-84°
[Gearbest] GTX 960 2GB
9 Kommentare

Eigentlich guter preis.
Man merkt polaris kommt.
Es kann nur günstiger werden

FINGER WEG
Das ist keine GTX 960!
Das ist irgendeine GTX 460,560 oder so etwas. Sieht man auch an dem VGA Anschluss.
Die richtige GTX 960 hat nur DVI,Hdmi oder Displayport.
Abgesehen davon steht bei Gearbest das sie in 40nm gefertigt wurde und ein 256Bit Speicherinterface hat.
Die richtige GTX 960 ist aber eine 28nm karte mit einem 128Bit Speicherinterface.
Bearbeitet von: "Chriss100" 24. August

Hallo, etwas Offtopic, aber ich suche gerade eine Übersicht, wo die verschiedenen Garantiebestimmungen der Graka Hersteller aufgelistet sind. Da die Preise der 1070 alle gleich sind, wären die Unterschiede hier das ausschlaggebende Kriterium. Oder weiß jemand sonst noch etwas, dass du beachten ist?

green_absinthe

Hallo, etwas Offtopic, aber ich suche gerade eine Übersicht, wo die verschiedenen Garantiebestimmungen der Graka Hersteller aufgelistet sind. Da die Preise der 1070 alle gleich sind, wären die Unterschiede hier das ausschlaggebende Kriterium. Oder weiß jemand sonst noch etwas, dass du beachten ist?


Mit einer Übersicht kann ich nicht mit dienen, aber für gewöhnlich geben Zotac und EVGA 7Jahre bei Registrierung, Asus 3Jahre
Bearbeitet von: "lakro" 12. September

Ok, danke für die schnelle Antwort. Ich habe jetzt einmal 2 plus 3 bei Erweiterung und einmal 3 plus unübersichtliche Übersicht. Dann beschränke ich mich mal auf die 2.

green_absinthe

Hallo, etwas Offtopic, aber ich suche gerade eine Übersicht, wo die verschiedenen Garantiebestimmungen der Graka Hersteller aufgelistet sind. Da die Preise der 1070 alle gleich sind, wären die Unterschiede hier das ausschlaggebende Kriterium. Oder weiß jemand sonst noch etwas, dass du beachten ist?


green_absinthe

Hallo, etwas Offtopic, aber ich suche gerade eine Übersicht, wo die verschiedenen Garantiebestimmungen der Graka Hersteller aufgelistet sind. Da die Preise der 1070 alle gleich sind, wären die Unterschiede hier das ausschlaggebende Kriterium. Oder weiß jemand sonst noch etwas, dass du beachten ist?



Hier hab ich zusammengefass - in Klammern immer die ungefähre Reparaturdauer
Beispiel wie das bei anderen Herstellern ist:
Zotac (bis 5 Jahre, durch Registrierung des Produktes (30 Tage) - ~2-3 Wochen)
EVGA (3 Jahre, gegen Aufpreis binnen 30Tage-Registrierung auch bis zu 5 Jahre ~ 4 Tage)
KFA2 (2 Jahre, RMA-Service für Endkunden, nur für Erstkäufer mit Rechnung auf Namen ~ 2 Wochen)
PNY (1 Jahr, durch 90 Tage Registrierung gibt es hier eine LIFETIME-Warrenty mit RMA-Service - ~2 Wochen)

Folgende Hersteller bieten 3 Jahre Garantie, aber keinen RMA-Service, sodass der Händler herhalten muss:
ASUS, MSI, PointOfView - Reparaturdauer je nach Händler, mindestens 2 Wochen, meistens 4-6 Wochen.

Hersteller ohne erweiterte Garantie - nur Gesetzeskonform - kein Endkundenservice anbieten:
Gainward, Palit, Sparkle, Inno3D, Club3D, Gigabyte - hier wartest du EWIG. Bei Palit hab ich 8 Wochen gewartet und bei Gigabyte hab ich nach über 2 Monaten ein neues Board gekauft (kein Gigabyte mehr).

Hast du vor die Karte umzubauen (WaKü oder anderen Kühler) -> EVGA.
Willst du die Karte wiedverkaufen -> EVGA

Ausser EVGA, verlangen die oben genannten alle einen Abtretungserklärung des Käufer, bei manchen (PNY) hilft nicht mal das - da gibts für den 2. Käufer keine Garantie mehr.
Prinzpiell würde ich von allen abraten die keinen direkten RMA haben (Asus, MSI, PoV etc.) - nur Zotac, EVGA, KFA2 und PNY kommen in Frage.
Ausnahme: du kaufst die Karte bei Caseking - die bieten einen Direkttausch an, d.h. defekte Karte hinsenden und sie schicken dir ne Neue.
Bearbeitet von: "Frogman" 12. September

green_absinthe

Hallo, etwas Offtopic, aber ich suche gerade eine Übersicht, wo die verschiedenen Garantiebestimmungen der Graka Hersteller aufgelistet sind. Da die Preise der 1070 alle gleich sind, wären die Unterschiede hier das ausschlaggebende Kriterium. Oder weiß jemand sonst noch etwas, dass du beachten ist?



​perfekt, danke. dann evga.

Fake - die GTX 960 hat nur ein 128bit Interface (plus Textur Kompression) und kein 256bit (Erst die GTX 980 hat ein 256bit Interface):
heise.de/new…rdf


Sollen GTX 560 sein.

Zitat:
"...Die übrigen Angaben im Screenshot passen aber nicht zu diesem Modell, was auf ein manipuliertes BIOS hindeutet: Beispielsweise passen die diagnostizierten 384 Shader nicht zu den 1024 Shadern der GTX 960. Auch die ROP- und TMU-Werte sowie die Frequenzen und das 256-Bit-Speicherinterface deuten auf einen andern Chip hin, der zur älteren Fermi-Generation gehören dürfte."

Bearbeitet von: "Aykman" 24. August

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text