[Gearbest] W95 Amlogic S905W TV Box 2GB RAM + 16GB ROM
168°Abgelaufen

[Gearbest] W95 Amlogic S905W TV Box 2GB RAM + 16GB ROM

36
eingestellt am 11. Nov
Die Box ist bei auf Gearbest im Angebot.
Vergleichspreise fangen meist bei 27-28 EUR an, sofern die Boxen im Angebot sind.

Shoop geht auch noch.

Kodi ist anscheinend nicht drauf, sollte aber normalerweise kein Problem sein es draufzumachen.

Bevor die ersten Meckerer sich melden: Netflix ist anscheinend nur in SD-Qualität zu empfangen.
Die Info habe ich von hier: mydealz.de/dea…969

Die Daten per "copy & paste":

W95 Amlogic S905W TV Box
Adopt 2017 new chipset Amlogic S905W, comes with Quad-core Cortex-A53 CPU up
to 2GHz and Mali-450 GPU. It is the most cost-effective chipset. So W95
is high-quality with low price. 4K H.265 enables you to feel the most
high-definition video! It runs on the Android 7.1, which has good
performance. You can connect to a world of content and entertainment at
home. It is the best choice for you to have the smooth experience to
watch the video or play games.

Main Features:
● 2GB DDR3 + 16GB eMMC, you can download whatever you like, keep them and enjoy them
● It runs on the Android 7.1, which is stable to use. You can connect to a world of content and entertainment at home with the box
● 4K VP9 can help you save 50 percent bandwidth resource, and deliver razor-sharp detail and vibrant images
● A high performance of Quad-core Cortex-A53 CPU can play a wide range of games
● 2.4G offers a more stable signal for you to enjoy higher quality video experience
● HDMI 2.0 is a faster way to send video and audio output to your TV
● The remote control is powered by 2 x AA battery ( not included )

Specification

Model: W95
Type: TV Box
System: Android 7.1
Processor: Amlogic S905W
CPU: ARM Cortex-A53
Core: 2.0GHz,Quad Core
GPU: Mali-450
RAM: 2G RAM
RAM Type: DDR3
ROM: 16G ROM

Decoder Format: H.264, H.265
Video format: MKV,MP4,MPEG1,MPEG2,MPEG4,RM,RMVB,VC-1,VOB,VP9,WMV
Power Supply: Charge Adapter
Interface: CVBS/L/R,DC Power Port,HDMI,RJ45,SPDIF,TF card,USB2.0
Power Type: External Power Adapter Mode

Product weight: 0.1047 kg
Package weight: 0.3269 kg
Product size (L x W x H): 11.00 x 11.00 x 1.70 cm / 4.33 x 4.33 x 0.67 inches
Package size (L x W x H): 17.00 x 17.00 x 5.40 cm / 6.69 x 6.69 x 2.13 inches

Package Contents: 1 x TV Box, 1 x Power Adapter, 1 x HDMI Cable, 1 x IR Remote Control, 1 x English User Manual

36 Kommentare

Vergleichspreise fangen meist bei 27-28 EUR an


Na da lohnt sich ja der Deal...
2€ bei einer China Tv Box
Bearbeitet von: "Murmel1" 11. Nov

Ist schon die ganze Zeit für den Preis im Angebot

Geht Sky Go auf der Box ?

Verfasser

mapsitvor 20 m

Ist schon die ganze Zeit für den Preis im Angebot


Wieso hast Du es nicht eingestellt?
Ich suche schon länger nach ner Box mit 2GB und den Specs.
Bearbeitet von: "aef1000" 11. Nov

hsvfrankvor 17 m

Geht Sky Go auf der Box ?


und Eurosportplayer?

Was kommt nach dem S905 , ist schon ein Nachfolger in Sicht?
Hätte auch gerne was mit mehr 3D Power.

Kann das Ding mehr als mein Fire TV Stick für 29€?
Bearbeitet von: "Fotti" 11. Nov

ALC1000Expertvor 24 m

Was kommt nach dem S905 , ist schon ein Nachfolger in Sicht?Hätte auch …Was kommt nach dem S905 , ist schon ein Nachfolger in Sicht?Hätte auch gerne was mit mehr 3D Power.


