421°
ABGELAUFEN
[GearBest] Per App + Flash Sale: A8 Desktop 3D Printer Prusa i3 DIY Kit - EU PLUG BLACK 17
[GearBest] Per App + Flash Sale: A8 Desktop 3D Printer Prusa i3 DIY Kit  -  EU PLUG  BLACK 17

[GearBest] Per App + Flash Sale: A8 Desktop 3D Printer Prusa i3 DIY Kit - EU PLUG BLACK 17

Preis:Preis:Preis:132,58€
Zum DealZum DealZum Deal
ACHTUNG: Der Deallink geht auf das teurere Angebot auf der Webseite. Der Dealpreis ist nur per App machbar. So war es zumindest bei mir.

So langsam werden die Dinger wirklich preiswert: 132 Euro, versandkostenfrei, man könnte fast ganz leise "Bestpreis!!!1elf!" rufen

Bei GearBest gibt es wieder einen Prusa i3-Clone. Der Unterschied zu mydealz.de/dea…221 und Konsorte besteht wohl hauptsächlich aus einem anderen Layout des Controllerboards. Es ist immer noch ein Melzi, die Firmware der P802-MHS läuft darauf, die Stecker sind nur anders angeordnet und die Platine hat andere Maße.

Meine Erfahrungen mit dem P802-MHS (also praktisch demselben Gerät) sind sehr positiv. Das Leveln nervt zwar manchmal, aber das gehört bei der Preisklasse dazu. Und wenn man den Drucker nur drucken und sonst halbwegs in Ruhe lässt, muss man das auch nicht zu oft machen. Ich habe Sensoren bestellt (natürlich auch aus China :)) und werde Auto Bed Leveling nachrüsten. Ein paar Tipps für den Anfang:

- Filament nicht tagelang offen rumstehen lassen Das zieht Wasser und sorgt für unruhige Druckergebnisse.

- Wenn das Zeugs nicht sauber aus der Düse kommt, kann es sein, dass es unten an der Öffnung irgendwas gibt, an dem das Filament hängen bleibt. Ein wenig Schleifpapier und ein 0,4er Bohrer wirken dann Wunder.

- Die Zahnriemen stramm anziehen (aber nicht zu stramm), oder was zum Nachstellen drucken und einbauen. Man wundert sich, was so ein Billigding an Qualität produzieren kann.

- Bei größeren Objekten, grad in ABS und an filigranen Stellen, kann es zu Rissen kommen. Blöde Sache, aber ABS zieht sich beim Abkühlen zusammen. Abhilfe bringt eine Umhausung, gern aus Ikea-Billig-Produkten, wie LACK-Tisch oder diese PP-Kisten. Ein IKEA-Schrank mit passender Glastür macht was her. Im Internet gibt es zuhauf Anleitungen.

- Haftung auf dem Bett ist das Allerwichtigste. Wenn wirklich nix hilft, muss man eben eine ABS-Aceton-Plörre anrühren. Aceton ist sowieso praktisch Pflicht

- Beim Slicer (also z.B. Cura) kann man die "Retraction Distance" einstellen. Die gibt an, wie weit das Filament wieder reingezogen wird, wenn sich der Kopf ohne Druck bewegt. Den Wert kann man stark runtersetzen, teilweise auf 0,5mm. Muss man mit einem passenden Testobjekt und dem jeweiligen Filament ausprobieren. Damit kann man die Druckzeit start verringern.

Hier die technischen Daten:

General
Model: A8
Engraving Area: 220 x 220 x 240mm
Frame material: Acrylic plate
Platform board: Aluminum Base
Nozzle quantity: Single
Nozzle diameter: 0.4mm
Layer thickness: 0.1-0.3mm
Memory card offline print: SD card
LCD screen: Yes
Print speed: 100mm / s
Supporting material: ABS,Luminescent,Nylon PVA,PLA,PP,Wood
Material diameter: 1.75mm
File format: G-code,OBJ,STL
XY-axis positioning accuracy: 0.012mm
Z-axis positioning accuracy: 0.004mm
Voltage: 12V
Host computer software: Cura,Repetier-Host
Packing Type: unassembled packing
Certificate: EMC,FCC,LVD,RoHs

Dimensions and Weight
Product weight: 8.500 kg
Package weight: 9.550 kg
Package size: 51.00 x 34.50 x 21.50 cm / 20.08 x 13.58 x 8.46 inches
Packing Contents
Packing Contents: 1 x A8 3D Desktop Acrylic LCD Screen Printer Prusa i3 DIY High Accuracy Self Assembly

Bei Versand über Priority Direct Mail / Germany Express sollte das Paket über UK geliefert werden, womit sich das Zollproblem erledigen würde.


