[Gearbest] Original Xiaomi Mi Robot Vacuum
292°Abgelaufen

[Gearbest] Original Xiaomi Mi Robot Vacuum

80
eingestellt am 23. Dez 2016heiß seit 23. Dez 2016
Bei Gearbest ist zurzeit wieder ein Flash Sale für den Xiaomi Mi Robot Vacuum, dieser ist inkl. Priority Shipping nach Deutschland für 310€ zu haben.


Wer Testberichte gelesen und angeschaut hat, weiß dass dieser für sein Geld eine ordentliche Leistung bringt.


Aber da kann jeder selber entscheiden


Update: Preis auf 308,46€ gesunken inkl. Versand.

Danke Donmic89

Beste Kommentare

dschamboumpingvor 8 m

Jo geht mir mit meinem 50€ Dirt Devil genau so. 300€ für ein Produkt und dann is die App nur Chinesisch..das is einfach nur lächerlich


Ich denke mal nicht, dass der Dirt Devil für 50€ intelligent herumfährt, einen Laser hat, um die Gegend abzuscannen, mit 1800 Pascal jegliches Atom einsaugt, dabei angenehm leise bleibt, Du ihn mit einer App steuern kannst und er Dir eine Echtzeit-Karte zeichnet. Es gibt einfach Menschen - so wie Du - die begreifen nicht, wenn sie in etwas Vorteile haben können. Immer dieses negative und unflexible, engstirnige, dumme Geschwätz. Der Sauger spielt in der 800-1000€+ Klasse. Du kannst das für 300 haben. Dafür musst Du einen Menüpunkt kurz ausprobieren und dann weisst Du, was da steht. Wo liegt das Problem? Der Sauger ist ja nicht dafür gedacht, dass Du ihn kaufst. Er ist eigentlich für den chinesischen Markt gedacht. Du kannst hier einen Glitch ausnutzen. Nutz die Chance oder lass es, aber ändere Deine Einstellung und laber nicht so einen Dreck daher.
Bearbeitet von: "MistaMilla" 23. Dez 2016

Stumpen23. Dezember 2016

Hat der gute einen funktionierenden Treppensensor?Bei 1:23 wird vor …Hat der gute einen funktionierenden Treppensensor?Bei 1:23 wird vor Treppen gewarnt: [Video]


Der erkennt die sofort und arbeitet in normaler Geschwindigkeit weiter bei uns... das bringt den nicht aus dem Konzept. Das erste Mal stellt man sich halt hin und ist fangbereit :-D seitdem nie mehr Gedanken darüber gemacht. Ich lass den sogar auf dem Schlafzimmerschrank die Fläche abfahren, auf dem schmalen flachen Küchenhängeschrank auch! Und sogar auf dem Standalone-Kühlschrank. Der macht das so toll, glaubt man gar nicht, obwohl der kaum schmaler ist als die Flächen! Eine Hand voll Reis auf den Boden geworfen saugt er übrigens komplett beim ersten Mal drüber fahren ein. Sogar einen 5cm großen Plastikstern hat er eingesaugt.

Der gute Treppensensor bewirkt leider, dass er auf pechschwarzem Kinoteppich nicht losfahren will... und ich vermute, deshalb kommt er auch auf dickem Shaggy-Teppich nicht voran. Ich werde mal versuchen, die Sensoren mit weißen Pflastern mit leichtem Abstand zu verdecken fürs Kino, vielleicht saugt er mir den Teppich dann.



Ok, hier ein Video "in action"... im Video ist die stärkste Stufe an (wegen Lautstärke), das Handy lässt es lauter wirken, als es ist. Man hört ja auch noch den TV im Hintergrund.

Video Treppe



Und so sieht dann ein Stock aus, wenn er alles gescannt hat und abgefahren ist. Wie man sieht, fährt er groß nirgends sinnlos rum:


12675146-orlUg.jpg

Bearbeitet von: "MistaMilla" 23. Dez 2016
80 Kommentare

Falscher Dealpreis. Nach 19% Einfuhrumsatzsteuer beträgt der Preis € 369,22.

Kommen da eigentlich noch Steuern oder so drauf?

Verfasser

inquisitorvor 9 m

Falscher Dealpreis. Nach 19% Einfuhrumsatzsteuer beträgt der Preis € 369,22.