Es gibt schon länger den S912, der scheint aber wegen einiger Probleme nicht beliebt zu sein. Aber es gibt Nachfolger des S905 mit Zusatz Buchstabe, damit beispielsweise H.265 unterstützt wird.

Verfasser

mukkelvor 17 m

Es gibt schon länger den S912, der scheint aber wegen einiger Probleme …Es gibt schon länger den S912, der scheint aber wegen einiger Probleme nicht beliebt zu sein. Aber es gibt Nachfolger des S905 mit Zusatz Buchstabe, damit beispielsweise H.265 unterstützt wird.



So wie die Box hier aus dem Deal.
Bearbeitet von: "aef1000" 11. Nov

mukkelvor 1 h, 24 m

Es gibt schon länger den S912, der scheint aber wegen einiger Probleme …Es gibt schon länger den S912, der scheint aber wegen einiger Probleme nicht beliebt zu sein. Aber es gibt Nachfolger des S905 mit Zusatz Buchstabe, damit beispielsweise H.265 unterstützt wird.


Das stimmt so nicht. H265 unterstützt der 905er auch. Der 905 X kann zusätzlich HDR, Der 905 D bietet Tuner Support und Gigabit Ethernet (mir ist zumindest keine Box ohne bekannt), der 905 W ist ein abgespeckter 905 x, der schwächste aus der Reihe. Macht 4k "nur" bei 30hz. Reicht den meisten aber wohl auch.

Eine unvollständige Übersicht

15299898-Q2bet.jpg
Bearbeitet von: "puked" 11. Nov

welcher dieser Amlogic Boxen läuft denn gut mit Recalbox / Retropie ?

Guter Preis, habs mir mal geholt

guter preis für 2 GB.

die 2 GB werden jedoch nur benötzigt wenn man das Android nutzen will, welches drauf ist, aber eher einer Baustelle.

LibreElec reicht auch 1 GB

Verfasser

Wenn 1GB auch reichen.
Beim Ali gibt es die TX3 Pro Box gerade für 22,88€
Mit dem S905X.

Habe keinen extra Deal dafür angelegt.

Der hier ist ja schon nicht besonders gut angekommen.
Bearbeitet von: "aef1000" 11. Nov

ralvor 2 h, 6 m

welcher dieser Amlogic Boxen läuft denn gut mit Recalbox / Retropie ?


eine günstige s905 Box - gibt ein schönes rom inkl. reicast. vorher aber mal schlau machen, ob deine pads laufen - ich persönlich hatte da in der Vergangenheit doch enorme Schwierigkeiten. Nutze jetzt eine mecool m8s pro+ für libreelec und zocke unter android (dual boot). Für die Box gibt es ein sehr schönes custom Rom.

ach ja:
forum.libreelec.tv/thr…o=1
Bearbeitet von: "puked" 11. Nov

Mich verwirren die ganzen Boxen. Ich würde gerne ALLES auf dieser Box abspielen können inklusive Netflix UHD, was ja scheinbar nicht bei allen klappt. Hat da jemand eine Empfehlung? Kann auch ruhig das doppelte kosten.
Bearbeitet von: "stafic" 11. Nov

staficvor 2 h, 35 m

Mich verwirren die ganzen Boxen. Ich würde gerne ALLES auf dieser Box …Mich verwirren die ganzen Boxen. Ich würde gerne ALLES auf dieser Box abspielen können inklusive Netflix UHD, was ja scheinbar nicht bei allen klappt. Hat da jemand eine Empfehlung? Kann auch ruhig das doppelte kosten.


Ich raffs auch nur bedingt. 905x soll wohl leistungsstärker sein? Wirds auch gut unterstützt? Will nicht FireTV, Raspberry, Chinabox und xy unterm Fernseher haben, nur weil jedes Ding etwas besonderes kann...

staficvor 3 h, 15 m

Mich verwirren die ganzen Boxen. Ich würde gerne ALLES auf dieser Box …Mich verwirren die ganzen Boxen. Ich würde gerne ALLES auf dieser Box abspielen können inklusive Netflix UHD, was ja scheinbar nicht bei allen klappt. Hat da jemand eine Empfehlung? Kann auch ruhig das doppelte kosten.


