372°
ABGELAUFEN
[GEARBEST EU] Xiaomi Mi4 OVERSEAS EDITION (16GB intern / 3GB RAM / 5 Zoll 441ppi / weiß) EU VERSAND für 137,33
[GEARBEST EU] Xiaomi Mi4 OVERSEAS EDITION (16GB intern / 3GB RAM / 5 Zoll 441ppi / weiß) EU VERSAND für 137,33

[GEARBEST EU] Xiaomi Mi4 OVERSEAS EDITION (16GB intern / 3GB RAM / 5 Zoll 441ppi / weiß) EU VERSAND für 137,33

Preis:Preis:Preis:137,33€
Zum DealZum DealZum Deal
Es gibt wieder das Xiaomi mi4 Smartphone in der 3GB OVERSEAS VERSION fast zum Bestpreis MIT Versand aus DE!

Wer auf 4g Verzichten kann hat hier die Möglichkeit günstig das Mi4 zu erwerben.



Technische Daten:

Qualcomm Snapdragon 801 - Quadcore mit je 2,5 GHz

3 GB RAM, 16 GB intern

Bildschirm: 5 Zoll (12,7 cm) IPS kapazitiver Touchscreen, 1920 x 1080; 441 PPI

Frontkamera: 8,0 MP, Hauptkamera: 13,0 MP, mit LED-Blitz

Akku: eingebauter Li-Ion Akku (3,7 V,3.080 mAh)

OTG Fähig

3G: WCDMA 850 / 900 / 1.900 / 2.100 MHz, 2G: GSM 850 / 900 / 1.800 / 1.900 MHz

OS MIUI 7 (android 4.4.2)



Vergleichspreis: Banggood EU mit 199,59 Euro

Um Zoll oder 19% MWST braucht man sich keine Sorgen machen da direkt aus der EU geschickt wird.



WICHTIG:

Um auf den Preis von 137,33 (154,99 USD) zu kommen sollte mit Kreditkarte oder mit Paypal per Kreditkarte bezahlt werden. Um auf weitere Paypalgebühren zu verzichten sollte die Automatische Währungsumrechnung in eurem Paypal konto deaktiviert sein!



Qipu (bis zu 3%) nicht vergessen!!!

Beste Kommentare

Kein Speicherkartenslot, kein LTE, kein austauschbarer Akku. Viel zu teuer.

RiseAgainst92

Oder hat LTE noch irgendwelche Vorteile außer flottes Internet? Ich bin da nicht so drin



Netzabdeckung.
36 Kommentare

Verfasser

Curved Test


HIER gibt es die wechselbare Rückseiten aus Holz für 8,50 Euro!

9466991-X8bTQ



Wie sieht es bei so einem Kauf mit der Garantie oder Gewährleistung aus?

Hat das Jemand, kann wer was zur Kamera im vergleich vielleicht zum Lumia 830 sagen?!

Kein Speicherkartenslot, kein LTE, kein austauschbarer Akku. Viel zu teuer.

Bitte mal endlich in Schwarz und 64GB !!

Gibt es in der Zwischenzeit ein Android Update auf z.B. 5.1?

Es gibt ein Update auf 6.0....

killerargumentkiller

Kein Speicherkartenslot, kein LTE, kein austauschbarer Akku. Viel zu teuer.



Trotz allem ein gutes Gerät mit guter Kamera. Hab leider "nur" das Mi3...

kein LTE ist ein No Go. Das würde ich nicht mal meiner Schwiegermutter empfehlen

killerargumentkiller

Kein Speicherkartenslot, kein LTE, kein austauschbarer Akku. Viel zu teuer.



Unter gut verstehe ich was anderes.
Akku kann ich noch Auge zudrücken, aber ohne den neuesten Funkstandard (LTE ist immerhin drei Jahre alt) und 16 GB ist die Ausstattung einfach nicht zeitgemäß.

Critter21

Hat das Jemand, kann wer was zur Kamera im vergleich vielleicht zum Lumia 830 sagen?!


das mi4 ist in Sachen Kamera in nahezu allen belangen merklich schlechter

Hat jemand Erfahrung mit Cyangenmod auf dem Gerät? Läuft das vernünftig?

