem Finger mehr als nur einen leichten Sonnenbrand hervor zu rufen.

Und man sieht das Gerät ist nicht verkapselt, daher nur mit Vorsicht zu gebrauchen.

Dazu kommt, der Laser verbrennt / verdampft das Material im Betrieb und man muss wissen was man da verbrennt.
Z.B. bei ABS-Kunststoff entsteht bei der Verbrennung giftiges Chlorgas !

Zu dem Thema was man alles gravieren kann, das hängt absolut vom Material , Laserleistung und der verwendeten Laser Wellenlänge ab.

In diesem Fall konnte Ich Papier schneller schneiden als es mir lieb war, Gravieren von 2 mm Pappe ist kein Problem.
Ich habe versucht Pappelsperholz aus dem Baumarkt zu schneiden, kam aber nur ca 2 mm tief in das Holz hinein. Meiner Meinung nach muss man dann den Fokuspunkt nachführen, dann sollte man auch tiefer kommen. (Das Laserlicht ist nicht absolut parallel)
Für die 2 mm brenntiefe habe ich das gleiche Musster 10 mal übereinander mit voller Leistung gebrannt und es dauerte ca 30 Minuten für die 10 mal.
(Es hat schön nach verbranntem Holz gerochen)

Also zum 'spielen' und testen zu gebrauchen (38 x 38 mm Brennfläche) man darf nur keine hohen Ansprüche stellen.

Allerdings muss ich noch mal auf die Gefährlichkeit von Lasern in dieser Leistungsklasse (eigentlich Leistung > 5 mW) warnen. Ihr müsst wissen was Ihr tut, jede millisekunde, in der der Laser an ist !




58 Kommentare

Preis ist top, dafür das es aus der EU kommt!

Testbericht:
golem.de/new…tml

hmm sowas für metall... neeeed

Steht irgendwo gearbeast, xiaomi oder co , stell es auf mydealz das muss so

Also was man alles so für 60€ bekommt. Ein Laser-Graviergerät oder einen 1,5gramm schweres Apple Zubehör.

Cooles Teil, warum nicht für Stahl, Laser zu schwach?

Geil! Überlege aber schon seit 10 Minuten erfolglos, wofür ich das Ding gebrauchen könnte.

Schade, bei Metall wäre ich auch sofort dabei auch wenn man es nicht wirklich braucht

Jetzt hab ich mir extra nen Account gemacht um ne Warnung zu schreiben:

Kauft euch um Gottes Willen dazu eine passende Laserschutzbrille. Ich hab das Gerät schon länger und ohne Mist die beiliegende Brille hat nur den Zweck den Fokuspunkt des Lasers VOR DEM GRAVIEREN sehen zu können. Ihr schadet euren Augen wenn ihr die benutzt und denkt die schützt zuverlässig.

Ansonsten kann ich nur sagen das das Gerät für kleine Hobbyprohekte ganz nett ist. Bedenkt aber vor dem Kauf das dir Gravierfläche wirklich sehr klein ist. die genauen mm sollten im Angebot stehen.

Oh und bevor ichs vergesse. Es gibt Berichte das die beiliegende Software auf der SD nicht ganz koscher ist. Hab mir die neuste Version online geladen und die SD in die Tonne geworfen... Muss jeder selbst entscheiden.

Wer noch fragen hat kann gerne per Kommentar oder PN fragen.

EDIT: Warum zum Teufel hat mein Handy hier 1000 Leerzeilen reingehauen. Mobil sah es normal aus ._. Weg damit...
Bearbeitet von: "HQToast" 13. Jan

Hmm für 30€ würde ich das Teil nehmen um USB-Sticks usw. zu gravieren

Critter21vor 14 m

Cooles Teil, warum nicht für Stahl, Laser zu schwach?

​Ja. Ist leider zu schwach.

infinitykappa1990vor 41 m

hmm sowas für metall... neeeed


​Gibt glaub ich welche auf Ebay für knapp 200€ die ne 20W Röhre drin haben. Mit denen kriegst du auch Metall Graviert.

Korrigiere: 40W für 399€
Bearbeitet von: "HQToast" 13. Jan

​Ist ein Kleines und einfach zu verstauendes Gerät Vielleicht fällt dir irgendwann was ein. Ich hab meine USB Sticks graviert...

Hatte das Teil für 2 Wochen um kleine Gravuren ins Holz zu lasern.Wenn die Fläche nicht so klein wäre, hätte ich das Teil behalten,auch wenn es nicht der schnellste ist

Hey, in den Spezifikationen sind sogar 1000 Megawatt Laserleistung angegeben. Das reicht locker für Metall...und um über sich den Luftraum freizuhalten...seinen Namen in den Mond zu gravieren..

