[Gebraucht] Fujitsu M470 (Intel Xeon Quad-Core, 12GB DDR3, 250GB HDD, NVIDIA FX 3800, Win7 Prof.) - 250€ @ Ebay
529°Abgelaufen

[Gebraucht] Fujitsu M470 (Intel Xeon Quad-Core, 12GB DDR3, 250GB HDD, NVIDIA FX 3800, Win7 Prof.) - 250€ @ Ebay

AvatarGelöschterUser2479041
AvatarGelöschterUser24790
eingestellt am 6. Mär 2015
Der ebay-Händler bauer1202 bietet aktuell gerade ein paar interessante Workstations von Fujitsu an. Mit einer passenden Grafikkarte kann man daraus günstig einen Gaming-PC basteln, der Prozessor ist die Server-Variante des i7-920.

Der Händler hat bei 6.129 Bewertungen 99,3% postive, Zahlung per Paypal ist möglich. Vergleichbare Geräte starten sonst bei über 300€ (dann noch weniger RAM/schlechtere Grafik). Eine Aufrüstung auf einen 6-Kern-Prozessor mit 95W TDP (X5650 - ca. 85€, X5670 - ca. 120€) ist zudem noch recht günstig möglich [ggf. ist ein Bios-Update erforderlich].

Technische Daten:

CPU:Intel Quad-Core Xeon W3520 4x 2.66 GHz (Turbo 2,93GHz, Sockel 1366, TDP: 130W)
Speicher: 12 GB DDR3 (6 RAM-Slots, alle belegt)
Festplatte: 250 GB SATA HDD
Laufwerk: DVD-Brenner
Grafik: NVIDIA Quadro FX 3800 (1GB Speicher, 1x DVI / 2x DisplayPort)
Netzteil: 500W (85+, 7x SATA,1x Molex, 2x 6-PIN PCIe, 2x 8-PIN PCIe, 1x 24PIN & 1x 8PIN MB)
Anschlüsse (extern): 8x USB 2.0, 2x FireWire, 2x PS/2, Gbit-LAN,1x SPDIF, 1x Seriell, Audio
Erweiterungseinschübe: 3 x 5.25" (extern), 4 x 3.5" (intern)
Anschlüsse (intern): 6x SATA, 2x PCIe 2.0 x16, 1 x PCIe x8 (elektrisch x4), 1 x PCIe 2.0 x8 (elektrisch x4), 2x PCI
Betriebssystem: Windows 7 Prof 64bit (Lizenzkey, nicht installiert)

Gewährleistung: 1 Jahr

Zustand: Einwandfrei - nur leichte Gebrauchsspuren, 100% funktionsfähig

Wie bei ebay üblich kann noch ein wenig Qipu/Payback oder auch ein paar Bahn Bonus-Punkte mitgenommen werden.

Edit: Dealpreis/Titel angepasst, dank Krueck auch der Deallink, vielen Dank an FlamezZ für den Hinweis.

Beste Kommentare
Avatar

GelöschterUser24790

Datenblatt von Fujitsu

Informationen zum Netzteil: hier & hier

Alter Thread zu einer schwächer bestückten Variante: hukd.mydealz.de/dea…881

Da Windows nicht vorinstalliert ist, kann man sich von Chip.de oder anderen Seiten die Windows 7 Iso runterladen und damit dann installieren.

Hinweise zu Leistungsfähigkeit und Stromverbrauch:

Der Prozessor ist das Xeon-Gegenstück zum Core i7-920 aus der Nehalem-Generation. Zum Vergleich mit moderneren Architekturen, eignet sich gut der Computerbase-Test zur nachfolgenden Sandy-Bridge-Reihe. Durch Turbo und SMT ist kaum Abstand zum i5-2500K (mit Standardtakt/auf den i7-930 schauen), bei der Leistungsaufnahme sind es im Idle etwa 25 Watt (30% mehr), bei Volllast etwa 70 Watt (40%) mehr.

Hier anscheinend noch 5€ günstiger.
Kann bis auf die "-2" im Titel keinen Unterschied erkennen.

frank99

Naja... Das Gerät sollte man wirklich nur dann kaufen, wenn vor hat es wenig(!) zu nutzen. Durch den recht hohen Stromverbrauch dieses PCs, kann das sonst ein treueres "Vergnügen" werden.



Wärst du so gut uns das rechnerisch zu belegen? Danke

Naja...
Das Gerät sollte man wirklich nur dann kaufen, wenn vor hat es wenig(!) zu nutzen.
Durch den recht hohen Stromverbrauch dieses PCs, kann das sonst ein treueres "Vergnügen" werden.