Habe das Teil seit 2 Monaten.Vom allerfeinsten.Gute Kamera mit allen Schikanen.Liegt toll in der Hand und ist sehr robust.
Soundbereich auch sehr gut.
Allerdings nicht 64bittig,aber da merkt man absolut nichts davon.Vor einem Jahr noch Flagschiff in China.
Bin sehr,sehr zufrieden.

Verfasser

Critter21

Hat das Jemand, kann wer was zur Kamera im vergleich vielleicht zum Lumia 830 sagen?!


Kamera macht wie ich finde klasse Bilder! muss sie aber auch wenn man bedenkt das dass mi 4 das ehemalige flagship von xiaomi ist! Laut diversen testberichten ist die Lumia 830 10mpx kamera etwas schwachbrüstig..




Auf LTE könnte ich notfalls erstmal verzichten (da a) Xiaomi da eh nie "vollständig" ausgestattet ist und b) ich im Moment ohnehin keinen Tarif mit LTE habe), aber dann sollte es etwas günstiger und idealerweise auch mit Dual-Sim sein.

16GB ohne Erweiterungsmöglichkeit ist aber definitiv zu wenig.

Hoffen wir mal, dass am 10. Mai die "europaische" Version von Mi5 vorgestellt wird.

Das gemecker über den fehlenden SD Slot kann ich ja noch absolut nachvollziene, aber LTE? das will mir nicht ganz einleuchten. Sind wir in DE nicht immernoch im traffic-Bereich von <5GB zu absoluten Abzockpreisen?

Wofür benötigt Ihr dann alle LTE? Damit das Volumen schon in den ersten paar Minuten nach reset aufgebraucht werden kann? Ich komme aus Lüneburg und habe (solang mein Volumen nicht aufgebraucht ist) unter 2 Sekunden die Webseiten geladen, die ich aufrufe. Oder hat LTE noch irgendwelche Vorteile außer flottes Internet? Ich bin da nicht so drin

Hat eigentlich schon einer sein Gerät erhalten aus der letzten Aktion?

RiseAgainst92

Oder hat LTE noch irgendwelche Vorteile außer flottes Internet? Ich bin da nicht so drin



Netzabdeckung.

RiseAgainst92

Das gemecker über den fehlenden SD Slot kann ich ja noch absolut nachvollziene, aber LTE? das will mir nicht ganz einleuchten. Sind wir in DE nicht immernoch im traffic-Bereich von <5GB zu absoluten Abzockpreisen? Wofür benötigt Ihr dann alle LTE? Damit das Volumen schon in den ersten paar Minuten nach reset aufgebraucht werden kann? Ich komme aus Lüneburg und habe (solang mein Volumen nicht aufgebraucht ist) unter 2 Sekunden die Webseiten geladen, die ich aufrufe. Oder hat LTE noch irgendwelche Vorteile außer flottes Internet? Ich bin da nicht so drin

Bei mir hängt's vom Preis ab, wie ich die Nichtunterstützung von LTE werte.
Zur Zeit habe bei meinem Tarif wie gesagt eh kein LTE, daher wär's momentan eigentlich relativ wurscht.

Aber falls ich für ein Fon Richtung 150-350 ausgebe, dann möchte ich das idealerweise schon mind. 1-2 Jährchen benutzen. Und wer weiß wie sich bis dahin meine LTE-Situation verändert hat.

Gearbest ist so lahmarschig beim Versand trotz EU Warenhaus dauert es meist 4-5 Werktage bis überhaupt was passiert.

lte ist mir wurst - aber 16 GB ohne sd karten slot?! nu ja... habe mir das mi4c mit 32 gb für 193 € geholt - bisher noch nicht da, aber ich ick freu mir drauf

RiseAgainst92

Wofür benötigt Ihr dann alle LTE?


Es gibt Leute, die haben sonst kein vernünftiges Internet (nur GPRS und EDGE). Wenn dir das ohne LTE auch oft so geht, dann achte bei einem neuen Handy darauf, dass das 800-MHz-Band unterstützt wird. Wegen der großen Reichweite wird das in Deutschland von den Netzanbietern bevorzugt eingesetzt, fehlt aber bei asiatischen Handys oft.