Und der wird auch immer angegeben, schau doch mal die älteren Deals an. Dort wurde es doch genau so gehandhabt..

inquisitorvor 11 m

Falscher Dealpreis. Nach 19% Einfuhrumsatzsteuer beträgt der Preis € 369,22.


​Schwachsinn, da Priority Mail --> kein Zoll





Dennoch kein Deal, da es schlicht und ergreifend den Robi zu diesem Preis seit Oktober? zu kaufen ist.





Und ein weiteres dennoch, ich empfehle ihm jedem der bereit ist etwas rumzuspielen, da der kleine nur ChingChang spricht, aber mit der beste Robi ist. Wenn man ihn lieb streichelt.





Quenchi.
Bearbeitet von: "bebikater.der.boss" 23. Dez 2016

Den Preis gibt es seit Monaten. Keine Garantie. Kein WAF - große Teile der App nur in chinesischer Sprache ...

12666656-oNVDG.jpg


xdxoxkxvor 14 m

Den Preis gibt es seit Monaten. Keine Garantie. Kein WAF - große Teile der App nur in chinesischer Sprache ...[Bild]


Ja und? Bist Du damit überfordert? Mit einer gewissen Grundintelligenz kann man so gut wie alles innerhalb von Sekunden raus finden. Das Teil geht übel ab, können uns den nach nicht mal zwei Wochen Einsatz gar nicht mehr weg denken... Bester Kauf seit langem!

MistaMillavor 7 m

Ja und? Bist Du damit überfordert? Mit einer gewissen Grundintelligenz kann man so gut wie alles innerhalb von Sekunden raus finden. Das Teil geht übel ab, können uns den nach nicht mal zwei Wochen Einsatz gar nicht mehr weg denken... Bester Kauf seit langem!


Jo geht mir mit meinem 50€ Dirt Devil genau so. 300€ für ein Produkt und dann is die App nur Chinesisch..das is einfach nur lächerlich
Bearbeitet von: "dschamboumping" 23. Dez 2016

dschamboumpingvor 8 m

Jo geht mir mit meinem 50€ Dirt Devil genau so. 300€ für ein Produkt und dann is die App nur Chinesisch..das is einfach nur lächerlich


Ich denke mal nicht, dass der Dirt Devil für 50€ intelligent herumfährt, einen Laser hat, um die Gegend abzuscannen, mit 1800 Pascal jegliches Atom einsaugt, dabei angenehm leise bleibt, Du ihn mit einer App steuern kannst und er Dir eine Echtzeit-Karte zeichnet. Es gibt einfach Menschen - so wie Du - die begreifen nicht, wenn sie in etwas Vorteile haben können. Immer dieses negative und unflexible, engstirnige, dumme Geschwätz. Der Sauger spielt in der 800-1000€+ Klasse. Du kannst das für 300 haben. Dafür musst Du einen Menüpunkt kurz ausprobieren und dann weisst Du, was da steht. Wo liegt das Problem? Der Sauger ist ja nicht dafür gedacht, dass Du ihn kaufst. Er ist eigentlich für den chinesischen Markt gedacht. Du kannst hier einen Glitch ausnutzen. Nutz die Chance oder lass es, aber ändere Deine Einstellung und laber nicht so einen Dreck daher.
Bearbeitet von: "MistaMilla" 23. Dez 2016

Hatten mir beim Vergleich von Staubsaugerrobotern auch den Xiaomi Mi Robot Vacuum angeschaut. Preislich ist uns von Xiaomi bekannt, dass Sie gute Produkte zu einem sehr guten Preis anbieten. Das steht außer Frage. Wir liebäugeln mit dem Vorwerk Kobold VR200 und gerade die Intelligenz beim Saugen ist uns wichtig. Hier kann der Xiaomi (Testberichte, YouTube Videos) mithalten.

Das steht ja auch alles außer Frage. Und auch mit der App wird man zurecht kommen. Soviel erwartet man ja schließlich nicht von dem Teil, außer dass er effizient und vernünftig saugt. Der Knackpunkt für mich ist allerdings die fehlende Garantie bzw. Gewährleistung. 300 € für ggf. Elektroschrott ist dann immernoch teuer und auch wenn ich für den Preis vom Kobold zwei davon kaufen kann, tendiere ich weiterhin zum Kobold. Gibt derzeit auch 50 € Cashback bei Vorwerk.