HQToastvor 8 m

​Gibt glaub ich welche auf Ebay für knapp 200€ die ne 20W Röhre drin haben. Mit denen kriegst du auch Metall Graviert.

Link?

Harry100vor 5 m

Link?

Hab mal fix geschaut. Habe mich leider geirrt. Mein Fehler. Habe mich um 100% verschätzt. Das Gerät hat 40W und kostet 399€... Einfach nach 40W CO2 Laser Gravierer suchen.​

Leute passt wirklich auf damit, der Laser ist schneller im Auge als euch lieb ist.
Ohne anständige Brille nicht bedienen!

War auch am Überlegen, aber der Einsatzbereich ist mir noch nicht groß genug

Arbeitsraum ist mit 38x38 ein wenig zu klein, sonst hätte ich echt gerne zugeschlagen

Gibt's nen vernünftigen 3D-Drucker für wenig Geld?

Da könnte man sich doch einzeln die Finger oder Nägel tätowieren, oder?

Stoff9vor 5 m

Leute passt wirklich auf damit, der Laser ist schneller im Auge als euch lieb ist.Ohne anständige Brille nicht bedienen!War auch am Überlegen, aber der Einsatzbereich ist mir noch nicht groß genug


komisch warum lese ich solche kommentare niemals bei messern, autos, schwerem werkzeug usw

irgendwie gehen die leute davon aus das solch zeug automatisch von hirnamputierten gekauft wird aber wenns ums akzeptierte alltagsgegenstände geht von denen auch eine erhebliche gefahr bei unsachgemäßer handhabung ausgeht sagt keiner dazu was

Trailtroopervor 3 m

Gibt's nen vernünftigen 3D-Drucker für wenig Geld?


Waren doch Deals mit Infos hier vorhanden.

Die 1000 Megawatt in der Beschreibung sollten eigentlich auch für die Zündung eines Fusionsreaktors reichen....Zumindest aber sicher um Metall in Plasma zu verwandeln

flopflopvor 4 m

komisch warum lese ich solche kommentare niemals bei messern, autos, schwerem werkzeug uswirgendwie gehen die leute davon aus das solch zeug automatisch von hirnamputierten gekauft wird aber wenns ums akzeptierte alltagsgegenstände geht von denen auch eine erhebliche gefahr bei unsachgemäßer handhabung ausgeht sagt keiner dazu was



Kann man nicht vergleichen finde ich, zu einer Bohrmaschine hätte ich das auch nicht geschrieben.
Bei Schneid,Schussinstrumenten sollten selbst die hirnamputierten um deren Gefahr in Kenntnis sein.
Ein Laserpointer findet jeder witzig und man hat in seiner Jugend auch mal reingeschaut.
Das sollte man hier nicht tun, mehr wollte ich auch nicht dazu sagen.

Verfasser

HQToastvor 44 m

Es gibt Berichte das die beiliegende Software auf der SD nicht ganz koscher ist. Hab mir die neuste Version online geladen und die SD in die Tonne geworfen



Danke. Hast du einen Link zur Software? Finde irgendwie nix.

flopflopvor 32 m

komisch warum lese ich solche kommentare niemals bei messern, autos, schwerem werkzeug uswirgendwie gehen die leute davon aus das solch zeug automatisch von hirnamputierten gekauft wird aber wenns ums akzeptierte alltagsgegenstände geht von denen auch eine erhebliche gefahr bei unsachgemäßer handhabung ausgeht sagt keiner dazu was

​Weil man doch deutlich schneller durch ne reflexion oä von so nem laser erblinden kann als man sich ein Messer ins Auge rammt. Vor allem ist ein Messer etwas das man ko trollieren kann. So ein Laser ist an wenn man auf den knopf drückt und wenn man keine Schutzbrille an hat is das doch recht gefährlich.

Find deinen Kommmentar übrigens recht unnütz. Du magst die Gefahr ja kennen, aber das trifft nicht auf jeden Hobbybastler zu. Vor allem wenn die mitgelieferte Schutzbrille so ne minderwertige Qualität hat.

flopflopvor 34 m

komisch warum lese ich solche kommentare niemals bei messern, autos, schwerem werkzeug uswirgendwie gehen die leute davon aus das solch zeug automatisch von hirnamputierten gekauft wird aber wenns ums akzeptierte alltagsgegenstände geht von denen auch eine erhebliche gefahr bei unsachgemäßer handhabung ausgeht sagt keiner dazu was



Das Problem ist, dass man hier selbst Augenschäden von sachgemäßer Benutzung bekommt
Weil jeder der sich so ein Teil kauft wird da erstmal zuschauen wie er graviert und die Reflektionen reichen hier schon aus.
Bearbeitet von: "Matrix110" 13. Jan

Ich habe mir den früher mal bei Gearbest für 60 € aus China gekauft.