Die Netzbetreiber in Deutschland nutzen die LTE-Frequenzen mit 800-, 1800- und 2600-MHz zum 4G-Ausbau. Das Frequenzspektrum mit 800-MHz (Digitale Dividende) eignet sich besonders für den LTE-Ausbau in ländlichen Regionen. Mit einer Basisstation in diesem Frequenzbereich kann man einen Umkreis von bis zu 10 Kilometer abdecken. Dazu lassen sich mit den 4G-Frequenzen der Digitalen Dividende besonders gut Gebäude durchdringen. Hiermit ist dann eine gute Abdeckung mit LTE indoor gewährleistet. Einen kleinen Nachteil hat jedoch das Frequenzspektrum mit 800-MHz: Es bietet nur eine Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s. Eine Übertragungsrate von bis zu 100 Mbit/s ist nur mit den 4G-Frequenzen mit 1800- und 2600-MHz möglich. Dieses Frequenzspektrum ist vor allem für die Ballungsgebiete und Städte gedacht, wo sich mehr Nutzer in eine Funkzelle einwählen als auf dem Land. Mit der höheren Surfgeschwindigkeit wird dann auch gewährleistet, dass mehr Bandbreite für den einzelnen Surfer bleibt. Funkmasten mit 1800- oder 2600-MHz decken einen Umkreis von zwei Kilometer mit 4G ab. Dies ist wesentlich weniger als mit 800-MHz. In Großstädten benötigt man jedoch sowieso mehr Funkmasten als in den ländlichen Regionen. Die hier beschriebene LTE-Ausbau mit 800-MHz (Land) und 1800-, 2600-MHz (Stadt) funktioniert so zumindest in der Theorie. T-Mobile ist der einzige deutsche Netzbetreiber, der das Land mit 800-MHz und die Städte mit 1800-MHz ausbaut. Somit kann man mit der Deutschen Telekom in allen Städten mit bis zu 100 Mbit/s surfen. Experten sprechen davon, dass man mit 1800-MHz nicht so gut Gebäude durchdringen könnte. Jedoch versicherte die Deutsche Telekom kürzlich in einem Interview, dass man auch mit diesem Frequenzspektrum gut in Gebäuden surfen könne. Zumindest seinen T-Mobile hier keine Probleme bekannt. Der Anbieter Vodafone hingegen baut das Land und die Städte mit 800-MHz aus [...] in den letzten Monaten vermehrt 2600-MHz in den Städten. Besonders stark frequentierte Orte werden mit diesem Frequenzbereich ausgebaut. Bei o2 verfolgt man eine ähnliche Strategie wie bei Vodafone. Auch hier verwendet man 800-MHz zur LTE-Versorgung in Stadt und Land. Dazu nutzt man 2600-MHz an stark frequentierten Plätzen zur Kapazitätserweiterung.


Quelle
Die Infos scheinen schon etwas älter zu sein. Aber ist vielleicht trotzdem ganz nützlich...

RiseAgainst92

Wofür benötigt Ihr dann alle LTE?



Das ist sehr wichtig. Geht mal schwer davon aus, dass kein einziges Funkloch in D mehr über 3G gestopft wird. Es werden quasi nur noch Masten für LTE hochgezogen (bzw. alte umgerüstet). Es ist für die Anbieter einfach viel profitabler, ihr LTE Netz für die gut zahlenden Kunden aufzurüsten und uns Billigheimer (hähä) gedrosselt ins gleiche LTE Netz zu lassen. Ich würde mich nicht wundern, wenn demnächst die ersten 3G-Masten abgebaut würden, z.B. wenn der Mietvertrag ausläuft.

FritzMitz1

Hoffen wir mal, dass am 10. Mai die "europaische" Version von Mi5 vorgestellt wird.



Ist das so? Quelle?

Soweit ich weiß kann man auch ohne das 800 Band deutschlandweit LTE empfangen, aber dann nur mit der Telekom. zumindest war es so mit dem IPhone 5. Ich weiß nicht ob sich aktuell etwas an den Sende-Frequenzen der anderen Anbieter geändert hat.

brewmaster

Ist das so? Quelle?



Es gibt keine.

Am 10. Mai will Xiaomi eine Pressekonferenz geben und es gibt nur Spekulationen was sie dort präsentieren werden.
de.engadget.com/201…en/

dieses oder ein Redmi 3...

Leider komplett ausverkauft, außer aus dem HK-Lager

fly

dieses oder ein Redmi 3...