41 Kommentare
Avatar

GelöschterUser24790

Datenblatt von Fujitsu

Informationen zum Netzteil: hier & hier

Alter Thread zu einer schwächer bestückten Variante: hukd.mydealz.de/dea…881

Da Windows nicht vorinstalliert ist, kann man sich von Chip.de oder anderen Seiten die Windows 7 Iso runterladen und damit dann installieren.

Hinweise zu Leistungsfähigkeit und Stromverbrauch:

Der Prozessor ist das Xeon-Gegenstück zum Core i7-920 aus der Nehalem-Generation. Zum Vergleich mit moderneren Architekturen, eignet sich gut der Computerbase-Test zur nachfolgenden Sandy-Bridge-Reihe. Durch Turbo und SMT ist kaum Abstand zum i5-2500K (mit Standardtakt/auf den i7-930 schauen), bei der Leistungsaufnahme sind es im Idle etwa 25 Watt (30% mehr), bei Volllast etwa 70 Watt (40%) mehr.

Hier anscheinend noch 5€ günstiger.
Kann bis auf die "-2" im Titel keinen Unterschied erkennen.

Paar kleinere Sachen muss man aber auch noch nacrüsten:
USB 3.0 Schnittstellen und man muss akzeptieren, dass man kein SATA 3 hat.

sehr hot! - top für den keller als notfall-workstation

Naja...
Das Gerät sollte man wirklich nur dann kaufen, wenn vor hat es wenig(!) zu nutzen.
Durch den recht hohen Stromverbrauch dieses PCs, kann das sonst ein treueres "Vergnügen" werden.

FlamezZ

Hier anscheinend noch 5€ günstiger. Kann bis auf die "-2" im Titel keinen Unterschied erkennen.


sehe da auf den ersten Blick nur im Titel den Unterschied. Danke

Wobei die Nehalem bei manchen Spielen bereits ins Schwitzen kommen.
Mein Bruder hat den i5 dieser Generation und hat ein wenig übertaktet, damit Spiele (v.a. GTA und BF4) wirklich ruckelfrei laufen.
Aber für 255€ immer noch gut

Eignet der sich mit einer beaseren GraKa zum zocken?

Nerol

Eignet der sich mit einer beaseren GraKa zum zocken?




Nur für alte Spiele
Avatar

GelöschterUser24790

Nerol

Eignet der sich mit einer beaseren GraKa zum zocken?


Ja klar. Der Prozessor ist heute nicht mehr absolute Spitze aber immer noch recht fix, zur Not kann man später auch noch einen 6-Kerner nachrüsten. Der Stromverbrauch ist auch höher als bei den aktuellen Generationen aber dafür bekommst du hier halt auch eine kompletten PC.
Beachte das 5€ günstigere Angebot des gleichen Händlers im zweiten Kommentar, man muss sparen wo man kann (_;)

Nur um mal ein paar aktuelle Beispiele zu nennen - Battlefield 4, Evolve oder GTA V sind prozessorseitig alle drin, nur an der Grafik muss man dann was machen.

frank99

Naja... Das Gerät sollte man wirklich nur dann kaufen, wenn vor hat es wenig(!) zu nutzen. Durch den recht hohen Stromverbrauch dieses PCs, kann das sonst ein treueres "Vergnügen" werden.



Wärst du so gut uns das rechnerisch zu belegen? Danke

Dann kauf ich halt eine Kiste Bier weniger im Jahr

frank99

Naja... Das Gerät sollte man wirklich nur dann kaufen, wenn vor hat es wenig(!) zu nutzen. Durch den recht hohen Stromverbrauch dieses PCs, kann das sonst ein treueres "Vergnügen" werden.


Folgen

Glaube das mit der ISO Datei ist jetzt ein wenig umständlicher geworden. Auf dem Microsoft-Server muss jetzt vor dem Download der Lizenzschlüssel eingegeben werden und bei OEM-Schlüsseln soll es wohl Probleme geben.

Avatar

GelöschterUser24790

Schnaeppchenfuchs111

Glaube das mit der ISO Datei ist jetzt ein wenig umständlicher geworden. Auf dem Microsoft-Server muss jetzt vor dem Download der Lizenzschlüssel eingegeben werden und bei OEM-Schlüsseln soll es wohl Probleme geben.


Habs am Wochenende gerade noch gemacht, hab bei Chip die Testversion runtergeladen und dann mit dem OEM-Key aktiviert. Bei mir (Dell T3500) ging es sogar direkt online, ggf. halt mit der Microsoft-Maschine sprechen.