Bild nachgeschoben
- ramimo

Beste Kommentare

Verfasser

Mal sehen ob es klappt
Ich habe das Modell in PLA gedruckt. Das billigste, das ich finden konnte. Man merkt es an der Retraction, da braucht es 4mm. Bei besserem kann ich auf knapp 1mm runter gehen, ohne dass es Fäden gibt. Ansonsten wurden die Frösche bei 190°C mit niedriger Geschwindigkeit (20mm/s allgemein, 10mm/s Außenhaut) gebratendruckt. Meine Upgrades:

- Igus-Lager für X- und Y-Achse
- Dauerdruckplatte
- Kork unter der Heizplatte
- Isolation (das billige Zeugs aus China) um den Heizblock des Hotends
- "Plum Shaft"-Wellenkupplungen für die Gewindespindeln der Z-Achse (obs was gebracht hat - keine Ahnung)
- Lüfter über dem Controllerboard

Das war also alles ziemlich billig,

Hier die Frösche von oben (von links nach rechts: 0,1mm / 0,05mm / 0,02mm):
11251476-GaNST.jpg
Gleiches von oben:
11251476-8CNP7.jpg

Der Frosch in 0,1mm Auflösung:
11251476-uUMdX.jpg
Das gleiche Modell, 0,05mm Auflösung:
11251476-0wWjd.jpg
Und nochmal in 0,02mm Auflösung:
11251476-lQkBi.jpg
Bei 0,01mm sieht das Ganze schon sehr brauchbar aus. Die 0,05mm schafft der Drucker auch noch vollkommen problemlos. Das Ergebnis bei 0,02mm ist jedoch nicht wirklich brauchbar, auch wenn man auf dem Bild schön die noch feineren Layer sieht. Es werden jedoch einige Fäden gezogen, und auch die Oberflächen haben winzige Haare. Wahrscheinlich sind da die 0,4mm-Düse und der Extruder-Stepper mit den minimalen Mengen einfach überfordert. Ich bastel in ein paar Tagen einen E3D Titan-Extruder dran, sobald das neue Hotend da ist. Dann bräuchte es "nur noch" eine kleinere Düse. Aber das Drucken mit solchen kleinen Durchmessern ist ein Frickel vor dem Herrn. Außerdem gibt es natürlich bei 0,02mm 2,5 mal mehr Layer als bei 0,05mm, also auch 2,5 mal mehr Layerwechsel und 2,5 mal mehr Möglichkeiten für Spinnweben.

Mein Meinung: 0,05mm reichen absolut. Wirklich glatt kommt sowieso nix aus dem Drucker, aber der erste Layer, denn man fett ins Druckbett treibt. Dass der Billigdrucker das einfach so schafft ist schon ein kleines Wunder, erst recht, dass er bei 0,02mm nicht kompletten Unsinn produziert.

Ich hoffe, dass auch euch dieses kleine, zeitraubende Experiment geholfen hat

217 Kommentare

Auch wenn Pusas kacke sind.
Für den Preis geil!
kriegt mal ausnahmsweise Hot von mir

Verfasser

Ich finde die gar nicht so blöd. Man kann schauen, ob das Ganze einem gefällt, ohne zig 100 Euro hinzublättern oder eine Feinmechanikerlehre zu machen. Man lernt kalibrieren und justieren, das braucht man bei praktisch allen Druckern. Und einiges, was ich bisher fabriziert habe, ist wirklich gut geworden. Es dauert nur ewig, mit 80mm Druckgeschwindigkeit wird es eher grobschlächtig.

Ja für den Einstieg perfekt für das Geld.
da kann man nicht meckern

Einfuhrsteuer wird fällig somit plus ungefähr 30 Euro macht einen Dealpreis von ca 160 Euro.
Oder liege ich da falsch?

Sieht ja ganz nett aus und scheint als Einstiegsdrucker durchaus geeignet zu sein. Weiß jemand wieviel die Rohstoffe kosten und was man zu Hause damit überhaupt alles drucken kann? Sehe momentan irgendwie keine Anwendungen für den 3D-Druck zu Hause.