Ich hatte 2 jahrelang ein mi4, bin nun rum redmi note 3 pro gewechselt. Hatte aber auch das kleine redmi 3 hier zum testen.

Ich würde allein schon wegen dem dicken Akku und wegen der erweitbarkeit des Speicher zum redmi 3 greifen!

b_ape

Soweit ich weiß kann man auch ohne das 800 Band deutschlandweit LTE empfangen, aber dann nur mit der Telekom. zumindest war es so mit dem IPhone 5.


die telekom hat ein mischnetz (wie fast alle anbieter), in der Stadt konntest du mitm iPhone 5 lte nutzen, aufm land meist nicht weil die falschen Frequenzen genutzt wurden

Ist wieder verfügbar. Kann man den Bootloader entsperren und dann die Deutsche Sprache installieren? Weil gibt ja Modelle von Xiaomi wo der Bootloader gesperrt ist und man nur englisch hat. Ich blicke da nicht mehr durch.

Inkognito_

.

Ja, kann man, man man aber einen Unlock-Code beantragen und das dauert dann gerne über 10 Tage bis er da ist.

Das Mi4 ist aber gar nicht betroffen: stadt-bremerhaven.de/xia…ro/

O man, ich würde ja auch gerne, CM13 ist sogar offiziell verfügbar und das ist ja das einzige Mi für das die Win10-Rom verfügbar ist... und die Holz-Cover...

Nur ist der Snapdragon 801 ja schon etwas angestaubt. Ich habe jetzt den 808 hier Im N5X und selbst der ist ja nicht mehr der neueste. Die Effizienz dürfte seit dem nochmal besser geworden sein.

Und es ist nicht aus DE lieferbar, aber wenn das mit dem Germany express klappt, wäre es ja nur einen Euro teurer.

Meins (aus dem letzten Deal) sollte eigentlich gestern zugestellt werden. Allerdings war die Adresse verdreht und somit eine falsche. Nun hat irgendeiner in der Gegend mein Paket angenommen und war auch noch so dreist und hat mit meinem Nachnamen unterschrieben (zumindest sagt es die Sendungsverfolgung)

Die Hausnummer gibt es zudem auch gar nicht. Ich frage mich ja ehrlich gesagt, was sich der DPD Fahrer dabei denkt ein Paket einfach an irgendeiner Haustür abzugeben, wo nichtmal einer mit dem Namen wohnt. Da muss man doch eigentlich stutzig werden. Würde mich sogar nichtmal wundern, wenn meine Handynr auf dem Paket stand, sodass man sich einfach mal hätte melden können.

Ich bin mir nun noch nicht ganz sicher, wer daran nu Schuld ist. Vermutlich DPD, weil die bei Gearbest werden jawohl einfach nur 1zu1 meine eingetragenen Daten übernehmen.
Außerdem frage ich mich, wie ich nun verblebe wenn ich das PAket nichtmehr wiederbekomme. Wie soll ich denn den Betrag nachweisen, wenn bei Gearbest nur sone Art Rechnung hinterlegt ist, wo einfach nur 2 Zeilen sind mit "Mobile Phone - 30 USD"

Critter21

Hat das Jemand, kann wer was zur Kamera im vergleich vielleicht zum Lumia 830 sagen?!


Hatte diesen Freitag das Vergnügen beide Modelle von Kommilitonen vorgeführt zu bekommen. Um ehrlich zu sein, nehmen sich beide nicht viel. Bei guten Lichtverhältnissen ist das xiaomi dem lumia leicht überlegen. Zwar nicht so sehr, wie man es aufgrund der Specs meinen könnte, jedoch macht das Mi4 bei Tag meiner Meinung nach die besseren Bilder. Bei wenig Licht hat jedoch das Lumia auf jeden Fall die Nase vorn! In Sachen Haptik und Design sehe ich wiederum eindeutige Vorteile beim Xiaomi, wenn da bloß die Sache mit dem LTE nicht wäre.....Ebenso finde ich das Display des xiaomi besser.
Kurz: falls dir 16GB reichen und du auf LTE verzichten kannst, solltest du das Mi4 in Betracht ziehen. Ansonsten machst du mit dem Lumia 830 auch nichts falsch.

Danke für deine Info! Octave

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text