328°
ABGELAUFEN
[Gearbest] HYSTOU FMP03 (Intel i3-5005U, 2x DDR3L, SATA + mSATA, Intel HD 5500, Wlan b/g/n Gb LAN, VGA + HDMI, oOS) für 159,93€

[Gearbest] HYSTOU FMP03 (Intel i3-5005U, 2x DDR3L, SATA + mSATA, Intel HD 5500, Wlan b/g/n Gb LAN, VGA + HDMI, oOS) für 159,93€

ElektronikGearbest Angebote

[Gearbest] HYSTOU FMP03 (Intel i3-5005U, 2x DDR3L, SATA + mSATA, Intel HD 5500, Wlan b/g/n Gb LAN, VGA + HDMI, oOS) für 159,93€

Preis:Preis:Preis:159,93€
Zum DealZum DealZum Deal
Moinsen.

Ich hatte gerade den Onda M2 eingestellt, da hat "Ramoth" noch auf den HYSTOU mit i3-CPU aufmerksam gemacht.

Diesen erhaltet ihr für umgerechnet 159,93€ (181,15$). Die Variante mit i5-4200U kostet ~175€ (wäre mir den Aufpreis aber nicht wert).

Damit keine Zollgebühren o.ä. anfallen, müsst ihr beim Checkout die Versandart "Priority Direct Mail" und dann "Germany Direct Express" auswählen (der Versand erfolgt dann über Umwege aus UK und wird durch Gearbest verzollt = keine Steuerhinterziehung o.ä.).


PVG: ~220€ zzgl. EUSt.
PVG [Geizhals]: ~254€


Der günstigste Mini PC mit i3 (5010U) kostet in Deutschland ~255€. Das Wlan-Modul wird nicht explizit aufgeführt, ist aber vorhanden (Antenne + Produktinformationen auf der Hersteller-Website).

Die 4K-Wiedergabe wird unterstützt.

Ihr könnt eine SSD und eine HDD parallel betreiben.


Main Features:
● Processor chipset: Intel HM96 Express.
● Sealed construction with fanless operation.
● Support Intel core i3 and maximum speed can be up to 2.0GHz.
● Support Giga LAN, 4 USB 3.0 and 2 USB 2.0 ports.
● Onboard 2 DDR3L memory slot support up to 16GB RAM.
● Onboard mSATA and SATA port support SSD + HDD dual storage.
● Low power 12V power supply.
● Support Windows 7, 8, 10 and all kind of Linux OS.
● Intel Core-i3-5005U (2.0GHz)

How it works?
● Work as normal mini desktop computer, only need connecting to monitor, keyboard and mouse to make a full computing system.
● Work as HTPC, using HDMI cable connecting to HDTV, support remote air mouse and keyboard controller.

99 Kommentare

Sehe ich das richtig: Vollständig passiv gekühlt durch Gehäuse?
Da wäre interessant wie sehr sich das auf die CPU Taktung auswirkt.

Andere Hersteller lassen sich das stolz entlohnen.

So ne box mit 2x Gbit LAN wäre mal was...

Sieht interessant aus. Mit OS würde ich wohl zuschlagen.

Murmel1

Sehe ich das richtig: Vollständig passiv gekühlt durch Gehäuse?Da wäre interessant wie sehr sich das auf die CPU Taktung auswirkt.Andere Hersteller lassen sich das stolz entlohnen.


Bei 15 Watt TDP sollte es kein Problem sein die Kiste kühl zu halten...

Dr_Doolittle

Bei 15 Watt TDP sollte es kein Problem sein die Kiste kühl zu halten...


Sollte
Ich denke auch, dass es kein Problem ist; sehe die Frage aber als berechtigt an.

Das Ding ist aber echt groß mit 20x20cm! Kein Vergleich zu einem NUC oder Gigabyte Brix mit 11x11cm.