Achtung, dieser Laser hat mit 1000 mW genug Leistung um im Sekundenbruchteil das Auge unwiederbringlich zu schädigen.
Es ist kein Spielzeug !
Die mitgelieferte "Schutzbrille" spottet als Schutzbrille jeder Beschreibung. Selbst als Sonnenbrille würde ich diese nicht benutzen wollen.
Ich habe mir als erstes eine ordentliche Schutzbrille in England bei Odicforce bestellt. Das ist mir mein Augenlicht wert.
Selbst ein verirrter , reflektierter Laserstrahl ist für das Augenlicht schon gefährlich bei 1000 mW.

Es gibt noch mehr im Umgang mit Lasern zu bedenken, bei 1000 mW dürfte im Fokuspunkt eine Temperatur von bis zu 400 ° Celsius herrschen, das ist warm genug um auf einem Finger mehr als nur einen leichten Sonnenbrand hervor zu rufen.

Und man sieht das Gerät ist nicht verkapselt, daher nur mit Vorsicht zu gebrauchen.

Dazu kommt, der Laser verbrennt / verdampft das Material im Betrieb und man muss wissen was man da verbrennt.
Z.B. bei ABS-Kunststoff entsteht bei der Verbrennung giftiges Chlorgas !

Zu dem Thema was man alles gravieren kann, das hängt absolut vom Material , Laserleistung und der verwendeten Laser Wellenlänge ab.

In diesem Fall konnte Ich Papier schneller schneiden als es mir lieb war, Gravieren von 2 mm Pappe ist kein Problem.
Ich habe versucht Pappelsperholz aus dem Baumarkt zu schneiden, kam aber nur ca 2 mm tief in das Holz hinein. Meiner Meinung nach muss man dann den Fokuspunkt nachführen, dann sollte man auch tiefer kommen. (Das Laserlicht ist nicht absolut parallel)
Für die 2 mm brenntiefe habe ich das gleiche Musster 10 mal übereinander mit voller Leistung gebrannt und es dauerte ca 30 Minuten für die 10 mal.
(Es hat schön nach verbranntem Holz gerochen)

Also zum 'spielen' und testen zu gebrauchen (38 x 38 mm Brennfläche) man darf nur keine hohen Ansprüche stellen.

Allerdings muss ich noch mal auf die Gefährlichkeit von Lasern in dieser Leistungsklasse (eigentlich Leistung > 5 mW) warnen. Ihr müsst wissen was Ihr tut, jede millisekunde, in der der Laser an ist !




flopflopvor 50 m

komisch warum lese ich solche kommentare niemals bei messern, autos, schwerem werkzeug uswirgendwie gehen die leute davon aus das solch zeug automatisch von hirnamputierten gekauft wird aber wenns ums akzeptierte alltagsgegenstände geht von denen auch eine erhebliche gefahr bei unsachgemäßer handhabung ausgeht sagt keiner dazu was


Manche haben den Glauben an den gesunden Menschenverstand und Darwin halt noch nicht aufgegeben

Kann das Teil auch Brandings auf Haut anfertigen?

also sachen gibts....

reicht der laser evtl. für ALU? also keine stahl...

Der Treiber der mitgeliefert wird wird als Virus erkannt.
Neuere, nicht als Virus erkannte Software gibts hier:
trusfer.com/
Achtung...Seite wird von Firefox und Chrome geblockt weil sie als nicht sicher gemeldet wurden.
Direkter Link zum neusten Treiber auf der Hersteller Seite
Download dauert ewig weil die Idioten den .net Full Installer dazu gepackt haben und den Download auf 100KB/s limitieren.

Hier meine Windows only Version ohne den Net Installer auf Dropbox:
dl.dropboxusercontent.com/u/6…zip

Hier der Scan meines Download Links:
virusscan.jotti.org/de-…hgb
PUA.Win.Packer.RarSfx-1 ist ein bekannter false positive.
Nod32 v10 mit neusten Updates hat kein Problem damit...wurde unter dessen Aufsicht erstellt.
Bearbeitet von: "Twist" 13. Jan

Frogmanvor 1 h, 3 m

Die 1000 Megawatt in der Beschreibung sollten eigentlich auch für die Zündung eines Fusionsreaktors reichen....Zumindest aber sicher um Metall in Plasma zu verwandeln



1000 mW - bedeutet doch 1000 Milliwatt, sprich 1 Watt, oder irre ich mich?

joe204vor 19 m

also sachen gibts....reicht der laser evtl. für ALU? also keine stahl...



nicht mal alufolie wirst du damit schneiden können.

Nyuvor 1 h, 11 m

Danke. Hast du einen Link zur Software? Finde irgendwie nix.