Verfasser

Cedric08

Einfuhrsteuer wird fällig somit plus ungefähr 30 Euro macht einen Dealpreis von ca 160 Euro. Oder liege ich da falsch?


Soweit ich weiß wird "Germany Express" hier als abgabenfrei angesehen. Bei meinen Bestellungen mit dem Lieferweg wurde nix verlangt, da der Versand an mich aus der EU erfolgte - teilweise aus Deutschland. Dabei würde es mich persönlich nicht mal groß kümmern, da ich einen 3D-Drucker ansetzen und die Umsatzsteuer verrechnen kann.
Bearbeitet von: "ramimo" 10. Aug 2016

Verfasser

Sorgenkind

Sieht ja ganz nett aus und scheint als Einstiegsdrucker durchaus geeignet zu sein. Weiß jemand wieviel die Rohstoffe kosten und was man zu Hause damit überhaupt alles drucken kann? Sehe momentan irgendwie keine Anwendungen für den 3D-Druck zu Hause.


Filament kostet zwischen 12 und 50 Euro pro kg, je nachdem, was du willst Damit kommt man recht weit. Wegen Ideen kannst du dich bei thingiverse.com umschauen.

Sorry, Anfängerfrager: was kostet das Filament für den Drucker?

Verfasser

tardgraken

Sorry, Anfängerfrager: was kostet das Filament für den Drucker?


Ab so 12 Euro. Da kann man fast alles reinwerfen, was 1,75 mm Durchmesser hat. PLA ist wohl am einfachsten zu verarbeiten, das Ergebnis ist aber etwas spröde. Ich persönlich drucke lieber mit ABS, wenns richtig nett werden soll.

Kann man mit einen günstigen 3D-Drucker einen höherwertigeren drucken?

tardgraken

Sorry, Anfängerfrager: was kostet das Filament für den Drucker?


Danke für die Antwort!

Und sorry, dass ich in der Aufregung dein Posting direkt vor meinem übersehen habe.

Das ist eine perfekte Möglichkeit, den 3D-Druck auszuprobieren - ich habe mir den Drucker bestellt:)

habe auch was von 19% Einfuhrumsatzsteuer gehört.
Werden die immer fällig?

Verfasser

levces

Kann man mit einen günstigen 3D-Drucker einen höherwertigeren drucken?


Nein Aber man kann bessere Teile für den vorhandenen Drucker drucken. Riemenspanner, bessere Führungen usw.

Verfasser

Tobias24

habe auch was von 19% Einfuhrumsatzsteuer gehört.Werden die immer fällig?


Wie geschrieben, bei Germany Express werden sie erfahrungsgemäß nicht fällig. Das Paket, das du bekommst, wird z.B. aus UK geschickt. Und vorher von China nach UK.

Ist bestellt...sowas wollte ich schon lange....!

Wollt grad bestellen..da zeigt der mir 196$ an...Deal vorbei?

Priority Mail ist bei mir dann nicht kostenlos sondern wird mit 55$ angegeben. 0$ nur für Standard Shipping. Schade

Verfasser

Schade, der Deal wurde wohl vorzeitig beendet. Eigentlich hätte er noch ein paar Tage laufen müssen.

ramimo

Schade, der Deal wurde wohl vorzeitig beendet. Eigentlich hätte er noch ein paar Tage laufen müssen.



Puh zum Glück. War kurz davor einen zu bestellen


ramimo

Schade, der Deal wurde wohl vorzeitig beendet. Eigentlich hätte er noch ein paar Tage laufen müssen.

ramimo

Schade, der Deal wurde wohl vorzeitig beendet. Eigentlich hätte er noch ein paar Tage laufen müssen.



Tut mir leid wenn ihr nun doch kaufen müsst - aber wie der Deal besagt soll man das Baby via GearBest-App kaufen - da sinds bei mir noch 129,99 $

bei mir leider nicht

Tobias24

bei mir leider nicht



Hab ihn gerade für 114,90 € in den Warenkorb gelegt.. allerdings kämen 216,11 € Versand hinzu :P

oha (:|

Verfasser

Tobias24

bei mir leider nicht


Mit dem richtigen Flugdeal könnte man den Drucker vor Ort abholen

Ich bin wohl auch zu doof über die App die Versandart zu ändern , und 244.50$ sind etwas viel für den Standardversand...