Ist doch das Model mit intergrierter Spycam, getarntem WLAN und Spanner-VPN?

boeseboesevor 45 m

Hatten mir beim Vergleich von Staubsaugerrobotern auch den Xiaomi Mi Robot Vacuum angeschaut. Preislich ist uns von Xiaomi bekannt, dass Sie gute Produkte zu einem sehr guten Preis anbieten. Das steht außer Frage. Wir liebäugeln mit dem Vorwerk Kobold VR200 und gerade die Intelligenz beim Saugen ist uns wichtig. Hier kann der Xiaomi (Testberichte, YouTube Videos) mithalten. Das steht ja auch alles außer Frage. Und auch mit der App wird man zurecht kommen. Soviel erwartet man ja schließlich nicht von dem Teil, außer dass er effizient und vernünftig saugt. Der Knackpunkt für mich ist allerdings die fehlende Garantie bzw. Gewährleistung. 300 € für ggf. Elektroschrott ist dann immernoch teuer und auch wenn ich für den Preis vom Kobold zwei davon kaufen kann, tendiere ich weiterhin zum Kobold. Gibt derzeit auch 50 € Cashback bei Vorwerk.

Ich kann den VR200 uneingeschränkt empfehlen, habe ihn täglich auf über 130m2 im Einsatz.
Vielleicht ist ja auch der baugleiche Neato eine Alternative für dich.

Ich warte mal ab was die nächsten Modelle der ILIFE-Reihe so können und entscheide dann was ich kaufe. ILIFE sind deutlich günstiger, es fehlt aber an der voll intelligenten Navigation. Vielleicht ändert sich das mit den neuen, normal kommen alle paar Monate neue Modelle auf den Markt. Alternativ geht der Mi runter auf rund 200 €, dann bin ich auch dabei

MistaMillavor 7 h, 15 m

Ich denke mal nicht, dass der Dirt Devil für 50€ [...] einen Laser hat


Wow, den muss ich haben!

MistaMillavor 7 h, 15 m

um die Gegend abzuscannen



...ahso, doch nicht...
Bearbeitet von: "nopsi" 23. Dez 2016

dirtstarvor 40 m

Ich kann den VR200 uneingeschränkt empfehlen, habe ihn täglich auf über 130m2 im Einsatz. Vielleicht ist ja auch der baugleiche Neato eine Alternative für dich.


Beschäftige mich erst seit kurzem mit dem Thema und bin erstmal weg von den Wirrwarr-Robotern hin zu den Intelligenten. Neato habe ich mir jetzt mal genauer angesehen und dass Vorwerk hier eine Kooperation eingegangen ist sieht man ganz klar. Irritiert bin ich von der Saugleistung, die beim Vorwerk bei 70 liegt und beim Botvac bei 40. Ich denke, dass dies schon einen riesen Unterschied darstellt beim Aufsagen von Krümeln oder gerade auch auf dem Teppich. Wobei ich grundsätzlich schon eher zu einem Botvac tendieren würde, bei einem Preisunterschied von 150 € und ähnlichen Leistungsmerkmalen sowie ähnlich gutem Support.

Standardpreis war die letzten wochen 308€, also alles andere als ein Deal

Kurze Fragen an die "Intelligenzverfechter", grundsätzlich bin ich ja auch ein Fan von Intelligenz, aber auch beim Staubsauger?
Derzeit ist hier ein Roomba 770 im Einsatz, der hauptsächlich kreuz und quer fährt.
Wenn ich die beiden Konzepte miteinander vergleiche, dann ist das aus meiner Sicht eine Abwägung aus Zeit und Abdeckung.
Der intelligente Roboter ist schneller, weil er nicht alles mehrfach abfährt, dafür kann es Stellen geben, die er nie erwischt, weil er ja quasi immer die (annähernd) gleiche Route fährt.
Der dumme Roboter braucht länger, aber kommt früher oder später an jedes Eck. Und wenn er doch mal etwas ausgelassen hat, dann wird das nie der gleiche Punkt sein.
Daher lieber etwas, was länger braucht, dafür auch alles erwischt.
Wie seht ihr das? Sind meine Vorurteile schon längst überholt (der Roomba ist ja mittlerweile auch schon ein paar Jahre alt)?