Hab dir Privat geschrieben.

pumluxvor 42 m

Ich habe mir den früher mal bei Gearbest für 60 € aus China gekauft.Achtung, dieser Laser hat mit 1000 mW genug Leistung um im Sekundenbruchteil das Auge unwiederbringlich zu schädigen.Es ist kein Spielzeug !Die mitgelieferte "Schutzbrille" spottet als Schutzbrille jeder Beschreibung. Selbst als Sonnenbrille würde ich diese nicht benutzen wollen.Ich habe mir als erstes eine ordentliche Schutzbrille in England bei Odicforce bestellt. Das ist mir mein Augenlicht wert.Selbst ein verirrter , reflektierter Laserstrahl ist für das Augenlicht schon gefährlich bei 1000 mW.Es gibt noch mehr im Umgang mit Lasern zu bedenken, bei 1000 mW dürfte im Fokuspunkt eine Temperatur von bis zu 400 ° Celsius herrschen, das ist warm genug um auf einem Finger mehr als nur einen leichten Sonnenbrand hervor zu rufen.Und man sieht das Gerät ist nicht verkapselt, daher nur mit Vorsicht zu gebrauchen.Dazu kommt, der Laser verbrennt / verdampft das Material im Betrieb und man muss wissen was man da verbrennt.Z.B. bei ABS-Kunststoff entsteht bei der Verbrennung giftiges Chlorgas !Zu dem Thema was man alles gravieren kann, das hängt absolut vom Material , Laserleistung und der verwendeten Laser Wellenlänge ab.In diesem Fall konnte Ich Papier schneller schneiden als es mir lieb war, Gravieren von 2 mm Pappe ist kein Problem.Ich habe versucht Pappelsperholz aus dem Baumarkt zu schneiden, kam aber nur ca 2 mm tief in das Holz hinein. Meiner Meinung nach muss man dann den Fokuspunkt nachführen, dann sollte man auch tiefer kommen. (Das Laserlicht ist nicht absolut parallel)Für die 2 mm brenntiefe habe ich das gleiche Musster 10 mal übereinander mit voller Leistung gebrannt und es dauerte ca 30 Minuten für die 10 mal.(Es hat schön nach verbranntem Holz gerochen)Also zum 'spielen' und testen zu gebrauchen (38 x 38 mm Brennfläche) man darf nur keine hohen Ansprüche stellen.Allerdings muss ich noch mal auf die Gefährlichkeit von Lasern in dieser Leistungsklasse (eigentlich Leistung > 5 mW) warnen. Ihr müsst wissen was Ihr tut, jede millisekunde, in der der Laser an ist !



Alles absolut richtig. Ich muss sagen ich bin da auch etwas paranoid. Mein Gravierer steht in nem anderen Raum und sieht so aus. imgur.com/a/T…2Eq


Dazu trage ich dann noch ne extra Schutzbrille (Nicht die Beiliegende) wenn ich daran vorbei laufe.

JoeyMcCallistervor 29 m

1000 mW - bedeutet doch 1000 Milliwatt, sprich 1 Watt, oder irre ich mich?


Nö. Irrst dich nicht. Der Laser hat 1W. Naja zumindest so um die 1W. Kommt aus China und könnte auch 700 haben Hab nicht nachgemessen

JoeyMcCallistervor 41 m

1000 mW - bedeutet doch 1000 Milliwatt, sprich 1 Watt, oder irre ich mich?


Ja, hat er, aber die Beschreibung lautet so:

Laserleistung: 1000 MW

MW steht für Mega Watt - mW für Milliwatt

HQToastvor 1 h, 58 m

​Weil man doch deutlich schneller durch ne reflexion oä von so nem laser erblinden kann als man sich ein Messer ins Auge rammt. Vor allem ist ein Messer etwas das man ko trollieren kann. So ein Laser ist an wenn man auf den knopf drückt und wenn man keine Schutzbrille an hat is das doch recht gefährlich. Find deinen Kommmentar übrigens recht unnütz. Du magst die Gefahr ja kennen, aber das trifft nicht auf jeden Hobbybastler zu. Vor allem wenn die mitgelieferte Schutzbrille so ne minderwertige Qualität hat.


n messer vielleicht nicht aber bei einem schweißgerät finde ich hier in deals nirgends schutzhinweise von "besorgten mydealzern" die sich sorgen um das augenlicht anderer machen...

ein hobbybastler der sich nicht dessen bewusst ist was er macht sogar wenn der chinahändler es auf seiner seite dick und fett hinschreibt... traurig

Bearbeitet von: "flopflop" 13. Jan

Sehr sehr geil!
Danke fürs Teilen!
Hot von Mir und gekauft.

Achso versucht es gar nicht erst mit dem "CNY -Trick" da wird erst in Dollar und dann in Euro umgerechnet und man landet bei 71€
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text