440°
ABGELAUFEN
[Gebraucht] HP PROBOOK 6360b mit Intel i3-2350M 2x 2.3GHz, 128GB SSD, 4GB RAM, 13,3 Zoll matt, Windows 7 Prof. für 235,90€ bei Itsco@ebay

[Gebraucht] HP PROBOOK 6360b mit Intel i3-2350M 2x 2.3GHz, 128GB SSD, 4GB RAM, 13,3 Zoll matt, Windows 7 Prof. für 235,90€ bei Itsco@ebay

ElektronikEbay Angebote

[Gebraucht] HP PROBOOK 6360b mit Intel i3-2350M 2x 2.3GHz, 128GB SSD, 4GB RAM, 13,3 Zoll matt, Windows 7 Prof. für 235,90€ bei Itsco@ebay

Preis:Preis:Preis:235,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Im aktuellen Itsco-Newsletter ist ein ganz spannender gebrauchter Laptop dabei. Das HP Probook 6360b ist ein kompakter Business-Laptop in gutem Gebrauchtzustand (Optisch: kaum / wenig Gebrauchsspuren; Technisch: einwandfrei), die Tastatur ist leider gelabelt also mit Qwertz-Aufklebern.

Qualitativ ist das Gerät top, im Test gab es die Note Gut (84%), siehe unten. Gehäuse, Eingabegeräte und Leistung sind durchweg ordentlich. Der Prozessor ist noch so schnell wie ein neuer i3-5005U und nur knapp unter einem i5-4210U.

Bei ebay sind momentan noch 63 Stück zu haben - dort noch Qipu oder Payback nutzen. Alternativ auch direkt bei Itsco im Angebot, dort aber mit 9,90€ Versand. Wer mit mehr Gebrauchsspuren leben kann, findet das Modell auch in Versteigerungen bei ebay von Itsco, ggf. sind da noch bessere Schnäppchen drin.

USB 3.0 kann man per ExpressCard nachrüsten. Neue Originalakkus sind für unter 50€ zu haben.

Daten:

CPU: Intel Core i3-2350M, 2x 2.30GHz & HyperThreading
RAM: 4GB (2x Steckplatz)
Festplatte: 128GB SSD
optisches Laufwerk: ohne
Grafik: Intel HD Graphics 3000 (IGP), DisplayPort
Display: 13.3", 1366x768, non-glare = matt
Tastatur: deutsch gelabelt (also mit Aufkleber)
Anschlüsse: 4x USB 2.0, Gb LAN, eSATA, ExpressCard/54
Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth
Cardreader: 2in1 (SD/MMC)
Betriebssystem: Windows 7 Professional
Akku: Li-Ionen
Gewicht: 1.90kg

Zustand: Gebraucht !!!
Optisch: kaum / wenig Gebrauchsspuren.
Technisch: einwandfrei, Akku funktionstüchtig,

Lieferumfang: Laptop, Netzteil & Netzkabel

Test (mit i5): notebookcheck.com/Tes…tml

CPU: notebookcheck.com/Int…tml - Platz 224: notebookcheck.com/Mob…tml

Grafik: notebookcheck.com/?id…907

58 Kommentare

wer will sowas? gebrauchte, alte hardware mit gelaberter Tastatur. bis auf die ssd ist einfach alles alt.

Nicht schlecht

Wie sieht es bei dem Ding mit der Akku Laufzeit aus? Kann dazu jemand was sagen?

verstehe ich das richtig, nachrüsten einer DVD Laufwerks oder eine zusätzlichen Festplatte nicht möglich weil kein Einschub vorhanden?

interessant wär auch zu wissen, ob es noch freie ram plätze gibt, aber bei 4GB und bei Laptops würde ich spontan davon ausgehen

das betriebssystem ist 32bit, das irritiert mich etwas, warum ist das so?


wieso gibt es so viele von den Geräten mit den Zustand gebraucht?
Hat die Firma der die Teile gehört haben nur 2 Wochen gelebt und war dann schon Insolvenz oder haben die so viele Messen veranstaltet?

blackmamba24

Wie sieht es bei dem Ding mit der Akku Laufzeit aus? Kann dazu jemand was sagen?