Also ich bin vom Neato D85 absolut überzeugt. Der Vorwerk lies sogar mehr liegen. Der MI wäre evtl für´s Obergeschoss...

@Morgenstern Die intelligente Lösung vermisst jedes Mal den Raum neu und fährt dann alles ab. Es wird nix gespeichert vom vorherigen Durchgang. Von daher erwischt er - zumindest bei mir - alle Bereiche in der Wohnung. Egal ob man einen Stuhl oder sonstiges mal an einen anderen Platz stellt.

dirtstarvor 57 m

Ich kann den VR200 uneingeschränkt empfehlen, habe ihn täglich auf über 130m2 im Einsatz. Vielleicht ist ja auch der baugleiche Neato eine Alternative für dich.

Das baugleiche ist dann der d85 oder welcher?

MistaMillavor 7 h, 43 m

Ich denke mal nicht, dass der Dirt Devil für 50€ intelligent herumfährt, einen Laser hat, um die Gegend abzuscannen, mit 1800 Pascal jegliches Atom einsaugt, dabei angenehm leise bleibt, Du ihn mit einer App steuern kannst und er Dir eine Echtzeit-Karte zeichnet. Es gibt einfach Menschen - so wie Du - die begreifen nicht, wenn sie in etwas Vorteile haben können. Immer dieses negative und unflexible, engstirnige, dumme Geschwätz. Der Sauger spielt in der 800-1000€+ Klasse. Du kannst das für 300 haben. Dafür musst Du einen Menüpunkt kurz ausprobieren und dann weisst Du, was da steht. Wo liegt das Problem? Der Sauger ist ja nicht dafür gedacht, dass Du ihn kaufst. Er ist eigentlich für den chinesischen Markt gedacht. Du kannst hier einen Glitch ausnutzen. Nutz die Chance oder lass es, aber ändere Deine Einstellung und laber nicht so einen Dreck daher.


Warum so aggressiv?
Das ist ein berechtigter Einwand. Diese ganzen von dir genannten Features sind doch "Schnickschnack" und es darf bezweifelt werden, ob das wirklich so funktioniert. Über 300 € für chinesischen NoName Crap raushauen ist absolut behämmert - fällt doch direkt nach dem ersten Mal benutzen auseinander.

Dass du hier überhaupt 100c gesammelt hast, grenzt schon an ein Wunder. Der genannte DirtDevil Sauger saugt genau so wie dieser China-Böller und kostet weniger als die Hälfte.

nils85vor 12 m

Das baugleiche ist dann der d85 oder welcher?


Der Vorwerk hat folgende "Vorzüge" gegenüber dem D85:

- Li Ion-Akku ( dafür hat der BotVac-Akku einen günstigeren Preis )
- nur 9cm Höhe ( BotVac 10cm )
- Fernbedienung
- Ultraschall-Sensoren vorne
- besser angeordnete Seitenbürste
- Staubfilter lässt sich besser entnehmen oder im Gerät gleich aussaugen
- Filterabdeckung beim VR200 klappbar
- Kletterhilfe an den Antriebsrädern
- zusätzlicher Bumpersensor oben am Laserturm
- Tragegriff
- besser ablesbares Display
- Eco- / Power-Modus auswählbar


Aus diesen Gründen Suche ich eine ähnliche Vergleichsübersicht zum aktuellen Botvac Connected.
Bearbeitet von: "boeseboese" 23. Dez 2016

Morgensternvor 20 m

Kurze Fragen an die "Intelligenzverfechter", grundsätzlich bin ich ja auch ein Fan von Intelligenz, aber auch beim Staubsauger?Derzeit ist hier ein Roomba 770 im Einsatz, der hauptsächlich kreuz und quer fährt. Wenn ich die beiden Konzepte miteinander vergleiche, dann ist das aus meiner Sicht eine Abwägung aus Zeit und Abdeckung.Der intelligente Roboter ist schneller, weil er nicht alles mehrfach abfährt, dafür kann es Stellen geben, die er nie erwischt, weil er ja quasi immer die (annähernd) gleiche Route fährt.Der dumme Roboter braucht länger, aber kommt früher oder später an jedes Eck. Und wenn er doch mal etwas ausgelassen hat, dann wird das nie der gleiche Punkt sein.Daher lieber etwas, was länger braucht, dafür auch alles erwischt.Wie seht ihr das? Sind meine Vorurteile schon längst überholt (der Roomba ist ja mittlerweile auch schon ein paar Jahre alt)?