Schnaeppchenfuchs111

Glaube das mit der ISO Datei ist jetzt ein wenig umständlicher geworden. Auf dem Microsoft-Server muss jetzt vor dem Download der Lizenzschlüssel eingegeben werden und bei OEM-Schlüsseln soll es wohl Probleme geben.


Bei chip kann man es nicht mehr direkt runterladen. Wenn Du das ganze Prozedere durchspielst, wirst Du letztendlich auf diese Seite weitergeleitet: microsoft.com/en-…ery
Inwieweit das Nachteile mit sich bringt, kann ich nicht beurteilen. Habe nur gelesen, dass bei gekauften OEM-Versionen teilweise der Download verwehrt wurde.

Nerol

Eignet der sich mit einer beaseren GraKa zum zocken?


Man braucht keinen Hexacore und 12 Threads zum spielen, ein reiner Quad reicht vollkommen aus.
Avatar

GelöschterUser104485

Schon wieder so ein Deal, bei dem sehr viele hot voten, aber keiner kaufen will.
Baut mydealz bei Techinksachen wirklich so ab?

vollki

Schon wieder so ein Deal, bei dem sehr viele hot voten, aber keiner kaufen will. Baut mydealz bei Techinksachen wirklich so ab?



Wir kaufen halt nicht jeden Mist (_;)
Avatar

GelöschterUser104485

vollki

Schon wieder so ein Deal, bei dem sehr viele hot voten, aber keiner kaufen will.Baut mydealz bei Techinksachen wirklich so ab?


LOL - kann es sein, dass einige Members hier nebenher so eine Art Werbeagentur für zahlungswillige ebay-Händler betreiben und dann Angebote dieser Händler auf mydealz -sagen wir einmal- besonders "promoten"? Der ein oder andere scheint ja doch darauf hereinzufallen.

Die gpu ist übrigens eine gtx 260.
weiß aber nicht ob man da die normalen gaming Treiber installieren kann.
kennt sich da wer aus?

simons700

Die gpu ist übrigens eine gtx 260. weiß aber nicht ob man da die normalen gaming Treiber installieren kann. kennt sich da wer aus?



Das geht nicht, da eine Quadro eben keine Geforce ist
Aber die Quadro-Treiber liefern vergleichbare Performance
vollki

LOL - kann es sein, dass einige Members hier nebenher so eine Art Werbeagentur für zahlungswillige ebay-Händler betreiben und dann Angebote dieser Händler auf mydealz -sagen wir einmal- besonders "promoten"? Der ein oder andere scheint ja doch darauf hereinzufallen.


Also das Angebot ist nicht schlecht. Als Gaming-PC gibt es die genannten Einschränkungen (Prozessor, GPU). Aber für diesen Zweck wurde das System nie gebaut

Wer mit den entsprechenden professionellen Anwendungen arbeitet zieht auch die Vorteile aus der GPU und evtl. den 12 Threads. Vorteile bingt der Hexacore natürlich nur, wenn entsprechend viele Threads bearbeitet werden müssen - also beispielsweise bei Cinema 4D. Zum Spielen bringt das nichts, da da kaum mehr als vier Threads läufen. Da bringt ein höherer Takt bei weniger Cores mehr. Wenn man das Teil als Server mit mehreren VMs betreibt, könnten die 12 Threads auch etwas bringen. Außerdem beherrschen die Quadros ein Pass-Thru der GPU, so daß diese ohne Emulation in der VM genutzt werden kann.

Die GPU bringt bei entsprechenden Programmen wie CATIA, ProEngineer, Maya deutlich mehr Leistung als aktuelle Geforce Modelle. Also der ein oder andere Maschinenbau-Studis könnte seine Freude haben

Also die Win-ISOs gibt es völlig problemfrei direkt über Mircrosoft. Die Links sind bei HEIDOC gelistet. Da sollten selbst die mit speziellen Sprachwünschen fündig werden

Wo ist das denn hot?

Total alte, stromfessende Hardware.

Vor allem waren/sind auch so viele verfügbar (gewesen). Der Stromverbrauch geht bestimmt sogar noch im normalen Desktopbetrieb. Zum Vergleich: Mein alter, vergleichbarer Dell XPS 8100, also i7-860 mit AMD Radeon 6850 und ein paar Festplatten intern verbraucht gerade 65 Watt im Desktopbetrieb. Und zumindest der normale i7-920 ist da noch genügsamer.

Aber mich hat es gerade auch mal interessiert, ob ich denn mal aufrüsten muss. Daher ein paar gesammelte Links am Ende zum Vergleich durchgeklickt. Hat vielleicht noch jemand Freude daran.