Bei Netflix, Prime & Co kann man mehr oder weniger nur mit "offiziellen" Geräten wie Xiaomi MiBox, Fire TV, Nvidia Shield oder Google Cast sicher sein. Alles andere ist Segeln gegen Wind. Und selbst bei offiziellen Geräten sollte man vorher klären ob eine bestimmte App ohne Einschränkungen funktioniert und nicht nur in SD Qualität oder mit sonst welchen Schwierigkeiten

Kann die Box embedded Plex mit true Hd Sound?

Habe in letzter Zeit diverse TV-Boxen mit Android 7.1 zwischen 28-35€ getestet. So gut wie jede hatte irgendwelche nervigen Fehler welche die Bedienung teilweise unmöglich machten. Angefangen von Fehler nichts im Playstore runterladen zu können, bis hin zu nicht anklickbaren Eingabefeldern/Suchfelder z.B um auf YT ein Video zu suchen oder das permanente zurücksetzen der Sprache auf Chinesisch nach einem Neustart. Einzig die Beelink GT1 läuft absolut einwandfrei und erkennt sogar die Controller von der 360/PS3/PS4 was bei den Billigboxen so gut wie nie der Fall war. Dafür kostet die Beelink GT1 aber auch fast das Doppelte. Man merkt aber schon am Gehäuse, dem Gewicht, der flinkheit und Stabilität bei der Bedienung der Box eine sehr viel höhere Qualität und damit hat man am Ende auch viel weniger Stress.
Bearbeitet von: "derbayer" 11. Nov

dragonjacksonvor 51 m

Ich raffs auch nur bedingt. 905x soll wohl leistungsstärker sein?


Leistungsstärke, so wie man die versteht, ist bei TV-Boxen sinnlos (abgesehen von Spielen - hier ist tatsächlich die Rohpower wichtig). Jede Kiste benötigt nur so viel Leistung, wie viel nötig ist um User-Interface flüssig darstellen zu können. Was wesentlich wichtiger ist, ist die Hardware-Unterstützung für moderne Video/Audio Formate und gute Software - daran mangeln die meisten (auch die prominentesten) Tv-Boxen. Einigen Streaming-Anbieter tragen noch dazu bei, indem die die Funktion von Streaming-Apps auf den "fremden" Boxen einschränken oder sogar unterbinden.

Die China-Boxen (gute Rom vorausgesetzt) entfalten sich am besten beim Abspielen von lokalen Inhalten und bei IPTV-Streaming (ob legal oder illegal darum geht es hier nicht)

derbayervor 9 m

Habe in letztz Zeit diverse TV-Boxen mit Android 7.1 zwischen 28-35€ g …Habe in letztz Zeit diverse TV-Boxen mit Android 7.1 zwischen 28-35€ getestet. So gut wie jede hatte irgendwelche nervigen Fehler welche die Bedienung teilweise unmöglich machen


das kannst du laut sagen - schreibt man in jedem Thread wo solche Kisten "beworben" werden. Ich muss allerdings bemerken, dass auch Beelink GT1 nicht als gelungen im Kenner-Kreis gilt. Es gibt wesentlich mehr Sachen zu beachten was eine gute Box können soll außer stabil zu laufen. Zugegeben braucht nicht jeder alles und nicht alle merken z.b. die fehlende Frame Rate Switching, aber immerhin gibt es bessere Boxen als GT1

Kennt jemand eine Android Box in diesem preissegment die einen rj45 (LAN Anschluß) hat?
Möchte darauf das Bild meiner Video Kameras Streamen. Benutze derzeit einen fire TV Stick, aber dauerhaft per WLAN gefällt mir nicht...

desidiavor 4 m

Kennt jemand eine Android Box in diesem preissegment die einen rj45 (LAN …Kennt jemand eine Android Box in diesem preissegment die einen rj45 (LAN Anschluß) hat?