​Hi, also wir haben seit ca. 2 Jahren den Roomba 620 im Einsatz und seit der 299 Aktion auch den Botvac D85. Der Roomba macht gut sauber, keine Frage, aber er ist eben im Vergleich 3x langsamer, lauter und merkt sich auch nicht wo der Akku leer war. Wir sind mit dem Botvac sehr zufrieden,er ist so schnell, dass er wirklich unterstützt. Im neuen Haus kann er dann die 145m2 auf einer Fläche ohne weiteren Eingriff unsererseits reinigen.

Hier nochmal eine Vergleichstabelle (erstellt von prof.dr.m) der Neato und Vorwerk Geräte, die ich als Kaufempfehlung nutze:

12669070-pzMnb.jpg

An alle die den hier besitzen: habt ihr Erfahrungen mit Türschwellen? Wohne im Altbau und da gibt es Türschwellen von etwa 2-3cm. Überwindet der die?

Ich habe das Gerät von XIAOMI seit dem CyberMonday und es ist mit Abstand der beste Saugroboter den ich bisher hatte. Man kann im Vergleich sogar den Vorwerk wieder einpacken. Wenn man hier von Chinaböllern etc. labert dann sollte man sich mal überlegen, wo die alle gebaut werden.

XIAOMI packt einfach die besten Komponenten der anderen in China produzierten Geräte in den MI Robot rein und kombiniert das ganze mit einer top Elektronik.und schon hat man den China Apple Sauger. Technisch ist das Gerät auf jeden Fall ein absoluter Leckerbissen!

Hier ein Video in russisch wo man nicht unbedingt die Sprache können muss um zu erkennen wie geil die Innereien dieser Maschine sind. Alleine ein Cortex-A7 mit einer Taktfrequenz von 1,2 GHz mit der GPU Mali-400MP2, 4 GB RAM von Micron, 32 GB interner NAND Flash Speicher von TOSHIBA, WiFI mit 801 b/g/n plus die 12 Sensoren sprechen Bände...



Ich kann den MI Robot für den aktuellen Preis absolut bedenkenlos empfehlen und das sage ich nicht von vielen Geräten...


PrinceCGNvor 30 m

Warum so aggressiv?Das ist ein berechtigter Einwand. Diese ganzen von dir genannten Features sind doch "Schnickschnack" und es darf bezweifelt werden, ob das wirklich so funktioniert. Über 300 € für chinesischen NoName Crap raushauen ist absolut behämmert - fällt doch direkt nach dem ersten Mal benutzen auseinander. Dass du hier überhaupt 100c gesammelt hast, grenzt schon an ein Wunder. Der genannte DirtDevil Sauger saugt genau so wie dieser China-Böller und kostet weniger als die Hälfte.

Selten so einen Schwachsinn gelesen, und ich habe dem dirt devil zuhause... Die Leistung kann man nicht vergleichen und der xiaomi wäre ein grosser Sprung gewesen... Hör auf so einen quatsch zu verbreiten von wegen der dirt devil kann es genauso gut...

MistaMillavor 8 h, 15 m

Ich denke mal nicht, dass der Dirt Devil für 50€ intelligent herumfährt, einen Laser hat, um die Gegend abzuscannen, mit 1800 Pascal jegliches Atom einsaugt, dabei angenehm leise bleibt, Du ihn mit einer App steuern kannst und er Dir eine Echtzeit-Karte zeichnet. Es gibt einfach Menschen - so wie Du - die begreifen nicht, wenn sie in etwas Vorteile haben können. Immer dieses negative und unflexible, engstirnige, dumme Geschwätz. Der Sauger spielt in der 800-1000€+ Klasse. Du kannst das für 300 haben. Dafür musst Du einen Menüpunkt kurz ausprobieren und dann weisst Du, was da steht. Wo liegt das Problem? Der Sauger ist ja nicht dafür gedacht, dass Du ihn kaufst. Er ist eigentlich für den chinesischen Markt gedacht. Du kannst hier einen Glitch ausnutzen. Nutz die Chance oder lass es, aber ändere Deine Einstellung und laber nicht so einen Dreck daher.