Fazit ist wohl: Spieler mit Anspruch von den aktuelle GPU-lastigen Blockbustern die Empfehlungen zu erfüllen, brauchen wohl eine Radeon R 290 und ein i5 kann schon knapp werden. Also sind Budgetspieler raus und müssen die Auflösung wohl deutlich runterfahren.

Budgetspielern kann man diese gebrauchte Hardware aber auch nicht mehr empfehlen. Die CPU ist zwar noch voll vorne im Budgetbereich mit dabei, aber die GPU müsste ja ersetzt werden. Da kann man dann mit geschickten Kombinationen (z. B. FX 8320e mit übertaktbaren Board bei Bedarf, Stromvebrauch außer acht) mit Neuware deutlich besser abschneiden...

Link1
Link2
Link3
Link4
Link5
Link6
Link7
Link8
Link9
Link10
Link11
Link12
Link13

JTH1p573r

Wo ist das denn hot? Total alte, stromfessende Hardware.


Naja groß umbauen würde ich an dem Teil nichts außer vielleicht bei den HDDs. Ein Umbau macht wenig Sinn. Wer also keine Quadro braucht, weil er mit dem PC daddeln will, der sollte die Finger davon lassen. Der Vorteil liegt nämlich gerade in der Quadro-Grafik, die beim ebay gebraucht mindestens €50 kostet. Zieht man €50 für dfie Quadro und €30 für Win7Pro ab, dann hätte man ein ein Second-Hand PC mit 12GB RAM für CPU vergleichbar mit i5 für €170. Da düfte es schwer sein etwas vergleichbares zu finden. Jeder der wegen der genannten Profi-Anwemdugen (evtl auch Adobe Premiere und After Effects) Interesse hat, sollte aber vorher mal nach passenden SPECview Tests Ausschau halten, ob die Quadro dort auch entsprechende Vorteile bringt. Das ist mittlerweile recht unübersichtlich. Manchmal bringt eine Profi-GPU enorm viel bei einer Anwemdung, manchmal ist eine aktuelle Geforce deutlich schneller.

Kurz gesagt: Rein zum Daddeln -> Finger weg

JTH1p573r

Wo ist das denn hot? Total alte, stromfessende Hardware.



Dein Fazit macht überhaupt keinen Sinn...

Du sagst oben selbst, für 170 € wirds schwer was vergleichbares zu kriegen. In der Tat. Keine Chance! Für einen kompletten Rechner (mit Netzteil, HDD, Gehäuse und optischem Laufwerk) ist das neu mit der Leistung auf keinen Fall zu machen.
Zieh die GPU ab und pack da eine gebrauchte 7950/70 rein und du bist bei ca. 300 Euro.
Das Ding spielt dann alles was es momentan gibt mit hohen Details und AA in Full HD. Und das wird auch noch ein paar Jahre so bleiben (bis dann irgendwann mal eine neue Konsolengeneration kommt vermutlich...)

Zeig mir mal ein neues 300 € Komplettsystem mit vergleichbarer Leistung. Da müsstest du ja schon alleine ca. 150-200€ für die Grafikkarte ausgeben....

USB 3.0 + SSD aufrüsten möglich?

klar

Avatar

GelöschterUser24790

DaFlo

USB 3.0 + SSD aufrüsten möglich?


Wie puked schon schreibt an sich gar kein Problem. Für USB 3.0 gibt es günstig Steckkarten für PCIe mit 4x USB 3.0, kostet ca. 13€ mit Versand also wirklich günstig zu machen. Eine SSD lässt sich natürlich auch an den vorhandenen SATA-Anschlüssen betreiben. Man sollte jedoch bedenken, dass SATA 2 nicht die volle Geschwindigkeit zulässt, der SSD-Effekt ist aber noch üppig zu merken. Alternativ kann man überlegen ob man SATA 3 ebenfalls über Erweiterungskarten nachrüstet. Ich persönlich würde jedoch empfehlen es erstmal direkt mit SATA 2 zu probieren, mir hat das immer vollkommen gereicht.
Avatar

GelöschterUser24790

vollki

LOL - kann es sein, dass einige Members hier nebenher so eine Art Werbeagentur für zahlungswillige ebay-Händler betreiben und dann Angebote dieser Händler auf mydealz -sagen wir einmal- besonders "promoten"? Der ein oder andere scheint ja doch darauf hereinzufallen.


Wenn du das meinst, dann poste es doch bei Invasion der Fakeaccounts und es wird von den Moderatoren überprüft.