ich sage mal so, es ist schwierig eine zu finden die keinen LAN hat

pavlovor 4 m

ich sage mal so, es ist schwierig eine zu finden die keinen LAN hat

Oh, die hat ja LAN... ich habe mir hier nur die technischen Daten angeschaut.
Läuft die Box dauerhaft stabil?
Wieviel Strom verbraucht die?

desidiavor 4 m

Läuft die Box dauerhaft stabil?


ich kenne die Box nicht. Wenn man eine China-Box nicht kennt sollte man davon ausgehen dass die nicht unbedingt stabil läuft, denn es nur 2-3 Hersteller gibt, die sich tatsächlich die Mühe geben. Möchte aber die Kiste hier nicht schlecht reden, vielleicht reicht die für deine Zwecke dicke - bisschen auf der Hut muss man aber schon sein.

naja bei dem Preis geht Probieren über studieren
habe noch Punkte auf dem Gearbest Konto - für ~17€ habe ich es mal riskiert.

Danke für die Infos

desidiavor 33 m

naja bei dem Preis geht Probieren über studieren habe noch Punkte auf dem …naja bei dem Preis geht Probieren über studieren habe noch Punkte auf dem Gearbest Konto - für ~17€ habe ich es mal riskiert.Danke für die Infos


Ähnlich bei mir... Ich habe mal Sweden Post Registered gewählt. Mal sehen ob es ankommt.

derbayervor 1 h, 11 m

Habe in letzter Zeit diverse TV-Boxen mit Android 7.1 zwischen 28-35€ g …Habe in letzter Zeit diverse TV-Boxen mit Android 7.1 zwischen 28-35€ getestet. So gut wie jede hatte irgendwelche nervigen Fehler welche die Bedienung teilweise unmöglich machten. Angefangen von Fehler nichts im Playstore runterladen zu können, bis hin zu nicht anklickbaren Eingabefeldern/Suchfelder z.B um auf YT ein Video zu suchen oder das permanente zurücksetzen der Sprache auf Chinesisch nach einem Neustart. Einzig die Beelink GT1 läuft absolut einwandfrei und erkennt sogar die Controller von der 360/PS3/PS4 was bei den Billigboxen so gut wie nie der Fall war. Dafür kostet die Beelink GT1 aber auch fast das Doppelte. Man merkt aber schon am Gehäuse, dem Gewicht, der flinkheit und Stabilität bei der Bedienung der Box eine sehr viel höhere Qualität und damit hat man am Ende auch viel weniger Stress.


Ist auf der Beelink GT1 reines Android drauf und funktioniert auch Netflix 4k/Amazon ?? In der Preisklasse ist ja auch die Xiaomi mi Box — wäre die (wenn man nicht so viele Anschlüsse braucht ) nicht ggf. besser ?

pavlovor 1 h, 14 m

Leistungsstärke, so wie man die versteht, ist bei TV-Boxen sinnlos …Leistungsstärke, so wie man die versteht, ist bei TV-Boxen sinnlos (abgesehen von Spielen - hier ist tatsächlich die Rohpower wichtig). Jede Kiste benötigt nur so viel Leistung, wie viel nötig ist um User-Interface flüssig darstellen zu können. Was wesentlich wichtiger ist, ist die Hardware-Unterstützung für moderne Video/Audio Formate und gute Software - daran mangeln die meisten (auch die prominentesten) Tv-Boxen. Einigen Streaming-Anbieter tragen noch dazu bei, indem die die Funktion von Streaming-Apps auf den "fremden" Boxen einschränken oder sogar unterbinden. Die China-Boxen (gute Rom vorausgesetzt) entfalten sich am besten beim Abspielen von lokalen Inhalten und bei IPTV-Streaming (ob legal oder illegal darum geht es hier nicht)


Verstehe!
Zusammenfassend heisst es dann: FireTV für streaming, (gute, stabile und verbreitete) ChinaBox für lokale Dateien und IPTV?
Hast du denn Empfehlungen?

dragonjacksonvor 21 m

ChinaBox für lokale Dateien und IPTV? Hast du denn Empfehlungen?