Ich hab' so meine Zweifel, ob der Dealpreis überhaupt machbar war. Eigentlich kommen da nämlich noch die Versandkosten oben drauf. Hab' den Drucker bei Gearbest noch nicht versandkostenfrei gesehen.

Mein Drucker schlummert noch hier in seinem Paket, werd' ich bei der nächsten Gelegenheit aufbauen

Bearbeitet von: "Handle" 11. Aug 2016

Habe gerade für ca. 135€ inkl. Versand den Drucker über die App bestellen können (EU Plug). In der Übersicht wurde er für 196 $ angezeigt. In der Produktbeschreibung selber wurde er als Flashdeal mit 149$ ausgewiesen.

bei mir ging es jetzt auch, 135 und ein paar kaputte für bezahlt

Mir wird der Dealpreis auch im normalen Browser angezeigt.

Freundin sagt "NEIN!"

Tobias24

bei mir ging es jetzt auch, 135 und ein paar kaputte für bezahlt



gleiches Angebot? Ich sehe noch einen anderen für 135 € - deshalb frag ich so doof

kannst du Teile empfehlen die man als Verbesserung drucken sollte oder die du gedruckt hast?

Bei mir wird 159 $ als Preis angezeigt... Preiserhöhung? Oder ist das nur ein Anzeigefehler bei mir?

Verfasser

Monosurround

kannst du Teile empfehlen die man als Verbesserung drucken sollte oder die du gedruckt hast?


-Gurtspanner
-Abdeckung für die Kontaktleiste des Netzteils, gern mit Stecker und Schalter
-Lüfterhalterung für das Controllerboard, damit die MosFETs nicht zu heiß werden
Der Rest ist gar nicht so schlecht. Was du dann noch brauchst hängt davon ab, was du nachrüsten willst. Sensor fürs Autoleveling? Geeindespindel für die Z-Achse? Schiene statt Stange? Anderer Druckkopf? Stahlrahmen? Aber für ein gutes Ergebnis braucht man das nicht zwingend. Man sollte beim Zusammenbau nicht schludern und nicht mit Hammer und Pumpenzange rumhantieren. Dann klappen auch feine Sachen.

Monosurround

kannst du Teile empfehlen die man als Verbesserung drucken sollte oder die du gedruckt hast?



gibts die Teile alle bei Thingiverse?​

Verfasser

Ja, bis auf die Gewindespindel. Beim **** für die X-Achse wird es schwierig, der muss zu dem mitgelieferten Hslter passen. Oder man druckt den direkt neu. Es gibt aber auch kleine ****, die an die Stange kommen. Und bei AliExpress gibt es sehr preiswert Federn zum Spannen, die direkt an den Gurt kommen. Die reichen locker, bis man Erfahrung gesammelt hat und weiß, was man wirklich braucht.

ramimo

Ja, bis auf die Gewindespindel. Beim **** für die X-Achse wird es schwierig, der muss zu dem mitgelieferten Hslter passen. Oder man druckt den direkt neu. Es gibt aber auch kleine ****, die an die Stange kommen. Und bei AliExpress gibt es sehr preiswert Federn zum Spannen, die direkt an den Gurt kommen. Die reichen locker, bis man Erfahrung gesammelt hat und weiß, was man wirklich braucht.



​cool danke. hast du zufällig noch die links? mit der Bezeichnung des Druckers findet man leider nicht so viel. oder geht alles was für die prusas ist?

Verfasser

Da musst du selbst suchen, schon wegen den Maßen und Stangenabständen. Es gibt verschiedene Varianten des Druckers. "P802" und "Prusa i3" sing ganz gute Suchbegriffe.

alles klar vielen dank

weiß jemand wie man nun auf den Preis kommt?
heute morgen hatte ich die 132€, dann halbe stunde später die seite refresht und es war bei 180€. in der app ebenfalls 180€ gewesen. jetzt ist er bei 148€ ..... das is doch behindert -_-
cookies/cache löschen hab ich probiert, auch der inkognito modus hilft nicht weiter....

sehr merkwürdig alles.. in der APP bei Übersicht flashdeals 129.. ilbeim draufclicken dann 159.. und über Browser 149...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text