GEARBEST: XiaoMi Mi Pad 2 16GB ROM GOLDEN
454°Abgelaufen

GEARBEST: XiaoMi Mi Pad 2 16GB ROM GOLDEN

36
eingestellt am 11. Märheiß seit 11. Mär
Hallo zusammen,

aktuell gibt es das Xiaomi Mi Pad 2 im Flash Sale für 137,34 € Üblicherweise befindet sich das Tablet bei Gearbest preislich bei 155 €.

Kurzer Überblick über die Specs:

7.9 inch Retina Screen (Screen resolution: 2048 x 1536 (QXGA))
Intel Atom X5-Z8500 64bit Quad Core 2.2GHz
Android 5.1
Type-C Interface
2GB RAM
16 GB ROM (nicht erweiterbar)
WiFi, Bluetooth 4.1
Dual Cameras
6190 mAh

Nicht vergessen, „Priority Line“ im Versand auswählen und 5% Shoop mitnehmen (gilt aktuell nicht nur für den ersten sondern jeden Kauf bei Gearbest). Lässt sich auch nett mit den 5€ extra von PayPal kombinieren.

Beste Kommentare

16 GB & nicht erweiterbar -> cold.
36 Kommentare

PayPal 5 Euro ?

das wird brennen, wie das scharfe Essen heute morgen auf dem Klo

Verfasser

Aktuell versenden PayPal 5€Gutscheine, die bis ende März verwendet werden können. Scheinen aber individuell zu sein und nicht weiterleitbar:

mydealz.de/dea…382

16 GB & nicht erweiterbar -> cold.

HOT!

Verfasser

killerargumentkillervor 3 m

16 GB & nicht erweiterbar -> cold.



Finde ich ggü. Smartphones bei einem Tablet nicht so schlimm, hängt aber natürlich immer vom Anwendungsfeld des Nutzers ab. (bei mir meist nur Streaming und Musik)

ich frag mich immer, wie sieht es da mit Garantie aus? Sind die kundenfreundlich, hat jemand schon Erfahrung gemacht? wenn Das immer außerhalb Deutschland kommt?

Android 5.1? kommt da noch was?

Verfasser

Beim Versand hatte ich bisher noch nie Probleme gehabt, habe aber auch noch keinen Garantiefall bisher melden müssen. Den günstigen Preis erkauft man sich aber natürlich auch damit, dass man das Tablet nicht innerhalb Deutschlands einfach an den Händler zurück senden kann.

DerGrollivor 2 m

Beim Versand hatte ich bisher noch nie Probleme gehabt, habe aber auch …Beim Versand hatte ich bisher noch nie Probleme gehabt, habe aber auch noch keinen Garantiefall bisher melden müssen. Den günstigen Preis erkauft man sich aber natürlich auch damit, dass man das Tablet nicht innerhalb Deutschlands einfach an den Händler zurück senden kann.





Das Tab kannste aufgrund des eingebauten Akkus offiziell gar nicht nach China einschicken, und das wissen die Chinesen natürlich auch

Dakyvor 15 m

Android 5.1? kommt da noch was?




Nein, da wird wohl kein Update mehr kommen es gibt zwar schon Custom Roms die sind aber alle noch Buggy.

... mit original xiaomi Speck!

Das Tablet ist doch uralt, das Nachfolge Modell sollte bald kommen..

"Da das Mi Pad 2 ansonsten ein hochleistungsfähiges Tablet ist, empfiehlt es sich nicht, die 16GB Version zu kaufen. Diese trägt neben dem geringen Speicher zudem noch den Nachteil, dass Windows 10 von der 16GB Version nicht unterstützt wird."
chinahandys.net/xia…st/

goddyvor 2 m

"Da das Mi Pad 2 ansonsten ein hochleistungsfähiges Tablet ist, empfiehlt …"Da das Mi Pad 2 ansonsten ein hochleistungsfähiges Tablet ist, empfiehlt es sich nicht, die 16GB Version zu kaufen. Diese trägt neben dem geringen Speicher zudem noch den Nachteil, dass Windows 10 von der 16GB Version nicht unterstützt wird."https://www.chinahandys.net/xiaomi-mi-pad-2-test/

​windows??? WTF

D
DerGrollivor 1 h, 7 m

Finde ich ggü. Smartphones bei einem Tablet nicht so schlimm, hängt aber n …Finde ich ggü. Smartphones bei einem Tablet nicht so schlimm, hängt aber natürlich immer vom Anwendungsfeld des Nutzers ab. (bei mir meist nur Streaming und Musik)

Dafür würde ich mir aber nicht so ein teures Gerät kaufen. Die Hälfte reicht da völlig aus.

Ich habe dieses Tablet und bin damit zufrieden. Leider scheinen DRM-Streams nicht unterstützt zu werden. Jedenfalls habe ich trotz googlen noch keine Lösung gefunden. Hat da noch jemand eine Idee dazu?