Dr_Doolittle

Bei 15 Watt TDP sollte es kein Problem sein die Kiste kühl zu halten...


Was seit Jahren in Tablets funktioniert, sollte in einer Box mit weitaus mehr Platz viel einfacher funktionieren. Darum würde ich mir keine Sorgen machen.

wäre der Intel Core i5-4200U für ein paar euro mehr nicht die bessere Alternative?

Bluelagoon

Das Ding ist aber echt groß mit 20x20cm! Kein Vergleich zu einem NUC oder Gigabyte Brix mit 11x11cm.


Es wollte sich ja auch nicht damit vergleichen.

nokion

wäre der Intel Core i5-4200U für ein paar euro mehr nicht die bessere Alternative?


Jein. Der I5 hat nur die Intel HD 4400. Die Mehrleistung hält sich in Grenzen. Mir persönlich wäre es den Aufpreis nicht wert.

nokion

wäre der Intel Core i5-4200U für ein paar euro mehr nicht die bessere Alternative?

Musst du für dich selber Wissen. Ich hab das gerade mal nachgerechnet: Du zahlst ca. 9% mehr für ca. 12% mehr Leistung. Ob es dir Wert musst du für dich selber entscheiden.

da habe ich mich wohl zu sehr von dem "i5" blenden lassen. Das ist ja ne lahme Krücke im Vergleich zu den "normalen" i5 Modellen.

Dr_Doolittle

Bei 15 Watt TDP sollte es kein Problem sein die Kiste kühl zu halten...



Wäre mir neu, dass es seit Jahren sonderlich viele Tablets mit Core i-CPUs gibt (die Surface Pro-Reihe mal ausgenommen).

Dr_Doolittle

Bei 15 Watt TDP sollte es kein Problem sein die Kiste kühl zu halten...



Aha, wäre dir neu, aber die Surface Pros kennst du. Merkst du was? Wohl nicht mehr. Davon ab, CPUs mit rund 15 Watt TDP findest du seit Jahren in zig Tablets, (die alten Skylakes z. B.), gab nie Probleme. Obs nun ne Core i CPU ist oder was anderes, vollkommen pups.

Die im ersten Kommentar geposteten technischen Specs sind aber auch ein wenig verdächtig: Wie schafft das Ding bei einem Speichersockel Dual Channel Ram? Widerspricht sich auch mit dem Dealtext, wo max 16GB und zwei Speicherslots erwähnt sind. Und 4GB VRAM halte ich auch für ein Gerücht, es sei denn man stellt sein halbes max. RAM als Grafikspeicher zur Verfügung.

nokion

da habe ich mich wohl zu sehr von dem "i5" blenden lassen. Das ist ja ne lahme Krücke im Vergleich zu den "normalen" i5 Modellen.

Sowohl der i5, als auch der i3 sind beides Zweikernen mit HT. Der i5 taktet nur mit bis zu 2,6 GHz, der i3 nur bis 2 GHz. Da der i3 aber eine Generation weiter ist hast du ca. 10-15% mehr Leistung bei gleichem Takt (also 2,3 vs. 2,6).

Doofe Frage, aber verstehe ich es richtig, dass ich selbst den RAM und die SSD erweitern/verbauen kann?

MyFrag

Doofe Frage, aber verstehe ich es richtig, dass ich selbst den RAM und die SSD erweitern/verbauen kann?


Ja, sogar musst. Hier ist kein RAM und keine SSD verbaut. Einfach aufschrauben und RAM sowie SSD rein und dann das OS drauf. Billiger gibts keinen mini PC mit den Specs; Endpreis inkl. RAM (4GB ~15€) und SSD (35€) dürfte so bei ~210€ liegen.

MyFrag

Doofe Frage, aber verstehe ich es richtig, dass ich selbst den RAM und die SSD erweitern/verbauen kann?




Ja, bei den Dingern ist aber meist der low Profil RAM drin. Also gleicher Anschluss aber nicht so hoch

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text