321°
Gearbest - Onda M3 Mini PC (Celeron G1840, 4GB DDR3, 120GB SSD, Win10)

Gearbest - Onda M3 Mini PC (Celeron G1840, 4GB DDR3, 120GB SSD, Win10)

ElektronikGearbest Angebote

Gearbest - Onda M3 Mini PC (Celeron G1840, 4GB DDR3, 120GB SSD, Win10)

Preis:Preis:Preis:205€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Gearbest gibt es aktuell den Onda M3 Mini PC mit Windows 10 für circa 205€ im Flashsale!

Der Preis setzt sich zusammen aus 198$ für das Gerät und weiteren 36$ für den Versand mit "Germany Direct Express". Einfuhrumsatzsteuer fällt bei dieser Versandart für den Kunden nicht an.

Das Gerät kostet regulär in dieser Konfiguration etwa 50$ mehr.

Wenn man etwas vergleichbares aus folgenden Einzelkomponenten zusammen baut
-------------------------------------------
[url=https://geizhals.de/1101422]Intel Celeron G1840, 2x 2.80GHz, boxed (BX80646G1840)[/url]
[url=https://geizhals.de/1044348]ASUS H81T (90MB0HU0-M0EAY0)[/url]
[url=https://geizhals.de/568664]Mushkin Essentials SO-DIMM Kit 4GB, DDR3-1066, CL7-7-7-20 (996643)[/url]
[url=https://geizhals.de/1289471]SanDisk Z400s 128GB, mSATA, bulk (SD8SFAT-128G-1122)[/url]
[url=https://geizhals.de/870197]Akasa Cypher, 120W extern, Thin Mini-ITX (AK-ITX04-BK)[/url]
[url=https://geizhals.de/967678]Intel Single Band Wireless-N 7260 + Bluetooth, PCIe Mini Card[/url]
-------------------------------------------
landet man alleine mit den einzelnen Bestpreisen aus dem Preisvergleich (also ohne Versandkosten und auch ohne Betriebssystem) schon bei ~260€


Beim Vergleich mit anderen Mini PCs bitte bedenken:
Das hier ist keine SOC-Platine mit aufgelöteten Komponenten sondern ein voll modularer PC im Thin-Mini-ITX Format und Sockel 1150... theoretisch könnte man in das Teil z.B. 32GB RAM, eine 500GB SSD und sogar einen (Desktop-) i7 einbauen.
Die Leistung liegt aber selbst mit dem Dualcore Celeron und der SSD schon deutlich über den üblichen Cherry-Trail Atoms mit eMMC Speicher.


Über Qipu gibts soweit ich weiß noch 2% Cashback.


Review:
youtu.be/6sv…l1k

56 Kommentare

Hört sich interessant an. Aber warum soll keine EUSt anfallen?

Palladium

Hört sich interessant an. Aber warum soll keine EUSt anfallen?



Weil der Zoll drüben gemacht wird, bei uns läuft es dann durch. machen schon viele. Vorteil liegt darin das die Kapitalbereitstellungs Kosten nicht so hoch sind, was UPS verlangt ist ja mal ne Frechheit.

Mit UPS und DHL geht das nicht, die wollen ja hier abkassieren.

Palladium

Hört sich interessant an. Aber warum soll keine EUSt anfallen?


Ist bei der Versandart so... die Ware wird vom Shop mit One World Express oder SF Express über Großbritannien in die EU eingeführt und von da an übernimmt dann DPD und bringt es über Hamburg an die Haustür.

Das wird auf der Homepage von Gearbest auch so angegeben und ich kann das auch bestätigen, habe selber schon duzende Artikel so geordert (letzte Woche kam z.B. ein Redmi Note 3 Pro und ein Teclast X98 Plus hier an) und Steuer ist nie angefallen.

anderer Gearbest-Artikel:

hartware.de/new…tml

"Einzurechnen sind aber noch 19 % Einfuhrumsatzsteuer, die beim Import von China nach Deutschland anfallen. Zollgebühren bleiben jedoch aufgrund des Wertes von unter 150 Euro zum Glück aus. "

JackDerwan

anderer Gearbest-Artikel: http://www.hartware.de/news_65128.html "Einzurechnen sind aber noch 19 % Einfuhrumsatzsteuer, die beim Import von China nach Deutschland anfallen. Zollgebühren bleiben jedoch aufgrund des Wertes von unter 150 Euro zum Glück aus. "




Wenn Hartware.de keine Ahnung vom China-Import hat und mit Standard Shipping oder DHL bestellt und folglich 19% extra blecht, dann ist das nicht meine Schuld...
Fakt ist: bei Priority Direct Mail - Germany Express fällt weder Zoll noch Einfuhrumsatzsteuer für den Endkunden/Empfänger an.