Die Features brauche ich alle nicht, der Dirt Devil ist von Endresultat ganz genau gleich gut, aber er hat ein sechstel gekostet und wenn er hinüber ist innerhalb von 2 Jahren schicke ich ihn an Amazon zurück und bekomme mein Geld wieder.
Viel Spaß das Ding nach China zurückzuschicken. Wir sprechen uns dann in 1,5 Jahren wenn dein Xiaomi abgeraucht ist und der Chinamann sich einen Scheiß drum schert.

dschamboumpingvor 7 m

Die Features brauche ich alle nicht, der Dirt Devil ist von Endresultat ganz genau gleich gut, aber er hat ein sechstel gekostet und wenn er hinüber ist innerhalb von 2 Jahren schicke ich ihn an Amazon zurück und bekomme mein Geld wieder. Viel Spaß das Ding nach China zurückzuschicken. Wir sprechen uns dann in 1,5 Jahren wenn dein Xiaomi abgeraucht ist und der Chinamann sich einen Scheiß drum schert.

Ja glaub ruhig daran dass dein 60 Euro Sauger genauso gut ist. Wenigstens einer

Ich merken schon, Staubsaugerroboter sind ein emotional sehr aufgeladenes Thema. Aber gut, ihr müsst natürlich eure 300 € Investition verteidigen ^^.

Getroffene Hunde bellen.

nopsivor 1 h, 18 m

Wow, den muss ich haben! ...ahso, doch nicht...


Ja ok, wenn Du jetzt eine Putzfrau anstellen würdest, dann müsstest ihr die Augen ausstechen, damit sie Dir nichts wegguckt. Klar, wenn man das nicht will, muss man halt Dinge selbst machen :-)

PrinceCGNvor 5 m

Ich merken schon, Staubsaugerroboter sind ein emotional sehr aufgeladenes Thema. Aber gut, ihr müsst natürlich eure 300 € Investition verteidigen ^^.Getroffene Hunde bellen.


Scheint so. Wie kann man immer urteilen, wenn man etwas nicht kennt oder noch nicht in Aktion gesehen hat? Das verstehe ich einfach nicht. In meinen Augen ist das einfach nicht smart. Man versperrt sich so Möglichkeiten und legt drauf. Hier geht es überhaupt nicht um den Staubsauger, sondern um das dumme Geschwätz, "was der Bauer nicht kennt..."
Bearbeitet von: "MistaMilla" 23. Dez 2016

PrinceCGNvor 1 h, 2 m

Warum so aggressiv?Das ist ein berechtigter Einwand. Diese ganzen von dir genannten Features sind doch "Schnickschnack" und es darf bezweifelt werden, ob das wirklich so funktioniert. Über 300 € für chinesischen NoName Crap raushauen ist absolut behämmert - fällt doch direkt nach dem ersten Mal benutzen auseinander. Dass du hier überhaupt 100c gesammelt hast, grenzt schon an ein Wunder. Der genannte DirtDevil Sauger saugt genau so wie dieser China-Böller und kostet weniger als die Hälfte.


Nein, es ist kein berechtigter Einwand. Weder berechtigt, noch Einwand. In Tests schneidet der Xiaomi außerdem durchgehend mit am besten ab, zusammen mit dem Roomba 980 , im 1000€-Bereich. Schnickschnack ist es nur, wenn man nicht fähig ist, die Vorteile zu sehen. Xiaomi als No-Name zu bezeichnen. Um Gottes Willen....informier' dich mal.

PS: Wenn Leute keine Ahnung haben aber herumblubbern, kann man durchaus mal seine gute Stube vergessen...
Bearbeitet von: "Diogen" 23. Dez 2016

Diogenvor 9 m

Nein, es ist kein berechtigter Einwand. Weder berechtigt, noch Einwand. In Tests schneidet der Xiaomi außerdem durchgehend mit am besten ab, zusammen mit dem Roomba 980 , im 100€-Bereich. Schnickschnack ist es nur, wenn man nicht fähig ist, die Vorteile zu sehen. Xiaomi als No-Name zu bezeichnen. Um Gottes Willen....informier' dich mal. PS: Wenn Leute keine Ahnung haben aber herumblubbern, kann man durchaus mal seine gute Stube vergessen...