Wenn man die Box einfach auspacken und benutzen möchte ohne Bastelei dann (Preis aufsteigend) Ugoos Am3 -> Minix u9h - beide mit Amlogic 912, beide haben aktiv entwickelten ROMs und gute Aussichten auf Android 7 - kosten aber wesentlich mehr als die hier. Für 4k und HDR ist Minix mehr empfehlenswert. Bei dem Preis würde ich zu einem deutschen Händler raten wegen Garantie & Co, z.b. bei Mindfactory für 125€ (evt. zzgl. Versand). Auch erwähnenswert sind Wetek Play 2 (CPU bisschen veraltet) und Zidoo X8, X9S (ist nicht so gut für Kodi und Youtube, aber anonsten tolle Boxen). Außerdem gibt es Vero2 mit OSMC (Kodi auf Debian Linux). Alles nicht gerade billig aber gut ist leider meistens auch teuer

Und jetzt ein Geheimtipp für DIY-Leute: Mini M8S Pro, z.b. hier gearbest.com/tv-…tml für 41€ zu haben - auch auf Amlogic s912, unbedingt Modell mit 2Gb Ram /16Gb ROM kaufen. Warum? Darauf passen ohne weiteres die ROMs von oben genanntem Ugoos AM3 (lediglich Fernbedienung-Konfig muss ersetzt werden) - danach funktioniert alles bestens, sogar OTA.

dragonjacksonvor 3 h, 6 m

Verstehe!Zusammenfassend heisst es dann: FireTV für streaming, (gute, …Verstehe!Zusammenfassend heisst es dann: FireTV für streaming, (gute, stabile und verbreitete) ChinaBox für lokale Dateien und IPTV? Hast du denn Empfehlungen?


Für lokale Dateien kannst du die billigste s905x Box nehmen, die du kriegen kannst.
Edit:
Vielleicht, falls benötigt, vorher Mal schlau machen ob Bluetooth/WLAN auf der Box unter Libreelec laufen - das hängt vom verwendeten Chipsatz ab. Auch bei den vorhandenen Schnittstellen gibt es Unterschiede - Anzahl der USB Ports, Digitalausgang ja/nein, falls ja - optisch/koax... Da findet man alles was man braucht im libreelec Forum. Mein Link von oben ist en guter Einstieg - auch für Leute, die nicht bereit sind sich großartig einzulesen.
Edit Ende
Allerdings musst du dann noch libreelec drauf machen - das Android auf den Kisten ist zum angewöhnen. Ist aber eine Sache von fünf bis zehn Minuten.
Die Kisten spielen alles ab, was du Ihnen vorsetzt. H264/265, HD Tonformate, 24p, 4k und HDR. Limitiert werden die in der Praxis höchstens durch die 100 Mbit LAN.

"Einfach auspacken und benutzen" ist mMn bei keiner China Box möglich ohne früher oder später auf Probleme zu stoßen.
Und vom "Aufwand" Libreelec zu installieren, sollte man sich wirklich nicht abhalten lassen.

Wenn man mehr Geld ausgeben kann, ist die Nvidia Shield eine gute Wahl, auch zum zocken. Aber selbst die kann bei lokalen Inhalten nicht alles so gut, wie die billigste S905 Box.
Bearbeitet von: "puked" 11. Nov

pukedvor 49 m

"Einfach auspacken und benutzen" ist mMn bei keiner China Box möglich ohne …"Einfach auspacken und benutzen" ist mMn bei keiner China Box möglich ohne früher oder später auf Probleme zu stoßen


Geht schon bei den von mir erwähnten Modellen. Natürlich braucht man eine oder andere App zu installieren aber nichts wildes. Dass man früher oder später auf irgendwelche Probleme stößt kann man zu jedem TV-Box (und Smartphone) auf der Welt sagen, inkl. Shield.
Libreelec ist ohne Zweifel ein sehr gutes Betriebssystem, aber auch nicht makellos, teilweise weil es keine offizielle Unterstützung dafür gibt und das OS von ein paar Enthusiasten für die Amlogic-Boxen adaptiert wird die gefühlt alle 2 Wochen ein Update zusammenbasteln ohne es gründlich zu testen. Außerdem hat Android wesentlich größere App-Auswahl. Aber ich gebe dir trotzdem Recht, für reine Kodi-Nutzung reicht eine gute Kiste auf 905/905X Basis, auch die s912 sollten laut berichten nicht so schlecht laufen wie man glaubt (wobei die sowieso mehr kosten)