Ah sorry, Hab den link nicht gesehen. Ist halt die Frage, wie lang er noch hält, wenn er gebraucht ist

Drizzt

wer will sowas? gebrauchte, alte hardware mit gelaberter Tastatur. bis auf die ssd ist einfach alles alt.


Leute die einen qualitativ anständigen Laptop mit ordentlicher Tastatur und Touchpad wollen, der von der Leistung noch problemlos auf die Niveau der aktuellen i3-U-Modelle liegt, dabei aber auch noch SSD verbaut hat, eine Windows-Lizenz dabei und auch noch günstiger ist.
blackmamba24

Wie sieht es bei dem Ding mit der Akku Laufzeit aus? Kann dazu jemand was sagen?


Mit neuem Akku sind wohl 5 1/2h drin. Bei gebrauchten muss man gucken, die Geräte die ich dort für Familie/Freundeskreis erstanden hatte, haben eigentlich 2 oder 3h immer problemlos geschafft.

Edit: Neue Akkus sind für unter 50€ zu haben, es gibt sogar welche mit höherer Kapazität für ca. 70€

nickGehtNicht

verstehe ich das richtig, nachrüsten einer DVD Laufwerks oder eine zusätzlichen Festplatte nicht möglich weil kein Einschub vorhanden? interessant wär auch zu wissen, ob es noch freie ram plätze gibt, aber bei 4GB und bei Laptops würde ich spontan davon ausgehen das betriebssystem ist 32bit, das irritiert mich etwas, warum ist das so? wieso gibt es so viele von den Geräten mit den Zustand gebraucht? Hat die Firma der die Teile gehört haben nur 2 Wochen gelebt und war dann schon Insolvenz oder haben die so viele Messen veranstaltet?



Itsco kauft gebrauchte Hardware von Firmen und Behörden im großen Stil auf wie auch einige weitere Anbieter auf dem Markt (gebrauchtcomputer24.de, lapstore.de und so weiter), überprüft die und verkauft die weiter. Sucht man ein gebrauchtes Business-Gerät sollte man da durchaus die Anbieter mal abklappern, für mich eine gute Alternative zu günstigen Neugeräten, man sollte wirklich mehrere durchgucken, die Preise und Modellauswahl wechselt da durchaus, so dass man da immer gut was findet. Die Laptops dürften so ziemlich genau 3 Jahre alt sein, der Test von Notebookcheck ist aus März 2012.

Windows bekommt man dort als Refurbished-Lizenz, ggf. ist das deswegen so, mit einer ISO (bei winfuture zum Download zu finden) kann man aber problemlos auf 64bit wechseln.

Ob ein RAM-Steckplatz frei ist, schreiben die leider nicht. 2 Steckplätze sind vorhanden, aber keine Ahnung ob da 2x 2GB oder 1x 4GB drin ist.

naja. etwas übertrieben. gerade mal die benchmarks angeschaut. deutlich schlechter als die letzte i3 generation. aber bitte...mach mal.

Drizzt

naja. etwas übertrieben. gerade mal die benchmarks angeschaut. deutlich schlechter als die letzte i3 generation. aber bitte...mach mal.


Wenn du den wenigstens mal konkret werden würdest, einen passenden Link und ein Vergleichsbeispiel hatte ich oben schon namentlich gepostet.

Aber an deinem Profil kann man ja klar erkennen, dass du nur zum trollen und rummeckern hier bist.... aber mach mal, aber lass mich und meine Deals damit bitte in Ruhe.

hier bitte...bei den midrange cpus mitten drin.

http://www.cpubenchmark.net/mid_range_cpus.html

Drizzt

naja. etwas übertrieben. gerade mal die benchmarks angeschaut. deutlich schlechter als die letzte i3 generation. aber bitte...mach mal.