Ich habe das MiPad 1 das erweiterbar ist und mit MIUI bis vor kurzem auf Android 4.4 lief. Nun hat auf XDA jemand eine Inoffizielle Lineage 7.1.1 rausgebracht. Damit ist das Gerät echt Top und benutze es lieber als mein iPad Air 2 ( Geschäftlich). Finde die Größe und Gewicht gerade für den mobilen Einsatz ideal. Kann euch nur empfehlen ein Gebrauchtes MiPad 1 zu kaufen und ebenfalls diese Version zu installieren. Ein bisschen sollte man sich aber schon mit der Installation von Custom Roms auskennen.

laker1vor 2 h, 13 m

das wird brennen, wie das scharfe Essen heute morgen auf dem Klo


Warum isst du auf deinem Gästeklo?

laker1vor 2 h, 36 m

das wird brennen, wie das scharfe Essen heute morgen auf dem Klo



Ich sehe hier noch nicht einmal einen Schwelbrand. Android 5.1? Lächerlich.

Android 5 und feste 16gb

Dual Cameras ??? Die meinen doch nicht Vorne und hinten oder ?

Dakyvor 4 h, 44 m

ich frag mich immer, wie sieht es da mit Garantie aus? Sind die …ich frag mich immer, wie sieht es da mit Garantie aus? Sind die kundenfreundlich, hat jemand schon Erfahrung gemacht? wenn Das immer außerhalb Deutschland kommt?

​ Nicht dein Ernst, oder? zum 100000. mal diese Frage?

keine Garantie, keine Rücksendung, simple as that

Also bei mir steht, dass das 165€ kostet

maxiivor 5 h, 52 m

Nein, da wird wohl kein Update mehr kommen es gibt zwar schon Custom Roms …Nein, da wird wohl kein Update mehr kommen es gibt zwar schon Custom Roms die sind aber alle noch Buggy.



Dakyvor 6 h, 8 m

Android 5.1? kommt da noch was?




Gerüchte gibt es schon und ich halte das ganze auch nicht für so unwahrscheinlich:
telegiz.com/art…htm

maxiivor 6 h, 1 m

Das Tab kannste aufgrund des eingebauten Akkus offiziell gar nicht nach …Das Tab kannste aufgrund des eingebauten Akkus offiziell gar nicht nach China einschicken, und das wissen die Chinesen natürlich auch

​Stimmt nicht ganz. Es darf nur nicht mehr in Passagiermaschinen versendet werden. 'Cargo only' macht DHL aber nur bei der Express Sparte. Diese wiederum ist Privatkunden größtenteils unzugänglich.

Was ist nun die Lösung?
Andere Dienstleister wie UPS oder FedEx. Oder einen Vermittlungsdienstleister wie transglobal Express nutzen. Diese kaufen die in großem Umfang (als Geschäftskunden) bei der Versanddienstleistern ein und bieten Sie dann 'in eigenem Namen' dem Kunden an. Kostenpunkt für ein DHL Express Paket Richtung China wäre damit etwa 40 Euro.
Bei dem 'super Service' der hiesigen Shops würde ich persönlich das aber nicht unter 200 Euro machen. Zumal man bei Gearbest ja dann ohnehin wieder vor dem Zollabfertigungsproblem steht.

Xer0vor 4 h, 22 m

Warum isst du auf deinem Gästeklo?

​Er hat geschrieben, dass es gebrannt hat, nicht dass er es gegessen hat. Ich hoffe sein Xiaomi smart home hat ihn rechtzeitig darauf aufmerksam gemacht, bevor auch sein 50 Zoller auf dem Gästeklo Feuer gefangen hätte.

Mist, abgelaufen... Für den Preis hätte ich eins gekauft.

geht da auch Sky Go drauf ?

MaxFailvor 21 h, 44 m

​Stimmt nicht ganz. Es darf nur nicht mehr in Passagiermaschinen versendet …​Stimmt nicht ganz. Es darf nur nicht mehr in Passagiermaschinen versendet werden. 'Cargo only' macht DHL aber nur bei der Express Sparte. Diese wiederum ist Privatkunden größtenteils unzugänglich. Was ist nun die Lösung? Andere Dienstleister wie UPS oder FedEx. Oder einen Vermittlungsdienstleister wie transglobal Express nutzen. Diese kaufen die in großem Umfang (als Geschäftskunden) bei der Versanddienstleistern ein und bieten Sie dann 'in eigenem Namen' dem Kunden an. Kostenpunkt für ein DHL Express Paket Richtung China wäre damit etwa 40 Euro. Bei dem 'super Service' der hiesigen Shops würde ich persönlich das aber nicht unter 200 Euro machen. Zumal man bei Gearbest ja dann ohnehin wieder vor dem Zollabfertigungsproblem steht.

​Ich habe bei Transglobal Express gefragt, die senden nichts zurück mit Akku.
Hat es direkt abgelehnt..





djmagicvor 3 h, 40 m

geht da auch Sky Go drauf ?