pavlo11. Nov

Geht schon bei den von mir erwähnten Modellen. Natürlich braucht man eine o …Geht schon bei den von mir erwähnten Modellen. Natürlich braucht man eine oder andere App zu installieren aber nichts wildes. Dass man früher oder später auf irgendwelche Probleme stößt kann man zu jedem TV-Box (und Smartphone) auf der Welt sagen, inkl. Shield. Libreelec ist ohne Zweifel ein sehr gutes Betriebssystem, aber auch nicht makellos, teilweise weil es keine offizielle Unterstützung dafür gibt und das OS von ein paar Enthusiasten für die Amlogic-Boxen adaptiert wird die gefühlt alle 2 Wochen ein Update zusammenbasteln ohne es gründlich zu testen. Außerdem hat Android wesentlich größere App-Auswahl. Aber ich gebe dir trotzdem Recht, für reine Kodi-Nutzung reicht eine gute Kiste auf 905/905X Basis, auch die s912 sollten laut berichten nicht so schlecht laufen wie man glaubt (wobei die sowieso mehr kosten)


Welche Makel hat Libreelec auf den ganz billigen Boxen denn deiner Meinung nach?
Keine der Boxen kann z.B. automatisch die Auflösung ändern unter Android. Passthrough klappt auch nicht immer.
Für einen lokalen Mediaplayer ein no Go mMn.
Das läuft unter Libreelec alles problemlos, selbst auf den billigsten Boxen - schon seit Monaten. Kein Mensch zwingt dich ständig die neueste Beta zu installieren.

Optimal ist natürlich, wenn das Android auch gut läuft. Da sind deine genannten Boxen bestimmt besser als die billig Teile.
Bearbeitet von: "puked" 15. Nov

pukedvor 6 h, 9 m

Welche Makel hat Libreelec auf den ganz billigen Boxen denn deiner Meinung …Welche Makel hat Libreelec auf den ganz billigen Boxen denn deiner Meinung nach?


naja, z.b. Wifi-Tethering geht auf meinem Box nicht, zugegeben keine KO-Feature, hat mich immerhin bereits einmal gerettet im Urlaub. Standby funktioniert auch nicht (auch kein Drama, aber ich muss den Box einfach 24/7 laufen lassen obwohl ich es 20 Minuten am Tag benutze wenn ich Kaffee trinke und Nachrichten schaue ) . Außerdem muss man durch (manchmal langes) Trial and Error einen guten Build finden wo alles funktioniert was man so nutzt - ist nicht unüblich dass bei einer aktiven Nutzung der Kodi ab und zu einfriert oder abstürzt - lese regelmäßig solche Berichte. Daher wie gesagt - nicht schlecht, für 25€ sogar hervorragend, aber nicht perfekt wie auch alles auf der Welt.


pukedvor 6 h, 9 m

Optimal ist natürlich, wenn das Android auch gut läuft


finde ich auch - mit einem Dual-Boot schließt man praktisch alle Lücken und hat noch dazu immer ein "Backup-System"

pukedvor 6 h, 9 m

Da sind deine genannten Boxen bestimmt besser als die billig Teile.


ohne Zweifel

Mit dem Standby hast du Recht. Doch eine Macke die viele Boxen haben. Auch cec klappt nicht immer alles (sowohl unter Android wie auch Libreelec).
Hab ich überhaupt nicht dran gedacht - hängt alles an einer Funksteckdose bei mir.

Die Mecool KI Pro ist auch einen Blick wert.
Gutes Android, Widevine, Gigabit LAN, Bluetooth, 4 USB Ports, Digitalausgang, TV Tuner (SAT, Kabel, DVB T2) - und alles läuft sowohl unter Android und auch Libreelec.

Wenn man hier Mal die Chinaboxen Threads durchforstet findet man eigentlich alle Infos, die man braucht um die für sich passende Box zu finden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text