Für ihn ist Schnickschnack bei einem Staubsauger:
- Sehr gute Saugleistung und somit ein Topergebnis
- Zeiteffizientes Arbeiten durch intelligente Logik und Lasermessung
- Ein Akku, der 2,5 mal mehr Kapazität hat und das Gerät somit 200 - 250 qm am Stück reinigen kann (oder halt das Haus zwei mal)
- Kontrollmöglichkeiten, dass man sieht, was er tut, wo er ist und wie lange er noch braucht
- Die Möglichkeit, ihn von unterwegs zu starten, damit die Arbeit dann erledigt wird, wenn man nicht zuhause ist
- Trotz super Saugleistung keine Lärmbelästigung, in höchster Saugstärke immer noch angenehm

Während sein Dirt Devil 100 mal über die selbe Stelle fährt und es trotzdem noch dreckig ist, hat der Xiaomi den ganzen Stock blitzblank fertig.

Das ist für mich keine Schnickschnack, sondern das sind K.O.-Kriterien!

herrwuselvor 46 m

An alle die den hier besitzen: habt ihr Erfahrungen mit Türschwellen? Wohne im Altbau und da gibt es Türschwellen von etwa 2-3cm. Überwindet der die?


Denke, das überwindet er nicht, weil der Sensor ihm meldet, dass da ein Hindernis ist. Packen würde es es vielleicht schon. Der Sauger muss halt sehr flach am Boden arbeiten, weil er die Gummilamellen hat, die alles aufnehmen. Er kann seine Räder voll hoch ausfahren, also vom Prinzip her würde es gehen, setzt er aber nicht um. Das macht er nur im absoluten Notfall, wenn er komplett verkantet ist, was eigentlich gar nie vorkommt, dann hebt er sich 10 cm hoch oder so :-D sieht witzig aus. Er kommt bei uns den 4cm-Hochfloor nicht hoch (was ich aber auch nicht erwarte), und bei den Schwingstühlen fährt er nicht über den Fuß drüber. Der Sauger geht sehr sanft vor und beschädigt nichts. Es wäre auch nicht von Vorteil, wenn er ständig über das gebürstete Edelstahl wie so ein Rüpel drüber ranzen würde ;-)

PrinceCGNvor 1 h, 14 m

Warum so aggressiv?Das ist ein berechtigter Einwand. Diese ganzen von dir genannten Features sind doch "Schnickschnack" und es darf bezweifelt werden, ob das wirklich so funktioniert. Über 300 € für chinesischen NoName Crap raushauen ist absolut behämmert - fällt doch direkt nach dem ersten Mal benutzen auseinander. Dass du hier überhaupt 100c gesammelt hast, grenzt schon an ein Wunder. Der genannte DirtDevil Sauger saugt genau so wie dieser China-Böller und kostet weniger als die Hälfte.



Warum immer alles so pauschal sehen?
Muslime sind alles Terroristen,
Sachen aus China alles Müll, die bei der ersten Berührung auseinander fallen.

Ach so. Ja. Geht klar.

Und ehrlich, sein Einwand ist nicht berechtigt. Das ist quasi ein Vergleich zwischen Trabant und Porsche - fahren tun beide, aber der Porsche bietet dir mehr Komfort ("Schnickschnack").
Bearbeitet von: "Julios" 23. Dez 2016

MistaMillavor 30 m

Ja ok, wenn Du jetzt eine Putzfrau anstellen würdest, dann müsstest ihr die Augen ausstechen, damit sie Dir nichts wegguckt. Klar, wenn man das nicht will, muss man halt Dinge selbst machen :-)


ne Putzfrau mit Laser. Wäre zwar nur halb so cool wie ein Roboter mit Laser, würde ich aber auch nehmen.


Juliosvor 4 m

Und ehrlich, sein Einwand ist nicht berechtigt. Das ist quasi ein Vergleich zwischen Trabant und Porsche - fahren tun beide, aber der Porsche bietet dir mehr Komfort ("Schnickschnack").


außer dass dieser Porsche hier in Deutschland keinen TÜV hat... Ich finde das Ding prinzipiell cool, aber das sollte einem auch bewusst sein.