Kannst du auch hier nachlesen
blog.efox-shop.com/201…on/
(Ist zwar ein anderer Shop, funktioniert aber genau so)

Palladium

Hört sich interessant an. Aber warum soll keine EUSt anfallen?



fällt an. Zoll wohl wegen der anderweitigen Abfertigung nicht. Die Bagatellgrenze liegt bei 10 Euro Steuer, liegt der zu entrichtende Steuerbetrag darunter, wird vom Einzug abgesehen.

Das Nichtabverlangen von EUSt beim Import bedeutet nicht, dass man keine zu entrichten hat. Die muss man dann selbsttätig nachentrichten, oder man macht sich der Steuerhinterziehung schuldig.

Laut diesem Review youtube.com/wat…l1k eines bei Gearbest gekauften Geräts, war statt der mSATA eine noname SATA SSD verbaut (2:25 Min), die Probleme bereitete.

In dem Video sieht man auch die sonstigen verbauten Komponenten.

Palladium

Hört sich interessant an. Aber warum soll keine EUSt anfallen?



Du vergißt das die Steuer drüben entrichtet wird, wenn es über Großbritannien geht, dann wird halt hier die Einfuhrsteuer bezahlt, warscheinlich haben die einen günstigeren Satz als wir, sonst würde es sich nicht lohnen.

Was die meisten vergessen, es gibt keinen reinen deutschen Zoll mehr, in dem Land wo eingeführt wird, wird auch berappt. Die Chinesen haben vor kurzem den Flop Flughafen in Spanien gekauft und baue ihn fertig. Wartet mal ab was in 2-3 jahren dort los sein wird, der Schäuble kriegt nen Herz Infarkt.

interessantes ding, aber laut testvideo ist die ssd wohl mist. dann is bei nem ssd-neukauf der preis nicht mehr so toll.

Wenn ein Import nach D aus GB stattfindet, kann ich mir keine EUST-Nachentrichtung durch D vorstellen, da GB ein EU-Land ist.

Palladium

Hört sich interessant an. Aber warum soll keine EUSt anfallen?




Wenn man keine Ahnung hat...

zoll.de/DE/…tml

Zur Zahlung der Einfuhrabgaben verpflichtet, also Zollschuldner, sind nach Art. 202 Abs. 3 ZK
- der Verbringer, also der tatsächlich Befördernde,
- an dem vorschriftswidrigen Verbringen beteiligte Personen (z.B. Beifahrer, Mitwirkende oder Helfer) und
- der Erwerber oder spätere Besitzer (z.B. Hehler) der vorschriftswidrig verbrachten Waren.
Beteiligte und Übernehmende müssen allerdings von dem vorschriftswidrigen Verbringen Kenntnis haben um selbst Schuldner zu werden.
Fahrlässige Unkenntnis reicht hierfür aus.



Und nochmal:
Die Ware wird bei dieser Versandart von Gearbest verzollt!!!


Uralt-Prozessor.

Palladium

Hört sich interessant an. Aber warum soll keine EUSt anfallen?



bestätigt die Verpflichtung, die EUST bei direktem Import aus CHN nachzuentrichten

JackDerwan

bestätigt die Verpflichtung, die EUST bei direktem Import aus CHN nachzuentrichten



Nein, es bestätigt, dass du Mist redest...
Auf den Paketen von Gearbest mit dieser Versandart ist KEIN grüner Aufkleber

ea15b1ec_h.jpeg

Das heißt entweder eine zollamtliche Behandlung fand statt (und wurde übernommen) oder es war keine notwendig (weil das Gerät aus einem EU-Land kam)!

In beiden Fällen bist du als Empfänger nicht verpflichtet nach zu verzollen, weil du gemäß Art. 202 Abs. 3 ZK maximal fahrlässige Unkenntnis haben könntest, die eben nicht ausreicht!


Aber ganz ehrlich, spinn dir von mir aus weiter einen zurecht in deinem verzweifelten Versuch hier einen auf Oberlehrer-Moralapostel zu machen... Jeder der sich mit der Versandart auskennt, weiß, dass die Steuer bereits bezahlt wurde, alle anderen dürfen gerne glauben was Sie wollen


Hot für den PC - Cold für die Zoll Diskussion

Mertin

interessantes ding, aber laut testvideo ist die ssd wohl mist. dann is bei nem ssd-neukauf der preis nicht mehr so toll.



SanDisk Z400s 128GB, mSATA

MotherTrucker

Hot für den PC - Cold für die Zoll Diskussion



Die Zolldiskussion finde ich eher HOT, als den PC, weil ich dieses "German Express" gar nicht kannte
Für mich heißt das, ich werde in Zukunft noch mehr sparen!

Phallus69

SanDisk Z400s 128GB, mSATA


Das ist doch nur die SSD in der Beispielrechnung für ein vergleichbares Angebot

Phallus69

SanDisk Z400s 128GB, mSATA



Alles klaro

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text