208°
[Gearbest] Xiaomi Wifi Router 3
Beliebteste Kommentare

derRofler

Was kann der was meine FritzBox 7490 nicht kann?


150 Euro weniger kosten, z.B.?

24 Kommentare

Vergleichspreise wären nett.

30€

Was kann der was meine FritzBox 7490 nicht kann?

derRofler

Was kann der was meine FritzBox 7490 nicht kann?


150 Euro weniger kosten, z.B.?

derRofler

Was kann der was meine FritzBox 7490 nicht kann?



Ah, danke für den Hinweis. Also kann ich einfach meine FritzBox verkaufen und das Gerät von Xiaomi an den DSL Anschluss anschließen.

Das wird sicher viele freuen die das lesen!

(highfive)(party)



aber ich habe sie schon o2 bekommen und nutze sie.

derRofler

aber ich habe sie schon o2 bekommen und nutze sie.



Lass dich doch nicht veräppeln.

Die Box oder eine ähnliche benötigst du trotzdem für deinen DSL Anschluss.

Du kannst das Teil von Xiaomi dahinter klemmen und hast dann gegebenenfalls z.B. schnelleres WLAN (sofern deine Geräte 802.11ac unterstützen)

Edit: Sehe gerade die 7490 hat das ja auch schon... Bei meiner 7360 würde sich das lohnen. Aber noch ein extra Gerät stelle ich mir sicher nicht hin

Preis ist natürlich trotzdem super!
Bearbeitet von: "berlin79" 22. Juni

Die telefonieren doch sicher nach Hause

Kein GBit LAN-Anschluss!

derRofler

Was kann der was meine FritzBox 7490 nicht kann?


Nein! Die Fritzbox ist ein Modem mit Routerfunktion..

Das ist ein reiner Router! Es hat keine Modemfunktion!

Ich hab ne alte Fritz 6320 - WLAN deaktiviert und xiaomi dran.
Bearbeitet von: "foofi" 22. Juni

maseltrdf

Die telefonieren doch sicher nach Hause


Und wenn schon. Was hat man zu verbergen? Der BND weiss eh alles. Wenn man was zu verbergen hat, surft man nicht aif mydealz rum. Man investiert viel für die eigene Sicherheit.

maseltrdf

Die telefonieren doch sicher nach Hause


Wat? Im Inland wäre wenn dann der Verfassungsschutz die richtige Anlaufstelle. Und die unterstützen doch mehr die **** als dass sie die normalen Leute überwachen würden - die pipen wenn dann alles in die USA etc.

Sodala, welche Kontrolleur hat jetzt mein NSA wegzensiert? Ich mein, man darf doch wohl noch erwarten dass der Zensor einmal pissen ist!!!11111111
Bearbeitet von: "ktxjg" 22. Juni

gilibik

Kein GBit LAN-Anschluss!



​einziges Manko, dafür super WLAN!!

Hab einen speedport w724v und überlege mir den hier zu kaufen. Wie müsste ich es denn am besten anschließen? Und lohnt es sich überhaupt

maseltrdf

Die telefonieren doch sicher nach Hause


wäre er...ändert nichts daran dass auch die genannten im Inland spionieren

Kann ich den als repater für Fritz Box nutzen?

Ich schlage zu, sobald openwrt darauf läuft.

Habe mir das Teil vor einer Woche gekauft, steht bei mir hinter einem Speedport W724V. Bin etwas enttäuscht, die Reichweite ist zwar recht gut (man munkelt es hängt mit der in China höheren, erlaubten Sendeleistung zusammen), ich habe damit bis in den Garten Empfang, der Speedport (nicht für gute Sendeleistung bekannt) schafft das nicht, aber die Geschwindigkeit ist recht mau. Über LAN natürlich maximal 100MBit/s, das war mir vorher klar, aber selbst zwischen zwei WLAN-ac Geräten betrug die maximale Datenrate etwa 14MB/s, also etwa 112MBit/s. Selbst der Speedport schafft bei mir etwa 35MB/s, also knapp 300MBit/s unter realen Bedingungen. Woran es liegt weiß ich nicht, schneller wurde es weder mit der installierten, noch mit der aktuellen Firmware.

Der Preis ist natürlich heiß, als Repeater ist er auch nutzbar und wer einen Anschluss mit max. 100MBit/s besitzt sowie keinen Wert auf schnelleres Netzwerk der Geräte untereinander legt, ist hiermit super beraten. Wie gesagt, in Sachen Reichweite hängt er alle Router ab, die ich in Betrieb hatte, inkl. einer FritzBox 7490. Das chinesische UI nervt ein wenig, aber es gibt im Netz ein paar Testberichte die die Ersteinrichtung schildern, sobald man Internet hat hilft dann Google Translate.

TL/DR: Für Anschlüsse und Heimnetzwerke bis max. 100MBit/s klare Kaufempfehlung.

Bearbeitet von: "aentoni" 22. Juni

Xiaomeme, schon lustig das selbst deren Luftreiniger nach Hause telefoniert. AC + 100MBit sind auch so eine Sache für sich.

maseltrdf

Die telefonieren doch sicher nach Hause



Wenn du nichts zu verbergen hast, hast du ja auch sicherlich keine Probleme dich ab sofort immer mit echtem Namen und Nachnamen bei Mydealz anzumelden, anstatt dich foofi zu nennen.

Und ach ja, Accountdaten, Passwort, Bankdaten, PIN kannste ja auch bei gelegenheit posten, hast ja nix zu verbergen...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text