Bearbeitet von: "nopsi" 23. Dez 2016

MistaMillavor 13 m

Denke, das überwindet er nicht, weil der Sensor ihm meldet, dass da ein Hindernis ist. Packen würde es es vielleicht schon. Der Sauger muss halt sehr flach am Boden arbeiten, weil er die Gummilamellen hat, die alles aufnehmen. Er kann seine Räder voll hoch ausfahren, also vom Prinzip her würde es gehen, setzt er aber nicht um. Das macht er nur im absoluten Notfall, wenn er komplett verkantet ist, was eigentlich gar nie vorkommt, dann hebt er sich 10 cm hoch oder so :-D sieht witzig aus. Er kommt bei uns den 4cm-Hochfloor nicht hoch (was ich aber auch nicht erwarte), und bei den Schwingstühlen fährt er nicht über den Fuß drüber. Der Sauger geht sehr sanft vor und beschädigt nichts. Es wäre auch nicht von Vorteil, wenn er ständig über das gebürstete Edelstahl wie so ein Rüpel drüber ranzen würde ;-)


Danke für die Rückmeldung. Also gibt es auch keine Möglichkeiten ihm beizubringen, dass das eine für ihn überwindbare Stelle sein soll?

nopsivor 9 m

außer dass dieser Porsche hier in Deutschland keinen TÜV hat.



Das stand - zumindest bei mir - nicht zur Diskussion. Meine Aussage bezog sich nur auf den Einwand, dass ein 50€-Roboter quasi das gleiche kann und somit der hier angebotene Roboter schlecht sei.

Was dem "TÜV" bzw. die Garantie angeht, stimme ich dir vollkommen zu. Das muss jeder für sich entscheiden, wobei angemerkt werden muss, dass Xiaomi nicht gerade für seine schlechten Erzeugnisse berühmt ist - im Gegenteil.
Aber was man hat, hat man.
Bearbeitet von: "Julios" 23. Dez 2016

dschamboumpingvor 1 h, 12 m

Die Features brauche ich alle nicht, der Dirt Devil ist von Endresultat ganz genau gleich gut, aber er hat ein sechstel gekostet und wenn er hinüber ist innerhalb von 2 Jahren schicke ich ihn an Amazon zurück und bekomme mein Geld wieder. Viel Spaß das Ding nach China zurückzuschicken. Wir sprechen uns dann in 1,5 Jahren wenn dein Xiaomi abgeraucht ist und der Chinamann sich einen Scheiß drum schert.


Bist du irgendwie bescheuert oder so? So gut wie die meisten Elektronikartikel werden in China hergestellt, da machst du dich schon selber lächerlich mit solch dummen Kommentare. Der Xiaomi ist bestimmt höherwertig verarbeitet als dein Dirt Devil Schrott. Wir hatten mal einen normalen Staubsauger von Dirt Devil und das war der letzte Mist!

Dein Dirt Devil kann gar nicht vom Endresultat gleich gut sein, weil der Xiaomi Leistungsstärker ist und dann auch noch vernünftig mit System saugt. Hauptsache du glaubst an alles was du dir einredest
Bearbeitet von: "Schorni" 23. Dez 2016

PrinceCGNvor 1 h, 39 m

Warum so aggressiv?Das ist ein berechtigter Einwand. Diese ganzen von dir genannten Features sind doch "Schnickschnack" und es darf bezweifelt werden, ob das wirklich so funktioniert. Über 300 € für chinesischen NoName Crap raushauen ist absolut behämmert - fällt doch direkt nach dem ersten Mal benutzen auseinander. Dass du hier überhaupt 100c gesammelt hast, grenzt schon an ein Wunder. Der genannte DirtDevil Sauger saugt genau so wie dieser China-Böller und kostet weniger als die Hälfte.


Xiaomi soll noname sein? Also wirklich nicht....

Lasst die Leute doch labern..., wenn sie sich nur einen 60 € Saugroboter leisten können dann ist das halt so. Die fahren auch nur einen Dacia als Auto und sagen dass ihr Auto genauso gut fährt wie ein Kia Sportage. Mich stört es nicht. Sollen sie daran glauben dass ihr 60 € Roboter etwas ganz tolles ist. Jeder der mal einen besseren Saugroboter genutzt hat weiss, dass das Quatsch ist. So sind alle glücklich
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text