Da Server-PCs ja meist in anderen Räumen stehen ist ja die Lautstärke nicht so wichtig.
Wie schaut es bei diesem Modell aus mit der Lautstärke?

Das ist kein Server...

Wie im anderen Angebot schon geschrieben: Das Ding ist kein Leisetreter, aber auch nicht übermäßig laut. Das ist ja immer ziemlich subjektiv. Mir persönlich wäre er aber auf Dauer vermutlich zu laut. Die Lüfter lassen sich aber alle problemlos tauschen, falls gewünscht. Außer der Netzteillüfter. Geht natürlich auch, da sollte man aber schon wissen, was man tut. Ich denke auch, dass man den einen oder anderen Lüfter einfach weglassen könnte. Die Lüftung ist wirklich äußerst großzügig bemessen.

puked

Das ist kein Server... ....


Ok, da bin ich wohl durcheinander gekommen.
Das bedeutet dann auch, dass ich keine spezielle Server-Version von Windows 7 benötige und auch anderer Software?

Nein - bräuchtest du eh nicht. Die Definition "Server" ist auch irreführend. Im Grunde steckt überall das selbe drin - und auf allem läuft auch (fast) alles.
Das hier ist eine "Workstation". Das Ding stand vermutlich in irgend einem Ingenieurbüro, in einer Werbeagentur oder sonst einem Laden - kann dir aber egal sein. Im Grunde handelt es sich hier um einen sehr gut verarbeiteten PC mit ein paar kleinen Besonderheiten. Da läuft alles drauf, was auch auf jedem Handelsüblichen MediaMarkt PC läuft.

s33

Windows 7 ISOs http://mirror.corenoc.de/digitalrivercontent.net/


Kann ich sowohl eine 32-bit, wie auch 64-bit Version installieren?
Und was bedeutet der Zusatz "u" bei der 32-bit und 64-bit Version?

de_windows_7_professional_with_sp1_x64_dvd_622846.iso de_windows_7_professional_with_sp1_x64_dvd_u_676919.iso de_windows_7_professional_with_sp1_x86_dvd_u_677093.iso



Edit:
Ok, sehe schon, brauche die 64-bit Version, sonst kann ich nur 3GB Speicher nutzen, was ja echt dämlich wäre.

So eine Workstation habe ich mir vor 2 Wochen erst geleistet, ich habe nach einem möglichst günstigen Rechner mit ECC RAM gesucht als FreeNAS Projekt, wobei es bei mir mehr als Fileserver inkl. LTO4 Backup eingesetzt werden wird, heißt wird nur dann ans Netz genommen wenn ich Daten zentral sichern will.

BIOS Passwort beim Fujitsu Celsius M470-2 zurücksetzen geht über einen Jumper an der Pfostenleiste für das Frontpanel! Bei mir war das BIOS per Passwort gesperrt, hatte im www nur Unsinnige Infos zum zurücksetzen gefunden. Habe erst dann entdeckt, dass der Jumper auf der Innenseite der Seitenabdeckung dokumentiert ist. Siehe Foto:
5621463-LyuRT

Achja, IDE, Floppy-Anschluss usw. hat das Gerät keine mehr, das heißt die 6x SATA sind die einzigen Anschlüsse für Laufwerke.

Edit:
Eines Noch, das BIOS meckert wenn man ECC RAM einsetzt das nicht von Fujitsu gebranded ist! Spielt für die Funktion idR keine Rolle, sollte man aber auch vorher wissen

Avatar

GelöschterUser104485

vollki

LOL - kann es sein, dass einige Members hier nebenher so eine Art Werbeagentur für zahlungswillige ebay-Händler betreiben und dann Angebote dieser Händler auf mydealz -sagen wir einmal- besonders "promoten"? Der ein oder andere scheint ja doch darauf hereinzufallen.


Achso, ich dachte du bist einer von den "Geheim-"Moderatoren...
Avatar

GelöschterUser24790

vollki

Achso, ich dachte du bist einer von den "Geheim-"Moderatoren...



Danke für deine nette Entschuldigung für deine dreisten Behauptungen.
Avatar

GelöschterUser104485

vollki

LOL - kann es sein, dass einige Members hier nebenher so eine Art Werbeagentur für zahlungswillige ebay-Händler betreiben und dann Angebote dieser Händler auf mydealz -sagen wir einmal- besonders "promoten"? Der ein oder andere scheint ja doch darauf hereinzufallen.


Nanana, ich habe nichts behauptet und dreist wäre es erst recht nicht. MD ist ja für das Promoten von Händlerangeboten weithin bekannt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text