Nein keine DRM Streams



Freude90vor 4 h, 3 m

​Ich habe bei Transglobal Express gefragt, die senden nichts zurück mit Ak …​Ich habe bei Transglobal Express gefragt, die senden nichts zurück mit Akku. Hat es direkt abgelehnt..

​Ich habe vorgestern ausdrücklich via Chat nachgefragt. Sowohl für USA als auch Asien. Mir wurde versichert, dass es mit DHL Express (die Alternativen habe ich nicht erwähnt) unproblematisch ist.
Ich habe explizit nach Smartphones mit festverbautem Akku gefragt und auch die Privatkunden Problematik angesprochen.

MaxFailvor 25 m

​Ich habe vorgestern ausdrücklich via Chat nachgefragt. Sowohl für USA als …​Ich habe vorgestern ausdrücklich via Chat nachgefragt. Sowohl für USA als auch Asien. Mir wurde versichert, dass es mit DHL Express (die Alternativen habe ich nicht erwähnt) unproblematisch ist. Ich habe explizit nach Smartphones mit festverbautem Akku gefragt und auch die Privatkunden Problematik angesprochen.





​Seltsam, genau das Gleiche hab ich auch gefragt per Chat und zu mir meinten sie direkt, dass Gefahrgüter nicht versendet werden können.. Ich habs halt in Bezug auf den Saugroboter gefragt, aber das sollte ja egal sein..





Welche Alternativen gibt es denn noch? UPS und TNT?



Weißt du welche am günstigsten ist bei nem Paket bis 5kg?

Was meinst du mit Privatkundenproblematik?
Bearbeitet von: "obi90" 12. Mär

Freude90vor 1 h, 20 m

​Seltsam, genau das Gleiche hab ich auch gefragt per Chat und zu mir m …​Seltsam, genau das Gleiche hab ich auch gefragt per Chat und zu mir meinten sie direkt, dass Gefahrgüter nicht versendet werden können.. Ich habs halt in Bezug auf den Saugroboter gefragt, aber das sollte ja egal sein.. Welche Alternativen gibt es denn noch? UPS und TNT? Weißt du welche am günstigsten ist bei nem Paket bis 5kg? Was meinst du mit Privatkundenproblematik?

​Wirklich seltsam.
Ich weiß nur, dass man bei den Anbietern direkt (sofern möglich) schon bei einem Kilo nicht unter 70 Euro davonkommen sollte. Hab eben zwecks Smartphones mit kleinen Maßen und Gewicht geschaut.

Privatkundenproblematik, weil der Gefahrguttransport in der Luft eben nur noch Geschäftskunden zugänglich ist, wie bereits weiter oben erwähnt.
Genau das habe ich im Chat auch erwähnt, woraufhin mir die Dame als Auskunft gab, dass Transglobal als Geschäftskunde gegenüber DHL auftritt.

Der einzige Hinweis, der kam war:
Sofern es mit der Zustellung Probleme gibt, müsse man den Rückversand zahlen.

Freude90vor 18 h, 48 m

​Seltsam, genau das Gleiche hab ich auch gefragt per Chat und zu mir m …​Seltsam, genau das Gleiche hab ich auch gefragt per Chat und zu mir meinten sie direkt, dass Gefahrgüter nicht versendet werden können.. Ich habs halt in Bezug auf den Saugroboter gefragt, aber das sollte ja egal sein.. Welche Alternativen gibt es denn noch? UPS und TNT? Weißt du welche am günstigsten ist bei nem Paket bis 5kg? Was meinst du mit Privatkundenproblematik?

​So, nochmal deutlich per Mail nachgefragt bzgl Smartphone UND Saugroboter. Auch auf die unterschiedlichen Aussagen per Chat hingewiesen.
Antwort wie folgt:

"Guten Tag Herr.... ,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Der Versand von Geräten mit Akku ist grundsätzlich möglich. Wichtig ist, dass er sich wie bei Ihren Beispielen im Gerät befinden muss und, dass nicht mehr als 2 Akkus pro Sendung beiliegen.

Meist klappt der Versand am besten mit TNT oder DHL. Zudem ist es wichtig, dass Ihr Empfänger bereit ist die Zollgebühren und Steuern zu übernehmen und eventuelle Lizenzen zur Verfügung stellen kann für die Einfuhr. Welche Lizenzen benötigt werden und wie hoch die Zollgebühren sind kann nur der Zoll vor Ort sagen.

Sie zahlen bei der Buchung für den Transport. Die Zollkosten kommen später und diese zahlt der Empfänger.

Während der Buchung geben Sie an, was Sie verschicken, damit der Zoll weiß, was im Paket ist. Diese Packliste, die Sie von uns nach der Buchung erhalten, müssten Sie dann nur noch am Paket befestigen, sowie den Versandschein und dann kann die Sendung transportiert werden."
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von DerGrolli. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text