Wenn du dir diese anschaust, für welchen Einsatzzweck wolltest du dieses Book nutzen?

Drizzt

wer will sowas? gebrauchte, alte hardware mit gelaberter Tastatur. bis auf die ssd ist einfach alles alt.


Du scheinbar nicht. BTW, deine Hardware scheint auch nicht die aktuellste zu sein oder aber deine Shift Taste hat einen Wackler.


Zu den Akkulaufzeiten, habe mehrere ProBooks oder die besseren EliteBook in Nutzung gehabt bzw für Leute fertig gemacht, bei den Books hatten die Akkus alle über 70% der ursprünglichen Leistung gehabt (Laufzeit je Anwendung mindestens 1,5h).

Beim Arbeitsspeicher verbaut HP in der Regel immer nur 1 Ram Baustein, so das der zweite Slot frei sein sollte.
Bei den Probooks bin ich mir nicht ganz sicher, bei den Elitebooks schon, dort ist auch die Antenne für eine UMTS Karte verlegt, dadurch kann man diese Problemlos erweitern.

Bei den Lizenzen, wenn keine originale am Gerät klebt, kommt eine MAR Lizenz ( MAR - Microsoft Authorized Refurbisher Vollversion) zum Zuge.

SIM-Slot und die Antennen sollen hier auch dabei sein, steht auf der linken Seite bei Netzwerk.

.

http://www.computeronlineshop.net/index.php/catalog/product/view/id/3174840

blackmamba24

Wie sieht es bei dem Ding mit der Akku Laufzeit aus? Kann dazu jemand was sagen?



Hab von der Arbeit seit 3 Jahren ein 6460b (i5, 15", HDD) im Einsatz. Hab zwar noch nie auf die exakten Werte geachtet, aber der Akku hält immernoch gefühlt ewig (Display maximale Helligkeit, WLAN). Für den Business-Alltag reicht es noch locker.

Drizzt

hier bitte...bei den midrange cpus mitten drin. http://www.cpubenchmark.net/mid_range_cpus.html


Weil man heutzutage auch soviel CPU-Leistung braucht.....
Selbst ein Core der ersten Generation ist für 95% der (Privat-)Anwender schnell genug. Eine SSD bringt sehr viel mehr als der neueste Haswell/Skylake/Hastenichtgesehen mit "normaler" HDD für 399€ im Angebot beim Blödmarkt...

Schade nur das die ProBooks nicht wie die Elitebooks einen Trackpoint haben

Drizzt

wer will sowas? gebrauchte, alte hardware mit gelaberter Tastatur. bis auf die ssd ist einfach alles alt.



Was ist das Problem an einer galabelten Tastatur? Ich besitze 3 gebrauchte Thinkpads, 2 davon mit Tastaturaufklebern - und wenn man nicht ganz genau hinschaut merkt man davon einfach mal GAR NICHTS. Ich weiß nicht mal welche der beiden galabelt sind, habe grad keine Lupe zur Hand.

Drizzt

wer will sowas? gebrauchte, alte hardware mit gelaberter Tastatur. bis auf die ssd ist einfach alles alt.


Wer will solche Kommentare? Wenns dir nicht gefällt - geh weiter! Es gibt sehr wohl eine Zielgruppe dafür, und nur weil du lieber nagelneue Geräte kaufst musst du hier nicht rummaulen dass es gebrauchte Geräte sind. Das ist NULL konstruktiv. Überflüssig. Nutzlos. Danke.

Raffe gerade nicht, was eine "gelabelte" Tastatur sein soll. Bitte klärt mich auf.

Insgesamt ein sehr interessantes Gesamtpaket. Besonders das Gewicht ist hier auch erträglich.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text